Lissabon aus Sicht des Gourmet. ...

Hier kannst du deine Fotos zeigen (ausserhalb Thailand)
Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3190
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#11 Lissabon. Bilder von einer Fregatte und einem U-Boot.

Beitragvon thai.fun » Mo 14. Nov 2016, 22:12

5. Lissabon, und das U-Boote der Barracuda, Daphné-Klasse.

[ img ]

Neben der Fregatte, im Trockendock liegt auch ein Jagd U-Boot der Daphné-Klasse für die portugiesische Marine. Sie bestellte ursprünglich vier Einheiten und stellte diese in Dienst. 1975 wurde dann die dritte Einheit des portugiesischen Bauloses, Cachalote an Pakistan verkauft. Somit verfügte die Marinha Portugesea über den größten Teil der Dienstzeit der Daphné-Boote nur über drei Einheiten. Diese wurden dann ab 2000 im jeweils fünfjährigem Abstand sukzessive außer Dienst gestellt und schließlich durch die beiden U-Boote der Klasse 209PN, welche de facto Boote des deutschen Exporttyps Klasse 214 sind, abgelöst. Die Boote der Daphné-Klasse wurden, bis auf die letzte in Dienst befindliche Einheit, Barracuda, welche als Museumsschiff in Cacilhas liegt, verschrottet.

[ img ]

[ img ]

[ img ]

[ img ]

[ img ]


Auf Wiedersehen ihr zwei. Die Zeit war viel zu kurz. Aber nun muss ich noch die Cristo Rei Statue besichtigen.
Im Bild den Ort Cacilhas.

[ img ]

(Alle Fotos sind von mir selbst geknipst worden)
Euer thai.fun
Rechts-drall Populismus, liefert den Stoff aus dem BĂĽrgerkriege entstehen.

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9222
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#12 Re: Lissabon aus Sicht des Gourmet. ...

Beitragvon berndgrimm » Di 15. Nov 2016, 02:34

Sehr schöne Bilder , Max.
Ich habe viele Jahre beruflich in LIS zu tun gehabt.
Aber du hast an einem WE mehr touristisches gesehen als ich.
Ich habe eine besondere Affinität zu Portugal weil ich in LUX
ĂĽber 23 Jahre eine portugiesische Putzfrau hatte mit deren Familie
ich heute noch befreundet bin.
Sie war ein absolutes Vorbild an Sauberkeit,Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit.

Interessant ist in diesem Zusammenhang dass wir , wenn wir das Paradies Thailand
schlussendlich verlassen höchstwahrscheinlich in Obidos (80km N von LIS) wohnen werden.
[ img ]
Dies ist der Strand bei Obidos. Kälter aber sauberer als in Thailand.
[ img ]
Und dies ist die Stadt Obidos welche meiner Frau so gefällt. Sie steht auf Burgen,Schlössern und Ruinen.
Wir haben im Umkreis von 100km um LUX herum 138!mehr oder weniger Ruinen in 4 Ländern besichtigt!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3190
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#13 Re: Lissabon aus Sicht des Gourmet. ...

Beitragvon thai.fun » Di 15. Nov 2016, 20:04

Ja Bernd. Warum nicht Portugal? Ist wohl kühler, obwohl Lis im Sommer ganz schön heiss werden kann. Und vor allem, Lis ist sauber. Jetzt gerade wird renoviert und werden Strassen repariert was das Zeig hält. Es sind halt bald Wahlen, darum, sagte mir ein Portugiese.
Rechts-drall Populismus, liefert den Stoff aus dem BĂĽrgerkriege entstehen.


Zurück zu „Fotos / Fotogeschichten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast