Heute freute, staunte oder ärgerte ich mich über ...

hier können allgemeine Themen gepostet werden.
Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3455
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#21 Re: Heute freute, staunte oder ärgerte ich mich über ...

Beitrag von thai.fun » So 8. Jul 2018, 19:22

Ja, ich kann's kaum erwarten bis die Meldung kommt. Alle Jung's erfolgreich gerettet. An einer Rettungsmöglichkeit in der heutigen so Hochtechnisierten Zeit hab ich nie gezweifelt. Höchstens das man die Richtigen Leute, auch aus Nationalistischen Denken heraus, zu spät oder falsch beordert.

Aber auch die mit Sicherheit folgende Schuld- und Verantwortungs- Auseinandersetzung, warum überhaupt es zu dieser Tragödie kommen konnte, wird noch kommen und spannend. Jedoch bin ich persönlich guter Hoffnung das sie in Thailand, nicht wie z. B. in der BRD in Perfektionistischen selbst-zerfleischenden Art, in einem Jahrelangen Juristischen, Medialen und Volk zermürbenden hin und her Streit gerät. Thais vergessen schneller ... ?


Populismus ist die Pubertäts- Zeit der Demokratie.

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12777
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#22 Re: Heute freute, staunte oder ärgerte ich mich über ...

Beitrag von bukeo » Mi 11. Jul 2018, 20:52

Alle gerettet - und schon ist auch Hollywood vor Ort.

Nun könnten die Kinder ev auch noch wohlhabend werden, wenn sie ihre Rechte klug verkaufen, für den Film - der wohl kommen wird.
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3455
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#23 Re: Heute freute, staunte oder ärgerte ich mich über ...

Beitrag von thai.fun » So 2. Sep 2018, 13:40

Mich nervt zur Zeit, schon wieder ein neues Buch, der Sarra'zinismus in D.

Ja, es gibt ja soviel über das derzeitige Deutschland zu lesen. Als Schweizer sicher etwas anders als es ein Deutscher lesen wird, möchte oder könnte.

Ich persönlich finde. Man/n soll sich nicht zu Tode lesen, denken, reden, schreiben oder sinnieren wie es eben gerade Deutsche gern machen. Es gibt doch ein paar Fakten die genügen um sich Ängste oder Freuden zu machen.

Gesamt geht es in D seit Merkel besser und die Kriminalstatistiken zeigen trotz Zuwanderungen abwärts. Rechts nimmt zu wird brauner. Links nimmt ab wird grüner. Medien werden Spitzer, Medienkonsumenten Sensationshaschender. Die Globalwelt wird Ertrags- berechnender aber zu lasten Ertrags-schaffender. Politiker bleiben, die Unfairness auch.

Summa summarum: Sarrazins und Millionen Argumenter sind der Schaum auf dem Bier. Ich aber hab Durst nach dem Leben um mich herum. Meine Ledig bummelige Schweizer Nachbarin hat gerade Männerbesuch aus Marokko, der Balkon raucht ...

Schaue wegen regen draußen im TV "Standpunkte der Basler Zeitung". Sie nehmen Trump durch. Herrlich das Politische Birchermüesi dieser Fachmänner. Sie lächeln sich alle an, geben aber keinem recht, resp. nach.

Ist rechts-glauben eine Religion oder Rebellion?
Populismus ist die Pubertäts- Zeit der Demokratie.

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12777
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#24 Re: Heute freute, staunte oder ärgerte ich mich über ...

Beitrag von bukeo » So 2. Sep 2018, 14:50

thai.fun hat geschrieben:
So 2. Sep 2018, 13:40
Mich nervt zur Zeit, schon wieder ein neues Buch, der Sarra'zinismus in D.

Ja, es gibt ja soviel über das derzeitige Deutschland zu lesen. Als Schweizer sicher etwas anders als es ein Deutscher lesen wird, möchte oder könnte.
ich möchte es so, wie in der Schweiz. Asylanträge in 72 Stunden bearbeitet und beschieden.

Ich verstehe in D nicht, wie man einen abgelehnten Asylbewerber noch solange in D lässt, bis er einen Mord begeht.
Das ist nun schon mehrmals passiert.

Kontrollierte Einreisen von wirklich Flüchtlingen ist ok. Eine korrekte Abwicklung des Asylbegehrens, ebenfalls.
Aber das kann doch keine 2-3 Jahre dauern. Die Schweiz zeigt es wie es geht, ohne die UN-Regeln zu verletzen.

Ein Asylantrag mit allen gerichtlichen Instanzen muss in mx. 6 Monaten abgewickelt werden können - aber nicht Jahre lang.

Ich bin aber auch ein Gegner von AfD, Vorfälle wie in Chemnitz usw. - Chaos pur.
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3455
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#25 Re: Heute freute, staunte oder ärgerte ich mich über ...

Beitrag von thai.fun » Mo 3. Sep 2018, 18:11

Habe schon immer gesagt, denn Populismus braucht es wie ein Jüngling seine Pubertät.
Ach ein Trump hat sein Berechtigung als Zeit-Geist, Medien-Schreck und Chaos-Phase in der Demokratie.
Auch die Schweizer Rechten haben ihre Trotz-Phasen und sind mehr als gefährlich in so einem Kleinen Land.
Bürgerkriege wären die nächste Phase wenn es genügend Zündstoff gibt.
Viele in zwei-Parteien gespaltene Länder nähern sich solchen Szenarien ...
Populismus ist die Pubertäts- Zeit der Demokratie.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste