Schule in Thailand / Teil 2

Themen ĂĽber Voraussetzungen zur Eheschliessung, erforderliche Dokumente, Familiennachzug usw.
Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9526
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#16 Re: Schule in Thailand / Teil 2

Beitragvon berndgrimm » Di 16. Jul 2013, 03:57

Tramaico schreibt:
Dummheit ist relativ.


Und nur mit der Tramaicoschen Relativitätstheorie
kann man Thailand richtig erkennen!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
Tramaico
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 2600
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 04:49
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

#17 Re: Schule in Thailand / Teil 2

Beitragvon Tramaico » Di 16. Jul 2013, 04:00

Noe, nur mit Verstand, aber da hapert es ja bei den Meisten. :joint:

Aurillac
VIP-3
VIP-3
Beiträge: 868
Registriert: Do 28. Okt 2010, 08:08
Kontaktdaten:

#18 Re: Schule in Thailand / Teil 2

Beitragvon Aurillac » Di 16. Jul 2013, 08:44

Schule ist dazu da dem Nachwuchs ein moeglichst gutes Ruestzeug zu geben um in jeder Hinsicht selbstaendig zu werden und um die ethischen Grundlagen einer Gesellschaft zu schaffen.

Fuer Thailand gilt, umso mehr Geld du hast eine umso bessere Ausbildung bekommt dein Kind.
Ueber Bildung, nach Humboldt das Gegenteil von Ausbildung wollen wir erst gar nicht reden.
Die ist in dem Land eine kleine Nische von ein paar wenigen.
Forenbeitrag der ausreichte fuer einen Durchsuchungsbeschluss bei einer deutschen Tageszeitung um die Identitaet des Users zu ermitteln..

"Dieser Ullrich verbietet sogar Familienvaetern ihr Feierabendbier. Das ist Rechtsbeugung"

Aurillac
VIP-3
VIP-3
Beiträge: 868
Registriert: Do 28. Okt 2010, 08:08
Kontaktdaten:

#19 Re: Schule in Thailand / Teil 2

Beitragvon Aurillac » Di 16. Jul 2013, 08:48

Tramaico hat geschrieben:Noe, nur mit Verstand, aber da hapert es ja bei den Meisten. :joint:

An Verstand nicht unbedingt, aber an gesundem Verstand mag es dem einem oder anderen fehlen. :joint:
Forenbeitrag der ausreichte fuer einen Durchsuchungsbeschluss bei einer deutschen Tageszeitung um die Identitaet des Users zu ermitteln..

"Dieser Ullrich verbietet sogar Familienvaetern ihr Feierabendbier. Das ist Rechtsbeugung"

profiler
VIP-2
VIP-2
Beiträge: 347
Registriert: Do 11. Jul 2013, 10:42
Kontaktdaten:

#20 Re: Schule in Thailand / Teil 2

Beitragvon profiler » Di 16. Jul 2013, 10:20

Tramaico hat geschrieben:Dummheit ist relativ.

Ueberbildung kann genauso negativ sein wie Unterbildung. Sieht man doch in der Entwicklung der Premiumwelt und ihrer Buerger. Immer mehr theoretisch gebildet doch objektiv gesehen tatsaechlich immer bleeder und weltfremder.

Notorische Noergler ohne jegliche Zufriedenheit. Das, was ich und mein Hund als Abgrund der Dummheit betrachten. Irritierend ist, dass diese Premiumbleedheit mehr und mehr anfaengt auch nach Thailand ueberzuschwappen. Das Resultat konnten wir ja in den letzten Jahren hier in Thailand anschaulich beobachten. Dummer, plaerrender Mob en masse. Zustaende wie in der Premiumwelt. :joint:


Tramaico, Du solltest einfach den Hunden das Singha nicht klauen. Echt nicht. :bloed:

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12816
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#21 Re: Schule in Thailand / Teil 2

Beitragvon bukeo » Di 16. Jul 2013, 10:48

Tramaico hat geschrieben:Noe, nur mit Verstand, aber da hapert es ja bei den Meisten. :joint:


ja, aber dann sollte man das nicht zu eng sehen. Wenn es den Meisten an Verstand mangelt, kann man das ja wiederum
dann als normal betrachten, oder?
Die haben dann ja auch kein Problem, untereinander auf einem einfachen, normalen Level zu kommunizieren. Der einzige, was dann
in Diskussionen nicht ausgelastet ist, bist dann nur du. :joint:
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
Tramaico
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 2600
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 04:49
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

#22 Re: Schule in Thailand / Teil 2

Beitragvon Tramaico » Di 16. Jul 2013, 13:05

profiler hat geschrieben:Tramaico, Du solltest einfach den Hunden das Singha nicht klauen. Echt nicht. :bloed:


Warum nicht? Braucht man dafuer in D zwischenzeitlich einen Hundesinghaklauschein von hoechster Stelle? Stelle Dir vor, da wird von jemandem geklaut, der gar nicht offiziell qualifiziert dafuer ist. :joint:

Benutzeravatar
Tramaico
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 2600
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 04:49
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

#23 Re: Schule in Thailand / Teil 2

Beitragvon Tramaico » Di 16. Jul 2013, 13:10

bukeo hat geschrieben:Der einzige, was dann in Diskussionen nicht ausgelastet ist, bist dann nur du. :joint:


Das ist nicht schlimm, da mein Hund und ich ihren Spass damit haben. Wo wir doch Buerger einer Spassgesellschaft sind. :jubel

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12816
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#24 Re: Schule in Thailand / Teil 2

Beitragvon bukeo » Di 16. Jul 2013, 13:21

Tramaico hat geschrieben:
Das ist nicht schlimm, da mein Hund und ich ihren Spass damit haben. Wo wir doch Buerger einer Spassgesellschaft sind. :jubel


ach ja, du hast ja noch Buhnmie :mrgreen:
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
Tramaico
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 2600
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 04:49
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

#25 Re: Schule in Thailand / Teil 2

Beitragvon Tramaico » Di 16. Jul 2013, 13:28

Ein wahrer Freind. Alles was ein Mann braucht.

Und wo es sogar Blindenhunde gibt, vielleicht sogar auf Kassenrezept. Das waere doch ein Ansatz das deutsche Bildungssystem zu entlasten. Endlich Naegel mit Koepfen oder besser ausgedrueckt, endlich Verstand an der Leine. Wer braucht da noch ein schlaues Telefon mit integriertem GPS? :joint:


Zurück zu „Ehe & Familie & Behörde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste