nittaya.de – der Abstieg eines der grössten Thaiforen

hier kann man sich miteinander über veschiedenes unterhalten...
Antworten
Wasa

#301 Re: nittaya.de – der Abstieg eines der grössten Thaiforen

Beitrag von Wasa »

Mit dem Schwiegervadder war Andreas doch auch gut Freund.
Ich erinnere mich noch an seine Berichte ueber "Tour durch Thailand".
Er kam dann auch nach Bangkok und suchte Hilfe im Verkehr,wer hat geholfen Tramaico oder Dieter1?



Benutzeravatar
Wellness
VIP-4
VIP-4
Beiträge: 1326
Registriert: Mi 18. Jul 2012, 12:39
Kontaktdaten:

#302 Re: nittaya.de – der Abstieg eines der grössten Thaiforen

Beitrag von Wellness »

+++Eilmeldung+++ Eilmeldung+++ Nittaya.de offline
Umstellung auf neue Forensoftware
Das Forum wird gerade auf eine neue Forensoftware umgestellt und ist daher vorübergehend nicht erreichbar.
Versuche es bitte zu einem späteren Zeitpunkt erneut. Danke für dein Verständnis.

oder mit anderen Worten: Morgen so gegen 16 Uhr :mrgreen:

Mit freundlichen Grüßen
Euer Mijo :jubel

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3698
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#303 Re: nittaya.de – der Abstieg eines der grössten Thaiforen

Beitrag von thai.fun »

Nach der Umstellung ist es nur noch mit Rechtsklick zu öffnen, oder ... ?
... der werfe den ersten Steintisch!

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3698
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#304 Re: nittaya.de – der Abstieg eines der grössten Thaiforen

Beitrag von thai.fun »

Läuft das Nitty.de wieder in ihren Bahnen?

Wir müssen einfach aufpassen das wir "Normalbürger" nicht von Medienmachern, Rassenmachern und oder Wertemachern auf dessen Geleise gezogen werden, um dann von einer Bann überfahren zu werden.
... der werfe den ersten Steintisch!

Benutzeravatar
Wellness
VIP-4
VIP-4
Beiträge: 1326
Registriert: Mi 18. Jul 2012, 12:39
Kontaktdaten:

#305 Re: nittaya.de – der Abstieg eines der grössten Thaiforen

Beitrag von Wellness »

thai.fun hat geschrieben:
Mo 22. Jun 2020, 11:54
Läuft das Nitty.de wieder in ihren Bahnen?

Wir müssen einfach aufpassen das "Normalbürger" nicht von Medienmachern, Rassenmachern und oder Wertemachern auf dessen Geleise gezogen werden, um dann von einer Bann überfahren zu werden.
Von den Bahnen wird wohl nach 2 jähriger Testung im Fernverkehr Abstand genommen.
phi mee hat geschrieben: Danke nein, die Zuverlässigkeit der deutschen Bahn im Fernverkehr durfte ich 2 Jahre testen.
https://www.nittaya.de/threads/thai-kon ... st-1752487

Dabei kann ich das überhaupt nicht nachvollziehen. Die Bahn ist und bleibt die günstigste Alternative überhaupt für mich. Noch billiger kann es beim besten Willen nicht werden :jubel

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3698
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#306 Re: nittaya.de – der Abstieg eines der grössten Thaiforen

Beitrag von thai.fun »

:bloed: Ja, wir zwei wissen die Bahn und ÖV im allgemeinen zu schätzen. Ist vor-allem in dem Deutschen Auto-Herstellungsland schwierig zu vermitteln. Deutsche Sturköpfe oder so ... :bloed:
... der werfe den ersten Steintisch!


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste