PUTIN

Politik und Wirtschaft weltweit (ausser Thailand)
Benutzeravatar
Waitong
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3056
Registriert: Do 18. Apr 2013, 10:02
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

#106 Re: PUTIN

Beitragvon Waitong » Mi 3. Sep 2014, 04:58



[ img ]

Kreml will Aufzeichnung von umstrittenem Gespräch Putin-Barroso publik machen


Der russische Präsidialstab hat sich bereit erklärt, die Aufzeichnung des umstrittenen Telefongesprächs zwischen Präsident Wladimir Putin und EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso publik zu machen. „Es kommt darauf an, alle Missverständnisse aus dem Weg zu räumen“, hieß es in einem am Dienstag veröffentlichten Schreiben von Russlands EU-Botschafter Wladimir Tschischow an Barroso.

Zuvor hatte Putins Berater Juri Uschakow mitgeteilt, dass das von Barroso veröffentlichte „Zitat“ Putins, wonach Russland die ukrainische Hauptstadt Kiew binnen zwei Wochen einnehmen könnte, aus dem Kontext gerissen worden war. „Ich weiß, dass die Administration des russischen Präsidenten sowohl eine schriftliche als auch eine Audioaufzeichnung des Gesprächs hat. Sollten Sie (Barroso) keine Einwände haben, würde der Kreml die Aufzeichnung des Telefonats in den nächsten zwei Tagen zur Verfügung stellen“, betonte Tschischow.

Der Botschafter bezeichnete die Veröffentlichung vertraulicher Gespräche auf derart hoher Ebene als einen Verstoß gegen diplomatische Gepflogenheiten.

Die italienische Zeitung „La Repubblica“ hatte am Vortag berichtet, Barroso habe die Teilnehmer eines EU-Gipfels über sein jüngstes Gespräch mit Putin informiert. „Als ich nach (russischen) Militärs in der Ukraine gefragt hatte, ging der russische Führer zu Drohungen über“, wurde Barroso vom Blatt zitiert. „Das Problem besteht nicht darin… Ich könnte Kiew binnen zwei Wochen einnehmen“, soll Putin laut Barroso gesagt haben. Nach Einschätzung des scheidenden EU-Kommissionspräsidenten wollte der russische Staatschef mit dieser Aussage davor warnen, Russland mit neuen Sanktionen zu provozieren.


Quelle: http://de.ria.ru/politics/20140902/269452796.html

Benutzeravatar
Isaan
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 4440
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 15:38
Kontaktdaten:

#107 Re: PUTIN

Beitragvon Isaan » Mi 3. Sep 2014, 05:52

http://www.handelsblatt.com/politik/int ... 42948.html

Russland rĂĽstet massiv auf, da gibt es eigentlich keinen Grund zur Freude bei normalen Menschen.
"Ich habe zwar keine Ahnung, aber ich habe gehört und denke daher, dass..." (Bukeo)

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12715
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#108 Re: PUTIN

Beitragvon bukeo » Mi 3. Sep 2014, 05:52

Waitong hat geschrieben:Kreml will Aufzeichnung von umstrittenem Gespräch Putin-Barroso publik machen[/size]


wäre peinlich für die EU, wenn es Barosso wirklich aus dem Zusammenhang gerissen hat. Der Satz davor wäre interessant. Ev. hat Putin gesagt:
Warum sollte ich in die Ukraine einmarschieren, ich könnte die Ukraine in 2 Wochen einnehmen o.ä.

Aber auch wenn er das gesagt haben sollte, was solls - haben die Amis bei Pakistan auch. Keiner hat sich aufgeregt. Dort wurde aber nicht von Einmarsch gedroht, sondern von "in die Steinzeit zurĂĽckbomben" - also alles plattmachen.
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
Isaan
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 4440
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 15:38
Kontaktdaten:

#109 Re: PUTIN

Beitragvon Isaan » Mi 3. Sep 2014, 06:00

Den Einmarsch der Amis nach Pakistan habe ich irgendwie verpasst.
"Ich habe zwar keine Ahnung, aber ich habe gehört und denke daher, dass..." (Bukeo)

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12715
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#110 Re: PUTIN

Beitragvon bukeo » Mi 3. Sep 2014, 06:28

Isaan hat geschrieben:Den Einmarsch der Amis nach Pakistan habe ich irgendwie verpasst.


es war kein Einmarsch angedroht - die Bombardierung des Landes in die Steinzeit zurück, wenn sie nicht den Forderungen der Amis nachkommen - war angedroht. Pakistan ist dann den Forderungen der USA nachgekommen. Wenn Poroschenko also auch der Forderung Putins nachkommen würde - wäre der Krieg sofort vorbei. Beides ist falsch - nur bei der USA hat sich niemand aufgeregt. Man droht einem Land mit der kompletten Auslöschung und niemand regt sich auf. :down:
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
Waitong
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3056
Registriert: Do 18. Apr 2013, 10:02
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

#111 Re: PUTIN

Beitragvon Waitong » Do 4. Sep 2014, 04:03

Putin: Die heutigen Deutschen tragen keine Schuld am Zweiten Weltkrieg

03. September 2014 Rußlands Staatspräsident Wladimir Putin bei seinem Besuch des Jugend-Forums "Seliger". Er beantwortete viele Fragen, unter anderem die Frage, ob man die UNO reformieren sollte. Dabei erwähnte er das Thema der "deutschen Schuld" aus dem Zweiten Weltkrieg.

Sehr interessant.

Gerade unsere "Verbündeten" und unsere Politiker hämmern ununterbrochen auf uns Deutsche ein, daß wir immer noch zu kuschen und zu büßen haben, weil wir alle immer noch schuldig sind, selbst die Ungeborenen.

Selbst unsere Grundrechte und Menschenrechte werden dadurch ausgehöhlt.

Sieh an: Der "böse Russe" ist offener und freundlicher gesonnen und bereit, mit den Deutschen auf Augenhöhe umzugehen.

[youtube]3a-Cb695qBQ[/youtube]

Diese Quelle ist eine sehr gute Seite, sehr empfehlenswert >>> http://quer-denken.tv/index.php/795-die ... -weltkrieg


:zustimm: :zustimm: :zustimm:

Benutzeravatar
Isaan
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 4440
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 15:38
Kontaktdaten:

#112 Re: PUTIN

Beitragvon Isaan » Do 4. Sep 2014, 06:55

Immer wieder erstaunlich, auf welchen Quatsch die Leute herein fallen.
"Ich habe zwar keine Ahnung, aber ich habe gehört und denke daher, dass..." (Bukeo)

Benutzeravatar
Isaan
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 4440
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 15:38
Kontaktdaten:

#113 Re: PUTIN

Beitragvon Isaan » Fr 19. Sep 2014, 15:22

Keine SĂĽdfrĂĽchte mehr in die Putin-Diktatur?

Waitong ("frömmelnder Denunziant") jubelt. Die Russen haben Skorbut.
"Ich habe zwar keine Ahnung, aber ich habe gehört und denke daher, dass..." (Bukeo)

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12715
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#114 Re: PUTIN

Beitragvon bukeo » Sa 20. Sep 2014, 04:49

Isaan hat geschrieben:Keine SĂĽdfrĂĽchte mehr in die Putin-Diktatur?


denkst du, Putin Wähler kaufen Südfrüchte? Vergleichbar mit den armen Reisbauern in Thailand. Denkst du, die kaufen franz. Käse? Ausserdem wäre es kein Problem für Russland, Früchte aus Thailand zu kaufen, haben die schon angeboten - aber es scheint so, das die Nachfrage in Russland sehr gering ist.
Welche Russin vom Lande geht in die Stadt und kauft SĂĽdfrĂĽchte?
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
Isaan
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 4440
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 15:38
Kontaktdaten:

#115 Re: PUTIN

Beitragvon Isaan » Do 25. Sep 2014, 19:27

Immerhin Bukeo hält noch zu Putin. Der steht auf den Machozwerg. Ist er schwul?

Aber Russland baut bald mit China Flugzeuge :totlach: .
"Ich habe zwar keine Ahnung, aber ich habe gehört und denke daher, dass..." (Bukeo)


Zurück zu „Politik und Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste