Bombe beim Centralworld

Neuigkeiten aus Thailand
Antworten
Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9652
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#61 Re: Bombe beim Centralworld

Beitrag von berndgrimm » Di 1. Sep 2015, 13:35

http://www.nationmultimedia.com/home/ad ... Bqtn4W.jpg
Keiner glaubt der Polizei diese Story in den Kommentaren zu dem entsprechenden
Artikel in der BP!
Ausser einem :
Thailand has a very capable police force. It doesn't surprize me that they got the main suspect so quickly.

Please credit and share this article with others using this link:http://www.bangkokpost.com/news/securit ... wan-bomber. View our policies at http://xxxxxxx/9HgTd and http://xxxxxxx/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved.
Dem kann ich mir nur vollstens anschliessen!


..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
Kevin
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 5984
Registriert: Di 13. Mär 2012, 09:16
Kontaktdaten:

#62 Re: Bombe beim Centralworld

Beitrag von Kevin » Di 1. Sep 2015, 19:12

berndgrimm hat geschrieben: Also wer den ständigen Lärm an Ratchaprasong kennt wundert sich dass der TNT Bums
überhaupt gehört wurde!

Jetzt kann ich es ja öffentlich bekanntgeben weil es wohl sowieso umgebaut wird:

Meine öffentliche Lieblingstoilette in der Innenstadt befand sich im 3.Stock
des Erawan Shoppings über dem Erawan Tea Room!
Dort konnte man bei indirekter Beleuchtung und gedämpfter Jazz Musik inmitten
eines japanischen Zen Gartens seine Geschäfte erledigen.
Die 3.Etage deshalb weil sie am wenigsten frequentiert wurde und keine Restaurants
in der Nähe sind.

Da ich zwar viel zu Fuss laufe aber nie aussen am Erawan herumgehe wäre dies
wohl mein Aufenthaltsort gewesen als der grosse Bums kam.
Ich hätte wohl unverrichteter Dinge den Notausgang genommen.
Oder mit vollen Hosen....

20 Tote und 125 Verletzte......
Bei solchen Tatsachen hättest mit deinem Beitrag nicht deutlicher offenbaren können, was für ein Arschloch in dir steckt.
Passend auch dazu, dass die Realitätsverweigerung so hoch in deinem kranken Hirn schraubst, dass nun die Polizei zu Tätern machen willst.

:urg:

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3443
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#63 Re: Bombe beim Centralworld

Beitrag von thai.fun » Di 1. Sep 2015, 21:02

Kevin hat geschrieben:... was für ein Arschloch in dir steckt. ...
Ein Terrorist ist ein Terrorist und all sein tun unentschuldbar, so auch nicht zu verstehen oder gar zu "Beschreiben"... :urg:

Aber in Foren? (Ist OT ich weiss)
Er schreibt so und du schreibst so und andere noch viel anders. ...

Am schlimmsten und sowas von unnötig finde ich aber die gegenseitige ewige Anfeindungen untereinander von Foren-Mitglidern schreibender weise.

So etwas unnötiges bösartiges muss irgendwie aus einer vielleicht kranken Gesellschaft heraus entstanden sein. ... :down:
Populismus ist die Pubertäts- Zeit der Demokratie.

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9652
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#64 Re: Bombe beim Centralworld

Beitrag von berndgrimm » Di 1. Sep 2015, 23:28

Kevin hat geschrieben:20 Tote und 125 Verletzte......
Bei solchen Tatsachen hättest mit deinem Beitrag nicht deutlicher offenbaren können, was für ein Arschloch in dir steckt.
Passend auch dazu, dass die Realitätsverweigerung so hoch in deinem kranken Hirn schraubst, dass nun die Polizei zu Tätern machen willst.
Lieber Phommel,

im Gegensatz zu dir lebe ich nicht in einer Hazienda weit weg von der Realität in Thailand
sondern mittendrin.
Im Gegensatz zu dir sehe ich mir nicht nur die Schönheiten Thailands von weitem an sondern
sehe auch die Schattenseiten aus der Nähe.
Von Natur aus neige ich eher zum Meckern aber versuche konstruktiv zu bleiben.

Ich finde jeden von anderen Menschen getöteten schlimm aber ich verabscheue diese
heuchlerische Showtrauer bei Terroranschlägen wie diesem.

Ich habe vorher schon geschrieben dass es auf Thailands Strassen täglich(nächtlich)
innerhalb weniger Stunden mehr Tote und Verletzte gibt als bei diesem Anschlag
und sich kein Schwein darum kümmert.
Für die Betroffenen ist es egal ob sie aus politischen Fanatismus und Hass oder
"nur" aus Dummheit,Faulheit,Verantwortungslosigkeit oder im Tran getötet
oder verkrüppelt werden.

Und für all dieses ist in der Tat für mich die hiesige "Polizei" wegen ihrer
Unfähigkeit und Unwilligkeit zu jeglicher normaler Polizeiarbeit zumindest
mitschuldig.
Und eine Regierung (egal ob gewählt oder diktatorisch) die soetwas über
soviele Jahre hier zugelassen hat ohne irgendetwas dagegen zu tun
ist mehr als nur mitschuldig.

Seit der Abhisit Regierung gibt es hier noch nich mal mehr Verkehrssicherheits
Spots im Fernsehen.
Hast du dir mal Thai Werbespots angesehen wo den chronisch Geistig Unterbelichteten
irrwitzige Auto und Motorrad Stunts als Werbung für alle möglichen Produkte
vorgemacht werden?
Was erwarten die "Verantwortlichen" eigentlich von Menschen die nur nachmachen können?
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
Kevin
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 5984
Registriert: Di 13. Mär 2012, 09:16
Kontaktdaten:

#65 Re: Bombe beim Centralworld

Beitrag von Kevin » Mi 2. Sep 2015, 04:58

Der Mann, der die Häuserfarm nähe Chonburi kaum verlässt hat gesprochen.
Und Thai Fun, es geht darum einem festgefahrenen Hirni wiedermal einen Klapps aufs Hinterköpfchen zu geben.

Dies in der Hoffnung es möge sich zumindest temporär wieder etwas einkriegen.....

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3443
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#66 Re: Bombe beim Centralworld

Beitrag von thai.fun » Mi 2. Sep 2015, 13:25

Kevin hat geschrieben:... Und Thai Fun, es geht darum einem festgefahrenen Hirni wiedermal einen Klapps aufs Hinterköpfchen zu geben. ...
Lieber Kevin, ich weiss nicht wie du es hast, aber ich meinerseits bevorzuge in meinem Leben immer Pro und Kontra in Medien zu suchen um mir damit meine eigene Suppe im Hirn zu würzen... Kurz gesagt wer beide Seiten kennt kann mitreden... und Bernd scheint mir eine Hautnahe Quelle...

Du glaubst ja nicht wie-viel mir unser Bernd und auch du mit allen andern Mitgliedern schon meine Buchstaben-Suppe versalzen, ähh gewürzt haben. Ich brauch diese Suppe. ... :bier:
Populismus ist die Pubertäts- Zeit der Demokratie.

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9652
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#67 Re: Bombe beim Centralworld

Beitrag von berndgrimm » Mi 2. Sep 2015, 13:31

Kevin hat geschrieben:Der Mann, der die Häuserfarm nähe Chonburi kaum verlässt hat gesprochen.
.
Wenn ich dies täte, hätte ich nicht soviel zu meckern.
Meine Meckerei kommt nicht von dem was ich lese
sondern von dem was ich draussen erleben muss.
Dies widerspricht leider dem was ich darüber lese.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
Kevin
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 5984
Registriert: Di 13. Mär 2012, 09:16
Kontaktdaten:

#68 Re: Bombe beim Centralworld

Beitrag von Kevin » Do 3. Sep 2015, 06:17

Ich wünschte mir bloß ein Grimm würde das alles etwas globaler sehen und nicht aus der Sicht einer Rechtssicherheitsinsel von der er ursprünglich kam. Er ist doch viel gereist in seinem Leben. Dann sollte er doch fähig sein zu erkennen, dass vieles was er bemängelt relativ ist.

Meiner Meinung nach haben wir es doch in Thailand sehr gut.
Manche Dinge laufen hier halt anders.

Mich würde es eher belasten, wenn Thailand zu einem Grimmland würde.

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9652
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#69 Re: Bombe beim Centralworld

Beitrag von berndgrimm » So 6. Sep 2015, 06:36

Kevin hat geschrieben:Ich wünschte mir bloß ein Grimm würde das alles etwas globaler sehen und nicht aus der Sicht einer Rechtssicherheitsinsel von der er ursprünglich kam. Er ist doch viel gereist in seinem Leben. Dann sollte er doch fähig sein zu erkennen, dass vieles was er bemängelt relativ ist.

Meiner Meinung nach haben wir es doch in Thailand sehr gut.
Manche Dinge laufen hier halt anders.

Mich würde es eher belasten, wenn Thailand zu einem Grimmland würde.
Lieber Phommel!

Es gibt in der Tat auf dieser Welt viele Länder wo das Leben für uns viel
schlimmer wäre als in Thailand. Und ich habe einige von denen bereist.
Aber ich wollte nie in einem dieser Länder leben!
Ich vergleiche das Thailand von heute mit dem Thailand der 90er Jahre
als ich mich entschloss hier meinen Unruhestand zu verbringen.

Damals war weissgott hier nicht Alles super , im Gegenteil.

Aber damals sah Thailand viel verkommener aus als es im Inneren war.
Heute sieht jeder nur die schönen Fassaden und niemand mehr die
verkommene Gesellschaft dahinter.
Damals gab es noch nicht so viel Geld hier aber man wollte noch lernen!
Auch und besonders von Farang!
Damals wurde ich in der Tat noch als willkommener Gast und nicht nur
als Geldbeutel zum Ausnehmen behandelt.

Ja, auch damals gab es schon geschürten Ausländerhass hier.
Ich kann mich an mein erstes Songkhran 2531(1988) in Phayao
erinnern.

Damals waren wir in einem Nachbarort bei einer Freundin
meiner Freundin zu Gast.

Ich stand oben am Fenster und auf der Strasse vor dem Haus
torkelte ein Besoffener Farmer nach Hause.

Als er mich am Fenster stehen sah schrie er auf, zog eine
Machete und stach auf das geschlossene Holztor ein.

Er hatte wohl seinen ganzen berechtigten Lebensfrust (damals
wurde wirklich noch hart gearbeitet für einen Hungerlohn)
auf diesen Farang am Fenster fokussiert und wollte ihn killen.

Da im Haus nur Frauen waren schaute ich mich um und fand
einen Spaten um mich zu verteidigen.

Die Frauen liessen mich aber nicht aus dem Haus.

In dem Dorf gabs natürlich keine Polizei.

Da kamen ein paar Männer mit langen Stangen
und lenkten den Mann von mir ab beruhigten ihn
und brachten ihn nach Hause.

Am nächsten Tag kamen sie mit dem Mann vorbei
und er musste sich bei mir entschuldigen.

Ich habe diesen Vorfall nie vergessen

aber damals fühlte ich mich in Thailand viel sicherer
als in Europa.

Heute tue ich dies nicht mehr.

Ausserdem noch etwas:

Ich habe nie in Thailand mein Geld verdient sondern immer
versteuertes Geld aus LUX mitgebracht.

Ich bringe im Jahr mehr Geld ins Land als 100 chinesische Billigtouris.
Und mein Geld geht in die Realökonomie und nicht nur an ein paar
Betrüger!
Ich erwarte dafür nicht viel aber wenigstens möchte ich auch
von den Kreaturen von der Immigrationspolizei wie ein Mensch
behandelt werden.
Auch wenn sie die Aufnahmeprüfung ins Affenhaus nicht geschafft haben
so sind sie doch dressierbar!

Auch ich möchte nicht das Thailand ein Grimmland wird!
Wenn es hier nur Meckersäcke wie mich gäbe wäre mir auch unwohl.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3443
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#70 Re: Bombe beim Centralworld

Beitrag von thai.fun » So 6. Sep 2015, 12:23

berndgrimm hat geschrieben:... Auch ich möchte nicht das Thailand ein Grimmland wird!
Wenn es hier nur Meckersäcke wie mich gäbe wäre mir auch unwohl.
Uff, die letzten Sätze relativieren wieder alles. Auf zu neuem Leben. Wie auch immer.... :bier:
Populismus ist die Pubertäts- Zeit der Demokratie.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste