Grenzen gegen FlĂĽchtlinge in D.A.CH...?

Politik und Wirtschaft weltweit (ausser Thailand)
Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3411
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#16 Re: Grenzen gegen FlĂĽchtlinge in D.A.CH...?

Beitragvon thai.fun » So 6. Sep 2015, 12:20

bukeo hat geschrieben:
thai.fun hat geschrieben:Was soll ich von den Menschen (z. B. in D) noch erwarten bevor ich abtreten darf...?


... erwarte nur Gutes - ...


Mach ich so oder so, jetzt wo ich weiss das in der Natur bei Mensch und bei Tier sowieso, friss oder stirb "natĂĽrlich- Gutes" ist! :whistler:
Populismus ist die Pubertäts- Zeit der Demokratie. .heul:

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12846
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#17 Re: Grenzen gegen FlĂĽchtlinge in D.A.CH...?

Beitragvon bukeo » Mi 9. Sep 2015, 07:59

Saudi-Arabien zeigt sich scheinbar grosszügig - 200 Moscheen könnten ev. von den Saudis in Deutschland finanziert werden. Ob die dann die Imame auch gleich mitliefern? :grin:

Ich würde mich wohl totlachen, wenn in allen mittleren und grossen Städten Minarette in den Himmel ragen würden und der Imam abends zum Gebet ruft. Mich persönlich würde es nicht stören, steh auf Multi-Kulti - meine ganze Familie hat mehrere Nationen und Religionen in sich.

http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/die-golfstaaten-schotten-sich-gegenueber-fluechtlingen-ab-13789932.html
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3411
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#18 Re: Grenzen gegen FlĂĽchtlinge in D.A.CH...?

Beitragvon thai.fun » Mi 9. Sep 2015, 11:08

bukeo hat geschrieben:Saudi-Arabien zeigt sich scheinbar grosszügig - 200 Moscheen könnten ev. von den Saudis in Deutschland finanziert werden. Ob die dann die Imame auch gleich mitliefern? :grin: ...

Als Saudi würde ich das auch so machen! Oel, das allen Menschen gehört, teuer verkaufen und mit diesem Geld das Wachstum des Islam in ungläubigen- Staaten damit Fördern! Ab Europäer, in die Reservate.... :wai:
Populismus ist die Pubertäts- Zeit der Demokratie. .heul:

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12846
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#19 Re: Grenzen gegen FlĂĽchtlinge in D.A.CH...?

Beitragvon bukeo » Mi 9. Sep 2015, 15:54

thai.fun hat geschrieben:Ab Europäer, in die Reservate.... :wai:


die kommen dann alle in die Schweiz, mĂĽsst halt ein wenig zusammenrĂĽcken :grin:
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12846
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#20 Re: Grenzen gegen FlĂĽchtlinge in D.A.CH...?

Beitragvon bukeo » Mi 9. Sep 2015, 16:27

sowie es nun aussieht, winken die Ost- und Südeuropäer alle nach Flüchtlinge nach Deutschland durch und die Dänen usw. sperren dann die Grenzen, damit die Flüchtlinge nicht nach Schweden kommen. Das wird noch interessant.....

Tagesschau
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3411
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#21 Re: Grenzen gegen FlĂĽchtlinge in D.A.CH...?

Beitragvon thai.fun » Mi 9. Sep 2015, 17:31

bukeo hat geschrieben:
thai.fun hat geschrieben:Ab Europäer, in die Reservate.... :wai:


die kommen dann alle in die Schweiz, mĂĽsst halt ein wenig zusammenrĂĽcken :grin:

Ach was! Da gibt es einen Kanal im CH-TV mit Swiss-View. Da kann ich stundenlang schauen wie der Helikopter mit spezial Kamera über Stadt, Land, Täler und Berge fliegt. Auf Strassen, Felder und Plätzen erschrickt man fast, wenn mal etwas auftaucht das sich bewegt. Wo ist der "Dichte-Stress" den die Ausländer raus Parteien kreiert haben, um Angst vor Übervölkung zu machen. Die wenigen Orte und Stunden täglich, wo sich Pendler oder Touristen-Ströme in der Schweiz bilden, behindern kaum die Flüchtlings-Ströme. :whistler:
Populismus ist die Pubertäts- Zeit der Demokratie. .heul:

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12846
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#22 Re: Grenzen gegen FlĂĽchtlinge in D.A.CH...?

Beitragvon bukeo » Do 10. Sep 2015, 06:07

Ich bin ja gespannt, wie mittelfristig die Bevölkerung auf dieses Problem reagiert.

Immer mehr Menschen in Deutschland verlieren ihr eigenes Dach über dem Kopf. Seit 2010 ist ihre Zahl um 15 Prozent auf 284.000 gewachsen. Mehr als 30.000 Kinder sind betroffen. Die Situation könnte sich in den kommenden Jahren noch deutlich verschärfen.


Spiegel

Jetzt wurde geplant, 300.000 günstige Wohnungen für die Flüchtlinge zu bauen. Mal sehen, wann es kracht. Ich denke, die AfD ist bei der nächsten Wahl wieder über 5%.
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
Kevin
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 6023
Registriert: Di 13. Mär 2012, 09:16
Kontaktdaten:

#23 Re: Grenzen gegen FlĂĽchtlinge in D.A.CH...?

Beitragvon Kevin » Do 10. Sep 2015, 10:40

Und erste Identifizierungen von IS Kämpfern, die sich unter die Flüchtlinge gemischt haben, werden schlicht unter den Teppich gewischt.

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12846
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#24 Re: Grenzen gegen FlĂĽchtlinge in D.A.CH...?

Beitragvon bukeo » Do 10. Sep 2015, 11:08

Kevin hat geschrieben:Und erste Identifizierungen von IS Kämpfern, die sich unter die Flüchtlinge gemischt haben, werden schlicht unter den Teppich gewischt.


die Schmauchspuren von den AK47 - werden dann als Brandwunden durch Folter verkauft :grin:
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
Somrak
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 1506
Registriert: Do 21. Apr 2011, 11:09
Kontaktdaten:

#25 Re: Grenzen gegen FlĂĽchtlinge in D.A.CH...?

Beitragvon Somrak » Do 10. Sep 2015, 11:41

Off Topic
Und erste Identifizierungen von IS Kämpfern, die sich unter die Flüchtlinge gemischt haben, werden schlicht unter den Teppich gewischt.


Was? :?: :bloed:

Meinst Du wirklich, dass wenn man wuesste wer das ist, dass man nichts unternehmen wuerde?
Aus der rechten Ecke kommen noch ganz andere Luegen, die zu wiederholen ich mir zu schade bin.
http://www.nachdenkseiten.de/?p=24085
Hasta la victoria siempre


Zurück zu „Politik und Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste