Bundespräsidentenwahl in Österreich ungültig

Politik und Wirtschaft weltweit (ausser Thailand)
Antworten
Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12777
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#1 Bundespräsidentenwahl in Österreich ungültig

Beitrag von bukeo » Fr 1. Jul 2016, 12:44

Österreichs Verfassungsgerichtshof hat die Präsidentenwahl für ungültig erklärt - und damit einer Beschwerde der FPÖ entsprochen. Die rechtspopulistische Partei hatte die Stichwahl wegen Unregelmäßigkeiten bei der Auszählung angefochten. Nun muss neu gewählt werden.

Österreichs Verfassungsgerichtshof (VfGH) hat die Präsidentenwahl wegen Unregelmäßigkeiten bei der Auszählung für ungültig erklärt. Das Gericht gab damit der rechtspopulistischen FPÖ Recht. Die Partei hatte nach der knappen Niederlage ihres Kandidaten die Stichwahl vom 22. Mai wegen Unregelmäßigkeiten in 94 von 117 Bezirkswahlbehörden angefochten. Die Wahl muss in ganz Österreich wiederholt werden.......

http://www.tagesschau.de/ausland/oester ... e-103.html


Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3455
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#2 Re: Bundespräsidentenwahl in Österreich ungültig

Beitrag von thai.fun » Fr 1. Jul 2016, 17:28

Ausgerechnet die FPÖler die seit Haider das Gesetz dauernd gebrochen, umgangen und anders ausgelegt haben, jubeln jetzt über das Urteil dass auf die Rechtsstaatlichkeit hinweist.

Also Europas Gebiss klappert tatsächlich gewaltig. Auf der Rechten Seite brechen sogar die Kronen deswegen aus und Teilprothesen verabschieden sich. Auch Kukident zur Haftung oder Reinigung Links bringt nicht mehr ... :popcorn:
Populismus ist die Pubertäts- Zeit der Demokratie.

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9691
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#3 Re: Bundespräsidentenwahl in Österreich ungültig

Beitrag von berndgrimm » Sa 2. Jul 2016, 05:52

thai.fun » 01 Jul 2016, 18:28 hat geschrieben:Ausgerechnet die FPÖler die seit Haider das Gesetz dauernd gebrochen, umgangen und anders ausgelegt haben, jubeln jetzt über das Urteil dass auf die Rechtsstaatlichkeit hinweist.

Also Europas Gebiss klappert tatsächlich gewaltig. Auf der Rechten Seite brechen sogar die Kronen deswegen aus und Teilprothesen verabschieden sich. Auch Kukident zur Haftung oder Reinigung Links bringt nicht mehr ... :popcorn:
Man kann nur hoffen dass die Ösis vom Brexit Theater der dortigen Volksbefreier ohne Haftung gelernt haben.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3455
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#4 Re: Bundespräsidentenwahl in Österreich ungültig

Beitrag von thai.fun » Sa 2. Jul 2016, 12:15

berndgrimm » 02 Jul 2016, 06:52 hat geschrieben:... Man kann nur hoffen dass die Ösis vom Brexit Theater der dortigen Volksbefreier ohne Haftung gelernt haben.
Ich fürchte es wird sein wie heute üblich in der Rechten Szene alias FPÖ, AfD usw.. Alles abstreiten, verdrehen und das Gewisse aufbauschen. Vor allem, allen Anderen in allem widersprechen, nach-treten und Gummilösungen anbieten. Trumpschens Gaudi, abseits der Politischen Realität ist angesagt. Aber schlussendlich ist es auf Dauer wie immer und es bleibt alles wie es ist. Auch in Österreich, Grossbritannien und der EU. Nur ein paar Ewige reden auf ihre Mühlen in Medien, Politik und Wirtschaft, aber der Durchschnittsbürger merkt um sich herum kaum Veränderungen ...
Populismus ist die Pubertäts- Zeit der Demokratie.

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9691
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#5 Re: Bundespräsidentenwahl in Österreich ungültig

Beitrag von berndgrimm » Mi 6. Jul 2016, 12:16

2.10.2016: Wahlwiederholung der Stichwahl der Bundespräsidentenwahl: 3. Wahlgang
Der Wahltag für die Wahlwiederholung ist der Sonntag, 2. Oktober 2016.
Am Stimmzettel stehen Ing. Norbert Hofer und Dr. Alexander Van der Bellen.
Schade dass es noch so lange dauert!
Hofer ist bis dahin schon 1/3 Präsident!
Eigentlich auch eine Bevorteilung!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste