Thailands grösste Katastrophen!

Neuigkeiten aus Thailand
Antworten
Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9650
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#181 Re: Thailands grösste Katastrophen!

Beitrag von berndgrimm » Mo 14. Jul 2014, 06:16

Kevin hat geschrieben:Dabei hättest bloß deine Hose runter machen müssen. Die schrumpelige Aubergine wäre sicher nicht ohne Wirkung geblieben. :grin:
Es war doch dunkel und unter Wasser sehen die eh viel dicker aus!
Eine grosse Wirkung hatte ich in der Tat nicht weil die beiden
mich zwar in den Pool gelockt haben aber mich dann nicht
mitspielen liessen weil sie nur mteinander spielen wollten.


..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
Kevin
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 5984
Registriert: Di 13. Mär 2012, 09:16
Kontaktdaten:

#182 Re: Thailands grösste Katastrophen!

Beitrag von Kevin » Mo 14. Jul 2014, 06:23

Hättest dir halt vorher einen mankini anziehen sollen.

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3424
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#183 Re: Thailands grösste Katastrophen!

Beitrag von thai.fun » Mo 14. Jul 2014, 10:30

Kevin hat geschrieben:Hättest dir halt vorher einen mankini anziehen sollen.
So Spitz wie du im Forum herüberkommst,
da kann ich mir so zwei Nackte Schwarze an deinem Nagel (an der Wand) hängend, gut vorstellen...

... und somit zurück zu "Thailands grösste Katastrophen"! :evil:
Populismus ist die Pubertäts- Zeit der Demokratie.

Benutzeravatar
Kevin
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 5984
Registriert: Di 13. Mär 2012, 09:16
Kontaktdaten:

#184 Re: Thailands grösste Katastrophen!

Beitrag von Kevin » Mo 14. Jul 2014, 10:36

Auch eine Big Mama ist eine Erfahrung.

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12759
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#185 Re: Thailands grösste Katastrophen!

Beitrag von bukeo » Mo 14. Jul 2014, 10:49

Kevin hat geschrieben:Auch eine Big Mama ist eine Erfahrung.
denk ich auch - willst du ihre Telefonnummer? :joint:

http://hugeblackwoman.net/wp-content/up ... 5/tn57.jpg
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9650
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#186 Re: Thailands grösste Katastrophen!

Beitrag von berndgrimm » Di 15. Jul 2014, 12:22

Nur zur Klarstellung.
Die beiden Südafrikanerinnen von denen ich schrieb waren weiss!
Und wenn sie so augesehen hätten wäre ich schreiend weggelaufen!
Die wogen zusammen weniger als Big Mama!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
Isaan
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 4410
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 15:38
Kontaktdaten:

#187 Re: Thailands grösste Katastrophen!

Beitrag von Isaan » Di 15. Jul 2014, 14:18

Sitzt Grimmie ein?

Irgendwie erinnert der mich an den irren Dübelsammler von drüben.
"Ich habe zwar keine Ahnung, aber ich habe gehört und denke daher, dass..." (Bukeo)

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9650
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#188 Re: Thailands grösste Katastrophen!

Beitrag von berndgrimm » Di 15. Jul 2014, 14:59

Anmerkung an Bukeo:
Es ist jetzt schon zum x-ten male dass dieser hirnlose Anpisser dessen einzige
menschliche Regung die Inkontinenz ist jeden meiner Beiträge kaputt macht.
Wenn ich dann mal auf seinem Niwo antworte werden meine Beiträge
in die geschlossene Abteilung wo er hingehört verschoben.
Ansonsten bleibt sein Angepisse stehen.
Wenn du meinst dass dieser Blog solche Anpisser braucht und du dich gern
mit ihm auseinandersetzt so ist dies deine Entscheidung.
Ich bin generell dagegen jemanden wegen seiner Meinung zu sperren.
Aber im Fall von Phommels Zweitnick handelt es sich um jemanden
der keine eigene Meinung hat die er auch selber vertreten kann
sondern um einen total danebengegangenen dessen einzige Stärke ist
dass er weder am Körper geschweige denn im Geist (von Seele kann
man wirklich nicht mehr reden) irgendetwas fühlt,
und der deshalb auf jeden den er als "Feind" empfindet absolut
sinnlos herumhaut und alles anpinkelt was in seinem beschränkten Hirn
nicht mehr verarbeitet werden kann.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3424
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#189 Re: Thailands grösste Katastrophen!

Beitrag von thai.fun » Di 15. Jul 2014, 18:11

:bier: ......
Populismus ist die Pubertäts- Zeit der Demokratie.

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9650
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#190 Re: Thailands grösste Katastrophen!

Beitrag von berndgrimm » Di 19. Aug 2014, 04:34

werden jetzt auch exportiert!
Thainess to the world!
http://www.nationmultimedia.com/nationa ... 41223.html
The Thai Embassy in Tokyo is looking into a car accident involving three Thais arrested for drunk driving that killed a young woman and seriously injured a man.
Japan's ANN News television station has reported that the 18-year-old high-school student and 20-year-old man were riding bicycles in Chiba prefecture when they were hit by the car carrying the three Thais, whose alcohol concentration was above the legal limit. The names and photos of the Thais were not revealed.

The Thai man suspected of having been the driver was still denying he was behind the wheel when the accident occurred. He was unable to produce an international driver's licence.
Da soll noch einer sagen Thai Männer könnten überhauptnix!
Zur Ausrottung von Fussgängern und Radfahrern sind sie sogar international tätig!
Natürlich hat keiner der 3 Männer das Auto gefahren.
Es war der Autopilot im Geisterhäusschen auf dem Armaturenbrett!
He was charged with driving without a licence and recklessness that caused death and injuries. If found guilty of driving under the influence, he could face a jail term of up to 20 years.

The report of accident has gone viral, with many netizens saying Japan should cancel free-visa privileges for Thais.

The Thai Foreign Ministry said in a statement that Japan's drunk-driving laws were severe. Even a passenger in a car driven by a drunk person who causes an accident could face a jail term of up to three years.
Eigentlich gehörten die meisten der Thai Herren- (und auch viele Damen-) Fahrer
in Vorbeugehaft und keinesfalls ans Steuer ausserhalb ihres Automobilen Märchenlandes!
Der Zug für eine ordentliche Fahrausbildung ist in diesem schönen Lande schon
lange abgefahren! Wer sich hier die Fahrübungen der Bus- und LKW Fahrer und nicht
zuletzt auch der Polizei und Ambulanzen ansieht weiss was ich meine!
Aber es geht auch ganz anders:
Meine langjährige Freundin aus Phayao war ein fahrerisches Naturtalent.
Sie war der einzige Motorradfahrer hier zu dem ich auf den Sozius gestiegen bin.
Und sie hat ihre brillanten Fähigkeiten aus dem Motorrad ins Auto mitgenommen.
Leider haben ihr all ihre fahrerischen Qualitäten nicht geholfen als ein
total higher Truck Driver auf dem Highway von Phayao nach Lampang
sie und ihren wunderschönen Lancer EvoVII verschrottete.
Sie überlebte nur dank ihres Sicherheitskäfigs und 6 Airbags!
Das Gegenteil davon ist meine Frau.
Sie war nie an Autofahren interessiert und hat auch erst spät den Führerschein gemacht.
Sie ist auch kein Naturtalent und hatte 12 Fahrstunden in einem richtigen Fahrschulwagen
mit einem professionellen Fahrlehrer.Selten in Thailand!
Jedenfalls fährt sie heute so gut dass ich sie viel lieber fahren lasse als selbst zu fahren!
Nur bei Dunkelheit und auf längeren Strecken löse ich sie ab.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste