Songkran 2017

Veranstaltungen, Feste, Tv-Sendungen usw. (mit Thailand-Bezug)
Antworten
Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12771
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#1 Songkran 2017

Beitrag von bukeo » Mo 10. Apr 2017, 12:13

mal sehen, wieviele Tote es heuer im Strassenverkehr Thailands gibt.
Mobilisiert wurde auf jeden Fall einiges - ob es was nützt, steht auf einem anderen Stern.


Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3443
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#2 Re: Songkran 2017

Beitrag von thai.fun » Mo 10. Apr 2017, 18:19

Da sieht man die Kultur Unterschiede. In der EU gibt es pro einem Duzent Überfahrenen, so wie gerade in Schweden, ein National-Trauertag etc. Da müsste in TH schon allein bei den Songkrang-Toten dann 2Jahre andauernde Nationaltrauer sein. ... aber die Feiern ja ehe lieber als trauern.
Populismus ist die Pubertäts- Zeit der Demokratie.

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12771
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#3 Re: Songkran 2017

Beitrag von bukeo » Mo 10. Apr 2017, 19:10

thai.fun » 10 Apr 2017, 19:19 hat geschrieben:Da sieht man die Kultur Unterschiede. In der EU gibt es pro einem Duzent Überfahrenen, so wie gerade in Schweden, ein National-Trauertag etc. Da müsste in TH schon allein bei den Songkrang-Toten dann 2Jahre andauernde Nationaltrauer sein. ... aber die Feiern ja ehe lieber als trauern.
ja, viele lieben die Trauerfeiern. Tagsüber kommen die alten Frauen und beten mit den Mönchen, Abends dann die Männer, die dann hinter dem
Haus Karten spielen und saufen. War bei einer Trauerfeier am Lande - schon recht tief im Dschungel.
Da wurde den Gästen natürlich Essen serviert und jeder Tisch auch eine Flasche selbstgebrannten Reisschnaps - da wurde es dann bald
lustiger als bei einer Hochzeit. :-)
Aber trink ich nicht, bin nur Bier oder Rotwein-Trinker - aber auch nur bei Anlässen. Zuhause trinken wir nicht.
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9652
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#4 Re: Songkran 2017

Beitrag von berndgrimm » Di 11. Apr 2017, 03:03

http://dbzb7j298pcat.cloudfront.net/cac ... e-2362.jpg
BANGKOK: Die Stadtverwaltung hat zum thailändischen Neujahrsfest Songkran ausgelassene Wasserschlachten untersagt.

Die Bevölkerung und ausländische Urlauber müssen „Fünf Nein“ einhalten: keine riesigen Wasserpistolen, keine alkoholischen Getränke, kein Pulver mitbringen, keine sexy Bekleidung und kein übermäßiger Gebrauch von Wasser. Zudem sind in den 50 Bezirken Unterhaltungsaktivitäten untersagt. Das heißt auch: laute Musik und Tänze auf der Ladefläche von Pick-ups sind verboten. In allen 50 Bezirken, so die Stadtveraltung, werden Zonen für die Feiernden ausgewiesen.
Jeder weiss wie sehr Gesetze und Verordnungen in Thailand eingehalten bzw. überwacht werden.
Auch unter dieser Militärdiktatur.


Um auch mal etwas Positives über das diesjährige Songkran zu sagen:
Wir haben hier seit Wochen ein phantastisches Wetter!
Nicht zu heiss immer Wind und fast jeden Tag Gewitter und sogar etwas Regen!
So ein Wetter habe ich hier zu Songkran noch nie erlebt! In 30 Jahren nicht!
Auch an den Feiertagen soll es regnen!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9652
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#5 Re: Songkran 2017

Beitrag von berndgrimm » Do 13. Apr 2017, 03:51

Nein, regnen tut es (noch?) nicht und es ist Gestern und Heute erstmals richtig
Songkran Heiss geworden.
Was mir auffiel: Seit gestern Nachmittag ist es ungewöhnlich ruhig geworden,
viel ruhiger als in den Vorjahren. Auch viel weniger Verkehr auf den Strassen.
Meine Frau und die Kinder sind erst heute Morgen losgefahren und sind schon
fast in Sukhothai.In Rekordzeit.
Es gab Kontrollstellen aber sie wurden durchgewinkt.
Ich bleibe sehr gern Songkran allein zurück weil es dann so ruhig ist.
Dass war schon in BKK so.Ich laufe dann in Gegenden wo ich sonst wegen
des Verkehrs nicht laufen würde.
Ausserdem sind die Eingeborenen dann besonders freundlich.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

ROYALE
VIP-2
VIP-2
Beiträge: 308
Registriert: Do 21. Mär 2013, 15:16
Kontaktdaten:

#6 Re: Songkran 2017

Beitrag von ROYALE » Do 13. Apr 2017, 10:09

Songkran ist herrlich in Bangkok,die Isaanesen sind zurück auf ihre Bäume und verstopfen nicht die Straßen. Der Himmel ist klar ohne die Isaantaxi Auspuffgase.
Könnte doch immer Songkran sein.

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3443
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#7 Re: Songkran 2017

Beitrag von thai.fun » Do 13. Apr 2017, 11:44

ROYALE » 13 Apr 2017, 11:09 hat geschrieben: Könnte doch immer Songkran sein.
... dann hätte ich das erste mal in Thailand dieses nach 2-3 Tage für immer verlassen und nicht 1001 Tage dort verbracht. :popcorn:
Populismus ist die Pubertäts- Zeit der Demokratie.

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12771
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#8 Re: Songkran 2017

Beitrag von bukeo » Do 13. Apr 2017, 15:55

ja, in Chiang Mai auch Regen, war schon lange nicht mehr.
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast