Russland greift in Syrien ein

Politik und Wirtschaft weltweit (ausser Thailand)
Benutzeravatar
Wellness
VIP-4
VIP-4
Beiträge: 1118
Registriert: Mi 18. Jul 2012, 12:39
Wohnort: Sie hatte einfach diese blöde Fratze satt.
Kontaktdaten:

#51 Re: Russland greift in Syrien ein

Beitrag von Wellness » So 15. Apr 2018, 08:08

bukeo » 15 Apr 2018, 06:30 hat geschrieben:
angeblich soll der Iran plattgemacht werden.
Auf Syrischer Seite übernehmen dieses wohl die Israelis. Gestern Abend kam die Meldung von der Explosion. Auf Twitter sind Videos zu sehen, wie 2 Kampfjets zu hören sind und kurze Zeit später die Explosionen.
https://www.bild.de/politik/ausland/syr ... .bild.html



Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3455
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#52 Re: Russland greift in Syrien ein

Beitrag von thai.fun » So 15. Apr 2018, 10:44

bukeo » 14 Apr 2018, 16:47 hat geschrieben:
ich gehe mal davon aus, das viele Staaten im Westen ähnlich handeln würden, wie Assad. ...

... Aber ist halt wie überall - Wirtschaft geht vor Menschenrechte. Leider....
Erster Satz, ist reine Beweihräucherung der eigenen Meinung, in Angesicht dessen das kaum ein Staat im Westen einen Diktator wie Assad hat, der Weltweit als Schlimmster angesehen wird.

Zweiter Satz, ist hoffentlich keine Entschuldigung für das eingreifen Putin's der sich mit eben diesem "Schlimmsten" verbündet hat!?

In seiner Gier nach Mammon und Macht ist der Mensch schlimmer wie ein Tier. Löwenmännchen Töten Löwenbabys um die Natur gegebene Macht im Rudel zu bekommen, dass hat Sinn. Dem Assat seine Babys fressen nur unnatürliche Mammon und Macht Gierige!

Folgendes Zitat aus Wikipedia sagt alles.
Wiki: Den Streitkräften Syriens unter dem Kommando von Präsident Baschar al-Assad und den mit diesen alliierten Kriegsparteien stehen bewaffnete Gruppierungen der Opposition gegenüber.Auslöser des Konflikts war ein friedlicher Protest gegen das autoritäre Regime Assads im Zuge des Arabischen Frühlings Anfang 2011. Es kam zu einer wachsenden Einflussnahme des Auslands, neben dem Zustrom von Waffen kämpften auch immer mehr ausländische Freiwillige und Söldner in Syrien. Die ursprüngliche Motivation der Opposition, die Demokratisierung Syriens zu erreichen, rückte in den Hintergrund. Stattdessen trat der Kampf verschiedener Organisationen aus religiösen und ethnischen Gründen in den Vordergrund.
Populismus ist die Pubertäts- Zeit der Demokratie.


Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3455
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#54 Re: Russland greift in Syrien ein

Beitrag von thai.fun » Mi 18. Apr 2018, 22:19

berndgrimm » 18 Apr 2018, 15:16 hat geschrieben: Zu Syrien fällt mir überhaupt nix mehr ein.
Doch, es sind die Pickel der Menschheit. Und immer wieder werden sie ausgedrückt, verschwinden, eitern weiter, oder sie werden zu Furunkeln die aufgeschnitten werden müssen. Und so Assad's laben dann noch an dem Eiter! :bier:
Populismus ist die Pubertäts- Zeit der Demokratie.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste