Thailand während der Militärregierung

Politik und Wirtschaft in Thailand
Benutzeravatar
Wellness
VIP-3
VIP-3
Beiträge: 967
Registriert: Mi 18. Jul 2012, 12:39
Wohnort: Sie hatte einfach diese blöde Fratze satt.
Kontaktdaten:

#211 Re: Thailand während der Militärregierung

Beitragvon Wellness » So 20. Nov 2016, 15:48

berndgrimm » 16 Nov 2016, 12:29 hat geschrieben:Ausserdem wissen sie nicht in welche Richtung sie fliegen sollen!

Kann mann da nicht einfach Lima eintippen ? :mrgreen:

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9526
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#212 Re: Thailand während der Militärregierung

Beitragvon berndgrimm » Mo 21. Nov 2016, 11:07

Wellness » 20 Nov 2016, 15:48 hat geschrieben:
berndgrimm » 16 Nov 2016, 12:29 hat geschrieben:Ausserdem wissen sie nicht in welche Richtung sie fliegen sollen!

Kann mann da nicht einfach Lima eintippen ? :mrgreen:


:zustimm:

Aber:
The slant Lima suffix is used for aircraft capable of Flight Level Two Niner Zero or above.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9526
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#213 Re: Thailand während der Militärregierung

Beitragvon berndgrimm » Do 1. Dez 2016, 02:03

Police gave Phra Dhammajayo until midnight Wednesday to turn himself in and Prime Minister Prayut Chan-o-cha urged the abbot to come forward but there was no sign early Thursday the sect founder intended to surrender.

The premier also warned the public not to pressure authorities who want to avoid a violent confrontation with the monk’s devotees.

The premier said the public should be putting pressure on those people who are refusing to comply with the law, not police officers.

“Do not pressure the authorities. You want to see them beat [each other] just after they enter the gate? Will society accept this?” Gen Prayut asked.


Unser „guter“ Militärdiktator beweist mit seinem lächerlichen Gesülze
wieder wie sehr das Thailändische Staatswesen gescheitert ist.
Wenn der Scheinheilige mit seinen Komplizen den ganzen Staat als
Geisel halten kann weil die „Staatsautorität“ nicht in der Lage ist
ihren Job zu tun so heisst dies nix Gutes fĂĽr Thailands Zukunft.
2010 hat man sich 9 Wochen von Thaksins Teilzeitterroristen
verscheissern lassen.
Die Posse um den Scheinheiligen dauert schon mehr als 6 Monate
und garnix ist passiert und garnix wird passieren,
egal wieviele Ultimaten unser Militärdiktator stellt.
In Thailand tut niemand den Job fĂĽr den er bezahlt wird
und unser „guter“ Militärdiktator geht mit schlechtem Beispiel voran.
Ausser dummen und faulen Ausreden gibts hier garnix!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
Somrak
VIP-4
VIP-4
Beiträge: 1498
Registriert: Do 21. Apr 2011, 11:09
Kontaktdaten:

#214 Re: Thailand während der Militärregierung

Beitragvon Somrak » Fr 2. Dez 2016, 08:43

Wie soll der Oberscheinheilige den Scheinheiligen zu was auffordern koennen? Kriechen genĂĽgt scheinbar nicht.
Daher bin ich erstaunt, dass er fuer diesen Fall keine geheimen Vorschriften aus dem Hut zaubert.
http://www.nachdenkseiten.de/?p=24085
Hasta la victoria siempre

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9526
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#215 Re: Thailand während der Militärregierung

Beitragvon berndgrimm » Fr 2. Dez 2016, 11:00

Somrak » 02 Dec 2016, 08:43 hat geschrieben:Wie soll der Oberscheinheilige den Scheinheiligen zu was auffordern koennen? Kriechen genügt scheinbar nicht.
Daher bin ich erstaunt, dass er fuer diesen Fall keine geheimen Vorschriften aus dem Hut zaubert.


Braucht er nicht, da ausser den Ausländerhatzen hier eh garnix geschieht.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9526
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#216 Re: Thailand während der Militärregierung

Beitragvon berndgrimm » Fr 2. Dez 2016, 12:05

The temple has said the former abbot remained at the temple in Pathum Thani's Khlong Luang district, although senior temple figures have since conceded they have not seen him for some time.

Police have threatened legal action against those colluding to hide the monk.

Pol Gen Srivara said the National Office of Buddhism (NOB) should be able to tell who replaced Phra Dhammajayo as head of the temple.

Authorities had given Phra Dhammajayo until today to acknowledge charges in connection with alleged encroachment by the temple's World Peace Valley Meditation Centre at Khao Yai National Park in Nakhon Ratchasima's Pak Chong district, following a warrant for his arrest issued by the Sikhiu Provincial Court.

The deadline for the former abbot to report to the Department of Special Investigation (DSI) on charges of money laundering and receiving property in connection with the multi-billion-baht Klongchan Credit Union Cooperative embezzlement scandal expired on Wednesday.

Pol Gen Srivara and DSI officials discussed possible actions against Phra Dhammajayo if he fails to present himself to authorities. The meeting agreed the NOB would contact Phra Dhammajayo and convince him to surrender, he said.


Die Thailändische Muppet Show mit vielen Fröschen und noch mehr Schweinen geht ungerührt weiter
schliesslich kann man den Eingeborenen ALLES verkaufen solange sie nicht arbeiten mĂĽssen.
2116101.jpg

Also das Bild ist Polizeichef Chakthip der aber seit Wochen nicht mehr öffentlich aufgetreten ist!
In Thaksins khaosod wurde er schon zweimal als "Former Policechief" bezeichnet!
Vor lauter Inaktiven gibt es bei dem Laden keine Aktiven mehr!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9526
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#217 Re: Thailand während der Militärregierung

Beitragvon berndgrimm » Fr 2. Dez 2016, 13:08

..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9526
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#218 Re: Thailand während der Militärregierung

Beitragvon berndgrimm » So 4. Dez 2016, 03:59

The powers that be should not regard political parties as though they are rivals by continuing to limit their roles and spell out the 20-year national development plan, according to Pheu Thai Party core figure Khunying Sudarat Keyuraphan.Pheu Thai and the Democrats, the two largest parties, have called on the National Council for Peace and Order to lift the ban on political activities so parties can hold meetings and prepare for the next election.

Es ist sehr wichtig diese "gute" Militärdiktatur die sich selbst zur lame Duck gemacht hat schnell los zu werden!
Je länger die Junta an der Macht festhält umso kontraproduktiver ist ihr Wirken für eine
bessere demokratische Zukunft Thailands!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9526
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#219 Re: Thailand während der Militärregierung

Beitragvon berndgrimm » Di 6. Dez 2016, 02:45

The government-proposed 20-year national development plan will drive political parties into a corner with no guarantee of promoting economic prosperity or political progress, Kanin Boonsuwan, of Pheu Thai Party's legal team, has warned.

Mr Kanin said the cabinet formed after the next general election will bear the immediate brunt of the national strategy which is now being promulgated into an organic law.

The post-election cabinet ministers would be required by law to comply with the plan whether they like it or not, and whether they campaigned on it or not, Mr Kanin said.

If the new cabinet decides to be "obedient" to the new Senate, whose ranks will include armed forces leaders, along with independent organisations and the Constitution Court, it will have to report on its progress in implementing the national strategy every three months throughout its tenure, which will place a burden on the national administration, he said.Mr Kanin warned the task would be arduous and restrict the cabinet's work, which could take its toll on ministers' efforts to push through economic policies to solve problems for the poor.

As such, the country would be "dead" before the 20-year national plan ends, said Mr Kanin, who chairs the party's panel monitoring the drafting of the organic laws.


Normalerweise kann ich Thaksins Lakaien nicht zustimmen weil sie sie eine andere Agenda verfolgen
als die gesellschaftliche Lage in Thailand nachhaltig zu verbessern.
Aber diesem Mann muss ich zustimmen weil der Plan (wenn es denn einen gibt) der Junta Thailand auch nicht
vorwärts bringt sondern nur die Militäherrschaft zementieren soll.
Wenn man kĂĽnftig Leute wie Thaksin oder seine Marionetten von der Machtergreifung und Ausnehmen der
Staatskassen abhalten will so muss man die gesetzlichen Kontrollorgane stärken und zum Arbeiten bringen!
Ein von den Militärs beherrschter Senat bringt da garnix.
Wenn man sieht wie jämmerlich die Militärjunta bei der Polizei versagt hat, kann man eine Zukunft Thailands
als demokratischer Rechtsstaat schon abhaken.
Thailand versinkt derzeit in Anarchie, WillkĂĽr und Partikularismus!
Und es ist keine Besserung abzusehen!
c1_1151697_161205044143_620x413.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9526
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#220 Re: Thailand während der Militärregierung

Beitragvon berndgrimm » Mi 7. Dez 2016, 13:43

Oh Wunder! Plötzlich kommt in der BP wieder ein Beitrag über den
staatlich geschĂĽtzten Scheinheiligen, und was fĂĽr einer:
Bail will not be granted to embattled abbot Phra Dhammajayo after police arrest him, the national police chief says.

Pol Gen Chakthip Chaijinda said Tuesday the case has dragged on for months and it should come to an end with Phra Dhammajayo being prosecuted.

„Once the arrest happens, there will be no granting of bail since police gave him [Phra Dhammajayo] a chance to turn himself in [and receive bail] earlier, but he ignored it,“ he said.

Pol Gen Chakthip said an investigation has confirmed Phra Dhammajayo is still in Wat Phra Dhammakaya.

„This case will come to an end within three months. The authorities gave him many chances and it has gone on too long,“ the police chief said.

The Royal Thai Police has prepared about 1,000 officers for an operation to raid the temple and arrest the abbot after the monk failed to report to authorities by last week’s deadline.



Wie wird in Thailand jemand festgenommen ohne dass diese „Polizei“ tätig wird?
Der Chef von Thaksins braunen Ganoven der von den eigenen Medien (khaosod)
schon zweimal abgeschrieben wurde meint in 3 Monaten wäre der Fall beendet.
Wie meint dieser Gefechtskopf dieses?
Wenn man die Medienmeldungen fĂĽr 3 Monate unterdrĂĽckt,
so sollte die Sache endgĂĽltig vergessen sein!
Im heutigen Thailand bestimmt!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/


Zurück zu „Politik & Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste