Gerne geklickt

Alles rund um die thailändische Sprache
Antworten
castein
10%
10%
Beiträge: 13
Registriert: Di 8. Nov 2011, 04:41
Kontaktdaten:

Gerne geklickt

Beitrag von castein » Mo 26. Mär 2012, 10:08

Tolle Seite, wir empfehlen sie immer wieder gerne.

Wegen der grossen Beliebtheit des folgenden Tipps zum Sprachen-Lernen, ist dieser Tipp nun um einen Extra-Tipp erweitert.

Sei es, dass man eine Sprache für Reise, Hobby, Job oder Schule braucht.

http://genemidogled.weebly.com/



KoPhuket
10%
10%
Beiträge: 10
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 13:40
Kontaktdaten:

Re: Gerne geklickt

Beitrag von KoPhuket » Do 28. Feb 2013, 13:12

Hat das schonmal jemand ausprobiert? Ist natürlich ne super Sache und würde das gerne mal austesten.
Ist aber wohl eine sehr aufwendige Sache, die über einen längeren Zeitraum geht. Frage mich halt auch, wieviel so eine CD beinhalten sollte bzw. wieviel man seinem Gehirn zutrauen kann.

Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14074
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

Re: Gerne geklickt

Beitrag von plaaloma » Do 28. Feb 2013, 15:08

Ich "bleibe" beim "ClickThai Vokabel-Trainer für iPhone® und iPod Touch®"
Das hat "Hand und Fuss"! Nachteil, man kann es nur ueber den App store hochladen (11,99€). :zustimm:

KoPhuket
10%
10%
Beiträge: 10
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 13:40
Kontaktdaten:

Re: Gerne geklickt

Beitrag von KoPhuket » Do 28. Feb 2013, 15:48

Du meinst runterladen?! :P

Ach ja, ich würde schon zumindestens ein Teil der Sprache gerne von selber verstehen.

Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14074
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

Re: Gerne geklickt

Beitrag von plaaloma » Do 28. Feb 2013, 16:35

KoPhuket hat geschrieben:Du meinst runterladen?! :P

Ach ja, ich würde schon zumindestens ein Teil der Sprache gerne von selber verstehen.

Ich stehe ueber der Sache! :oops:

Sorry, du suchst tatsaechlich infos/Hilfe zum Sprache-Lernen?
Dann bin ich in das beruehmte Fettnaepfchen getreten. Werde versuchen es wieder gut zu machen! :oops:

Was ist den den "Wissensstand"? ..... Bist du "sprachbegabt"?

KoPhuket
10%
10%
Beiträge: 10
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 13:40
Kontaktdaten:

Re: Gerne geklickt

Beitrag von KoPhuket » Mo 4. Mär 2013, 11:49

Schon ok. :-)

Ich suche keine direkte Sprachhilfe und bin wirklich nicht sprachbegabt. Hatte nur gedacht, dass es ganz schön wär mehr als nur ein paar Brocken selber sprechen zu können.
Also mein Wissensstand ist sehr gering, ich kann mich hauptsächlich nur mit einem Wörterbuch verständigen und verstehen tu ich so gut wie gar nichts.

Dachte halt nur, dass ich mit dieser Technik nebenbei auch etwas erlernen könnte.

Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14074
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

Re: Gerne geklickt

Beitrag von plaaloma » Mo 4. Mär 2013, 12:29

KoPhuket hat geschrieben:Schon ok. :-)

Ich suche keine direkte Sprachhilfe und bin wirklich nicht sprachbegabt. Hatte nur gedacht, dass es ganz schön wär mehr als nur ein paar Brocken selber sprechen zu können.
Also mein Wissensstand ist sehr gering, ich kann mich hauptsächlich nur mit einem Wörterbuch verständigen und verstehen tu ich so gut wie gar nichts.

Dachte halt nur, dass ich mit dieser Technik nebenbei auch etwas erlernen könnte.

Ich bin auch ueberhaupt nicht sprachlich begabt. War 4-5 Jahre jeweils 4-8 Wochen hier und hatte immer gute Vorsaetze fuer die Zeit in D. Hatte dann eine ehemalige thailaendische Lehrerin in D fuer einige Stunden angeheuert, war aber auch nix.
Hatte sonst immer den Kauderwelch-Band-Thai. Ich war dann irgendwann in der Regenzeit nur mit Thais zusammen. Die Frauen haben mir Fruechte gegeben und gesagt, das ist "rot", schmeckt"suess", ..... und die Maenner haben mir "Glaeser" in die Hand gedrueckt und haben gesagt das schmeckt "herb", dafuer macht es aber "betrunken", .... nach 4-5 konnte ich mir recht gut helfen. Wichtig ist halt auch das "hoeren" und "sprechen".

Dann hatte ich wieder Kontakt mit Farangs und alles kam ins Stocken.

Hauptproblem dabei ist, in den "Provinzen" hat es voll die verschiedenen Dialekte!

Phuket, Chiang Mai, ... gibt es gute Intensivkurse (8-14Tage), da kann man gut drauf aufbauen. Man muss aber "dran bleiben", wie bei anderen Fremdsprachen, wie zB Englisch auch.
Viele sagen, in BKK wird "Hochthai" gesprochen, ... das stimmt, aber nur, so lange man auf den "Hauptstrassen" bleibt.

Habe ansonsten das WoerterBuch von Michael Veuskens, das ist sehr praktisch um mit Thais zu lernen, da dreifach sortiert:
Deutsch>Thai
Lautschrift>Thai
Thai>Deutsch
Gibt heute auch andere Buecher, die so aufgebaut sind.

Zum Vokabeln bueffeln ist der Click-Trainer super!

Becki
Beginner
Beginner
Beiträge: 8
Registriert: Mi 6. Mär 2013, 12:08
Kontaktdaten:

Re: Gerne geklickt

Beitrag von Becki » Fr 8. Mär 2013, 15:05

Beim Sprachen lernen heißt es üben, üben und nochmals üben, da darf man sich nicht ablenken lassen von irgendwas. Durchhaltevermögen ist gefragt. Das mit den Dialekten stimmt aber wohl. Was gut ist, ist ein Tandem-Partner: also eine Sprachfreundschaft sozusagen, man lernt von einem Thai thailändisch und spricht es und dann lehrt man diesem deutsch. Da gibt es doch auch Portale für, musst du mal gucken.

Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14074
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

Re: Gerne geklickt

Beitrag von plaaloma » Fr 8. Mär 2013, 15:45

Becki hat geschrieben:Beim Sprachen lernen heißt es üben, üben und nochmals üben, da darf man sich nicht ablenken lassen von irgendwas. Durchhaltevermögen ist gefragt. Das mit den Dialekten stimmt aber wohl. Was gut ist, ist ein Tandem-Partner: also eine Sprachfreundschaft sozusagen, man lernt von einem Thai thailändisch und spricht es und dann lehrt man diesem deutsch. Da gibt es doch auch Portale für, musst du mal gucken.

Wenn meinst du mit "du"?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste