Bombe beim Centralworld

Neuigkeiten aus Thailand
Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12849
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#41 Re: Bombe beim Centralworld

Beitragvon bukeo » Mo 24. Aug 2015, 05:52

berndgrimm hat geschrieben:Die ĂĽblichen Ausreden und das Verlangen nach mehr Geld und besserer Ausstattung!
Wer macht dem Militärdiktator endlich klar dass Thailand eine wirkliche Polizei
braucht


gut, das kann er jetzt auf die Schnelle nicht mehr realisieren. Ich hätte aber Angebote aus USA oder England angenommen. Beide hätten in diesem Fall sofort geholfen. Aber das wollen die Thais nicht, Gesichtsverlust wegen Unfähigkeit geht halt nicht. Da lassen sie lieber den Mörder laufen....
Aber das ist kein Fehler Prayuths - sondern aller Thai-Politiker.
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9593
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#42 Re: Bombe beim Centralworld

Beitragvon berndgrimm » Mo 24. Aug 2015, 07:28

Dies wäre eine Aufgabe für die westlichen Botschaften.
Da Thais immun gegen Ratio und Vernunft sind
hätte man sie durch gemeinsamen Druck zur Annahme
internationaler Hilfe zwingen mĂĽssen.
Die Mitkassierer hier wissen genau dass sie nicht nur
von Chinesen,Koreanern und Russen leben können.
Die Japaner haben sich hier sehr clever einen Sonderstatus
gesichert.
So einen will ich hier garnicht.
Aber ich will eine Polizei die nicht unfähiger ist
als die private Security!
Und nicht krimineller als ihre Kunden!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12849
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#43 Re: Bombe beim Centralworld

Beitragvon bukeo » Mo 24. Aug 2015, 10:33

Polizei kennt angeblich den Namen des Bombenleger von Bangkok

Bangkok. Die thailändischen Behörden haben bekanntgegeben, dass sie den mutmaßlichen gesuchten Bombenleger, der auf vielen Videos zu sehen ist, identifiziert haben. Laut ihren Angaben handelt es sich dabei um Mohamad Museyin.

Über die Nationalität des Mannes wurde bisher nichts bekannt gegeben.

Mittlerweile wurde die Belohnung für Informationen die zur Ergreifung des Täters führen auf elf Millionen Baht erhöht.

Laut dem aktuellen Stand wurden bei der Explosion an dem Hindu Schrein 22 Menschen getötet und mehr als 120 Personen verletzt.


Quelle: http://www.skynews.com.au/news/top-stor ... named.html
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Meritus
VIP-1
VIP-1
Beiträge: 270
Registriert: Fr 22. Mär 2013, 14:37
Kontaktdaten:

#44 Re: Bombe beim Centralworld

Beitragvon Meritus » Mo 24. Aug 2015, 17:56

Wenn ich das richtig verstehe hat die Ärm Sau nicht mal einen Tag normalen thailändischen Strassenverkehrs kompensiert ... kriegt der jetzt ein Verwarnungsgeld oder so?

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3420
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#45 Re: Bombe beim Centralworld

Beitragvon thai.fun » Mo 24. Aug 2015, 20:30

Meritus hat geschrieben:Wenn ich das richtig verstehe hat die Ärm Sau nicht mal einen Tag normalen thailändischen Strassenverkehrs kompensiert ... kriegt der jetzt ein Verwarnungsgeld oder so?

Hätte der "die Schlachterei auf Thailands Strassen" mitbekommen, hätte der die Bomben garnicht mehr gezündet. ...
Populismus ist die Pubertäts- Zeit der Demokratie. .heul:

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9593
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#46 Re: Bombe beim Centralworld

Beitragvon berndgrimm » Di 25. Aug 2015, 02:53

thai.fun hat geschrieben:
Meritus hat geschrieben:Wenn ich das richtig verstehe hat die Ärm Sau nicht mal einen Tag normalen thailändischen Strassenverkehrs kompensiert ... kriegt der jetzt ein Verwarnungsgeld oder so?

Hätte der "die Schlachterei auf Thailands Strassen" mitbekommen, hätte der die Bomben garnicht mehr gezündet. ...

:zustimm:
Also wer den ständigen Lärm an Ratchaprasong kennt wundert sich dass der TNT Bums
überhaupt gehört wurde!

Jetzt kann ich es ja öffentlich bekanntgeben weil es wohl sowieso umgebaut wird:

Meine öffentliche Lieblingstoilette in der Innenstadt befand sich im 3.Stock
des Erawan Shoppings ĂĽber dem Erawan Tea Room!
Dort konnte man bei indirekter Beleuchtung und gedämpfter Jazz Musik inmitten
eines japanischen Zen Gartens seine Geschäfte erledigen.
Die 3.Etage deshalb weil sie am wenigsten frequentiert wurde und keine Restaurants
in der Nähe sind.

Da ich zwar viel zu Fuss laufe aber nie aussen am Erawan herumgehe wäre dies
wohl mein Aufenthaltsort gewesen als der grosse Bums kam.
Ich hätte wohl unverrichteter Dinge den Notausgang genommen.
Oder mit vollen Hosen....
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
Somrak
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 1507
Registriert: Do 21. Apr 2011, 11:09
Kontaktdaten:

#47 Re: Bombe beim Centralworld

Beitragvon Somrak » Mi 26. Aug 2015, 05:38

Hätte der "die Schlachterei auf Thailands Strassen" mitbekommen, hätte der die Bomben garnicht mehr gezündet. ...


Dies waere natuerlich wieder ein klarer Hinweis darauf, dass der / die Taeter aus dem Ausland sein muessen.

Was mich in allen Berichten ein wenig verwirrt ist, dass immer nur von einem Anschlag gesprochen wird.
Was ist mit der Bombe an der Anlegestelle?
http://www.nachdenkseiten.de/?p=24085
Hasta la victoria siempre

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12849
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#48 Re: Bombe beim Centralworld

Beitragvon bukeo » Mi 26. Aug 2015, 06:20

Somrak hat geschrieben:
Dies waere natuerlich wieder ein klarer Hinweis darauf, dass der / die Taeter aus dem Ausland sein muessen.


es zeichnet sich immer mehr ab, das der oder die Täter aus der Türkei stammen - dann war die Abschiebung der Uiguren der Grund.

Was mich in allen Berichten ein wenig verwirrt ist, dass immer nur von einem Anschlag gesprochen wird.
Was ist mit der Bombe an der Anlegestelle?


weil es dort nur ein "missglĂĽckter Anschlag war.
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
Somrak
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 1507
Registriert: Do 21. Apr 2011, 11:09
Kontaktdaten:

#49 Re: Bombe beim Centralworld

Beitragvon Somrak » Mi 26. Aug 2015, 07:13

weil es dort nur ein "missglĂĽckter Anschlag war.


Ist mir schon klar, dass das das geringere Interesse der Oeffentlichkeit
teilweise erklaert.

Ich kann mir aber nur schwer vorstellen, dass zwischen den zwei
Anschlaegen kein Zusammenhang bestehen soll. Direkt oder indirekt. :?:
Es ist ja auch in Thailand nicht ueblich, dass Leute mit Bomben
in den Taschen rumlaufen, die sie dann bei Gelegenheit schmeissen, um
Leute zu ermorden.

Es sei denn ein Anschlag ist schon gut vorbereitet um mit diesem bei passender
Gelegenheit noch mehr Oel ins Feuer zu giessen. Das wuerde dann MMN wenigstens
im Fall Santip auf Regierungsgegner hinweisen.
http://www.nachdenkseiten.de/?p=24085
Hasta la victoria siempre

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9593
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#50 Re: Bombe beim Centralworld

Beitragvon berndgrimm » Mi 26. Aug 2015, 15:01

Somrak hat geschrieben:Es ist ja auch in Thailand nicht ueblich, dass Leute mit Bomben
in den Taschen rumlaufen, die sie dann bei Gelegenheit schmeissen, um
Leute zu ermorden.


Jedenfalls keine die auch funktionieren.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/


Zurück zu „News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste