Wie zukunftsfähig ist Thailand denn schon?

Politik und Wirtschaft in Thailand
Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9172
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#91 Re: Wie zukunftsfähig ist Thailand denn schon?

Beitragvon berndgrimm » Sa 25. Okt 2014, 04:24

Leider hat unser Militärdiktator in seiner Freitagssendung
gezeigt dass er genausowenig Zukunftsfähig ist wie
die Thai Politclowns vor ihm:
Prime Minister Prayut Chan-o-cha has insisted that new bids for petroleum exploration concessions must go ahead or the country's energy resources will be used up in four years.

Please credit and share this article with others using this link:http://www.bangkokpost.com/news/general/439442/pm-more-oil-drilling-needed. View our policies at http://xxxxxxx/9HgTd and http://xxxxxxx/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved.


Drill,Baby, drill! Die Energiepolitische Bankrotterklärung von hirntoten Ami Möchtegern Präsidenten!

Wenn unser Militärdiktator wirklich etwas für Thailands Zukunft tun möchte so gibt
es dort viele Möglichkeiten:
1. Diese unermessliche Energieverschwendung der Eingeborenen endlich stoppen!
Egal ob beim Benzin,Gas oder Strom:
Die Eingeborenen könnten rund 25% ihres Energie Verbrauchs sparen wenn man ihnen
den richtigen Gebrauch des An und Ausschalters beibringen wĂĽrde.
2.Dieses Land hat jeden Tag min 11 Stunden Sonne!
Die neuesten Photovoltaic Panele kosten bei Amorn unter 30THB/Watt!
Ich habe als Laie ausgerechnet dass wir 2/3 des Stromverbrauchs in unserer Anlage
selbst erzeugen könnten wenn wir nur die Dachfläche unserer Anlage damit
verkleiden wĂĽrden.
Bei den Hochhäusern sähe dies ähnlich aus wenn man auch Teile der Fassade
damit verkleiden wĂĽrde.
Auf meine Frage warum in Thailand nicht mehr Solarenergie erzeugt wird
bekam ich als Antwort: Es gibt nicht genug spezialisierte Techniker!

Andererseits wurde in Lopburi mit Hilfe der Japaner eines der grössten
Solar Modulkraftwerke der Welt gebaut.

Dabei ist Solarenergie besonders effizient wenn es dezentral nah am
Verbraucher produziert wird!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9172
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#92 Re: Wie zukunftsfähig ist Thailand denn schon?

Beitragvon berndgrimm » Mo 27. Okt 2014, 03:16

Gestern schrieb ich noch ĂĽber das mangelnde Interesse
an der Solarenergie in Thailand da kommt heute
dieser Artikel in der BP:
Successive governments have pushed the development of clean energy, particularly solar power projects, for more than a decade, but the project procurement process is rarely considered clean. The Public...
The agency said the procurement cost of equipment and installation differed widely among tambon administration organisations (TAOs) despite the equipment bearing similar specifications. A PACC probe is...
a set of solar street lights, consisting of a solar panel, an LED lamp, a metal pole and concrete base, cables, and battery cost around 42,000 baht for the Nong Sano TAO in Buri Ram, but 114,000 baht for...

Please credit and share this article with others using this link:http://www.bangkokpost.com/news/general/439796/solar-projects-cast-new-light-on-graft. View our policies at http://xxxxxxx/9HgTd and http://xxxxxxx/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved.


NatĂĽrlich kommt auch im Solarbereich die typische Thai Schwindsucht hinzu.
Ein 120 W Solarpanel kann man bei Amorn inzwischen fĂĽr unter 5.000THB
Retail Preis kaufen.Die Leuchte kostet in Europa unter 20 €!
Also 40.000THB pro Set ist schon sehr hoch.Es sei denn:
the cost for digging a 30x30cm and 80cm deep hole to make the base of the light pole was as high as 27,000 baht," he said.

Please credit and share this article with others using this link:http://www.bangkokpost.com/news/general/439796/solar-projects-cast-new-light-on-graft. View our policies at http://xxxxxxx/9HgTd and http://xxxxxxx/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved.

Die ĂĽbliche Thai Krankheit: Da mussten noch einige Leichen mit eingebuddelt werden!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
Somrak
VIP-4
VIP-4
Beiträge: 1459
Registriert: Do 21. Apr 2011, 11:09
Kontaktdaten:

#93 Zukunftsunfaehig

Beitragvon Somrak » Sa 29. Nov 2014, 06:56

So faengt man an, wenn man keine Zukunft mehr haben will.

Alleine dieser Artikel muesste dem Hintersten und Letzten
zeigen, dass hier Spinner am Werk sein muessen!!
Eigentlich muesste ja dem Duemmsten klar sein, dass es besser ist,
wenn die Studenten Sex haben, als wenn sie sich auf der Strasse gegen-
seitig umbringen.

Neues Gesetz soll Studenten Sex erschweren

hailand - Ein Gesetzentwurf, der das Leben in Studentenwohnheimen regelt, wurde vom Kabinett gebilligt und könnte schon bald Gesetz werden.

Es sieht vor, dass „Wohnheime strikt in Wohnheime für Frauen und Wohnheime für Männer getrennt werden“, lautet der neue Gesetzestext. „Der Betreiber kann Räume für männliche und weibliche Studenten im selben Viertel bereitstellen, diese müssen sich aber in unterschiedlichen, separat lizenzierten Gebäuden befinden“, heißt es weiter.

Die Regelung gilt fĂĽr Studenten unter 25 Jahren, die in staatlichen oder privaten Einrichtungen studieren.

Damit soll laut „Daily News“ ein Zusammenleben gesetzlich verboten werden, was als „dem Alter unangemessen“ bezeichnet wird. Die neuen Vorschriften sollen ferner soziale Probleme wie Gewalt und Alkoholkonsum unterbinden.

Weiterhin soll ein Komitee gegrĂĽndet werden, dessen Mitglieder die Aufgabe haben, Studentenwohnheime zu inspizieren und zu ĂĽberprĂĽfen, ob dort Student und Studentin etwa in einem Zimmer zusammenleben.

Der Gesetzesvorschlag wurde vom Kabinett an die Gesetzgebende Nationalversammlung (NLA) weitergeleitet.

http://www.wochenblitz.com/nachrichten/ ... contenttxt
http://www.nachdenkseiten.de/?p=24085
Hasta la victoria siempre

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12653
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#94 Re: Zukunftsunfaehig

Beitragvon bukeo » Sa 29. Nov 2014, 11:20

Somrak hat geschrieben:Alleine dieser Artikel muesste dem Hintersten und Letzten
zeigen, dass hier Spinner am Werk sein muessen!!
Eigentlich muesste ja dem Duemmsten klar sein, dass es besser ist,
wenn die Studenten Sex haben, als wenn sie sich auf der Strasse gegen-
seitig umbringen.


man will damit wohl Drogen und Sexorgien verhindern. Soweit ich das verstehe, betrifft das ja nur Studentenwohnheime am Campus - nicht aber ausserhalb.
Wer also mit seiner Freundin zusammen wohnen möchte, kann das weiterhin tun, aber nicht auf dem Uni-Gelände.
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12653
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#95 Re: Zukunftsunfaehig

Beitragvon bukeo » Sa 29. Nov 2014, 11:22

Somrak hat geschrieben:Alleine dieser Artikel muesste dem Hintersten und Letzten
zeigen, dass hier Spinner am Werk sein muessen!!
Eigentlich muesste ja dem Duemmsten klar sein, dass es besser ist,
wenn die Studenten Sex haben, als wenn sie sich auf der Strasse gegen-
seitig umbringen.


man will damit wohl Drogen und Sexorgien verhindern. Soweit ich das verstehe, betrifft das ja nur Studentenwohnheime am Campus - nicht aber ausserhalb.
Wer also mit seiner Freundin zusammen wohnen möchte, kann das weiterhin tun, aber nicht auf dem Uni-Gelände.
Mein Sohn hat mir dazu erzählt, das es viele schon übertreiben, da laufen dann Studentinnen und Studenten nackt durch die Gänge usw. - zugekifft oder besoffen.
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
Kevin
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 5981
Registriert: Di 13. Mär 2012, 09:16
Kontaktdaten:

#96 Re: Wie zukunftsfähig ist Thailand denn schon?

Beitragvon Kevin » Sa 29. Nov 2014, 11:49

Das kommt sicher von amerikanischen Filmen wie american pie.

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9172
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#97 Re: Wie zukunftsfähig ist Thailand denn schon?

Beitragvon berndgrimm » Mo 8. Dez 2014, 03:25

http://www.nationmultimedia.com/national/Coal-plants-best-choice-for-now-30249317.html
[ img ]
Gemessen an Thailand ist die Gegend um die "Schwarze Pumpe"
heute ein Luftkurort!
DESPITE PUBLIC concern about their environmental impact, coal-fired power plants have been emerging as a vital force for the country's energy security.

This fact is evident in the vision of the Electricity Generating Authority of Thailand, which believes that "clean-coal" technology would be a |perfect solution for this country.

"Coal-fired power plants will build energy security," said Anuchart Palakawongse na Ayudhya, Egat director of environmental projects. "With 'clean-coal' technology, coal will be the best energy source for the country's power generation in the next one or two decades."

He revealed that Egat planned to boost coal as the energy source for power generation from 14 per cent to 23 per cent by 2030.

Anuchart was speaking as an Egat team led reporters on a visit to Germany to inspect the Schwarze Pumpe power plant, which uses |lignite, the Power Plant of Mainova, which relies on coal, and the Binselberg Wind Park, where electricity is generated by wind energy.

The trip offered a glimpse of how a new-generation lignite-fired power plants can be "friendly" to the environment.

Da die Thai es hervorragend verstehen auch mit der geringsten Effizienz
die groessten Umweltschaeden zu produzieren, faellt die Umweltverschmutzung
eines Kohlekraftwerks hier garnicht mehr auf!
Natuerlich ist fuer jeden Stromerzeuger die Atomkraft die beste Loesung,
und in Thailand gaebe es auch garkeine Probleme mit dem Atommuell....
Es ist sehr traurig dass die entscheidenden Leute in Thailand
(egal wer gerade regiert) die katastrophale Energieverschwendung
der Eingeborenen nicht endlich stoppen und den Leuten
durch teurere Energiepreise wenigstens etwas Umweltbewusstsein
einblaeuen!
Thailand hat 11 Stunden Sonne jeden Tag! Auch wenns regnet!
Solar Panele aus China werden immer billiger.....
Aber die EGAT will natuerlich keine Einspeiser die sie bezahlen muesste.
Dabei ist dieses Land praedestiniert fuer Solarenergie.
Fuer Windenergie wohl eher nicht weil hier meist thermische Winde
entstehen.
Dabei gibt es bei uns in der Naehe einen "Zero Carbon LOTUS"
Vor dem dreht sich ein Windrad Tag und Nacht!
Allerdings mit Elektroantrieb!!!
TiT
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
Somrak
VIP-4
VIP-4
Beiträge: 1459
Registriert: Do 21. Apr 2011, 11:09
Kontaktdaten:

#98 Re: Wie zukunftsfähig ist Thailand denn schon?

Beitragvon Somrak » Mo 8. Dez 2014, 04:34

Dabei gibt es bei uns in der Naehe einen "Zero Carbon LOTUS"
Vor dem dreht sich ein Windrad Tag und Nacht!
Allerdings mit Elektroantrieb!!!
TiT


Der ist gut. :bier:
... und ich nehme an, dass es sich dabei um eine der vielen grossartigen
Erfindungen eines grossen Thais handelt.?

Die Idee mit der Kohle scheint mir noch nicht ganz durchdacht. Mir fehlt
da die Bestimmung, dass nur neuerzeugte Holzkohle, aus den wenigen
noch stehenden grossen Baeumen, verwendet werden darf.

Wie BG schon angedeutet hat, ist Thailand der vielen Sonne wegen geradezu
als Standort fuer einige AKW praedestiniert. Den Abfall kann man dann ver-
wenden um abends die Straende leuchten zu lassen. ....
http://www.nachdenkseiten.de/?p=24085
Hasta la victoria siempre

Benutzeravatar
Kevin
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 5981
Registriert: Di 13. Mär 2012, 09:16
Kontaktdaten:

#99 Re: Wie zukunftsfähig ist Thailand denn schon?

Beitragvon Kevin » Mo 8. Dez 2014, 08:46

Ich spekuliere nach zahlreicher Lektüre damit, dass die Solarzellenforschung in den nächsten fünf Jahren einen Quantensprung machen wird in Sachen Effizienz und Handling. Klingt noch etwas nach Science Fiction, aber die Zeit wo anstatt Planels installiert wurden Folien angebracht werden ist nicht mehr fern. Es kann auch durchaus sein, dass man in absehbarer Zeit eine Leiterfolie auf's Dach verlegt und die benötigten Werkstoffe zur Stromerzeugung dann einfach mit einem Gemisch, welches auch gleich versiegelt "lackiert".

Nano Werkstoffe werden unsere Welt verändern.


Wenn dies gelingt, wird die Welt wieder ein sauberer Ort werden.
Natürlich sind die, welche heute dick im Geschäft der Energieversorgung sind von solchen Dingen nicht begeistert und es wäre nicht erstaunlich, wenn bei einer Geschäftsreise führende Mitarbeiter solcher innovativen Firmen einfach verschollen......


http://www.elektronikpraxis.vogel.de/stromversorgung/articles/316165/

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12653
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#100 Re: Wie zukunftsfähig ist Thailand denn schon?

Beitragvon bukeo » Mo 8. Dez 2014, 09:32

Kevin hat geschrieben:Natürlich sind die, welche heute dick im Geschäft der Energieversorgung sind von solchen Dingen nicht begeistert und es wäre nicht erstaunlich, wenn bei einer Geschäftsreise führende Mitarbeiter solcher innovativen Firmen einfach verschollen......


waren nicht in der MH370 zig Elektronik-Profis an Board, die von einer Konferenz kamen?
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan


Zurück zu „Politik & Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste