Änderung bei Einreisen ohne Visum

Themen über Voraussetzungen zur Eheschliessung, erforderliche Dokumente, Familiennachzug usw.
Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9861
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#41 Re: Änderung bei Einreisen ohne Visum

Beitrag von berndgrimm »

Kevin hat geschrieben:Dir ist aber schon bewusst, dass es sich dabei um eine Satire Seite handelt?
Ich habe hier schon öfter aus notthenation zitiert und auch geschrieben dass ich am liebsten
eine solche Satireseite machen würde weil in Thailand vieles Satire ist,
obwohl es von den Eingeborenen Häuptlingen garnicht so gemeint wurde!
Aber wer kann diese Pausenclowns schon wirklich Ernst nehmen?

Dies bringt mich zur nächsten Meldung die NICHT aus notthenation
sondern aus THE NATION ist!
Immigration Bureau told to be flexible with 'visa runners'
The military has told the Immigration Bureau to be flexible with "visa runners", junta chief General Prayuth Chan-ocha said Friday.
The runners can register with the bureau, which will find a sustainable resolution to the problem, he said in his weekly televised programme last night.

Foreigners had been exploiting tourist visas and visas on arrival by illegally working in the country, mostly as English teachers.

When their visa was about the expire, they entered a neighbouring country to apply for a tourist visa and returned to the Kingdom to illegally work again.

The authorities responded by tightening the rules by not re-issuing visas to the runners and they faced deportation.

Prayuth said the change of the visa system concerning visa runners had considerably affected certain groups such as English teachers and academics.

"So, this is an ongoing problem that needs to be resolved, as it can lead to a shortage of English teachers and guides," he said during his weekly TV programme.
Also wattdennnu ? Neue Zuverdienstmöglichkeiten für Immioten? Englischlehrer Shortage?
Was spricht denn eigentlich dagegen dass man den Leuten die hier wirklich arbeiten
und der Thai Gesellschaft einen Dienst erweisen ein Arbeitsvisum gibt?
Dafür könnte man ja ein paar der notorischen Eingeborenen Mitkassierern die noch nie
im Leben der ThaiGesellschaft einen positiven Dienst erwiesen haben herausschmeissen!
Dann hätten die auch mal etwas positives geleistet.


..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
Tramaico
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3201
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 04:49
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

#42 Re: Änderung bei Einreisen ohne Visum

Beitrag von Tramaico »

berndgrimm hat geschrieben:Was spricht denn eigentlich dagegen dass man den Leuten die hier wirklich arbeiten
und der Thai Gesellschaft einen Dienst erweisen ein Arbeitsvisum gibt?
Mangelnde Qualifikation? :roll:

Benutzeravatar
Somrak
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 1501
Registriert: Do 21. Apr 2011, 11:09
Kontaktdaten:

#43 Re: Änderung bei Einreisen ohne Visum

Beitrag von Somrak »

Mangelnde Qualifikation? :roll:
Das scheint wirklich der Grund des Uebels zu sein. :lol:
TAT to extend tourist visas, launch new campaign
August 28, 2014 11:11 am
The Tourism Authority of Thailand (TAT) is considering adopting some measures to maximise tourism revenue, including extending visitors' visas, as this year's earning is likely to be lower than targeted.
TAT Governor Thawatchai Aranyik estimated that Thailand's income from tourism this year will miss its Bt2.2-trillion target and total around Bt1.9 trillion, divided into Bt705 billion from foreigners and Bt1.2 trillion from locals. At the same time, the number of foreign visitors could be about 25.5 million, a drop of 3.34 percent compared to the goal of 28 million.

The TAT is preparing to propose a range of tourism stimulus measures to the Tourism Ministry for consideration. One of the measures is the doubling of stay for tourist visa holders which would, for example, allow European tourists to remain in the Kingdom for as long as 60 days, as opposed to the current 30-day limit...........
http://www.nationmultimedia.com/nationa ... 41944.html
http://www.nachdenkseiten.de/?p=24085
Hasta la victoria siempre

Benutzeravatar
Antares
VIP-1
VIP-1
Beiträge: 293
Registriert: Do 7. Nov 2013, 22:51
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

#44 Re: Änderung bei Einreisen ohne Visum

Beitrag von Antares »

Man kann ja jetzt auch den 30 Tage Visa excempt Stempel um dreißig Tage vor Ort verlängern. (Bisher max 7 Tage) Was soll das bringen und für wen ist das interessant? Wer einen Aufenthalt über dreißig Tagen plant der besorgt bei Zeiten ein TR Visum. Spontane Urlaubsverlängerung?

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12847
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#45 Re: Änderung bei Einreisen ohne Visum

Beitrag von bukeo »

Antares hat geschrieben:Man kann ja jetzt auch den 30 Tage Visa excempt Stempel um dreißig Tage vor Ort verlängern. (Bisher max 7 Tage) Was soll das bringen und für wen ist das interessant? Wer einen Aufenthalt über dreißig Tagen plant der besorgt bei Zeiten ein TR Visum. Spontane Urlaubsverlängerung?
die Touristen, die ca 40 Tage bleiben, müssten dann kein Touristen-Visa mehr beantragen.
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
Somrak
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 1501
Registriert: Do 21. Apr 2011, 11:09
Kontaktdaten:

#46 Re: Änderung bei Einreisen ohne Visum

Beitrag von Somrak »

die Touristen, die ca 40 Tage bleiben, müssten dann kein Touristen-Visa mehr beantragen.
Ich sehe da keinen Unterschied oder Vorteil.
Ein Touristen-Visum war doch auch bisher 60 Tage gueltig. :grin:
Und wer ohne Visum laenger stehen wollte, der konnte doch ein Verlaengerung um 7, 14 od. 30 (?) Tage
bekommen.
http://www.nachdenkseiten.de/?p=24085
Hasta la victoria siempre

Benutzeravatar
Antares
VIP-1
VIP-1
Beiträge: 293
Registriert: Do 7. Nov 2013, 22:51
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

#47 Re: Änderung bei Einreisen ohne Visum

Beitrag von Antares »

bukeo hat geschrieben:
Antares hat geschrieben:Man kann ja jetzt auch den 30 Tage Visa excempt Stempel um dreißig Tage vor Ort verlängern. (Bisher max 7 Tage) Was soll das bringen und für wen ist das interessant? Wer einen Aufenthalt über dreißig Tagen plant der besorgt bei Zeiten ein TR Visum. Spontane Urlaubsverlängerung?
die Touristen, die ca 40 Tage bleiben, müssten dann kein Touristen-Visa mehr beantragen.
Richtig...aber sind das sooo viele? Und, wollen Langzeittouristen während ihrer Ferien unbedingt bei einer Immi vorsprechen? Aber die Vorschriften ändern sich eh häufiger. :lol:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste