Was geht bei den Waschbären?

hier kann man sich miteinander über veschiedenes unterhalten...
Antworten
Benutzeravatar
Tramaico
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 4389
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 04:49
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

#1 Was geht bei den Waschbären?

Beitrag von Tramaico »

Im Hinblick auf soziale Verantwortung, ueber die Suhl sich selbstverstaendlich im Klaren ist, hier nun der selbstlose Obolus. Sozial, Solidarisch, Suhl.

Stay tuned. :zustimm:


Benutzeravatar
Tramaico
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 4389
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 04:49
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

#2 Re: Was geht bei den Waschbären?

Beitrag von Tramaico »

x-pat, post: 1870132, member: 221 hat geschrieben:
Eine Menschheit die so strunzdumm ist, dass sie den Sinn und Zweck von Schutzimpfungen anzweifelt, wird es leider niemals schaffen ein derart komplexes Problem wie den Klimaschutz zu lösen. Es gibt nur zwei Möglichkeiten der Rettung: (1) wir entbinden die nichtqualifizierte Masse von politischer Mitwirkung, (2) wir überlassen die politische Führung einer fortgeschrittenen künstliche Intelligenz.

Cheers, X-pat
Qualle: https://www.nittaya.de/threads/klima-co ... st-1870132

Impfstoffe werden von Menschen gemacht. The weakest link, wie Du selbst schreibst, lieber Thomas.

Ich zweifle aus offensichtlichen Gruenden grundsaetzlich die Faehigkeiten der strunzdummen Menscheit an, und erlaube mir auch daher, Dir einen kleine Applaus fuer Dein Eigentor zu geben. Das Mr. Spock sein musste noch ein bisserl ueben. :whistler:
Benutzeravatar
Tramaico
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 4389
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 04:49
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

#3 Re: Was geht bei den Waschbären?

Beitrag von Tramaico »

x-pat, post: 1870132, member: 221 hat geschrieben: Komplizierte Sachverhalte sollten durch Expertengremien entschieden werden, nicht durch die vorherrschende Volksmeinung. Beispiel: Brexit.

In der Tat. Schon aus diesem Grund wäre eine AI Lösung zu bevorzugen.
Cheers, X-pat
Qualle: https://www.nittaya.de/threads/klima-co ... st-1870148

Hi, hi, hi... es scheint zwischenzeitlich viel mehr vermeintliche "Experten" als gemeine Buerger zu geben. Experten fuer alles und nichts, die oftmals nur eines gemeinsam haben, naemlich nicht die hellsten Kerzen auf der Torte zu sein. Da ist dann sogar ein Verkaeufer oder eine Verkaeuferin auf dem Patpong Nightmarket weitaus smarter.

AI, muhahahahahahahaha... Artificial Intelligence. Auf solch einen Duennsinn kann nur das Mensch in seiner Strunzdummheit kommen. Hinter jeder Programmierung steckt letztendlich auch nur ein strunzdummes Mensch. The weakest link. Eine Uni produziert keine Salomos. Weil dort auch nur Strunzdumme mit Zertifikat Strunzdumme noch mit ohne Zertifikat schulen, damit aus denen Strunzdumme mit Zertifikat werden. Dummheitserhaltungssatz oder quantenmechanisch ausgedrueckt, gleichzeitig im Kopp und in der Milchstrasse bleed. Eine geschlossene Galaxie vorausgesetzt.

Immerhin kann aber durchaus behauptet werden, dass viele anerkannte Genies so wie Albert, Stephen und so nicht strunzdumm waren sondern nur halbdumm. Also die sprichwoertlichen Einaeugigen unter den Blinden. Ergo Genies, zumindenst fuer die Strunzdummen. :joint:
Benutzeravatar
Tramaico
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 4389
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 04:49
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

#4 Re: Was geht bei den Waschbären?

Beitrag von Tramaico »

Chak, post: 1870180, member: 4041 hat geschrieben:
Wenn ich alleine schon lese "RNA works as a genetic scissor", dann kann doch so ein Unsinn nur bei Menschen mit nicht ausreichender Schulbildung verfangen.
Qualle: https://www.nittaya.de/threads/impfen-p ... st-1870180

Yoh, Praegung durch das Waldorf ist alles andere als ausreichend. Das reicht bestenfalls dafuer, die idiotische deitsche Steuergesetzgebung zur Bibel zu machen.

Nobelpreis wird dafuer sicherlich niemals drin sein. Anders als fuer "genetische Scheren""

https://www.nobelprize.org/prizes/chemi ... s-release/

:xmas2:
Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3848
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#5 Re: Was geht bei den Waschbären?

Beitrag von thai.fun »

Komplizierte Sachverhalte sollten durch Expertengremien entschieden werden, nicht durch die vorherrschende Volksmeinung. Beispiel: Brexit.
Falsch in dieser Sache: Denn, schon entschiedene- Expertenmeinungen (von Populisten) haben die Volksmeinung vor den Wahlen zum Brexit, extra falsch geprägt.
Ich bin nun Mal! Auch hier ...
Benutzeravatar
Tramaico
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 4389
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 04:49
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

#6 Re: Was geht bei den Waschbären?

Beitrag von Tramaico »

phi mee, post: 1870783, member: 394 hat geschrieben:
Musst du mal den letzten Fragen der versucht hat sich an der Kasse vorzudrängeln.

Btw. Eventuell bist du es der Hilfe braucht.

Charin Charin bedeutet ein schönes Mädchen und auch eine Blume auf arabisch

Qualle: Thailändische Namen für Jungen & Mädchen
Na denn: https://ww3.foundshit.com/pictures/bizarre/pee-book.jpg

:whistler:
Benutzeravatar
Tramaico
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 4389
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 04:49
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

#7 Re: Was geht bei den Waschbären?

Beitrag von Tramaico »

Dieter1, post: 1871263, member: 361 hat geschrieben:
Das "links" kannste weglassen. Liberal bedeutet links in den USA :) .
Aber nur in Entenhausen dort.

:xmas2:
Benutzeravatar
Tramaico
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 4389
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 04:49
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

#8 Re: Was geht bei den Waschbären?

Beitrag von Tramaico »

Koelner, post: 1878736, member: 10549 hat geschrieben:
....

Fließend deutsch zu können ist am Ende schwieriger zu erlernen wie das Studium selbst.
Qualle: https://www.nittaya.de/threads/tochter- ... st-1878736

In der Tat. Sogar Muttersprachler scheitern am Komperativ. :shock:
Benutzeravatar
Tramaico
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 4389
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 04:49
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

#9 Re: Was geht bei den Waschbären?

Beitrag von Tramaico »

khwaam_suk, post: 1878787, member: 8000 hat geschrieben:
Sie werden es früher oder später selbst erfahren dürfen. Einige werden es dann erst Recht für ne Grippe halten, andere werden sich nicht mehr äußern können.
Qualle: https://www.nittaya.de/threads/deutschl ... st-1878787

Yoh, das sind die, die sogar die Existenz des Weihnachtsmann verleugnen. Selbst noch dann, wenn'se Weihnachten nur 'ne Rute kriegen.

Unbelehrbar. Aber die Gutglaeubigen werden natuerlich trotzdem fuer sie beten, weil dies den wahren Christen ausmacht.

Glaube kann Berge versetzen und selbst Millarden unwirksamer Impfstoffe an Glaeubige vermitteln. Erst einen, dann zwei, dann drei, bis sie dann am Heiligen Abend vom Christkind angeholt werden. Geimpft versteht sich, mit Maske uns sozialem Sicherheitsabstand.

Tramaicodamus, ein Genesener ohne Zertifikat: Die anstehende Grippesaison wird fuer absolut neue Rekorde sorgen, was bereits seit langem voraussehbar war. Fakten vs. die Maer von "Experten".

Darauf einen gruenen Tee statt Pharma, weil im Maerz 2020 bereits klar war, dass Covid 19 nur eine lahme Ente ist, die aber zum Star gemacht wurde. Tollywood lebt. :xmas2:
Benutzeravatar
Tramaico
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 4389
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 04:49
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

#10 Re: Was geht bei den Waschbären?

Beitrag von Tramaico »

Dieter1, post: 1879799, member: 361 hat geschrieben:
Interessantes Interview und netter Seitenhieb auf Spahn im letzten Absatz mit einem daenischen Gesundheitsexperten.

Corona-Impfungen in Dänemark: »Verzeihung, aber Ihr Gesundheitsminister redet wie ein alter Hausarzt«
Qualle: https://www.nittaya.de/threads/statisti ... st-1879799

Yoh, die Worte des daenischen Doktorchen zeigen auf, dass er auch nicht viel heller als das Jenslein ist. Er sollte nicht die Abendnachrichten schauen, sondern das hier:

https://www.worldometers.info/coronavir ... y/denmark/

Dieser Link spricht eine sehr deutliche Sprache. Diese Covid-19 "Impfstoffe" funzen nicht. 76,3% der Daenen sind vollgeimpft. Fuer nichts und wieder nichts. Portugal wird noch ein bisserl laenger dauern, wegen der Lage und klimatischen Bedingungen. Die naechsten drei Monate werden im Gegensatz um "Expoerten-Gelabere" wirklichen Aufschluss bringen. Covid-19 ist von den Doofen fuer die Doofen. Nicht mehr, nicht weniger.

Wie fern doch letztenlich die Praxis von der Theorie der Expoeren ist https://www.centerforhealthsecurity.org ... nario.html ist. Bereits Ende Maerz 2020 war klar, dass das Virus nicht mehr als "an endemic childhood disease" ist und keinerlei Vergleich zur "Spanischen Grippe". Es fehlen 55 Millionen Tote, wie eigentlich von der Theorie prognostiziert.

Um mich zu ueberzeugen fehlt Euch einfach der Verstand, Ihr Politiker:innen, Experten:innen, Doktor:innen, Professor:innen und voellig depperten Bankkaufmanner:innen sowieso.

:popcorn:
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste