nittaya.de – der Abstieg eines der grössten Thaiforen

hier kann man sich miteinander ĂĽber veschiedenes unterhalten...
Benutzeravatar
Tramaico
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 2458
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 04:49
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

#151 Re: nittaya.de – der Abstieg eines der grössten Thaiforen

Beitragvon Tramaico » Mo 8. Aug 2016, 03:57

«Es war ein Sekundenversagen»


Qualle: http://www.nittaya.de/politik-und-wirts ... ost1316790

Hm, das scheint beim deitschen "Rechtsstaat" zwischenzeitlich nicht mehr der Fall zu sein. Ist wohl eher pathologisch. :roll:

Benutzeravatar
Tramaico
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 2458
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 04:49
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

#152 Eheschliessung in Deutschland

Beitragvon Tramaico » Fr 12. Aug 2016, 07:36

Und genau das ist falsch. Wir müssen eine Eheschließung anmelden um dann die entsprechende "Bescheinigung zur Anmeldung einer Eheschließung" zu bekommen, die für das Heiratsvisum zwingend notwendig ist. Ohne die Anmeldung zur Eheschließung kein Visum. Also, wenn wir das nicht dürften, wäre eine Heirat unmöglich.

Es geht um eine Anmeldung zur EheschlieĂźung.... nicht um die EheschlieĂźung selbst.

Dazu kommt noch, dass ich allein nicht zum Standesamt gehen kann, denn die Standesbeamten brauchen von beiden eine Einwilligung. Wenn Sie dann da ist, spar ich mir die "Vollmacht", die ich sonst für den Standesbeamten bräuchte.


Qualle: http://www.nittaya.de/ehe-familie-14/eh ... ost1452698

Frappierend, diese Naivitaet.

Zur Anmeldung einer Eheschliessung muss natuerlich nachgewiesen werden, dass beide Verlobten ehefaehig sind. Hierfuer werden die uebersetzten und legalisierten Dokumente benoetigt.

Keine Papiere, keine Anmeldung und schon gar nicht die begehrte Bescheinigung ueber die Anmeldung der Eheschliessung.

Die Dokumente aus Thailand werden naemlich NICHT fuer die eigentliche Eheschliessung benoetigt, sondern die Anmeldung der Eheschliessung, einschliesslich der hierin enthaltenden Beantragung von der Befreiung eines thailaendisches Ehefaehigkeitszeugnisses beim Oberlandesgericht auf der Basis, dass Thailand keine Ehefaehigkeitszeugnisse ausstellt.

Aber immerhin kann die thailaendische Verlobte beim gemeinsamen Besuch des Standesamtes vor der Standesbeamtin eine Erklaerung abgeben, dass der deutsche Verlobte in ihrer Abwesenheit die Eheschliessung anmelden darf, sobald ihm alle hierfuer erforderlichen Papiere vorliegen. :lol:

ROYALE
VIP-2
VIP-2
Beiträge: 321
Registriert: Do 21. Mär 2013, 15:16
Kontaktdaten:

#153 Re: nittaya.de – der Abstieg eines der grössten Thaiforen

Beitragvon ROYALE » Fr 12. Aug 2016, 08:56

>die begehrte Bescheinigung ueber die Anmeldung der Eheschliessung. <

Viele sollten froh sein,das die Bescheinigung abgelehnt wird. :jau:

Benutzeravatar
Tramaico
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 2458
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 04:49
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

#154 Re: nittaya.de – der Abstieg eines der grössten Thaiforen

Beitragvon Tramaico » Sa 13. Aug 2016, 03:39

Nur BĂĽffelkacke und 100 % ohne Chemie. Lecker!


Qualle: http://www.nittaya.de/treffpunkt-16/tha ... ost1453055

Yoh, korrekte Ernaehrung ist wichtig, denn letztendlich ist man immer das was man isst. Gerade auf dem Land kann diesbezueglich das Leben sehr einfach sein.

Da sollte sich die vollgefressene Dekadenz in diesen Nobelfressbuden mal ein Beispiel daran nehmen tuen tun! :zustimm:

Benutzeravatar
Tramaico
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 2458
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 04:49
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

#155 Re: nittaya.de – der Abstieg eines der grössten Thaiforen

Beitragvon Tramaico » Sa 13. Aug 2016, 03:52

Die Refugees Welcome Vollidioten sind wohl das dĂĽmmste was Deutschland je hervorgebracht hat.


Qualle: http://www.nittaya.de/politik-und-wirts ... ost1452705

Ach was, das ist Karma, also ausgleichende Gerechtigkeit. Rechtsstaat eben. Holocaust um Holocaust. So muss es sein. Die Deitschen schaffen das. :zustimm:

Benutzeravatar
Tramaico
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 2458
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 04:49
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

#156 Re: nittaya.de – der Abstieg eines der grössten Thaiforen

Beitragvon Tramaico » Sa 13. Aug 2016, 04:04

Im April war ich nach Jahren mal wieder persoenlich dort, weil mich die panischen Berichte hier neugierig machten, aber in Zukunft werde ich wieder wie frueher einen dazu von mir bevollmaechtigten Thai hinschicken.


Quote: http://www.nittaya.de/behoerden-papiere ... ost1452764

Dem wird man dann das Formular aushaendigen und zwar bereits dann, wenn er die Wartenummer in Empfang nimmt. Ergo, das Formular gleich zu Hause ausfuellen, unterschreiben und dem bevollmaechtigten Thai mitgeben, damit er den Weg zur Immi nicht fuer nichts gemacht hat. Ausser einem Blankoformular, latuerlich.

Das mit den vorbereiteten Formularen habe ich fuer unsere laotische Haushaelterin und mich auch bei der letzten 90 Tage Meldung in der Suksavat Road auch so gemacht. Fuer den Fall der Faelle. Der kluge Mann baut vor und kann dann an der Front souveraen auftreten.

Seit April haben sich die Zeiten in der Tat geaendert. Quelle: Eigene Erfahrung. Und ja, ich hatte wieder viel Spass bei der Immi. Tatsaechlich, nicht sarkastisch gemeint. So soll es sein. :zustimm:

Benutzeravatar
Wellness
VIP-3
VIP-3
Beiträge: 838
Registriert: Mi 18. Jul 2012, 12:39
Wohnort: Sie hatte einfach diese blöde Fratze satt.
Kontaktdaten:

#157 Re: nittaya.de – der Abstieg eines der grössten Thaiforen

Beitragvon Wellness » Fr 19. Aug 2016, 17:36

Yogibär hat geschrieben: Für mich würde es da keine Diskussion geben.

In Deutschland wäre die Verschleierung verboten, Ende.
Als ich mit meiner Frau in Teheran gelandet war, hat sie sich die Haare bedecken mĂĽssen, weil sonst die Kerle geil werden.
Kein Kopftuch, keine Einreise. Ist doch leicht zu verstehen.

Mein Land. meine Regeln.

http://www.nittaya.de/politik-und-wirts ... ost1454333
Aus diesem Blickwinkel hab ich es ja noch garnicht gesehen. Ohne Kopptuch also, damit die Männer geil werden :totlach:
Jetzt weiĂź ich auch warum DER sich Freitag und Samstag bis 4 Uhr die Zeit im Vorum vertreibt. Der wartet uf de Mudda :joint:

Yogibär meint: Bei uns schwören fast nur noch die Türken, ohne Gott. Das ist so ein standardisierte Schwur:

,, isch figge dein Mudda, schwör,,

http://www.babbelgosch.org/viewtopic.ph ... &start=100

Benutzeravatar
Tramaico
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 2458
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 04:49
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

#158 Re: nittaya.de – der Abstieg eines der grössten Thaiforen

Beitragvon Tramaico » So 21. Aug 2016, 06:40

Fuselbaer hat geschrieben:Dude, der G.V. ist nicht zu blöd hier selbst zu lesen.
Alle hier Rausgeschmissenen, lesen hier immer noch.
Namen? Gerhard Veer, Tramaico, Bukeo, Willi, Woody, Phommel, Neot. Thai.Fun, etc.


Qualle: http://www.nittaya.de/treffpunkt-16/tha ... ost1454827

Yep, und nicht nur das. Manchmal antworten sie sogar. Entweder hier oder im BBG. Partner(v)foren wie sie sein sollen.

Controlling :zustimm:

Benutzeravatar
Wellness
VIP-3
VIP-3
Beiträge: 838
Registriert: Mi 18. Jul 2012, 12:39
Wohnort: Sie hatte einfach diese blöde Fratze satt.
Kontaktdaten:

#159 Re: nittaya.de – der Abstieg eines der grössten Thaiforen

Beitragvon Wellness » Mi 24. Aug 2016, 20:25

Dieter schrieb: Warum was?

Ich schrieb doch eben, dass auch der Preis identisch war.

Mit welchem Trick hat man Dich um 1.200 erleichtert?

http://www.nittaya.de/treffpunkt-16/big ... ost1455804

Na das ist doch ganz einfach Dieter. Yogi hat eine Bekannte die in der Führerscheinstelle arbeitet. Somit a kleines bißchen Teegeld und der Drops war gelutscht ohne je eine Führerscheinprüfung abgelegt zu haben. Oh je, wenn das sein Purzel erfährt :mrgreen:
Im Mitgliederbereich mĂĽsste doch noch Yogis Story stehen, als er aus seiner Ausfahrt in das Auto seines Nachbarn schoĂź. Aber der Nachbar hatte ja auch mit FĂĽhrerschein keine Ahnung, so Onkel JĂĽrgen :fahren: :totlach: :totlach: :totlach:

Benutzeravatar
Wellness
VIP-3
VIP-3
Beiträge: 838
Registriert: Mi 18. Jul 2012, 12:39
Wohnort: Sie hatte einfach diese blöde Fratze satt.
Kontaktdaten:

#160 Re: nittaya.de – der Abstieg eines der grössten Thaiforen

Beitragvon Wellness » Sa 10. Sep 2016, 16:23

Yogi Volldrunk hat geschrieben: Verstehe ich nicht. Fehlen da Buchstaben oder Satzzeichen?

http://www.nittaya.de/politik-und-wirts ... ost1459934

Tja JĂĽrgen, gehe lieber mal raus an die frische Luft anstatt immer nur vor der PC Kiste zu sitzen. Dies ist ein eindeutiger Mangel an Sauerstoff im Hirn :joint:


Zurück zu „Stammtisch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast