Nick Nostitz ist Pleite

hier kann man sich miteinander über veschiedenes unterhalten...
Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12774
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#11 Re: Nick Nostitz ist Pleite

Beitrag von bukeo » Di 30. Dez 2014, 11:02

er hat ja immer abgestritten für die Rothemden zu schreiben :-)


https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/ ... b66a7f3517


Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12774
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#12 Re: Nick Nostitz ist Pleite

Beitrag von bukeo » Do 15. Jan 2015, 12:11

Das Kasit Nick Nostitz unterstützt haben soll, verwundert mich nun schon etwas. Sieht eher so aus, seinen Gegnern den Wind aus den Segeln zu nehmen: so nach dem Motto: seht her, ich spreche auch mit DP-Politikern. Aber egal, Thailand wird es verkraften, wenn er nicht mehr unter uns weilt.

Hättest doch hingehen sollen, um ein paar Fragen zu stellen, Bernd :grin:


Anmerkung von Nick Nostitz über die Veranstaltung im FCCT:

Der gestrige Abend (Freitag, 09.Januar 2015) war sehr schön, und ich möchte allen danken, die meine Ausstellung besucht und an den Gesprächen teilgenommen haben. Insbesondere möchte ich auch Khun Kasit Piromya für seinen Beistand und seine freundlichen Worte danken - eine sehr mutige und (von mir) hochgeschätzte Geste.
Nur eine Sache ist mir sauer aufgestossen. Ich hätte mir gewünscht, dass zumindest einige der Leute, die in den sozialen Medien hinter meinem Rücken Hassreden über mich verbreiten, die versuchen mich zu diskreditieren oder üble Gerüchte in die Welt setzen, den Mut aufgebracht hätten, mir ihre Kritik direkt ins Gesicht zu sagen. Der gestrige Abend im FCCT wäre perfekt dafür gewesen. Alle wären gezwungen gewesen, sich zivilisiert zu benehmen und allein der Inhalt der Argumente hätte gezählt. Als Fotograf und Schriftsteller muss ich transparent arbeiten, was unter anderem bedeutet, kritisiert zu werden und damit umzugehen. Ehrliche und faire Kritik können mir helfen, ein besserer Journalist zu werden.
Leider ließ sich keiner von ihnen (meinen Kritikern) blicken.

http://1.bp.blogspot.com/-wJuprK6Rg2o/V ... BPirom.jpg

http://yanawa.blogspot.com/2015/01/thai ... hieds.html
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9654
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#13 Re: Nick Nostitz ist Pleite

Beitrag von berndgrimm » Do 15. Jan 2015, 15:05

bukeo hat geschrieben:Hättest doch hingehen sollen, um ein paar Fragen zu stellen, Bernd :grin:


Anmerkung von Nick Nostitz über die Veranstaltung im FCCT:


Nur eine Sache ist mir sauer aufgestossen. Ich hätte mir gewünscht, dass zumindest einige der Leute, die in den sozialen Medien hinter meinem Rücken Hassreden über mich verbreiten, die versuchen mich zu diskreditieren oder üble Gerüchte in die Welt setzen, den Mut aufgebracht hätten, mir ihre Kritik direkt ins Gesicht zu sagen. Der gestrige Abend im FCCT wäre perfekt dafür gewesen. Alle wären gezwungen gewesen, sich zivilisiert zu benehmen und allein der Inhalt der Argumente hätte gezählt. Als Fotograf und Schriftsteller muss ich transparent arbeiten, was unter anderem bedeutet, kritisiert zu werden und damit umzugehen. Ehrliche und faire Kritik können mir helfen, ein besserer Journalist zu werden.
Leider ließ sich keiner von ihnen (meinen Kritikern) blicken.
Was bildet sich dieser dumme bornierte Schnösel eigentlich ein?
Nur in einem Land wie Thailand kann sich so ein Dummy selber
zum Fotografen und Schriftsteller erklären!
Es entehrt den FCCT dass er sich für solch eine Schmierenkomödie
hergegeben hat.
Was Kasit Piromya angeht:
War nicht Nick Notsitz auch einer der so gegen ihn gehetzt hat
als er Aussenminister der Abhisit Regierung war?
Wahrscheinlich sind alle froh dass er endlich geht!
Es zeigt seine eigene Selbstüberschätzung wenn er meint
dass irgendjemand der sich ernsthaft mit der Entwicklung
in Thailand beschäftigt ihm hinterherweint.
Wo waren denn seine besonderen Freunde Jatuporn und Nattawut?
Wohl nicht im FCCT!
Ja, dies ist eben echte Solidariät!
Eben alles "Rote"(555)!
Wenn er ein besserer Journalist werden wollte dann hätte er
dies in der Vergangenheit oft genug beweisen können.
Aber die Lügenmärchen gingen weiter bis zum inszenierten Ende!
Thaksin vergellts!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9654
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#14 Re: Nick Nostitz ist Pleite

Beitrag von berndgrimm » Do 15. Jan 2015, 15:36

Ich hätte mir gewünscht, dass zumindest einige der Leute, die in den sozialen Medien hinter meinem Rücken Hassreden über mich verbreiten, die versuchen mich zu diskreditieren oder üble Gerüchte in die Welt setzen, den Mut aufgebracht hätten, mir ihre Kritik direkt ins Gesicht zu sagen.
Also dies ist die übliche Verdrehung von jemanden der Kritik konsequent aus dem Weg
geht und selber nur in Medien schreibt wo er durch den Zensor geschütz wird.
Hier hätte er unzensiert alles gegen mich schreiben können.
Aber sowas kann sich dieser Democrazy Held garnicht vorstellen.
Nur, ich hätte auch unzensiert geantwortet.
Oh Je! Schon wieder wird er von der übermächtigen PDRC verfolgt!

Ich war während der Abhisit Regierung einige Male im FCCT.
Da gab es hitzige Debatten , besonders mit Jonathan Head,
ein Nick Notsitz ist damals nicht durch eine besondere Argumentation aufgefallen!
Ich habe jedenfalls (im Gegensatz zu ihm) garkeine Angst vor einer öffentlichen
Debatte mit ihm.Aber dies sind eh alles nur Schutzbehauptungen von Ihm weil
er endlich unverrichteter Dinge gehen muss.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

ROYALE
VIP-2
VIP-2
Beiträge: 308
Registriert: Do 21. Mär 2013, 15:16
Kontaktdaten:

#15 Re: Nick Nostitz ist Pleite

Beitrag von ROYALE » Mo 19. Jan 2015, 05:54

Nick und TIP das passt,und noch der Johann dazu :jau:

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=16965.45

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9654
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#16 Re: Nick Nostitz ist Pleite

Beitrag von berndgrimm » Mo 19. Jan 2015, 06:29

ROYALE hat geschrieben:Nick und TIP das passt,und noch der Johann dazu :jau:

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=16965.45
Ein Fehler weil ich leider die Hasser oft anzuziehen scheine, und dann oftmals eine Diskussion nicht mehr moeglich ist, und oftmals nur noch unterhalb der Guertellinie geschlagen wird.

Zu meinem Spendenaufruf - ich stehe dem selber kritisch gegenueber, und habe lange darueber nachgedacht ob ich das machen soll. Das Problem war dass ich einfach keine andere Moeglichkeit hatte. Ich habe dass auch im Vorfeld mit einigen Frenden und Kollegen, die meine Lage sehr genau kennen, besprochen, und alle haben sie mir dazu geraten. Ich wollte nicht mir wohlgesonnen wohlhabende Personen direkt ansprechen, da mir dann wohl mit Recht vorgeworfen worden haette koennen dass ich politisches Geld haette angenommen haette. Daher habe ich mich entschieden das ganze so oeffentlich zu machen - auch um meinen guten Namen in Sachen meiner Arbeit zu bewahren. Jeder konnte spenden. Es waren wahrscheinlich in der Mehrzahl Rote, aber auch einige Soldaten, und zumindest einer der oftmals dem gelben Lager zugerechnet wird von der Oeffentlichkeit (das ganze ist aber oftmals nicht so linear) die haben gespendet. Und ich akzeptiere auch keine Spenden mit irgendwelchen Konditionen, insbesondere politischen. Mein Arbeit ist frei, das heist auch dass ich schreibe wie ich es fuer richtig halte, wie es die Fakten ergeben, und nicht wie es sich die eine oder andere Seite wuenschen wuerde. Daran wird sich nichts aendern.

Ohne die Adoptionsproblematik haette ich das nicht gemacht, sondern andere Loesungen gefunden. Hier ist aber die Zukunft unseres Sohnes wichtiger als von einigen als "Bettler" bezeichnet zu werden. Natuerlich war kann man das als "betteln" bezeichnen. Aber mein Stolz ist mir da weniger wichtig als die Zukunft unseres Sohnes. Einige meinten dass ich ja halt einfach erst mal mit meiner Familie nach Deutschland haette gehen sollen um dort die Adoption abzuwarten. Nein - das geht nicht. Es ist sehr schwer Visas nach Deutschland zu bekommen. Eine solche Adoption ist zweiteilig - erst die "schwache" Adoption nach Thai Recht, dann die "starke" Adoption nach Deutschem Recht. Ohne zumindest die schwache Adoption zu habe gibt es keine Moeglichkeit dass der Kurze ein Visa nach Deutschland bekommt. Und nein, unser Sohn ist nicht der Sohn meiner Frau, sonder die Nichte meiner Frau ist die Geburtsmutter. Wenn der Kurze der Sohn meiner Frau waere, und nicht von mir, obwohl wir seit fast 21 Jahren zusammensind, dann haetten wir wohl ein ziemliches Problem... Wink

Dann die Idee ich sollte erst einmal alleine nach Deutschland gehen geht aus verschiedenen Gruenden nicht. Zum ersten - ich habe hier viele maechtige Feinde, und kann meine Familie in so einer Situation nicht alleine lassen. Zum zweiten es waere praktisch unmoeglich fuer mich in Deutschland alleine finanziell schnell genug auf die Beine zu kommen um erstens meine Familie hier zu unterstuetzen, und zweitens sie dann irgendwann einmal nachholen zu koennen. Unser Sohn ist jetzt 10 Jahre alt, und eine eventuelle Trennung auf Jahre wuerde unglaublichen psychologischen Schaden ausloesen, und eine Integration in die Deutsche Gesellschaft waere dann auch fast nicht mehr moeglich.

Sicher, es stimmt zum Teil dass ich nicht gut genug vorgeplant habe, aber manchmal passier das Leben halt, und Plaene gehen den Bach runter. Zum anderen war es, als ich den Beruf des freischaffenden Photojournalisten und Schreibers, den ich liebe, ergriffen habe nicht abzusehen, dass unsere Berufssparte so kaputtgehen wird. Auch wurden meine finanziellen Plaene komplett zerstoert durch die PDRC Demonstrationen, die Angriffe auf mich, und die Verschleppung der Adoption - die meine Ruecklagen fast komplett aufgebraucht haben. Ich habe vor ueber 2 Jahren den Antrag ausgefuellt vor ueber einem Jahr hat die Geburtsmutter die norwendigen Papiere unterschrieben dass sie den Kurzen uns zur Adoption freigibt. Wir haben eine komplette Liste aller notwendigen Dokumente. Aber in ueber einem Jahr ist ganz einfach nichts passiert. Ich moechte da nicht zu sehr ins Detail gehen, insbesondere da jetzt eindlich Vortschritte zu sehen sind, auch dank der Hilfe der Regierung und des Deutschen Jugenamtes. Auch die Deutsche Botschaft hier unterstuetzt uns sehr, worum ich ausgesprochen dankbar bin.

Gluecklicherweise war der Spendenaufruf ein voller Erfolg, und es kamen genug Gelder um uns genug Luft zu schaffen um diese nicht einfache Zeit zu ueberstehen. Daher habe ich dann da ganze abgeblasen, da ich nicht die Grosszuegigkeit der Leute ausnutzen wollte. Jeder kann einmal in eine Notlage geraten. In einem Land wie Deutschland gibt es viele staatliche Unterstuetzungen, auf die wir aber hier keinen Zugriff haben. Daher diese Aktion. Ich hoffe nicht dass ich so etwas jemals wieder machen muss. Ich werde auch mich nicht auf diesen Geldern ausruhen, um mir weitere Zeit hier in Thailand zu erschummeln, sondern weiter den urspruenglichen Plan verfolgen mit meiner Familie nach Deutschland ueberzusiedeln, obwohl ich liebendgerne hier bleiben wuerde. Es wird noch einiges an Haerten auf uns zukommen, wie zum Beispiel in Muenchen Wohnraum zu finden, und dann natuerlich eine sehr schwere Eingewoehnung. Ich bin jetzt 46, und lebe in Asien seit ich 20 bin - das ist mein Zuhause hier.

Also, ich hoffe dies erklaert warum ich diese Spendenaktion startete, und warum ich keine andere Moeglichkeit sah.
Er ist sicherlich ein begnadeter Belletristiker (besser als Mark Teufel) der jede
herzzerreissende Story bringt, nur damit er anständiger Arbeit aus dem Weg
gehen kann.
Na ja , das geht in D ja auch...... natürlich nicht so einfach wie hier.
Also meine Bewertung seiner Story:
Allles erstunken und erlogen von Anfang an.
Er wollte wohl nach der PDRC Story hier weg weil er kein Bein mehr
auf die Erde brachte.
So hat er noch ein letztes (?) Mal hier mit seinen Lügengeschichten Kasse
gemacht.
Da die Möglichkeit für seriöse Arbeit für ihn schon lange vorbei ist,
kann er nur versuchen irgendwie bei der Yellowpress o.ä.
seine Lügengeschichten loszuwerden.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12774
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#17 Re: Nick Nostitz ist Pleite

Beitrag von bukeo » Mi 21. Jan 2015, 10:31

Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9654
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#18 Re: Nick Nostitz ist Pleite

Beitrag von berndgrimm » Mi 21. Jan 2015, 12:43

Nostitz's situation had been known before as a result of his journalism. His works have earned him praises and admiration among many people in Thailand and published by leading German news outlets such...
One of the underlying troubles that had led to his dire financial situation is the way his work was perceived as biased against the Bangkok middle class and their protests against the Shinawatras. Instead,...Nostitz's pictures often show the human image of "the other side" — the supporters of the ousted prime minister Thaksin Shinawatra.
Nostitz was attacked on Nov 23, 2013, by guards in the anti-Yingluck mob during a street demonstrations led by Suthep Thuagsuban. He endured hate campaigns and threats and narrowly escaped an abduction...
Since then, covering Thai politics became almost impossible and the situation was compounded by his health. No longer able to work or to support his family, Nostitz, with this Thai wife, decided to push...
Nostitz has developed post-traumatic stress disorder (PTSD) after a decade-long exposure to events from covering Yellow-Shirt protests (including the Government House occupation and airport sieges led...

Please credit and share this article with others using this link:http://www.bangkokpost.com/lifestyle/so ... -the-storm. View our policies at http://xxxxxxx/9HgTd and http://xxxxxxx/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved.
Eine lange Laudatio die eigentlich jeder Farang hier verdienen würde,
wenn er dieses Land verlässt weil er die Zustände hier nicht mehr ertragen kann,
und nicht nur vor seiner eigenen Vitae hier davonläuft.
Was mich daran nur stört ist dass er sie eigentlich selbst geschrieben hat.
Es ehrt die BP dass sie so über ihn schreibt obwohl er sie nur immer
als Gelbes Parteiblatt bezeichnet hat.
Ein paar Fragen hätte ich schon erwartet.Auch wenn die Story nur
im "Lifestyle" Teil veröffentlicht wurde.
Ich selbst habe ihn nie persönlich kennengelernt und habe auch keines
seiner Bücher gelesen.
Ich könnte mir auch durchaus vorstellen dass ich mit ihm
über Patpong und Por Teck Tueng einer Meinung wäre.
Aber was die Bewertung der Vorgänge seit 2006 angeht sicherlich nicht.
The seven-month-long Bangkok Shutdown and anti-Yingluck protests led by the Peoples Democratic Reform Committee (PDRC), which led to the 22 May coup, worsened his PTSD condition as he found himself the... target of hate speech on TV and rally stages. The attacks became evermore personal and he was finally assaulted by PDRC guards. His detractors believe that he was hired by the former prime minister,...an accusation with no proof. "In the 2010 aftermath, it was a field war. But 2014 was psychological warfare," he said.

Please credit and share this article with others using this link:http://www.bangkokpost.com/lifestyle/so ... -the-storm. View our policies at http://xxxxxxx/9HgTd and http://xxxxxxx/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved.
Dies ist eine klare politisch motivierte Lüge!

Keiner hatte erwartet dass Sutheps Volksmärsche mit unbezahlten echten Bürgern
so lange dauern würden und so gross werden würden.
Inklusive mir , der einen Monat lang mitlief und meiner Frau und älteren Ziehtochter
die zum ersten Mal in ihrem Leben bei politischen Demonstrationen mitliefen
und bis zum Ende im Lumpini Park zumindest an jedem Wochenende dabei waren.
Sie waren selbst nach den heimtückischen Granaten und Bombenangriffen
und Exekutionen der Roten Teilzeitterroristen absolut friedlich!
Nur Nick Notsitz wurde gelyncht(555)!

Es ist die gleiche fabrizierte Lüge wie die mit denen Thaksin,seine Hassprediger,Lakaien,
Mitkassierer und Mitläufer seit Jahren ihre Umwelt verscheissern.

Mal sehen ob dieser tapfere selbstlose "Journalist" wirklich abhaut oder
nicht doch mit der Aussicht auf eine neue Democrazy hier bleibt.

Jetzt wo er hier soviel Propaganda gemacht hat, ist er vielleicht Thaksin
doch noch etwas wert.Jedenfalls mehr als Robert Amsterdam!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9654
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#19 Re: Nick Nostitz ist Pleite

Beitrag von berndgrimm » Di 27. Jun 2017, 13:17

Er mag vielleicht Pleite gewesen sein als er Thailand verliess
aber inzwischen scheint Thaksin ihn wieder zu bezahlen:

http://www.newmandala.org/the-myth-of-t ... nt-1934179
berndgrimm
Your comment is awaiting moderation.
27 June 2017 at 10:10 pm

I have no idea why Nick Notsitz brings up his old story now.
Maybe after he fled Thailand he lost contatact to whats
really goining on in the country:
Anyhow at the moment the military dictatorship is doing
everything to bring the people up against them
and promoting Thaksin and his gang.
So everything is perfect for people like him.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9654
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#20 Re: Nick Nostitz ist Pleite

Beitrag von berndgrimm » Mi 28. Jun 2017, 02:18

Mein Beitrag wurde von newmandala natürlich wegzensiert!
Die selbsternannten Kämpfer für Meinungsfreiheit und Demokratie
in Thailand können sich selbst leider keine Meinungsfreiheit leisten.
Immer wieder das Gleiche!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste