WM in Brasilien - CH gewinnt

Hier kann ĂĽber Sport aus der D, A und CH diskutiert werden.
Benutzeravatar
Somrak
VIP-4
VIP-4
Beiträge: 1472
Registriert: Do 21. Apr 2011, 11:09
Kontaktdaten:

#1 WM in Brasilien - CH gewinnt

Beitragvon Somrak » Sa 28. Jun 2014, 14:43

Sorrry, zuerst muss ich sagen, dass ich der Meinung bin, dass wohl einer grosser Teil der
FIFA-Fuehrung ins Gefaengnis gehoert.

Die Leute hungern in B. und Blattner und Co. lassen Millionen fuer Feiern springen. Unglaublich!
Neben dem Olympischen K. wohl die groesste Sportmafia-Organisation.

Nur aus dem Kopf: Blattner wurde in der CH wegen 11 Millionen SFr. angeklagt.
Etwa 10 Mittelamerikaner haben scheinbar je 1 Million bekommen.
........
Quatar ist ja ein noch groesserer Skandal!!!
Auswendig weiss ich da nur, dass Rumenigge mit 2 Uhren im Wert von 500'000 Euro in D einreisen
wollte. Solche Typen bez. natuerlich nie Steuern und daher ist er jetzt zwar vorbestraft (ohne Folgen) :urg:
......

Aber DACH macht mit und zeigt damit, was die Dach-Fifa von Demokratie und Korruption haellt. Eine Schande!

Das sind ja beinahe thailaendische Zustaende!

Fuer die Schweiz waere jetzt genau der richtige Zeitpunkt abzureisen um wenigstens ein erstes Zeichen zu setzen.
http://www.nachdenkseiten.de/?p=24085
Hasta la victoria siempre

Benutzeravatar
Isaan
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 4440
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 15:38
Kontaktdaten:

#2 Re: WM in Brasilien - CH gewinnt

Beitragvon Isaan » Sa 28. Jun 2014, 15:27

Mit der Wahrheit wird es in diesem Forum ja bekanntermassen nicht so genau genommen. Aber trotzdem: Die Uhren waren rund 100.000€ wert.

Was nichts an der Frage ändert, warum man die geschenkt bekommen hat.
"Ich habe zwar keine Ahnung, aber ich habe gehört und denke daher, dass..." (Bukeo)

Benutzeravatar
Kevin
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 5981
Registriert: Di 13. Mär 2012, 09:16
Kontaktdaten:

#3 Re: WM in Brasilien - CH gewinnt

Beitragvon Kevin » Sa 28. Jun 2014, 15:29

Und wann ziehst los die verschleppten Mädels zu befreien?

Liefere, nit laffere.... wie es so schön in der Schweiz heisst.

Benutzeravatar
Isaan
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 4440
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 15:38
Kontaktdaten:

#4 Re: WM in Brasilien - CH gewinnt

Beitragvon Isaan » Sa 28. Jun 2014, 23:15

Mitglieder-ZerpflĂĽcker?

Du meinst man darf die Leute nicht auf das anschreiben, was sie selber behaupten oder schreiben? Also Professor, Zeugen Jehovas, Reitknecht treten etc.?

Interessant...
"Ich habe zwar keine Ahnung, aber ich habe gehört und denke daher, dass..." (Bukeo)

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9291
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#5 Re: WM in Brasilien - CH gewinnt

Beitragvon berndgrimm » So 29. Jun 2014, 01:30

Kevin hat geschrieben:
Liefere, nit laffere.... wie es so schön in der Schweiz heisst.


Na dann fang du doch erst mal damit an.
Du der niemals zu irgendwas selbst Stellung bezieht und nur in
den Kulissen rumsteht
und beim Meuchelmord nur schreit:
Haltet den Mörder!
Obwohl er ihn selbst initiiert hat.

Zum Thema:
Leistungssport ist heutzutage ein schmutziges Geschäft
und egal ob FIFA , IOC oder andere Organisationen
sind entweder mit Kriminellen oder mit Kleingeistern besetzt.
Oder auch beides wie im Fall Sepp Blatter.
Das Sport Sponsoring ist aber sehr populär und lässt sich
Marketingmässig exzellent verwerten.
Meine Firma ist heute noch einer der Hauptsponsoren
der Leichtathletik WM und war zu meiner Zeit auch
Sponsor einiger Winter Olympiaden.
FrĂĽher haben wir direkt mit den Sportorganisationen
(IAAF und IOC) verhandelt.
Heute sind dort Marketingagenturen dazwischengeschaltet.
Die "organisieren"den ganzen Betrug und die Korruption.
Wir haben schon in den 90er Jahren intern diskutiert
diese Sponsorships aufzugeben.
Aber es war zu lukrativ.
Die Umsatzzuwächse durch die jeweiligen Promos waren
gewaltig und rechtfertigten sogar die hohen Sponsorenkosten.
Bei den Winterspielen sind wir nur deshalb ausgestiegen
weil wir die verlangten Summen nicht mehr aus dem Marketingbudget
aufbringen konnten.
Sony ist wohl aus ähnlichen Gründen bei der FIFA ausgestiegen.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
Kevin
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 5981
Registriert: Di 13. Mär 2012, 09:16
Kontaktdaten:

#6 Re: WM in Brasilien - CH gewinnt

Beitragvon Kevin » So 29. Jun 2014, 02:18

Also heute Nacht war noch fette Sony Werbung an den Banden.......


Bla Bla Bla Grimm........Warum sollte ich hier etwas liefern? Spiele ja nicht den Weltverbesserer an der Tastatur so wie ihr.

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9291
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#7 Re: WM in Brasilien - CH gewinnt

Beitragvon berndgrimm » So 29. Jun 2014, 02:32

Kevin hat geschrieben:Also heute Nacht war noch fette Sony Werbung an den Banden.......


Bla Bla Bla Grimm........Warum sollte ich hier etwas liefern? Spiele ja nicht den Weltverbesserer an der Tastatur so wie ihr.

Sponsoring wird Jahre im voraus abgeschlossen.Sony hat noch einen Vertrag bis 2018
Erst danach können sie raus.
Geliefert hast du nie was ausser heisser Luft und persönlicher Verunglimpfung.
Da spiele ich lieber Weltverbesserer.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
Kevin
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 5981
Registriert: Di 13. Mär 2012, 09:16
Kontaktdaten:

#8 Re: WM in Brasilien - CH gewinnt

Beitragvon Kevin » So 29. Jun 2014, 02:40

berndgrimm hat geschrieben:
Kevin hat geschrieben:Also heute Nacht war noch fette Sony Werbung an den Banden.......


Bla Bla Bla Grimm........Warum sollte ich hier etwas liefern? Spiele ja nicht den Weltverbesserer an der Tastatur so wie ihr.

Sponsoring wird Jahre im voraus abgeschlossen.Sony hat noch einen Vertrag bis 2018
Erst danach können sie raus.
Geliefert hast du nie was ausser heisser Luft und persönlicher Verunglimpfung.
Da spiele ich lieber Weltverbesserer.



Und schon kommt die ĂĽbliche grimmsche Begradigung, wenn er erwischt wird.
Was habe ich da im anderen Thread gelesen? Du segelst? Wohl mit den Ohren, was?

Wenn du jetzt noch behauptest, dass auch fĂĽr dich heute Abend der Ramadan beginnt, bekommst volle Punktzahl, versprochen.

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9291
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#9 Re: WM in Brasilien - CH gewinnt

Beitragvon berndgrimm » So 29. Jun 2014, 04:55

Kevin hat geschrieben:Und schon kommt die ĂĽbliche grimmsche Begradigung, wenn er erwischt wird.
Was habe ich da im anderen Thread gelesen? Du segelst? Wohl mit den Ohren, was?

Wenn du jetzt noch behauptest, dass auch fĂĽr dich heute Abend der Ramadan beginnt, bekommst volle Punktzahl, versprochen.

Wenn du etwas Erfahrung im Geschäftsleben hättest wüsstest du welchen Quatsch du schreibst.
Wenn du mal mit nach Jomtien kommen wĂĽrdest wĂĽrde ich dich auf dem Hobie Cat mitnehmen
wenn du nicht zu fett und unbeweglich bist.
Ich plane übrigens schon länger mal für einen Monat nach Krabi oder Umgehung zu gehen
um in der Andaman See zu segeln.
NatĂĽrlich nicht mit nem Hobie Cat und auch nicht Einhand.
Ich weiss nicht genau, aber der Ramadan beginnt wohl weltweit am gleichen Tag
egal ob man Moslem ist oder nicht.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3236
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#10 Re: WM in Brasilien - CH gewinnt

Beitragvon thai.fun » So 29. Jun 2014, 11:16

berndgrimm hat geschrieben:
Zum Thema:
Leistungssport ist heutzutage ein schmutziges Geschäft
und egal ob FIFA , IOC oder andere Organisationen
sind entweder mit Kriminellen oder mit Kleingeistern besetzt.
Oder auch beides wie im Fall Sepp Blatter.
Das Sport Sponsoring ist aber sehr populär und lässt sich
Marketingmässig exzellent verwerten.
Meine Firma ist heute noch einer der Hauptsponsoren
der Leichtathletik WM und war zu meiner Zeit auch
Sponsor einiger Winter Olympiaden.
FrĂĽher haben wir direkt mit den Sportorganisationen
(IAAF und IOC) verhandelt.
Heute sind dort Marketingagenturen dazwischengeschaltet.
Die "organisieren"den ganzen Betrug und die Korruption.
Wir haben schon in den 90er Jahren intern diskutiert
diese Sponsorships aufzugeben.
Aber es war zu lukrativ.
Die Umsatzzuwächse durch die jeweiligen Promos waren
gewaltig und rechtfertigten sogar die hohen Sponsorenkosten.
Bei den Winterspielen sind wir nur deshalb ausgestiegen
weil wir die verlangten Summen nicht mehr aus dem Marketingbudget
aufbringen konnten.
Sony ist wohl aus ähnlichen Gründen bei der FIFA ausgestiegen.


In anderem Thread mit selbigem Thema schrieb ich schon, was deine "Tiraden" betätigen...
viewtopic.php?f=27&t=2028#p84079

thai.fun hat geschrieben:Dann lass ich mich gleich mal aus, ĂĽber die Korrupte nur noch Finanzen oder Lotto und Dratzieher gesteuerte FuĂźballwelt. Die Fussball Mafia erstickt fast in Scheinen-heilligkeit. Kroatien konnte gestern schon mal daran schnuppern, und ich hab gebrĂĽllt. .... :aerger:

Die machen alle die x-Millionen noch fast einzigen Hoffnungen der vor allem ärmeren Jugend in aller Welt nur noch kaputt oder nur in Money. Sogar mit Fussballbildli wird der Jugend noch den letzten Pfennig an oder abgeluchst. Vom muss der gemachten Klamotten-Kulten und Fanartikel schwemme ganz zu schweigen. Spielplätze für die Jugend entstehen nur noch in gewinn bringend geführten Strukturen. Und "gute" Kinder werden herausgepickt --- bis zum Club der sich die bessten Spieler leisten kann hochgeschraubt und abgesahnt, und dass soll Fairer oder gar Nationaler Fussball sein... :down:

Und zu Hause oder weiss ich wo hocken " rinkend und oder gröllend die über Medien, Fifa und Trittbrett- Fahrer abgezockten Überschauer. Dass sie die Schäden die Hooligänse, Randalierer und Verletzten verurachen noch mitbezahlen überschatten sie Mit Nationalistischem Fan getue oder gebrülle. ....

Soll ich noch weiter schreiben oder erschlägt ihr mich schon hier.... Ich geh jetzt "Aufgeilbildli" schauen.... :joint:
1 Kg Mensch ist mir lieber als 1km Stammbaum ;-)


Zurück zu „Sport - D.A.CH“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste