Aufenthalt wird erschwert: Alles, nur noch 1 Jahr Fuehrersch

Themen ĂĽber Voraussetzungen zur Eheschliessung, erforderliche Dokumente, Familiennachzug usw.
Benutzeravatar
Somrak
VIP-4
VIP-4
Beiträge: 1450
Registriert: Do 21. Apr 2011, 11:09
Kontaktdaten:

#1 Aufenthalt wird erschwert: Alles, nur noch 1 Jahr Fuehrersch

Beitragvon Somrak » Fr 4. Jul 2014, 09:47

Hier koennte man ev. all die neuen Ideen auffuehren, die den Thaibehoerden
so in den Sinn kommen unseren Aufenthalt zu erschweren - oder zu erleichtern,
sollte das mal passieren. :shock:
Driven spare by new Phuket driver's license rules

A friend of mine recently went to renew his driving license and was told that [b]a foreigner with a non-immigrant O-A visa could not get a five-year renewal anymore, but only a one-year renewal.

Is that true?[/b]

Malo, Patong. Saturday, May 24, 2014 3:24:21 PM “

:down: I am sorry to hear about your friend’s experience, but it is true
– foreigners staying in Thailand on non-immigrant O-A visas are permitted to hold a Thai driver’s license valid for one year only.

The rules have never changed. After I moved to the PLTO, I discovered that many foreigners on O-A visas in Phuket had been mistakenly issued five-year licenses.

Instead of calling for all these people to come in and be re-issued one-year licenses, I thought it best just to replace the licenses as the foreigners came to renew their permits one by one.

Please do not be confused by foreigners staying in Thailand on non-immigrant B [Business] visas. Foreigners who have work permits are permitted to have five-year licenses.

“To renew your driver’s license, you must apply at the PLTO in person.

If you have a work permit, you do not need a letter from immigration confirming your address. Just bring your work permit and copies of the relevant pages of the work permit.

However, if you do not have a work permit, we require the letter from immigration confirming your address.

You also need to bring your previous driver’s license and your passport (plus copies), and a doctor’s certificate verifying that you are physically fit to drive.

We no longer require you to bring two one-inch photos as we have a camera that can transfer your photo directly onto the new license.

Charges are as follows:

• One-year motorbike driver’s license: 155 baht

• One-year car driver’s license: 205 baht.

• Five-year motorbike driver’s license: 355 baht.........


http://legacy.phuketgazette.net/issuesa ... sp?id=1507
Zuletzt geändert von Somrak am Fr 4. Jul 2014, 10:16, insgesamt 1-mal geändert.
http://www.nachdenkseiten.de/?p=24085
Hasta la victoria siempre

Benutzeravatar
Somrak
VIP-4
VIP-4
Beiträge: 1450
Registriert: Do 21. Apr 2011, 11:09
Kontaktdaten:

#2 Re: Aufenthalt wird erschwert: Alles, nur noch 1 Jahr Fuehre

Beitragvon Somrak » Fr 4. Jul 2014, 10:05

Ich nehme an, dass es sich hier wieder einmal um einen Fall ungenauer Thairegeln handelt,
die von einem ..... ausgenuetzt wird. ???

Aber richtig witzig wird es ja erst nachher:


[b]New driver's license test rules are testing, very testing…

I just read that retirees who do not have a work permit are back to the status of being issued only one-year renewals of driver’s licences (story here).

At the time when long-term expats were issued five-year renewals, the change was accompanied by the requirement for a limited test, and before that only a fee had to be paid.

Now that we are back to one-year renewals, do retirees have to pass the driver’s licence test each and every year in order to be issued a one-year licence?
Guenter Bellach, Thalang. Saturday, June 21, 2014 2:17:07 PM


“Please be informed that everyone must pass a physical test before they can have their driver’s licence renewed (story here).

The physical test comprises simple tests to assess your brake reaction time, general eyesight and to specifically check for colorblindness.

If your licence expired less than one year before you apply to renew it, you will not have to pass the written exam again.

However, if your licence expired more than one year before you apply to renew it, but less than three years earlier, you must pass the written exam. :joint:

Under the new rules (story here), you must answer at least 45 of 50 questions correctly.

If your driving licence expired more than three years before you apply to renew it, you must pass both the written test and a practical driving test. :bloed:

It does not matter how old you are. As long as you can pass the tests described above, you will be able to obtain a driver’s licence.

Please note that waiting times to complete the physical test and the written test may result in hours of waiting at the test center, so please come early on the day that you would like to renew your licence.”
Saturday, June 21, 2014 2:17:07 PM Konlayut Jattutasri, Licence Registrar, Phuket Provincial Land Transportation Office (PLTO). - See more at: http://legacy.phuketgazette.net/issuesa ... AbJ0B.dpuf


PLTO SCHEINT NICHT GEMERKT ZU HABEN, DASS Z.B. EIN VISUM NON-IMMI / 2 EINREISEN, VIELLEICHT NICHT GANZ DAS GLEICHE SIND WIE EINE
VERLAENGERUNG AUF RETIREMENT BASIS!?
KANN ES SEIN, DASS EINFACH IN DEN THAIREGELN WAS NICHT STIMMT UND ALLE ES VORHER RICHTIG GEMACHT HABEN. DAS IST FUER
DEN HERRN VOM PLTO WOHL ZU HOCH
:bloed:
http://www.nachdenkseiten.de/?p=24085
Hasta la victoria siempre

Benutzeravatar
Somrak
VIP-4
VIP-4
Beiträge: 1450
Registriert: Do 21. Apr 2011, 11:09
Kontaktdaten:

#3 Re: Aufenthalt wird erschwert: Alles, nur noch 1 Jahr Fuehre

Beitragvon Somrak » Do 10. Jul 2014, 15:55

Interessieren tut das leider nicht einmal diejenigen, die sich hier niedergelassen haben und
eigentlich mit einer Art Bestandesrecht rechenen duerften.

Machen sich diejenigen, die sich leider auch hier ueber hartes Durchgreiffen keine Gedanken
machen oder sogar freuen nicht ev. was vor! :evil: :down:

Wissen dieses .., dass man 2002/4 die Gesetze geaendert hat und alle, die nicht schon seit 1998
das gleiche Visum hatten ins 'Loch hat fallen lassen". Fuer Verheiratete u. andere wurde damals von einem
Tag zum anderen die Geldforderung um 100 % erhoeht!
Danach wurde die Moeglichkeit Einkommen als Ehepaar vorzulegen abgeschafft.
......
Dann kam die Geldliegenlassen - Regel.
.......... ,..... , ......., ......., ......... , ..........

Ich habe noch nie eine Erleichterung gesehen! Aber beinahe jaehrlich mehr Verarschungen. Und wie
es jetzt aussieht, ist leider zum obigen Thema nichts gutes zu erwarten!!!!


Eigentlich sollte sich jeder an seine Botschaft wenden und Aktionen gegen die ...... verlangen! Uebergangsfristen,
Ausnamebestimmungen die auch festgeschrieben sind, ........ , u,s.w.

Dann wuerden sicher einige die hier leben wieder etwas mehr Geld investieren und helfen die Witschaft zu unterstuetzen;
aber so :fahren: :sauer: ......
http://www.nachdenkseiten.de/?p=24085
Hasta la victoria siempre

Benutzeravatar
Isaan
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 4440
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 15:38
Kontaktdaten:

#4 Re: Aufenthalt wird erschwert: Alles, nur noch 1 Jahr Fuehre

Beitragvon Isaan » Do 10. Jul 2014, 16:07

Aktionen verlangen? Bleiberecht mit Bestzung erzwingen wie in Deutschland? Viel Erfolg.

Ist doch wohl eher so, dass die "typischen" Farang nicht erwĂĽnscht sind. Und wenn ich mir da die Reitstiefeltreter, Eierwieger etc. anschaue, wundert es mich nicht.

Lustig finde ich ja nur, dass die "politischen Aktivisten" (die, stolz berichten, die eigene Frau nun unerzogen zu haben) aktuell jubeln. Nur die allerdümmsten Kälber...
"Ich habe zwar keine Ahnung, aber ich habe gehört und denke daher, dass..." (Bukeo)

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9092
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#5 Re: Aufenthalt wird erschwert: Alles, nur noch 1 Jahr Fuehre

Beitragvon berndgrimm » Sa 2. Aug 2014, 01:38

[ img ]
Ich habe immer nur Fotokopien der Hauptseite meines Passes
sowie des letzten Retirement Visas ,Reentry Visa und 90 Tage
Meldung dabei. Hat bisher immer gereicht.
Bin aber schon Jahre nicht mehr kontrolliert worden.
Wenn ich/wir in eine Verkehrskontrolle kamen wurde ich/wir
durchgewunken wenn wir das Fenster öffneten.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
Kevin
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 5979
Registriert: Di 13. Mär 2012, 09:16
Kontaktdaten:

#6 Re: Aufenthalt wird erschwert: Alles, nur noch 1 Jahr Fuehre

Beitragvon Kevin » Sa 2. Aug 2014, 04:58

Interessant, dass das putzige Kerlchen Hochdeutsch spricht :grin:

Benutzeravatar
Somrak
VIP-4
VIP-4
Beiträge: 1450
Registriert: Do 21. Apr 2011, 11:09
Kontaktdaten:

#7 Re: Aufenthalt wird erschwert: Alles, nur noch 1 Jahr Fuehre

Beitragvon Somrak » Mo 24. Nov 2014, 06:42

Um uns den Aufenthalt noch ein wenig mehr zu erschweren, wird jetzt scheinbar auch
noch die Moeglichkeit eingeschraenkt, das Gelbe Hausbuch bei der Verlaengerung von
Fahrausweisen zu verwenden.

Nur noch Hausbesitzer sollen das Buch in Zukunft verwenden koennen! :eek: :evil:

“In general, a foreigner listed as the property owner with a yellow tabien baan does not need any proof of address from Immigration.

However, a foreigner listed in a yellow tabien baan only as a resident at that address, not as the property owner, definitely does need the letter from Immigration.

In your case, there might have been a mistake somewhere. It is possible that, in the past, our officers did not check carefully enough to see whether or not your name was listed as the property owner, or just as a resident at the address for which the tabien baan was issued.

However, if you are listed in the yellow book as the “owner” and our staff still asked for proof of address from Immigration, please come and see me and I will take care of it.”
Friday, November 14, 2014 3:55:55 PM Konlayut Jattutasri, Registrar of the Licensing Division at the Phuket Provincial Land Transport Office. - See more at: http://legacy.phuketgazette.net/issuesa ... 0C8jK.dpuf
http://www.nachdenkseiten.de/?p=24085
Hasta la victoria siempre

Benutzeravatar
Somrak
VIP-4
VIP-4
Beiträge: 1450
Registriert: Do 21. Apr 2011, 11:09
Kontaktdaten:

#8 Re: Aufenthalt wird erschwert: Alles, nur noch 1 Jahr Fuehre

Beitragvon Somrak » Fr 27. Feb 2015, 10:55

Es wird schlimmer und schlimmer und es sollte eigentlich keine Frage mehr
sein, wer hinter all dem steht.

In jedem eingermassen normalen Land werden Aenderungen von Bestimmungen, ..., Gesetzen,u.s.w.
zuerst mal disskutiert und dann, wenn von den verantwortlichen Stellen befuerwortet, nach einer
Uebergansfrist langsam umgesetzt.

Hier entscheidet man zuerst mal um :down: , -> wie bei Verfuegung betr. Overstay vor ein paar Monaten
hier lebende Auslaender zu beunruhigen und als Suendenboecke hinzustellen! Wer so was macht spinnt!

Jetzt wird es aber noch schlimmer! :jau: Gleiches Vorgehen, keine Ausfuehrungsbestimmungen, kein
Einspracherecht, was wohl schon sicher vielen von Thailand unterzeichneten Menschenrechtsbestimmung
verletzt.

Phuket - Neue Sanktionen für Overstayer in Thailand sind inmitten einer Verschärfung des Papierkrams, um Korruption und Fehlverhalten zu mindern, auf der Immigration in Phuket veröffentlicht worden.

Die neuen Regeln wurden im Vorfeld der ASEAN-Wirtschaftsgemeinschaft zwischen zehn Ländern erarbeitet, die es voraussichtlich für ausländische Arbeiter schwieriger gestalten werden sich in Thailand frei bewegen zu können.

Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sagen, dass die Prozesse für Arbeitsgenehmigungen, ob bei der Immigration oder durch das Arbeitsamt, viel strenger reguliert werden.

Hinweise liegen jetzt auf den Schreibtischen der Beamten in der Immigration, die es jedem Ausländer deutlich machen, dass sie kein Erbamen zu erwarten haben, sollten sie es wagen sich ohne gültiges Visum in Thailand aufzuhalten.

Die Strafen:

Overstay mehr als 90 Tage, bedeutet ein Einjahres-Einreiseverbot in Thailand.
Overstay ĂĽber einem Jahr, drei Jahre Einreiseverbot.
Overstay drei Jahre, fĂĽnf Jahre Einreiseverbot.
Overstay fĂĽnf Jahre, 10 Jahre Einreiseverbot.

Und das sind lediglich die Strafen, wenn ein Ausländer seinen unberechtigten Aufenthalt gesteht. Für diejenigen, die dabei erwischt werden, sind die Strafen noch härter:

Overstay weniger als ein Jahr, fĂĽnf Jahre Einreiseverbot.
Overstay mehr als ein Jahr, 10 Jahre Einreiseverbot.

Es werden auch Anstrengungen unternommen, dass ein Antragsteller weitere Dokumente, mehr Unterschriften und Passfotos vorlegen muss. Wie dieser Anmeldeprozess einmal aussehen kann, wird die Zeit zeigen. Positive und Negative Kritiken werden deshalb nichts Ungewöhnliches sein.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
http://www.nachdenkseiten.de/?p=24085
Hasta la victoria siempre

Benutzeravatar
Somrak
VIP-4
VIP-4
Beiträge: 1450
Registriert: Do 21. Apr 2011, 11:09
Kontaktdaten:

#9 Re: Aufenthalt wird erschwert: Alles, nur noch 1 Jahr Fuehrersch

Beitragvon Somrak » Mi 24. Feb 2016, 13:19

Der letzte Beitrag hat sich jetzt bestaetigt.

Ein Freund von mir, mit einem gelben Hausbuch, musste zuerst
bei der Immigration in 90 Km Entfernung eine Wohnsitzbestaetigung
holen. Kosten 1000 Bath, obwohl es ja nichts kosten duerfte und
dann hat man ihm in Udon fuer 500 Bath den Ausweis 2 Jahre ver-
laengert. :evil: :evil: :evil: :evil:
http://www.nachdenkseiten.de/?p=24085
Hasta la victoria siempre

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9092
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#10 Re: Aufenthalt wird erschwert: Alles, nur noch 1 Jahr Fuehrersch

Beitragvon berndgrimm » Mi 24. Feb 2016, 13:33

Somrak hat geschrieben:Der letzte Beitrag hat sich jetzt bestaetigt.

Ein Freund von mir, mit einem gelben Hausbuch, musste zuerst
bei der Immigration in 90 Km Entfernung eine Wohnsitzbestaetigung
holen. Kosten 1000 Bath, obwohl es ja nichts kosten duerfte und
dann hat man ihm in Udon fuer 500 Bath den Ausweis 2 Jahre ver-
laengert. :evil: :evil: :evil: :evil:


Alles nur Abzocke und Schikane!
Als ich vor 2 Wochen bei der Immi war weil ich einen neuen Pass
bekommen habe und infolgedessen ein neues Visum beantragen
musste hatte ich mein gelbes Buch vergessen.
Wohlgemerkt ich wohne nur 2,5km von unserer Immi entfernt!
Da erzählte mir die Immi Frau dass mein gelbes Buch für
ein neues Visum garnicht notwendig ist.
Wenn ich 90km entfernt gewohnt hätte wäre es wohl anders gewesen.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/


Zurück zu „Ehe & Familie & Behörde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast