Schule in Thailand / Teil 2

Themen ĂĽber Voraussetzungen zur Eheschliessung, erforderliche Dokumente, Familiennachzug usw.
Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9265
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#61 Re: Schule in Thailand / Teil 2

Beitragvon berndgrimm » Mi 16. Jul 2014, 05:57

A panel has been set up to consider possible disciplinary action against a lecturer at Kalasin Rajabhat University for allegedly giving out grades in exchange for 7-Eleven stamps to redeem premium goods....
You complained that you lost a lot of money to earn stamps. Did I force you to give me those stamps? I just offered you a suggestion,” the lecturer said in the video clip.
“Khanittha got 17 points in psychology class. She gave me stamps. Then, I gave her A+.”
Students also claimed they were forced to participate in a study tour to Vietnam which turned out to be a leisure trip for lecturers, and were asked to buy glassware in exchange for passing grades.
He said maybe the reason the lecturer, whose identity has been withheld, engaged in such conduct was because the course is part of a special programme offered to people outside the campus
"She might have thought it was ordinary practice, judging from what I heard, that some lecturers at other places also exchange grades for some beer,'' Mr Nopporn said.

Please credit and share this article with others using this link:http://www.bangkokpost.com/news/local/420745/stamps-for-grades-scandal-spurs-probe. View our policies at http://xxxxxxx/9HgTd and http://xxxxxxx/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved.


Na dann Prost!
Leider stimmt es dass auch Universitäts Abschlüsse in Thailand keinen grossen Wert haben
weil hier eben Alles käuflich ist.
Denn:

“Do you think you got that grade by your own brain?” the lecturer said.

Please credit and share this article with others using this link:http://www.bangkokpost.com/news/local/420745/stamps-for-grades-scandal-spurs-probe. View our policies at http://xxxxxxx/9HgTd and http://xxxxxxx/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved.

Das erinnert mich an eine denkwĂĽrdige Begegnung am Beginn meiner Tutoren Zeit:

Da kam eine Sino Thai Mutter mit ihrem Sohn zu mir und beklagte sich
ĂĽber die hohen Kosten meiner Kurse.
Damals verlangte die Firma 3.600 THB pro Monat und mit 4-5 Stunden
(von denen ich nur 400THBnetto pro Stunde bekam).

Sie sagte mir wenn sie dem Mathe Lehrer direkt 2.000 THB pro Monat
zahlen würde so bekäme ihr Sohn die besten Zensuren.

Daraufhin entgegnete ich: Nur lernt er keine Mathe.

Da sagte sie ganz empört: Who cares?
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
Kevin
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 5981
Registriert: Di 13. Mär 2012, 09:16
Kontaktdaten:

#62 Re: Schule in Thailand / Teil 2

Beitragvon Kevin » Mi 16. Jul 2014, 06:12

berndgrimm hat geschrieben:Da sagte sie ganz empört: Who cares?


Bei so viel Wahrheit warst sicher auch du mal Sprachlos. :mrgreen:

Benutzeravatar
Isaan
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 4440
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 15:38
Kontaktdaten:

#63 Re: Schule in Thailand / Teil 2

Beitragvon Isaan » Mi 16. Jul 2014, 11:07

Nun frage ich mich, ob er denn beim groĂźen FĂĽhrer Grimm gut Mathe gelernt hat?

Mathelehrer hatte er zumindest bisher noch nicht auf der Liste.
"Ich habe zwar keine Ahnung, aber ich habe gehört und denke daher, dass..." (Bukeo)

Meritus
VIP-1
VIP-1
Beiträge: 270
Registriert: Fr 22. Mär 2013, 14:37
Kontaktdaten:

#64 Re: Schule in Thailand / Teil 2

Beitragvon Meritus » Mi 16. Jul 2014, 11:26

... die Tochter meiner Misses [14] ist seit Jahren Klassenbeste in Englisch ... ich habe noch nie auch nur einen Pieps in einer anderen Sprache denn Thai gehoert ... ist auch egal, schxxxegeal ...

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9265
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#65 Re: Schule in Thailand / Teil 2

Beitragvon berndgrimm » Mi 16. Jul 2014, 12:08

Meritus hat geschrieben:... die Tochter meiner Misses [14] ist seit Jahren Klassenbeste in Englisch ... ich habe noch nie auch nur einen Pieps in einer anderen Sprache denn Thai gehoert ... ist auch egal, schxxxegeal ...

Unsere Ziehtochter (inzwischen 20) war dies während ihrer ganzen High School Zeit.
Trotzdem sprach sie mit mir nur Thai.
Aber ich sprach nur Englisch mit ihr.
So konnte man ganz gezielt aneinander vorbeireden.
Heute arbeitet sie bei ACER und ist gezwungen Englisch zu sprechen
weil sie kein Chinesisch kann.
Seitdem streiten wir uns in Englisch!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Meritus
VIP-1
VIP-1
Beiträge: 270
Registriert: Fr 22. Mär 2013, 14:37
Kontaktdaten:

#66 Re: Schule in Thailand / Teil 2

Beitragvon Meritus » Mi 16. Jul 2014, 12:34

berndgrimm hat geschrieben:So konnte man ganz gezielt aneinander vorbeireden.



... wir schweigen uns aneinander vorbei ... :down:

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9265
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#67 Re: Schule in Thailand / Teil 2

Beitragvon berndgrimm » Mi 16. Jul 2014, 15:04

Meritus hat geschrieben:. wir schweigen uns aneinander vorbei ...


Wir haben unsere beiden Ziehkinder ja erst nach dem plötzlichen Tod
meiner wirklich wundervollen Schwiegermutter ĂĽbernommen
und meine Frau bestand darauf dass sie "Thai" erzogen wĂĽrden
denn anders ging es nicht.
Ich habe mich auch immer rausgehalten, so schwer es mir auch fiel.
Erst seitdem unsere hochbegabte Ältere volljährig ist und
meiner Frau geistig ĂĽber den Kopf wuchs hab ich mich eingeschaltet.
Sie hat soviel Potential und macht m.E. viel zuwenig daraus!
Seitdem zoffen wir uns.Aber positiv!
Die JĂĽngere (14) ist weder hochbegabt noch hat sie brauchbares Englisch gelernt.
Aber sie liebt mich abgöttisch und ist selbst in diesem prekären Alter
ĂĽberhaupt kein Problem fĂĽr meine Frau.
Sie ist ganz gut in der Schule, geht auch gern hin aber ist mit ihrem
Traumjob als Pizzabäckerin oder Hamburger Wenderin total zufrieden
und wir auch.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9265
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#68 Re: Schule in Thailand / Teil 2

Beitragvon berndgrimm » Sa 23. Aug 2014, 04:42

The Education Ministry is investigating widely advertised "homework" services which complete students' assignments for them at prices starting as low as 50 baht.
it offers to do homework for students in primary to high school levels, including Thai and English language essays, handwritten poems or essays, art works and other topics at a reasonable price. The...

Please credit and share this article with others using this link:http://www.bangkokpost.com/news/local/428184/doing-students-homework-lucrative-business. View our policies at http://xxxxxxx/9HgTd and http://xxxxxxx/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved.


Die Bürokraten behindern eine wirklich gute Geschäftsidee!
Warum gibt man hier innovativen Kleinunternehmen keine Chance?
Und dies in einem Lande wo die meisten Diplome entweder gekauft oder geklaut sind!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9265
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#69 Re: Schule in Thailand / Teil 2

Beitragvon berndgrimm » Di 2. Sep 2014, 04:33

The Education Ministry claims it has has found 1.58 million online ads for homework help and services which it says threaten to undermine the country's educational system. The ministry believes the... the ballooning industry is a result of too much difficult homework being handed to students. This will see more students passing off schoolwork for other people to do, damaging their education as...

Please credit and share this article with others using this link:http://www.bangkokpost.com/news/local/429969/homework-ads-online-hit-1-58m. View our policies at http://xxxxxxx/9HgTd and http://xxxxxxx/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved.


Da hat der Minister zwar Recht , aber er sollte nicht nur auf die faulen Ausreden der Schüler hören.
Ich war selbst ein fauler Schüler und hätte einen solchen Service natürlich sofort in Anspruch genommen.
Bei uns ging es nicht wegen der Handschrift.
Was tat ich? Die Hausaufgaben in den Fächern die mir Spass machten (Mathe,Physik,Chemie,Erdkunde
und Geschichte) machte ich selbst sehr schnell zu Hause.
Die Hausaufgaben der anderen Fächer schrieb ich vor Schulstundenbeginn schnell von Anderen ab!

Das Bildungsproblem in Thailand ist, dass es hier zuviele Diplome ohne fachliches Wissen gibt!

Aber das outsourcen von Arbeit wird in Thailand ja schon von Vielen sehr erfolgreich betrieben!
Man ist hier nunmal lieber Arbeitgeber als Arbeitnehmer.
Und noch viel lieber Geldnehmer als Geldgeber.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9265
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#70 Re: Schule in Thailand / Teil 2

Beitragvon berndgrimm » So 9. Nov 2014, 05:26

Nicht fĂĽr die Schule sondern fĂĽrs Leben lernen wir:
http://www.nationmultimedia.com/national/Youths-admit-cheating-at-an-early-age-and-many-don-30247323.html
Dishonesty in Thailand sprouts roots at an early age - with 81 per cent of youths admitting they cheat in exams and 63 per cent saying they signed a class attendance form for an absent classmate, a new study has found.
And what's more, it is behaviour that most of respondents did not regard as seriously wrong.

Sie machen eben nach was ihre Vorbilder ihnen vormachen.
Und wenn ihre Eltern oder wenigstens MĂĽtter (falls in der Kindheit ĂĽberhaupt anwesend)
aufrechte , hart arbeitende Buddhisten sein sollten so lernen die Nachkommen sehr schnell
dass Aufrichtigkeit und Fleiss in dieser Gesellschaft nur in arme Verliererkaste fĂĽhren.
Wer will da schon freiwillig hin?
About 25 per cent of students said they were comfortable with bribing a driving test officer to get a licence, according to the study by the Khon Thai Foundation and market research company GfK Thailand.

Dies ist aber nur nötig wenn man nicht den nötigen Kredit für ein Auto hat.
Dann bekommt man nämlich den Führerschein vom Autohändler "umsonst(555)"
zum Auto dazu.
The study found that family, friends and teachers were key influences to the values of respondents, while 78 per cent of the 90 per cent of respondents who admitted to being under stress said they stressed about their studies.

Der schlimmste Stress ist in Thailand sicherlich die Arbeit.
Deshalb geht die absolute Mehrheit dieser sehr erfolgreich konsequent aus dem Weg!
Und dies gilt natĂĽrlich besonders auch fĂĽr die Schule.
Social media has a big impact on their attitudes and behaviour, with them spending about four hours a day chatting with friends, getting news and playing games - which is just a little less than the time spent at school.

As a result, face-to-face interactions have been significantly reduced.

Dies ist richtig.
So erschafft man Individuen die zu Vielem fähig sind.
Leider nicht zu einem geordneten und strukturierten Leben und Zusammenleben.
The respondents had a limited understanding of "active citizenship", as they mainly focused on their own surroundings rather than the larger community.

However, they want to contribute to Thailand's development but think they are too young to drive change and didn't know how to contribute.

Almost 15 per cent of respondents are involved in some active citizen activity, with five people selected from that group so their motivations could be studied.

The common characteristics are that they are socially-minded and positively contribute to society; they respect other people; have positive role models; follow rules and social norms; strive to improve society; think for themselves and act on those thoughts; follow current affairs; and actively participate in extracurricular activities.

Genau aus diesem Grunde wird es in Thailand auf absehbare Zeit keine nennenswerte
gesellschaftliche Entwicklung oder gar Demokratie geben.
In jungen Jahren ist man normalerweise besonders aktiv im gesellschaftlichen Bereich
aber hier engagieren sich viel zu wenige.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/


Zurück zu „Ehe & Familie & Behörde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste