Rasierschaum a la Thai!

Politik und Wirtschaft in Thailand
Antworten
Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9654
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#1 Rasierschaum a la Thai!

Beitrag von berndgrimm » Do 19. Jan 2017, 16:28

Als Farang Mann muss ich mich mindestens einmal täglich rasieren.
Thai Männer haben es dort einfacher weil die sich höchstens
einmal jährlich rasieren (wenn überhaupt)!
Jedenfalls brauche ich dazu Rasierschaum oder -gel.
War früher kein Problem weil es Gillette und Nivea Produkte
wie auch die von mir bevorzugten japanischen Produkte
zu günstigen Preisen überall gab.
Heute nicht mehr.
Natürlich gibt es heute fast überall Gillette und Nivea Produkte.
Aber zu Fantasiepreisen 3 bis 4 mal so teuer wie in D.
Die von mir bevorzugten japanischen Produkte gibt es
seit einigen Jahren hier garnicht mehr!
Nachdem die japanischen Produkte weg waren fand ich bei
Big C ein offensichtlich französisches Casino Produkt
zu günstigem Preis.
Dieses verschwand vor zwei Jahren.
Dann gab es lange Zeit nur Gillette und Nivea.
Seit einigen Monaten gibt es wieder ein offensichtliches
Gillette Produkt (dieselbe altmodische Sprühdose)
als Trade Brand aber 50% teurer als das frühere Casino Produkt!
Aber nur in wenigen Big Cs!
Die Gillette und Nivea Produkte gibt es zu denselben Fantasiepreisen
in Big C,Lotus,TOPS,Foodland ,Villa Market ,Watson und Boots.
Keine Promotionen und keine Preisunterschiede.
So funktioniert die Thailand 4.0 Marktwirtschaft!


..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3451
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#2 Re: Rasierschaum a la Thai!

Beitrag von thai.fun » Do 19. Jan 2017, 18:54

berndgrimm » 19 Jan 2017, 15:28 hat geschrieben:... So funktioniert die Thailand 4.0 Marktwirtschaft!
Tönt irgendwie nach Hochpreis-Insel mitten in der EU, der Schweiz. Zum beispiel in Kreuzlingen CH Konstanz D einer Stadt in zwei Ländern kostet einer Elmex Zahnpaste mindestens das doppelte auf Schweizer Seite. Und so ist es mit fast allen Produkten von so Firmen wie Gillette die du erwähnst ...
Populismus ist die Pubertäts- Zeit der Demokratie.

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9654
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#3 Re: Rasierschaum a la Thai!

Beitrag von berndgrimm » Fr 20. Jan 2017, 03:15

thai.fun hat geschrieben:Zum beispiel in Kreuzlingen CH Konstanz D einer Stadt in zwei Ländern kostet einer Elmex Zahnpaste mindestens das doppelte auf Schweizer Seite.
Dabei ist Elmex ein schweizer Produkt!

Aber der Preisunterschied kommt durch die Konkurrenzsituation im deutschen Einzelhandel!
Nicht nur durch die Discounter welche Elmex z.B. garnicht bekommen.
Auch bei Vollsortimentern und Drogeriemärkten wo Elmex verkauft wird.

Apropos Edel Zahnpasta :
Ich habe früher Denivit verwendet. Ein schwedisches Produkt welches durch Henkel vertrieben wird.
Dieses wurde ausgerechnet in Thailand zu einem Preis weit unter dem deutschen Einzelhandelspreis verkauft.
Ich habe es immer hier gekauft und mitgenommen.
Vor einigen Jahren erhöhte man den Preis hier um 50% war aber immer noch wesentlich billiger als in D!
Danach verschwand Denivit hier aus den Regalen.

Auch Listerine war hier immer viel billiger selbst als in den USA! Ist in den letzten Jahren hier fast
doppelt so teuer geworden und auch teurer als in D!

Da es früher zu meinem Beruf gehörte habe ich die Marketing Strategien von Procter&Gamble (u.A. Gillette)
und Johnson&Johnson (Listerine) studiert.
Beide Unternehmen gehören zu den Weltmarktführern der Konsumgüterindustrie und sind für eine
strikte Preispolitik und EVP Kontrolle bekannt.
Offensichtlich war der Thailändische Markt zu unbedeutend für eine Preiskontrolle und dies hat
sich heute wohl geändert.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste