König Bhumipol von Thailand ist tot.

Neuigkeiten aus Thailand
Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9562
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#11 Re: König Bhumipol von Thailand ist tot.

Beitragvon berndgrimm » So 23. Okt 2016, 02:31

[ img ]

Die Schwachmatenunion lässt den grossen König noch nicht mal nach seinem Tode in Ruhe.
Alle wegen LM ins Gefängnis, dann sässen endlich mal die Richtigen.

Ich musste schon als Kind zu Beerdigungen von Menschen die ich geliebt habe und habe dort
die Heuchelei der Menschen erfahren.

Deshalb ist fĂĽr mich das Beste an Beerdigungen der Streusselkuchen!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
Somrak
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 1504
Registriert: Do 21. Apr 2011, 11:09
Kontaktdaten:

#12 Re: König Bhumipol von Thailand ist tot.

Beitragvon Somrak » Fr 11. Nov 2016, 08:17

Bernd, er war, ist und wird der Groesste bleiben.
Das bestätigen heute auch die Bewohner des T. Sakon Nakhon.
Jedes Dorf ist aufgefordert worden mindestens 50 Leute nach Sakon Nakhon City zu schicken.
Bei ueber 1309 Dörfern und allen Staatsangestelten muessen 200 K Trauernde zusammenkommen.
Wenn es aber nicht 209 k werden, wuerden mich meine Nachbarn, die in 29k ? Autos, Unkosten Entschädigung 700 Bath, aufbrachen, schwer enttäuschen.
http://www.nachdenkseiten.de/?p=24085
Hasta la victoria siempre

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9562
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#13 Re: König Bhumipol von Thailand ist tot.

Beitragvon berndgrimm » Sa 12. Nov 2016, 04:00

Somrak » 11 Nov 2016, 08:17 hat geschrieben:Bernd, er war, ist und wird der Groesste bleiben.
Das bestätigen heute auch die Bewohner des T. Sakon Nakhon.
Jedes Dorf ist aufgefordert worden mindestens 50 Leute nach Sakon Nakhon City zu schicken.
Bei ueber 1309 Dörfern und allen Staatsangestelten muessen 200 K Trauernde zusammenkommen.
Wenn es aber nicht 209 k werden, wuerden mich meine Nachbarn, die in 29k ? Autos, Unkosten Entschädigung 700 Bath, aufbrachen, schwer enttäuschen.


Ja,Peter, ich sehe jeden Tag die Menschenmassen am Sanam Luang.
Ich werde selbst Anfang Dezember dort sein.

Hier ein dazu passender Kommentar aus ST.at:
emi_rambus: Alle wissen, sie haben ihren Motor, die Steuerungselektronik, den Stossdaempfer, den Sicherheitsgurt, das Getriebe, ….. die Beleuchtung verloren, aber fast alle bleiben ruhig sitzen, ahmen das Motorgeraeusch nach und warten auf ein Wunder! :cry: Es gibt sehr, sehr viel zu tun, …. lassen wir es liegen.


So ist es leider heute in Thailand!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
Somrak
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 1504
Registriert: Do 21. Apr 2011, 11:09
Kontaktdaten:

#14 Re: König Bhumipol von Thailand ist tot.

Beitragvon Somrak » Sa 12. Nov 2016, 14:12

Bernd, wenn ich Obenstehendes lese, kann ich leider nur noch den Kopf schuetteln.
Hoffe, Du kannst, wenn Du hingest, Bilder von echten Thais machen.
http://www.nachdenkseiten.de/?p=24085
Hasta la victoria siempre


Zurück zu „News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste