KURIOSE NACHRICHTEN

hier kann man sich miteinander über veschiedenes unterhalten...
Antworten
Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14024
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

#31 Re: KURIOSE NACHRICHTEN

Beitrag von plaaloma » Mo 19. Sep 2011, 15:15

Wie viel Wahrheit steckt im Film „Trade“?


Das mit den Kanadiern ist natuerlich der Hammer:
The chilling reality of sex tourism

Before the age of sexual consent was raised in 2008 to 16 from 14, Canada was a favourite destination for so-called sex tourists
:down:



Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12759
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#32 Re: KURIOSE NACHRICHTEN

Beitrag von bukeo » Di 20. Sep 2011, 07:47

EXIL hat geschrieben:Und das in einem Land in dem es offiziell keine Prostitution gibt:
Pattaya Mehr als 41 Prozent der Prostituierten werden zum Sex gezwungen


das ist ja eigentlich keine Prostitution, sondern die Frauen werden als Geiseln gehalten und vergewaltigt.
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14024
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

#33 Re: KURIOSE NACHRICHTEN

Beitrag von plaaloma » Di 20. Sep 2011, 10:19

bukeo hat geschrieben:
das ist ja eigentlich keine Prostitution, sondern die Frauen werden als Geiseln gehalten und vergewaltigt.


Das gibt es aber nicht nur an Orten, wo Farangs Nachfrager sind.

Benutzeravatar
andithai
VIP-2
VIP-2
Beiträge: 434
Registriert: Di 7. Dez 2010, 06:20
Kontaktdaten:

#34 Re: KURIOSE NACHRICHTEN

Beitrag von andithai » Di 20. Sep 2011, 11:29

EXIL hat geschrieben:
Selbst Vater von 4 Kindern verurteile ich diese Abartigen Menschen. So wie in unserer Gesellschaft Kindesmissbrauch verurteilt wird.

In Thailand hingegen gehört es zum guten Ton sich junge Mia-nois zu halten. Wer es sich leisten kann bezahlt der Luxusgüterhungrigen Schülerin oder eben Jungen die Schule, das Appartement oder andere Dinge und lässt sich dies vergüten. Jederman wird denjenigen bewundern der sich dies leisten kann und nicht verurteilen.


Die Mia Nois sind in der Regel viel juenger, aber ueberwiegend volljaehrig. Aehnlich Farang/Lady!

Das ist dann etwas, was es auch in DACH gibt, man muss es nur sehen wollen.

Die Frau die immer viel Zeit hat, mit dem "kleinen Scharzen" und dem schnellen Golf und natuerlich nettem Apartment. Viele haben heute keine Zeit mehr, da diesen Job in DACH immer mehr Studentinnen uebernehmen.

Was anders ist einfach die Prostutition. Da "fragen" auch thailaendische Kunden 12 Jaehrige nach. Es hat dort weniger mit der kranken Begierde zu tun.
Der Grund ist viel einfacher, meist ist der Knubbel nicht mehr lange genug hart, um einen Kondom drueber zu ziehen, ......

Die Mio Noi ist in der Regel eine Thai.
Die KinderProstutierten kommen nicht mehr aus Thailand, es sein denn, es kaeme auch noch Menschenraub dazu.

Benutzeravatar
andithai
VIP-2
VIP-2
Beiträge: 434
Registriert: Di 7. Dez 2010, 06:20
Kontaktdaten:

#35 Re: KURIOSE NACHRICHTEN

Beitrag von andithai » Di 20. Sep 2011, 11:38

EXIL hat geschrieben:

Sakon Nakhon Neunjähriger Junge vom Nachbarn beim Fischen erschossen


Zwei junge Brüder wollten in dem Teich eines Nachbarn Fische angeln. Der Besitzer, ein hochrangiger Mitarbeiter der Behörde, erschoß den neunjährigen Knaben.
pp Sakon Nakhon Die lokale Presse meldet den Tod eines neunjährigen Jungen, der in einem Teich seines Nachbarn angeln wollte.

Bereits am 22. August hatte sich der Junge mit seinem Bruder auf das Grundstück des Teichbesitzers geschlichen. Während sein Bruder nach Fischen Ausschau hielt, sollte der Neunjährige Schmiere stehen. Plötzlich waren Schüsse zu hören.

Der Bruder konnte noch sehen, wie ein Mann neben seinem Bruder stand und mehrfach schoß. Der Großvater des Jungen eilte zu dem Grundstück, bekam aber weder eine Auskunft noch seinen Enkel zu sehen. Nachbarn gaben ihm den Tip, im örtlichen Krankenhaus nach seinem Enkel zu suchen.

Im Krankenhaus fand er die Leiche des Jungen, der mit mehreren Schüssen in Hals, Bein und Brust getötet worden war.

Der Grundstückseigentümer hatte sich zwischenzeitlich bei der Polizei gemeldet und angegeben, daß er auf seinem Grundstück einen Einbrecher erschossen habe. :evil: Nach Zahlung einer Kaution durfte der Mann wieder nach Hause gehen.

Eine schlimme Geschichte! TIT!
Es muss halt abgewartet werden was die Verhandlung bringt, Es sind zur Zeit viel auf Kaution draussen! und es gab auch Tote.

Die Geschichte scheint recht eindeutig, aber nur hoeren-sagen!

Klar es gibt ueberall in der Welt, wo sich Menschen aus der Schlinge herauswinden koennen, .....

Wichtig ist, dass sich etwas fuer die Zukunft aendert, nur Rache ist eher auch unchristlich.

Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14024
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

#36 Re: KURIOSE NACHRICHTEN

Beitrag von plaaloma » Di 20. Sep 2011, 12:21

Eine Quelle waere in dem Fall nicht schlecht!

... war es dunkel, ....? Der Junge wurde immerhin ins Krankenhaus gebracht!

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12759
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#37 Re: KURIOSE NACHRICHTEN

Beitrag von bukeo » Di 20. Sep 2011, 15:13

EXIL hat geschrieben:
Ob dunkel oder nicht, ist doch geil wenn jemand sofort herumballert. Wenn die Kinder hier die Äpfel oder Zwetschken vom Baum holen hat noch kein Bauer auf sie geschossen.


naja, es gab schon Fälle, da haben Leute vom Fenster aus auf jene geschossen, die Lärm machten. War mal sogar ein Rentner, die auf lärmende Jugendliche geballert hat.


Möchte wissen ob jemand der hier einen 9 jahrigen Jungen erschiesst nach Kautionszahlung so einfach nach Hause gehen darf.


in D.A.CH. kommt man auf Kaution nicht so leicht frei. In der USA geht das schon.
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14024
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

#38 Re: KURIOSE NACHRICHTEN

Beitrag von plaaloma » Di 20. Sep 2011, 16:04

Habe mal auf einem Grundstueck ohne Umzaeunung gewohnt. Irgendwann (ca.22 Uhr) hoerte ich etwas.
Ich bin raus, hinters Haus, da war es recht dunkel, ich hoerte etwas und spannte den Compoundbogen voll in diese Richtung.
Ploetzlich sprang der Bewegungsmelder an und ein Mann stand in 3-4 Meter mit dem Licht in seinem Ruecken vor mir.

Es war der Sohn (35) der Vermieterin, er hatte einen Garok gefangen/ueberfahren (?) und suchte einen Sack.

Mein Hund hatte nur einen kurzen Laut von sich gegeben, da er ihn kannte, ...

Weiss nicht, wie das ausgegangen waere, wenn mir der Pfeil abgegangen waere.

Es waren ungefaehr 120 Meter bis zum naechsten Haus und er selbst wohnte 4 km weg.

EXIL hat geschrieben:
Wurde im TIP geschrieben.


Ich hatte nach einer Quelle gefragt!

Warum tobst du dich eigentlich nicht bei denen aus?
Kein plaaloma, kein bukeo, kein phommel, .... bei den Leuchten waerst du doch der king.

Kaution:
Das ist sehr aehnlich dem Verfahren in der USA. Selbst Moerder/Killer duerfen auf Kaution raus. :down:

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12759
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#39 Re: KURIOSE NACHRICHTEN

Beitrag von bukeo » Mi 21. Sep 2011, 06:03

EXIL hat geschrieben:
Noch mehr belustigen mich jene Typen, die Thailand als das Paradies schlechthin bezeichnen und alles in ihrer alten Heimat einfach nur Scheisse ist. Sie vergessen aber dass ohne das Sozialsystem und die Rentenzahlungen ihnen ein Leben in Thailand gar nicht möglich wäre. :whistler:


sieh das einfach so: Leute haben 35 und länger gearbeitet und erhalten dann eine Rente, mit der sie oft gar nicht leben können.
So bekommt ein Deutscher - den ich hier kenne, 475 EUR Rente nach über 35 Jahren Tätigkeit als Maurer. Er hatte das Pech, nach 30 Jahren Ehe, geschieden zu werden. Die Hälfte der Rente, musste er an seine Ex-Frau abtreten. Er wäre in D ein Sozialfall.
Aber was macht er: mit 72 Jahren lernt er Internet - sucht sich eine Frau und findet die auch. Leider die Falsche. Danach half ich ihm, eine andere zu finden und brachte ihn nach Roi Et. Jetzt ist er glücklich - hat die Bankkarte gleich seiner neuen Frau gegeben, wohnt bei ihr und sie kümmert sich sehr, sehr gut um ihn.
Sie - vorher alleinstehend mit 9j. Sohn hat nun um die 20.000 Baht (für sie ein Vermögen) Einkommen und er hat eine Frau, die sich um ihn kümmert und auch mit ihm zusammen wohnt und schläft.

Besser als Alterheim auf Sozialhilfe in Deutschland, oder?
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14024
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

#40 Re: KURIOSE NACHRICHTEN

Beitrag von plaaloma » Mi 21. Sep 2011, 06:53

:zustimm: Es gibt viele nette Frauen in TH!!!

Und in DACH gibts auch Schlampen :mrgreen:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste