Diskussion zum Thema Syrien-Konflikt

Politik und Wirtschaft weltweit (ausser Thailand)
Benutzeravatar
Massi24
VIP-2
VIP-2
Beiträge: 597
Registriert: Mo 18. Feb 2013, 13:32

#1 Diskussion zum Thema Syrien-Konflikt

Beitragvon Massi24 » Sa 11. Mai 2013, 00:53

Macht mal ......

Bin schon gespannt auf eure Meinung .

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12695
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#2 Re: Diskussion zum Thema Syrien-Konflikt

Beitragvon bukeo » Sa 11. Mai 2013, 07:52

Massi24 hat geschrieben:Macht mal ......

Bin schon gespannt auf eure Meinung .


ich bin der Meinung, das hier Giftgas von den Rebellen verwendet wird. Dieser Meinung ist auch del Ponte.
Assad weiss genau, setzt er Giftgas ein - wird er platt gemacht und auch seine letzten VerbĂĽndeten wĂĽrden ihn dann fallenlassen.

Wem hilft also eine Giftgas-Einsatz - nur den Rebellen.

http://bazonline.ch/ausland/naher-osten-und-afrika/Assad-ist-nicht-auf-den-Einsatz-von-Giftgas-angewiesen/story/17610409
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
Massi24
VIP-2
VIP-2
Beiträge: 597
Registriert: Mo 18. Feb 2013, 13:32

#3 Re: Diskussion zum Thema Syrien-Konflikt

Beitragvon Massi24 » Sa 11. Mai 2013, 08:20

Der Meinung bin ich auch . Interessant ist auch das ein großer Teil der sogenannten FSA gar keine Syrer sind sondern zum Teil aus sämtlichen Nachbarregionen in Syrien einsickern .

Die Kurden im Nord-Osten sind der FSA ebenfalls schon feindlich gesinnt und liefern sich immer wieder mal ScharmĂĽtzel mit denn Rebellen .

Ich hab denn Vorteil das ich Kontakt zu zwei Personen habe die gebĂĽrtige Syrer sind ein Kurde aus dem Norden und ein Christ aus Damaskus jetzt dĂĽrft ihr raten fĂĽr wenn die beiden sind . :mrgreen:

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12695
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#4 Re: Diskussion zum Thema Syrien-Konflikt

Beitragvon bukeo » Sa 11. Mai 2013, 08:38

Massi24 hat geschrieben:
Ich hab denn Vorteil das ich Kontakt zu zwei Personen habe die gebĂĽrtige Syrer sind ein Kurde aus dem Norden und ein Christ aus Damaskus jetzt dĂĽrft ihr raten fĂĽr wenn die beiden sind . :mrgreen:


ich gehe davon aus, fĂĽr Assad. Da nach Assad Christen und Kurden wohl erheblich mehr Probleme haben dĂĽrften, als vorher.
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
Massi24
VIP-2
VIP-2
Beiträge: 597
Registriert: Mo 18. Feb 2013, 13:32

#5 Re: Diskussion zum Thema Syrien-Konflikt

Beitragvon Massi24 » Sa 11. Mai 2013, 08:43

Ja der Christ ist absolut Assad treu und der Kurde ein Gegner von ihm der die Schikanen seiner ehem. Regierung sogar in Ă–sterreich zu spĂĽren bekommt .

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3223
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#6 Re: Diskussion zum Thema Syrien-Konflikt

Beitragvon thai.fun » Sa 11. Mai 2013, 10:26

Ich denke in Syrien danach geht es wie in Ă„gypten, man kann dann auch sagen,
"Zehn der 15 schlimmsten Feinde der Religionsfreiheit sind muslimische Länder"!

Zudem kommen mir bei dem "Syrien Konflikt" treffen von David Cameron mit Wladimir Putin diese Woche
so Gedanken wie vor dem Irak Krieg bei Treffen von George W. Bush und Tony Blair?

Ein Weltmacht gekrĂĽngel seinesgleichen!
Nur wer mal ganz unten war, weiĂź wie hart man von ganz oben fallen kann!

Aurillac
VIP-3
VIP-3
Beiträge: 868
Registriert: Do 28. Okt 2010, 08:08
Kontaktdaten:

#7 Re: Diskussion zum Thema Syrien-Konflikt

Beitragvon Aurillac » Mo 13. Mai 2013, 07:47

Tja, in Syrien kaempfen ueber 1000 verschiedene Gruppen.
Da sind die unterschiedlichsten Interessen vertreten.
Dass das Assadregime selbst Giftgas eingesetzt hat ist im Grunde bewiesen.
Die Symptome der Opfer sind eindeutig und aus welcher Richtung die Granaten kamen auch.

Syrien entwickelt sich immer mehr zum Kriegsschauplatz zwischen dem Iran und Saudi-Arabien.
Und dahinter stehen Russland und die USA + Nato. Eine immer gefaehrlicher werdende Gemengelage die durchaus im grossen Knall enden kann.

Eins der Hauptgruende fuer das sich immer mehr ausbreitende Chaos im nahen und mittleren Osten ist, dass der Westen ausgerechnet das Steinzeitregime in Riad unterstuetzt und die dadurch einen immer groesseren Einfluss bekommen. Etwas duemmeres kann man gar nicht tun.
Forenbeitrag der ausreichte fuer einen Durchsuchungsbeschluss bei einer deutschen Tageszeitung um die Identitaet des Users zu ermitteln..

"Dieser Ullrich verbietet sogar Familienvaetern ihr Feierabendbier. Das ist Rechtsbeugung"

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12695
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#8 Re: Diskussion zum Thema Syrien-Konflikt

Beitragvon bukeo » Mo 13. Mai 2013, 09:30

thai.fun hat geschrieben:Ich denke in Syrien danach geht es wie in Ă„gypten, man kann dann auch sagen,
"Zehn der 15 schlimmsten Feinde der Religionsfreiheit sind muslimische Länder"!


es wird schlimmer als in Ă„gypten.
In Ägypten haben mehrheitlich Ägypter demonstriert und gekämpft. In Syrien dauert der Bürgerkrieg nun ja schon ca 2. Jahre
und die El Kaida hat sich hier schon sehr breit festgesetzt. Bei einem Sturz Assads wĂĽrde mich interessieren, wer die dann entwaffnet und
nach Hause schickt.
Syrien könnte das Heimatland der Osamas werden.
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3223
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#9 Re: Diskussion zum Thema Syrien-Konflikt

Beitragvon thai.fun » Mo 13. Mai 2013, 11:36

Aurillac hat geschrieben:...Und dahinter stehen Russland und die USA + Nato. Eine immer gefaehrlicher werdende Gemengelage die durchaus im grossen Knall enden kann.


Sehe ich auch so, wobei für mich Obama (noch) einen vernünftigeren Eindruck hinterlässt.
Er zögert. Ob gut oder nicht wird sich "noch" zeigen!?

Bush haute einfach drauf, als seine Geheimdienste gefälschte Papiere über Saddams A-Bomben vorlegte.

Haben die endlich mal was gelernt...?
Nur wer mal ganz unten war, weiĂź wie hart man von ganz oben fallen kann!

Benutzeravatar
Massi24
VIP-2
VIP-2
Beiträge: 597
Registriert: Mo 18. Feb 2013, 13:32

#10 Re: Diskussion zum Thema Syrien-Konflikt

Beitragvon Massi24 » Mo 13. Mai 2013, 16:06

Interessant ist auch das die Säuberungen an der Nord-West Küste ordentlich dokumentiert und ausgeschlachtet werden die täglichen Exekutionen der FSA und sonstiger Banden aber schön unter denn Tisch gekehrt werden .


Zurück zu „Politik und Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste