Formel 1-Motorsport Saison 2017

Hier kann ĂĽber Sport aus der ĂĽbrigen Welt diskutiert werden.
Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9609
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#31 Re: Formel 1-Motorsport Saison 2017

Beitragvon berndgrimm » So 17. Sep 2017, 23:25

Der GP von Singapur im Regen war nach 200m entschieden und die F1 WM 2017 leider auch.
In einem Startunfall wie er passieren kann aber keinesfalls darf wenn man Weltmeister
werden will eliminierten sich die beiden Ferrari und Max Verstappen gegenseitig
und schenkten Lewis Hamilton und Mercedes vorzeitig die Weltmeisterschaft.
In einem Rennen mit vielen Ausfällen fuhr Lewis Hamilton ganz gemütlich
einen unerwarteten Sieg ĂĽberlegen nach Hause.
Mercedes Teamkollege Valtteri Bottas wurde genauso unerwartet 3.
Daniel Ricciardo im verblebenen Red Bull wurde zwar 2. hatte aber zu keiner Zeit
die Chance Lewis Hamiltons Sieg zu gefährden.
Dabei ist SIN eine Red Bull und Ferrari Strecke weshalb deren 4 Fahrer
im Qualifying die ersten beiden Startreihen belegten und Mercedes nur ungewohnt
in der 3.Reihe startete.
Sebastian hatte in einer Super Rekordzeit die Pole vor einem sehr starken
Max herausgefahren.Es hätte ein grossartiges Rennen werden können und die
Weltmeisterschaft wäre noch spannend geblieben, so gab es die grösstmögliche
Blamage fĂĽr Vettel und Ferrari und einen Triumphzug fĂĽr Hamilton und Mercedes.
Die weiteren Platzierungen:
4. wurde ein hervorragend kämpfender Carlos Sainz im Toro Rosso dessen
Teamkollege Danili Kvyat leider wieder einmal nach Unfall ausfiel.
5. wurde Sergio Peres der wieder einmal das Maximum aus seinem Force India
auf dieser Strecke herausholte.Sein Teamkollege Esteban Ocon wurde 10.
6. wurde Jolyon Palmer im Renault der auf dieser Strecke sehr konkurrenzfähig
war. Sein Teamkollege Nico HĂĽlkenberg schied wieder einmal unglĂĽcklich
durch Ă–lverlust aus nachdem er im Training und Qualifying "Best of the Rest" war
und im Rennen zeitweilig 3.
7.wurde Stoffel Vandorne im Mc. Laren-Honda die in SIN echt konkurrenzfähig waren.
Fernando Alonso hatte leider wieder einmal Pech und musste sein Auto
nach einem Kollisions Spätschaden abstellen. Er war im Training und Qualifying
immer ganz vorn dabei und fuhr auch im Rennen so weit vorn wie nie.
8. wurde Lance Stroll in dem in SIN nicht konkurrenzfähigen Williams.
Felipe Massa wurde nach vergeigtem Qualifying und Rennen immer noch 11.
9.wurde Romain Grosjean im einzig verbliebenen Haas-Ferrari.
Kevin Magnussen musste seinen kurz vor Schluss mit Antriebsschaden abstellen.
12. wurde Pascal Wehrlein im einzig verbliebenen Sauber, Markus Ericsson
verunfallte.

Die WM 2017 ist damit praktisch entschieden.Mercedes ist ĂĽberlegener Konstrukteurs WM.
Lewis Hamilton hat zwar "nur" 28 Punkte Vorsprung aber mĂĽsste in 2 der 4 verbleibenden
Rennen ausfallen um noch zu verlieren.Sehr unwahrscheinlich.

Ansonsten gab es noch einige interessante Neuigkeiten/GerĂĽchte:
Mc.Laren und Honda trennen sich endlich. Mc.Laren fährt ab 2018
mit Renault Motoren und Honda beliefert ab dann Toro Rosso.
Ein GerĂĽcht besagt dass Honda ab 2019 auch Red Bull mit Motoren
beliefern wird wenn deren Vertrag mit Renault ausläuft.

Carlos Sainz wird nächste Saison Teamkollege von Nico Hülkenberg
bei Renault. Offiziell wird er nur fĂĽr eine Saison von Toro Rosso
ausgeliehen.

Robert Kubica der so erfolgreiche Renault Testfahrten absolviert hat
wird eventuell nächste Saison für Williams wieder in der F1 fahren.
Er wird von Nico Rosberg gemanagt.

Das Sauber F1 Team soll in Zukunft Ferrari Junior Team werden.
So plant es angeblich der Ferrari Chef. WĂĽrde Sinn machen.

In 2 Wochen geht es zum letzten Mal zum GP von Malaysia in Sepang.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/


Zurück zu „Sport - weltweit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast