Friedensgespräche über Thailands Süden in HH

Politik und Wirtschaft in Thailand
Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12909
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#1 Friedensgespräche über Thailands Süden in HH

Beitragvon bukeo » Sa 10. Jan 2015, 05:31

warum so weit weg von Thailand? Kann ich nicht nachvollziehen.

Die Patani United Liberation Organisation (Pulo) hat alle Aufständischengruppen im Süden Thailands zu einer Konferenz nach Hamburg eingeladen.

Am Samstag, 24. Januar, sollen in der Hansestadt die geplanten Friedensgespräche mit Vertretern der Bangkoker Regierung vorbereitet werden. Eine Einladung erhielten die drei Fraktionen der Pulo, weiter Barisan Revolusi Nasional (BRN), Barisan Islam Pembebasan Patan (BIPP) und Gerakan Mujahidin Patani (GMP). Noch stehen Zusagen der Separatistengruppen aus. Die Konferenz soll in Hamburg stattfinden, weil zahlreiche Repräsentanten der Aufständischengruppen im westlichen Ausland leben. Seit Januar 2004 hat in den drei Provinzen Yala, Narathiwat und Pattani sowie in Bezirken der Provinz Songkhla die Gewalt zugenommen. In diesem Zeitraum starben 4.000 Menschen.

http://der-farang.com/de/pages/in-hamburg-sollen-friedensgespraeche-vorbereitet-werden
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Zurück zu „Politik & Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste