Die Roten kommen

Politik und Wirtschaft in Thailand
Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9170
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#676 Re: Die Roten kommen

Beitragvon berndgrimm » Mi 10. Dez 2014, 04:12

und gehen hoffentlich diesmal in den verdienten Knast!
Wenn auch aus dem vollkommen falschen Grund!!
The Court of Appeals yesterday upheld a lower court's ruling and sentenced red-shirt leader Arisman Pongruangrong to one year in prison after finding him guilty of defaming former prime minister Abhisit Vejjajiva at protest rallies in 2009.
The lawsuit said Arisman, in speeches on rally stages at Democracy Monument and outside Government House, and those broadcast via the People's Channel, accused Abhisit of corruption and stalling an amnesty petition for former PM Thaksin Shinawatra.

Arisman also accused Abhisit of ordering the killing of people, robbing the community and neglecting to check corruption in development projects.

The Criminal Court ruled that Arisman made false statements at the rally with intention to instigate political unrest and defame Abhisit. His comments were not honest criticism, it ruled.

The court sentenced Arisman to 12 months in prison and ordered him to advertise the court verdict in Matichon and Daily News newspapers for seven days.

Dies stammt noch aus 2009! Also vor der Thaksinschen Volksrevolutionsoper
mit angeschlossenem Bauernkrieg!
Ich hoffe sehr dass Arisaman zusammen mit den anderen Hasspredigern
Jatuporn , Nattawut und Jakprapob fuer ihren Aufruf zu Mord ,Totschlag
und Brandstiftung 2010 auch endlich verurteilt werden und auch
absitzen muessen!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9170
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#677 Re: Die Roten kommen

Beitragvon berndgrimm » Mo 15. Dez 2014, 12:28

aber sie sagen nix!
Ich habe mich ja immer gewundert warum selbst in unserer Roten Gemeinde
waehrend der Yingluck Regierung niemand ausser den Rohingyas
die die roten Hemden von 2010 auftrugen in Rot ging.
Am Sonntag fuhr ich mit dem 180er Bus von Ram 2 nach Khlong Thoey
in Hoehe der Bang Na Kreuzung auf der Sukhumvit stieg einer mit einem
offensichtlich neuen Rothemd ein.
Als er einstieg wurde es im Bus still, die Gespraeche verstummten.
Das T-Shirt war uebrigens sehr schoen mit einer Darstellung der 3 Finger
als schwarze Kolumnen.Ein Thai Text (den ich natuerlich nicht lesen kann)
und der internationalen Jahreszahl 2009 darin.
Da er mir gegenueber sass versuchte ich ihn anzusprechen.
Er sah sehr intellektuell aus aber ich kannte ihn nicht.
Leider war er nicht so gespraechig.
Auf meine Fragen antwortete er garnicht und meinte
ich sollte lieber nicht mit ihm sprechen.
Ich merkte wie ein hinter ihm sitzender aelterer Mann
im gelben Hemd grinste als ich versuchte irgendwie
ein Gespraech zu beginnen.
Er stieg schon in der SKV 62 vor dem Expressway aus
und ging in ein Haus wo sich eine PR und Werbeagentur befand.
Ich fragte den gelben Alten, wer dies war.
Er sagte mir "dass ist einer der neuen Chefs von denen"
aber seinen Namen wusste er auch nicht.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9170
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#678 Re: Die Roten kommen

Beitragvon berndgrimm » Sa 24. Jan 2015, 03:12

Aber natĂĽrlich nur mit dem Maul:
http://www.nationmultimedia.com/politics/Strong-reaction-to-impeachment-30252608.html
Ex-PM's Supporters warn of deeper divide; opponents hail it as step toward reform
Former prime minister Yingluck Shinawatra's impeachment yesterday was hailed by her opponents as the dawn of a new era, but characterised by her supporters as a new chapter that would ignite political violence and deepen division.

Weng Tojirakarn, a red-shirt leader and ex-Pheu Thai MP, said he believes the junta will keep the country under martial law in order to suppress anger generated by a move that some perceive as unjust and illegitimate.
Red Sunday Group leader Sombat Boonngam-anong said the impeachment was a bad joke, as the NLA was an assembly appointed by the NCPO, which had staged the coup.

"It's a bad joke because an elected person has been impeached by a non-elected assembly. And not only that, this assembly, in fact, resulted from a military coup," Sombat said.

However, it could be a blessing in disguise, he said, as it may help Pheu Thai Party transform itself and become less dependent on the Shinawatra clan. He said he thought Pheu Thai figures like Chaturon Chaisaeng should be able to lead the party now Yingluck has been banned from politics for five years as a result of the impeachment.

Grosse Schn...... nix dahinter!
Zu sachlicher Kritik an Prayuth und seiner Militärdiktatur sind auch solch relativ
vernĂĽnftige Leute wie Weng und Sombat nicht in der Lage.
Stattdessen wieder die Drohung mit Thaksins Teilzeitterroristen.
Die aber nur dann kommen wenn siejemand bezahlt.
Dabei sollten gerade diese Leute lieber friedliches Demonstrieren
mit ihren Leuten ĂĽben......
Eine Pheua Thai ohne Shinawatra Einfluss... ich lach mich schief!!!
Thaksin muss nur eine neue Ăśbergangs Marionette aus seinem Theater Fundus
holen......
Wichtig ist jetzt dass das Gerichtsverfahren gegen Yingluck zĂĽgig
durchgeführt wird, dann wird man ja sehen was die Grossmäuligkeit
von Thaksins Lakaien und Mitkassierern wert ist.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
Kevin
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 5981
Registriert: Di 13. Mär 2012, 09:16
Kontaktdaten:

#679 Re: Die Roten kommen

Beitragvon Kevin » Sa 24. Jan 2015, 08:34

Die Demokraten gaben schon zu bedenken, dass man sie nun vielleicht besser nicht mehr ins Ausland reisen lässt.....

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12652
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#680 Re: Die Roten kommen

Beitragvon bukeo » Sa 24. Jan 2015, 11:39

Kevin hat geschrieben:Die Demokraten gaben schon zu bedenken, dass man sie nun vielleicht besser nicht mehr ins Ausland reisen lässt.....


oder erst recht jetzt. Ins Ausland reisen lassen, danach den Thai-Pass einziehen, so das auch YIngluck eine andere Nationalität annehmen muss, Brüderchen wird schon helfen.
Danach wegen Doppelstaatsbürgerschaft die Thai komplett einziehen und schon sind 2 Montenegriner im Exil ohne Chance auf Rückkehr. Als Ausländer könnten sie dann in Dubai brüllen was wie wollen :grin:

Ich denke, es wird so kommen. Man wird ihr eine Ausreise nahelegen. Wenn doch Knast, dann würde ich einen im Süden wählen, da gibt es dann weniger Demos vor dem Knast.
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9170
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#681 Re: Die Roten kommen

Beitragvon berndgrimm » So 25. Jan 2015, 12:12

bukeo hat geschrieben:Ins Ausland reisen lassen, danach den Thai-Pass einziehen, so das auch YIngluck eine andere Nationalität annehmen muss, Brüderchen wird schon helfen.
Danach wegen Doppelstaatsbürgerschaft die Thai komplett einziehen und schon sind 2 Montenegriner im Exil ohne Chance auf Rückkehr. Als Ausländer könnten sie dann in Dubai brüllen was wie wollen :grin:

Ich denke, es wird so kommen. Man wird ihr eine Ausreise nahelegen


Nein! Der grosse Fehler war Thaksin damals rauszulassen!
Dies wäre genauso!
Thaksin würde die nächste Marionette aus seinem Fundus holen
und Yingluck würde mit ihrem Opfermärchen durch die Welt tingeln!
Und wahrscheinlich immer noch auf unsere Kosten!
There have been no signs of unrest after the National Legislative Assembly (NLA) voted to impeach former prime minister Yingluck Shinawatra over the rice-pledging scheme on Friday, Col Winthai Suwaree said on Sunday.

Wie sie sehen, sehen sie nix.
Ohne Gage kommen Thaksins Teilzeitterroristen nicht.
On Instagram, Panthongtae seemingly called on people to fight for Yingluck, saying: "Are you ready, Thai people?" The post included a picture of a fist.

In response, Somsak posted sarcastically on Facebook that he could not help but burst out laughing.

"Now he is inciting people to get ready, but when the coup suppressed millions of people and rounded up uncountable number of people who sided with you and put them into jail, you didn't care," he wrote.

Und Thaksins hirnloser Filius der fĂĽr sein grosses Erbe wenigsten ein wenig Propaganda
im Facebook machen will, bringt selbst die noch denkfähigen Democrazy Aktivisten
zum Lachen!
Zuletzt geändert von berndgrimm am So 25. Jan 2015, 12:21, insgesamt 1-mal geändert.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
Kevin
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 5981
Registriert: Di 13. Mär 2012, 09:16
Kontaktdaten:

#682 Re: Die Roten kommen

Beitragvon Kevin » So 25. Jan 2015, 12:21

Für Sohnemann dürfte es noch etwas früh sein. Aber es ist schon länger jemand in Chiang Mai auf stand by.

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12652
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#683 Re: Die Roten kommen

Beitragvon bukeo » So 25. Jan 2015, 15:51

berndgrimm hat geschrieben:
Nein! Der grosse Fehler war Thaksin damals rauszulassen!
Dies wäre genauso


normalerweise schon - nur Prayuth hat schon einmal angedeutet, das er keine Dauer-Massendemos vor dem Gefängnis haben möchte. Dann müsste man sie in den Süden bringen. Ob dann ihre Überlebenschancen in einem Knast mit Gelbhemden gross sind, bezweifle ich.
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9170
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#684 Re: Die Roten kommen

Beitragvon berndgrimm » Mi 28. Jan 2015, 11:45

...jetzt hoffentlich auch endlich in den Knast!
Jedenfalls die Hauptschuldigen Jatuporn,Nattawut,Arisaman und Jakprapob!
Aus der BP:
The Criminal Court on Wednesday sentenced Jatuporn Prompan, a former Pheu Thai MP and leader of the United Front for Democracy against Dictatorship (UDD), to two years in jail without suspension after finding him guilty of defaming then-prime minister Abhsit Vejjajiva in 2009.

The court upheld a lawsuit filed by Mr Abhisit, who said Mr Jatuporn made defamatory remarks about him in his speeches made on a UDD stage on Oct 11 and 17, 2009.
In his speeches, Mr Jatuporn had accused Mr Abhisit of ordering the killing of the people and obstructing the submission of a petition to His Majesty the King seeking a royal pardon for former prime minister Thaksin Shinawatra.

The court found Mr Jatuporn guilty of defamation and sentenced him to one year imprisonment on each charge, two years in total without suspension, for the two speeches on Oct 11 and 17, 2009.

Winyat Chartmontree, Mr Jatuporn's lawyer, said he would apply for bail for his client and offer 200,000 baht as collateral. The court was considering the bail request.


Auch wenn es leider nur fĂĽr minderschwere Vergehen vor ihren Verbrechen
während der Thaksinschen Blutopernfestspiele 2010 ist.

Ich hoffe sehr dass das Gericht ihm keine Haftverschonung gewährt.
Und schon garnicht für lächerliche 200.000THB!
Zwei Jahre wären genug Zeit um eine richtige Anklage wegen seiner
Hetzen zu Mord,Totschlag und Brandstiftung 2010 einzubringen!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9170
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#685 Re: Die Roten kommen

Beitragvon berndgrimm » Fr 6. Feb 2015, 01:41

http://www.nationmultimedia.com/national/Fake-palace-statement-fabricated-here-police-30253509.html
POLICE HAVE discovered that the fake announcement purportedly issued by the Royal Household Bureau had been created inside the country, not overseas as believed earlier, the Royal Thai Police spokesman said yesterday. A manhunt has been launched for the person behind it.
He added that investigators are convinced the act is politically motivated.
Kris Buddeechin, described as a red shirt, has been detained under martial law since Wednesday after being arrested at his home in Phetchabun province for widely sharing the document online.

Meanwhile, red-shirt leader Jatuporn Promphan asked yesterday if the junta was provoking the red shirts into a fight by blaming them for the fake statement and the double explosions in downtown Bangkok last Sunday.

"Do they [the junta] want to create chaos and pressure us into going out to fight?" Jatuporn said on the red-shirt affiliated Peace TV.

Jatuporn, chairman of the United Front for Democracy against Dictatorship (UDD), said Kris was a "cyber victim" and criticised the uneven handling of those who spread the fake document on the Internet.


Es wäre zu schön wenn die Täter , die sich selbst immer als Opfer darstellen,
endlich mal zur Verantwortung fĂĽr ihre Taten gezogen wĂĽrden.
Aber natĂĽrlich schicken Jatuporn,Nattawut und Co. auch nur ihre Bauernopfer vor.
Ich hoffe sehr die doppelten Standards in Thailand die Thaksins Hassprediger
immer fordern werden auch einmal wirklich gegen sie angewendet!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/


Zurück zu „Politik & Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste