Zensur und EinschĂĽchterung der Medien beginnt wieder!

Politik und Wirtschaft in Thailand
Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9172
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#541 Re: Zensur und EinschĂĽchterung der Medien beginnt wieder!

Beitragvon berndgrimm » Mi 21. Dez 2016, 16:26

..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9172
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#542 Re: Zensur und EinschĂĽchterung der Medien beginnt wieder!

Beitragvon berndgrimm » So 1. Jan 2017, 03:38

Seit Vorgestern wird das Internet wieder heftigst gestört!
Aber es betrifft nur ausländische Websites!
Thai Websites lassen sich problemlos öffnen!

Ich dachte erst es läge am Feiertagsverkehr, aber es ist auch Nachts
gestört!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
Tramaico
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 2486
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 04:49
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

#543 Re: Zensur und EinschĂĽchterung der Medien beginnt wieder!

Beitragvon Tramaico » So 1. Jan 2017, 06:54

Hast Du mal geprueft, ob Deine IP auf irgendwelchen Blacklists steht?

Z.B. hier: http://whatismyipaddress.com/blacklist-check

Hatte jetzt einige Wochen das Problem, dass ich von manchen deutschen Servern geblockt wurde, weil die dynamische IP, die mir True zugeteilt hatte, auf ein paar Blacklists stand.

Wird wirklich von der Regierung geblockt, bekommst Du im Regelfall eine entsprechende Seite in thailaendischer Schrift angezeigt. Beispiel hier: http://www.dailymail.co.uk/

Manchmal hilft es auch einen History Clean-Up im Browser zu machen.

Funktioniert alles nicht, dann bleibt Dir nichts anderes uebrig, temporaer ueber einen Proxy die entsprechende Seite anzuwaehlen, wenn Du unmittelbaren Zugang brauchst. Dieser hier funzt nach meinen Erfahrungen recht gut: https://hide.me/de/proxy#
Musst nichts downloaden und auch nicht an den Einstellungen im Browser rumfingern sondern lediglich die entsprechende URL dort eingeben. :zustimm:

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9172
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#544 Re: Zensur und EinschĂĽchterung der Medien beginnt wieder!

Beitragvon berndgrimm » So 1. Jan 2017, 11:15

Tramaico » 01 Jan 2017, 06:54 hat geschrieben:Hast Du mal geprueft, ob Deine IP auf irgendwelchen Blacklists steht?

Z.B. hier: http://whatismyipaddress.com/blacklist-check

Hatte jetzt einige Wochen das Problem, dass ich von manchen deutschen Servern geblockt wurde, weil die dynamische IP, die mir True zugeteilt hatte, auf ein paar Blacklists stand.

Wird wirklich von der Regierung geblockt, bekommst Du im Regelfall eine entsprechende Seite in thailaendischer Schrift angezeigt. Beispiel hier: http://www.dailymail.co.uk/

Manchmal hilft es auch einen History Clean-Up im Browser zu machen.

Funktioniert alles nicht, dann bleibt Dir nichts anderes uebrig, temporaer ueber einen Proxy die entsprechende Seite anzuwaehlen, wenn Du unmittelbaren Zugang brauchst. Dieser hier funzt nach meinen Erfahrungen recht gut: https://hide.me/de/proxy#
Musst nichts downloaden und auch nicht an den Einstellungen im Browser rumfingern sondern lediglich die entsprechende URL dort eingeben. :zustimm:

Vielen Dank! Meine Browser History habe ich noch nie gelöscht!
Ich benutze aber regelmässig den Zen Mate Proxy um deutsches Fernsehen zu sehen!
Aber auch damit hatte ich Probleme!
Heute Nachmittag ist es ĂĽbrigens viel besser!
Heute Vormittag konnte ich über OTR die Halbfinalspiele im Spengler Cup nicht runterladen können
weil die Geschwindigkeit so niedrig war und laufend die Downloads abbrachen.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9172
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#545 Re: Zensur und EinschĂĽchterung der Medien beginnt wieder!

Beitragvon berndgrimm » Mo 30. Jan 2017, 04:14

Journalists say professional council overseeing sector would be vulnerable to political interference; urge NRSA to drop draft.

MEDIA ORGANISATIONS nationwide issued a joint statement yesterday against the media regulation bill, calling on the National Reform Steering Assembly (NRSA) to drop the draft and threatening to step up their opposition to the measures until their voices are heard.

But the NRSA members insisted that they would continue pushing the draft, saying it would be benefit media outlets.

At the Thai Journalists Association office, scores of media practitioners gathered yesterday to discuss the contentious bill and show resistance to the NRSA’s media reform panel, as it is listed on the agenda of the reform body’s meeting today.

If the bill is backed by the NRSA today, it will be forwarded to the Cabinet and the National Legislative Assembly for consideration.

After two hours of consultation yesterday, Confederation of Thai Journalists president Thepchai Yong read out a joint statement.

It denounced the embattled bill as restricting press freedom rather than protecting it by opening the way for state authorities to interfere in the media’s affairs through the so-called Media Professional Council.

Besides having a direct impact on the press, the council would also limit people’s freedom of expression and access to information, the group said.


Wenn diese Militärdiktatur derzeit überall in der Presse nicht gut wegkommt so liegt dies nicht an der Presse
sondern ausschliesslich an ihr selbst.
Wenn sie jetzt versucht die Zensur zu verschärfen so müssen sich die Journalisten wehren.

Die journalisten in Thailand sind eh nicht frei weil Alle bestimmten Interessen dienen.
Aber dies ist nicht nur in Thailand der Fall!
Es gibt in Thailand nur wenige Hetzblätter von politischen Organisationen.
Diese muss man in der Tat kontrollieren, aber sollte sie keinesfalls verbieten.

Wenn diese parteiische Hetze und Unwahrheiten verbreiten so sollten sie
schnellstmöglich zu Gegendarstellungen gezwungen werden.
Die ist m.E. viel effizienter als sie zu verbieten oder zu zensieren.
Man sollte auch nicht vergessen dass diese Militärdiktatur deshalb
so aggressiv vorgeht weil sie viel versprochen hat und weiterhin verspricht
während sie garnix mehr gebacken kriegt und einige staatliche Organisationen
offensichtlich Obstruktion betreiben.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9172
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#546 Re: Zensur und EinschĂĽchterung der Medien beginnt wieder!

Beitragvon berndgrimm » Mo 27. Feb 2017, 15:02

[ img ]

Ich bin nun wahrlich gegen Jonathan Head aufgrund seiner bewusst falschen Berichterstattung
während Thaksins Opernfestival 2009/2010 und während der Suthepschen Volksmärsche 2013/2014
Aber diese über alle Massen unfähige Militärdiktatur schafft es sogar einen Propagandisten wie ihn
zum Märtyrer zu machen!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/


Zurück zu „Politik & Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste