Doppelte StaatsbĂĽrgerschaft

Politik und Wirtschaft weltweit (ausser Thailand)
Benutzeravatar
Wellness
VIP-3
VIP-3
Beiträge: 930
Registriert: Mi 18. Jul 2012, 12:39
Wohnort: Sie hatte einfach diese blöde Fratze satt.
Kontaktdaten:

#1 Doppelte StaatsbĂĽrgerschaft

Beitragvon Wellness » Di 13. Dez 2016, 10:16

Aktuell läuft in Deutschland eine Diskussion ob die doppelte Staatsbürgerschaft wieder abgeschaft werden soll.
Woody hat im Deppenvorum dazu eine Frage gestellt.
Mal eine Frage an Alle. Wer ist eigentlich gegen die Mehrfachstaatsangehoerigkeit?

http://www.babbelgosch.org/viewtopic.ph ... 287#p74287

Wir beschäftigen uns auch gerade mit diesem Thema, da meine Frau die Deutsche annehmen wird, gleichzeitig ihre thailändische behält.

Welche Auswirkungen könnte es haben, falls Deutschland diese doppelte Staatsbürgerschaft abschafft ?
Könnte es dann sein, das Sie die deutsche wieder abgeben muss ? Da ja Thailand seine Leute nicht aus ihrer entläßt.

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9333
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#2 Re: Doppelte StaatsbĂĽrgerschaft

Beitragvon berndgrimm » Di 13. Dez 2016, 16:58

Wellness hat geschrieben:Wir beschäftigen uns auch gerade mit diesem Thema, da meine Frau die Deutsche annehmen wird, gleichzeitig ihre thailändische behält.

Welche Auswirkungen könnte es haben, falls Deutschland diese doppelte Staatsbürgerschaft abschafft ?
Könnte es dann sein, das Sie die deutsche wieder abgeben muss ? Da ja Thailand seine Leute nicht aus ihrer entläßt.


Wenn sie die deutsche Staatsangehoerigkeit einmal hat kann sie ihr nicht wieder
abgenommen werden.
Ich habe dieses Theater vor 15 Jahren gehabt.
Damals wollte ich die luxemburger zu meiner deutschen Staatsangehoerigkeit.
In LUX kein Problem weil dort viele Portugiesen und Italiener die doppelte
Staatsbuergerschaft haben.
War aber mit Deutschland nicht moeglich weil die damals keine
doppelte Staatsbuergerschaft zuliessen.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
qwei
33%
33%
Beiträge: 50
Registriert: Sa 19. Nov 2011, 11:54
Kontaktdaten:

#3 Re: Doppelte StaatsbĂĽrgerschaft

Beitragvon qwei » Di 13. Dez 2016, 17:06

Meiner Meinung nach alles nur Wahlpropaganda. Ich wĂĽrde mir mehr sorgen machen sollte die AFD ein Ziel erreichen.

Benutzeravatar
Wellness
VIP-3
VIP-3
Beiträge: 930
Registriert: Mi 18. Jul 2012, 12:39
Wohnort: Sie hatte einfach diese blöde Fratze satt.
Kontaktdaten:

#4 Re: Doppelte StaatsbĂĽrgerschaft

Beitragvon Wellness » Di 13. Dez 2016, 18:47

berndgrimm » 13 Dec 2016, 16:58 hat geschrieben:
Wenn sie die deutsche Staatsangehoerigkeit einmal hat kann sie ihr nicht wieder
abgenommen werden.

Nach heutiger Gesetzeslage. Ich hoffe das bleibt auch so.

Benutzeravatar
Wellness
VIP-3
VIP-3
Beiträge: 930
Registriert: Mi 18. Jul 2012, 12:39
Wohnort: Sie hatte einfach diese blöde Fratze satt.
Kontaktdaten:

#5 Re: Doppelte StaatsbĂĽrgerschaft

Beitragvon Wellness » Di 13. Dez 2016, 18:52

qwei » 13 Dec 2016, 17:06 hat geschrieben:Meiner Meinung nach alles nur Wahlpropaganda. Ich würde mir mehr sorgen machen sollte die AFD ein Ziel erreichen.

Das Problem ist ja, das selbst Teile der CDU sich mittlerweile auf diesen ganzen Mist einlassen.

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9333
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#6 Re: Doppelte StaatsbĂĽrgerschaft

Beitragvon berndgrimm » Mi 14. Dez 2016, 04:37

qwei » 13 Dec 2016, 17:06 hat geschrieben:Meiner Meinung nach alles nur Wahlpropaganda. Ich würde mir mehr sorgen machen sollte die AFD ein Ziel erreichen.

Wellness hat geschrieben:
qwei » 13 Dec 2016, 17:06 hat geschrieben:Meiner Meinung nach alles nur Wahlpropaganda. Ich würde mir mehr sorgen machen sollte die AFD ein Ziel erreichen.

Das Problem ist ja, das selbst Teile der CDU sich mittlerweile auf diesen ganzen Mist einlassen.


Es geht um die Macht. Die CSU die alle Forderungen der AfD ĂĽbernommen hat
verliert nur 10% an die AfD, Merkels CDU 25%!

Wenn man an der Macht bleiben will und RotRotGrĂĽn verhindern will,
wird man sogar mit der AfD koalieren.
Mit Merkel denn eine/n Anderen hat die CDU nicht.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/


Zurück zu „Politik und Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste