ISIS - Terroristen

Politik und Wirtschaft weltweit (ausser Thailand)
Antworten
Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3456
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#201 Re: ISIS - Terroristen

Beitrag von thai.fun » So 27. Aug 2017, 17:17

Irgendwie tönt das für mich gut und machbar. Aber je länger ich es durchdenke je mehr fühle ich als Atheist mich gegenüber der Glaubensfreiheit auch radikal!? Wenn ich nur schon so daran denke das es allein in der USA so um die 1000 verschiedenen Freikirchen gibt. Wo ist die Grenze? So komme ich zum Schluss, dass es nicht die Religionen sind, sondern einfach Kriminelle Charakteren, wie Kriminelle, Verbrecher oder Mörder alle sind!? :idiot:


"Grosse Besorgnis:
Schweizer wollen radikalen Islam verbieten
Jeder Dritte fühlt sich durch den Islam bedroht. Und achtzig Prozent finden sogar, radikale Strömungen wie der Salafismus müssten verboten werden. ..."

http://666kb.com/i/dm647mwi10ihizivp.jpg
http://www.20min.ch/schweiz/news/story/ ... n-20482090


Populismus ist die Pubertäts- Zeit der Demokratie.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste