Deutsche Rechtsausleger demontieren sich selber ...

Politik und Wirtschaft weltweit (ausser Thailand)
Antworten
UweSK
VIP-3
VIP-3
Beiträge: 865
Registriert: So 17. Jul 2022, 09:15
Kontaktdaten:

#101 Re: Deutsche Rechtsausleger demontieren sich selber ...

Beitrag von UweSK »

UweSK hat geschrieben: So 31. Jul 2022, 18:08 2021-12-06 16.43.15.JPG2021-12-06 16.43.45.JPG2021-12-06 16.44.34.JPG
Das muss bei den Neindhammeln hier noch einmal sein.

Ein wunderbares Fahrzeug.


Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 11915
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#102 Re: Deutsche Rechtsausleger demontieren sich selber ...

Beitrag von bukeo »

Tramaico und Neot - wie mir das gefehlt hat :-) :jubel
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan
Benutzeravatar
woody
VIP-3
VIP-3
Beiträge: 861
Registriert: So 16. Jan 2011, 15:12
Wohnort: Aquis Matthiacis - Ban Kram - KoToMo
Kontaktdaten:

#103 Re: Deutsche Rechtsausleger demontieren sich selber ...

Beitrag von woody »

Ja, ganz grosses Kino.

Da war es doch hilfreich, dass der Glatzkopp hingeworfen hat.
Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 11915
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#104 Re: Deutsche Rechtsausleger demontieren sich selber ...

Beitrag von bukeo »

woody hat geschrieben: Fr 5. Aug 2022, 21:57 Ja, ganz grosses Kino.

Da war es doch hilfreich, dass der Glatzkopp hingeworfen hat.
Ja, ich wunderte mich schon, sah dann bei Babbelgosch nach - und siehe da: offline :-)
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan
Benutzeravatar
Tramaico
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 4815
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 04:49
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

#105 Re: Deutsche Rechtsausleger demontieren sich selber ...

Beitrag von Tramaico »

UweSK hat geschrieben: Fr 5. Aug 2022, 15:47 Was hat "Materialismus" damit zu tun, dass man am nächsten Tag genug zum Essen hat, nicht auf dem Boden schlafen muss in einer heißen Hütte in der hintersten Ecke von Bangkok, nicht mal ein Moped geschweige denn eine KV hat und der jährliche Gesprächspartner der Müllmann ist?
Ich hatte/habe immer genug zu essen. Ich schlafe nicht auf dem Boden sondern auf einer Latex-Matte. Die Huette ist nicht heiss sondern mit vielen, vielen Ventilatoren gekuehlt. Somit liegt dann auch die monatliche Stromrechnung zwischen 4.000 und 5.000 THB.

Bangkholaem ist nicht die hinterste Ecke von Bangkok sondern wird mehr und mehr zum Geschaeftsdistrikt wie das benachbarte Sathon aufgebaut. Somit liegen dann auch die Quadratmeterpreise selbst in unserer staubigen Yaek bei ca. 695 Euro++ und in der Soi bei 1.730 Euro++, mit stetig steigender Tendenz.

Ich habe ein Moped, eine Honda Wave, sogar mit Gepaeckbox. Neben dem Fahrrad. Die Wave kommt bei weiteren Strecken zum Einsatz, das Fahrrad bei Kurzstrecken. Ich habe eine KV und bin seit ueber 20 Jahren Mitglied in der thailaendischen Sozialversicherung.

Was ist denn ein jaehrlicher Gespraechspartner? Jemand, mit dem nur einmal im Jahr gesprochen wird?

:popcorn:
Benutzeravatar
Tramaico
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 4815
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 04:49
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

#106 Re: Deutsche Rechtsausleger demontieren sich selber ...

Beitrag von Tramaico »

bukeo hat geschrieben: Fr 5. Aug 2022, 21:54 Tramaico und Neot - wie mir das gefehlt hat :-) :jubel
Janeeisklar. Darum hast Du Dich ja auch so lange so rar hier gemacht. Welcome back, Erich.

:popcorn:
Benutzeravatar
Tramaico
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 4815
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 04:49
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

#107 Re: Deutsche Rechtsausleger demontieren sich selber ...

Beitrag von Tramaico »

woody hat geschrieben: Fr 5. Aug 2022, 21:57 Ja, ganz grosses Kino.

Da war es doch hilfreich, dass der Glatzkopp hingeworfen hat.
Nun, die Elfen rauswerfen waere aber die bessere Option gewesen, um das Vorum vom Deidesheimer noch zu retten.

Aber selbst dafuer war er letztendlich zu phlegmatisch, im Taliban sicheren Panikraum in Muehlheim. :popcorn:
UweSK
VIP-3
VIP-3
Beiträge: 865
Registriert: So 17. Jul 2022, 09:15
Kontaktdaten:

#108 Re: Deutsche Rechtsausleger demontieren sich selber ...

Beitrag von UweSK »

Cool, mit Gepäckbox. Seit wie vielen Monaten? Lustige Rechtfertigung des Prekariats im Bahnklo. Ist aber auch egal. Wärst du zufrieden, müsstest du nicht jammern und ständig vor Neid und Missgunst platzen.

Was für den Hauptschüler mit Langeweile und Google: Wie kann ein Ventilator die Luft kühlen?

Wann wird die Hütte verkauft?

Thailändische Sozialversicherung, der war aber gut.
Zuletzt geändert von UweSK am Sa 6. Aug 2022, 07:55, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
chonburi
VIP-2
VIP-2
Beiträge: 432
Registriert: Mi 13. Jul 2022, 03:55
Wohnort: Chonburi/Bangsaen
Kontaktdaten:

#109 Re: Deutsche Rechtsausleger demontieren sich selber ...

Beitrag von chonburi »

Benutzeravatar
chonburi
VIP-2
VIP-2
Beiträge: 432
Registriert: Mi 13. Jul 2022, 03:55
Wohnort: Chonburi/Bangsaen
Kontaktdaten:

#110 Re: Deutsche Rechtsausleger demontieren sich selber ...

Beitrag von chonburi »

Warum beschweren sich die Rechtsaussen bei nieten.de eigentlich staendig
ueber fehlenden Behoerdeneinsatz bei "Gefahr von Links" ?

https://netzpolitik.org/2022/augsburg-p ... ktivisten/
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste