Die Meininger Töle

hier kann man sich miteinander über veschiedenes unterhalten...
Benutzeravatar
Tramaico
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3630
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 04:49
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

#11 Re: Die Meininger Töle

Beitrag von Tramaico »

Nun, zur treuen Leserschaft gehoert er wohl schon seit langem. Aber seit ihn der Berchmann wohl, noch unbestaetigt, gespeert hat, scheint es in den Fingern zu jucken, wogegen ein Magnesium-Calcium Praeperat nicht wirkungsvoll gegen ist.

Mal schauen, ob er in dieser schwierigen Situation Laut geben wird. Natuerlich ist da die Hemmschwelle, das ist klar schon, also ein bisserl Motivation sollte da schon rein aus empathischen Gruenden gegeben werden:

Du schaffst das, Meininger! :zustimm:



Benutzeravatar
Wellness
VIP-4
VIP-4
Beiträge: 1364
Registriert: Mi 18. Jul 2012, 12:39
Kontaktdaten:

#12 Re: Die Meininger Töle

Beitrag von Wellness »

Tramaico hat geschrieben:
Fr 7. Dez 2018, 01:44
Nun, zur treuen Leserschaft gehoert er wohl schon seit langem. Aber seit ihn der Berchmann wohl, noch unbestaetigt, gespeert hat, scheint es in den Fingern zu jucken, wogegen ein Magnesium-Calcium Praeperat nicht wirkungsvoll gegen ist.

Mal schauen, ob er in dieser schwierigen Situation Laut geben wird. Natuerlich ist da die Hemmschwelle, das ist klar schon, also ein bisserl Motivation sollte da schon rein aus empathischen Gruenden gegeben werden:

Du schaffst das, Meininger! :zustimm:
Da müssen wir etwas v(f)orsichtig das Pflänzchen hochpäppeln, es soll ja einen kurzen haben.
Stelle ich ihm fürs erste eine Schüssel Knochen hin zum dran labben. Er soll sich schließlich heimisch fühlen als wäre es beim Dorfwirt :mrgreen:
20181207_024528.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Tramaico
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3630
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 04:49
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

#13 Re: Die Meininger Töle

Beitrag von Tramaico »

Serwitz wie er in einem (V)Forum sein soll. Damit sich wohl gefuehlt werden tut. Von allen. In Suhl, von Suhl, fuer Suhl, durch Suhl. Da kann der Abraham mit seiner dreimal Volksache nicht mithalten.

Ist ja auch aussem letzten Jahrtausend, der Abraham, waehrend Suhl jetzt ist. Morgen auch schon wieder, im Jetzt. Wenn das mal nicht aktuell ist. Ausser es bumst ueber Nacht 'nen Meto oder so auf Suhl, den Planeten und ueberhaupt, aber wenn das passiert ist es sowieso egal. Dann gab es Serwitz von ganz oben. Manchmal kommt der Eindruck hoch, dass da im Himmel ein Parallel-Suhl zu sein scheint.

Schon 'ne linke Nummer, das da mit dem Hiobs veranstaltet wurde. Raeume ein, da kann das hiesige Suhl, trotz allem, nicht mithalten. Gut, dass dies mal erwaehnt wurde, um den hiesigen guten Ruf zu wahren. Suhl ist zwar suhlig, aber da geht mehr. Natuerlich nicht hier, sondern da oben. Kein Wunder also, dass staendig nach da oben, von hier unten gebetet wird. :jau:

Darauf ein Liedchen, fuer die Materialisten unter die Member- und die Leserschaft. Ob nun mit Kurzem oder mit ohne Kurzem, egal, Suhl diskriminiert nicht, sondern heisst jede, jeden und jedes willkommen:


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste