Fussballer aus Kamerun fällt von Leiter und stirbt

Hier kann über Sport aus der übrigen Welt diskutiert werden.
Antworten
Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12771
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#1 Fussballer aus Kamerun fällt von Leiter und stirbt

Beitrag von bukeo » Fr 23. Sep 2011, 15:29

LOEY – Der 34 Jahre alten Fussballer Tsona Rodrigue aus Kamerun wurde am 22. September 2011 Opfer seiner eigener Vergesslichkeit.

Der Spieler des Fussballvereines Loey City lebte im zweiten Obergeschoss im Zimmer 205 des Tuang Sap Guesthouses im Amphur Muang der Provinz Loey. Vor seinem Tod vergass der Spieler mit der Nummer 39 seinen Appartmentschlüssel in seinem Zimmer. Darauf borg er sich eine Leiter von einem Mann, der gerade mit der Verkabelung von der TV-Einrichtung beschäftigt war. Der Fussballer bestand darauf selbst die Leiter hinauf zu steigen, um über das Fenster in die Wohnung zu gelangen. Da es zu diesem Zeitpunkt gerade regnete, war die Leiter nass ,der Fussballer rutschte aus und fiel von der Leiter. Der Sturz verlief so unglücklich, dass Tsona Rodrigue an Ort und Stelle an den Kopfverletzungen erlag. Die Leiche wurde inzwischen ins Loey Hospital eingeliefert, wo die Vorbereitung für seine letzte Reise in sein Heimatland im Gange sind. Der Verteidiger spielte mit Loey City lediglich sechs Monate in der AIS Regional League.

http://www.wochenblitz.com/nachrichten/ ... contenttxt


Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste