Farangs in Thailand

hier kann man sich miteinander über veschiedenes unterhalten...
Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3451
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#21 Re: Farangs in Thailand

Beitrag von thai.fun » Mo 3. Aug 2015, 16:40

So Schöööön, grässlich.

Ich war lange in der Schweiz einem Hunde-Dressurverein. Darum würde ich nie in einen Expat Dressurverein...
Schon gar-nicht in den deutschen Verein von Chiang Mai. Mir stecken da einige Nick&Namen im Foren-Halse... :jau:


Populismus ist die Pubertäts- Zeit der Demokratie.

Benutzeravatar
Somrak
VIP-4
VIP-4
Beiträge: 1494
Registriert: Do 21. Apr 2011, 11:09
Kontaktdaten:

#22 Re: Farangs in Thailand

Beitrag von Somrak » Mo 31. Aug 2015, 12:39

Schon gar-nicht in den deutschen Verein von Chiang Mai. Mir stecken da einige Nick&Namen im Foren-Halse... :jau:
Kann da leider nur zustimmern. ;-)

[youtube]8-FbIyKRH08[/youtube]

... aber zum Fesseln. :down: Farangs die so etwas noch gutheissen kann ich nicht verstehen.
Gib dem Thai den kleinen Finger, nimmt er dir alles!!

Die verantwortliche Fluggesellschaft muss hart bestraft werden. :rofl:
http://www.nachdenkseiten.de/?p=24085
Hasta la victoria siempre

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3451
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#23 Re: Farangs in Thailand

Beitrag von thai.fun » Mo 31. Aug 2015, 13:03

Somrak hat geschrieben:... Gib dem Thai den kleinen Finger, nimmt er dir alles!! ...
Darum gab und gibt es "Goethes, Faust-Stoff". Balle alle Finger zu einer Faust! Achtung Satire :jubel
Populismus ist die Pubertäts- Zeit der Demokratie.

Benutzeravatar
Somrak
VIP-4
VIP-4
Beiträge: 1494
Registriert: Do 21. Apr 2011, 11:09
Kontaktdaten:

#24 Re: Farangs in Thailand

Beitrag von Somrak » Mo 31. Aug 2015, 13:26

Man will ja niemanden verletzen. Vor allem nicht sich selber.
...........
Daher Daumen nie in der Faust! :?:

... und auch besser keine leichten Watschen mit offener Hand.
Das kann kann fuer den Fremden mit einem Messer ..... oder
mit Glueck mit einem Polizeibesuch enden.

... der Versuch dem Merzedesfahrer die Seitenscheibe mit der
offenen :roll: Faust einzuschlagen, der dir eben ueber den Fuss gefahren ist,
schmerzt komischerweise , im Unterschied zu einem gesplitterten Knochen nachher,
zuerst nicht mal so gross :whistler:

Das sollte ja zum Alkohoooolthema; aber passt ja auch hier.
http://www.nachdenkseiten.de/?p=24085
Hasta la victoria siempre

ROYALE
VIP-2
VIP-2
Beiträge: 308
Registriert: Do 21. Mär 2013, 15:16
Kontaktdaten:

#25 Re: Farangs in Thailand

Beitrag von ROYALE » So 18. Okt 2015, 04:04

Unterhält der Plaaroma sich immer noch mit sich selbst? Wo ist der Nazi aus HuaHin eigentlich abgeblieben?

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12774
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#26 Re: Farangs in Thailand

Beitrag von bukeo » So 18. Okt 2015, 05:32

ROYALE » 18 Oct 2015, 05:04 hat geschrieben:Unterhält der Plaaroma sich immer noch mit sich selbst? Wo ist der Nazi aus HuaHin eigentlich abgeblieben?
nein, hat er gestoppt. Er ist nur mehr im st-Blog aktiv. Aus Hua Hin kenn ich keinen, lediglich Hanseat aus Cha-Am.
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9654
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#27 Re: Farangs in Thailand

Beitrag von berndgrimm » Di 15. Mär 2016, 03:03

After going dark for some months, the nation’s top alcohol regulator is back with more bad news.

Lao pan, those ubiquitous iced cocktail jugs sold at every festival and night market in Thailand? Illegal since 1950, Samarn Futrakul, the renowned prohibitionist who heads the alcohol control board, pointed out to reporters Sunday.Samarn made the comment two days after he led a raid Friday on a night fair near Lumpini Park, in which officials busted cocktail stands and confiscated a number of alcoholic beverages said to violate the law, namely beer popsicles.An avowed Buddhist who believes alcohol is sinful, Samarn has sought to restrict its availability by drafting a number of laws and regulations as head of the National Alcohol Control Board.

Late last year, Samarn was a daily news fixture due to his zealous efforts to limit alcohol sales, such as threatening to prosecute anyone posting photos of alcohol on social media, and raids on convenience stores that violated strict but unenforced advertising regulations.

His rampage came to an abrupt end when he attempted to ban the beer gardens, a lucrative business for the kingdom’s major beer conglomerates and popular national past time. After being widely criticized for overreaching from figures including junta chairman Prayuth Chan-ocha, Samarn has kept a much lower profile.
Die typische Thai Doppelmoral!
Nur weil die Eingeborenen saufen bis zum Umfallen werden wieder blödsinnige
Gesetze und Verordnungen erlassen an die sich kein Eingeborener hält
und die nur wieder die Ausländer treffen!

Ich erinnere nur an das Alkoholverkaufverbot welches nur von Supermärkten
eingehalten wird wo die Expats einkaufen.
Die Eingeborenen kaufen den Alkohol unbeschränkt im Tante Emm Laden
zu jeder Zeit.
Ja , natürlich, dort könnten wir auch kaufen aber die haben nur Leo und Sang Som!

Die Biergärten könnten sie ruhig alle zumachen!
Ich war seit vielen Jahren schon nicht mehr in soeinem weil ich keine Lust
habe mir den Genuss von gröhlenden und kotzenden Eingeborenen
versauen zu lassen.

Vor ein paar Wochen wurden ja die Zigarettenpreise drastisch erhöht.
Damals war ich voll des Lobes weil auch die billigen Thai Zigaretten
drastisch verteuert wurden.

Inzwischen denkt die Militärregierung daran Billigzigaretten für
Eingeborene einzuführen!

Mich stören die drastisch erhöhten Preise für internationale Zigaretten
garnicht.Schliesslich sind sie noch weit unter DACH Preisen!

Mich stört dass ich für den teureren Preis nur noch Marlboro bekomme!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
Wellness
VIP-4
VIP-4
Beiträge: 1098
Registriert: Mi 18. Jul 2012, 12:39
Wohnort: Sie hatte einfach diese blöde Fratze satt.
Kontaktdaten:

#28 Re: Farangs in Thailand

Beitrag von Wellness » Di 15. Mär 2016, 04:20

berndgrimm » 15 Mar 2016, 03:03 hat geschrieben:
Vor ein paar Wochen wurden ja die Zigarettenpreise drastisch erhöht.
Ich gab meiner Frau die Order mit, mir eine Stange LM mitzubringen. Ich war völlig baff als Sie mir sagte, diese kostet jetzt 870 THB
Bei dem jetzigen Umtauschkurs sind das stolze 23 €. Da kann ich auch gleich in Polen kaufen.

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9654
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#29 Re: Farangs in Thailand

Beitrag von berndgrimm » Di 15. Mär 2016, 23:32

http://www.nationmultimedia.com/home/ad ... 3Ux8vN.jpg

Es ist schon rührend wie hilfreiche Edelthai die dummen Farang Männer
vor dem Ausnehmen durch gerissene Sexpartner warnen!

Warum wohl?

Nur um davon abzulenken dass Farang hier von Staats wegen ausgenommen werden!

Egal ob mit Farang Eintrittspreisen , den überhöhten Preisen für Produkte die
hauptsächlich Farang konsumieren (Wein,Käse,Ökologische Produkte),
Mieten für Objekte in akzeptabler Umgebung oder nicht zuletzt den übehöhten
Preisen für die Immigration wo man dann vom Abschaum der Thai Gesellschaft
vorgeführt wird.

Man will davon ablenken das die Prostitution inzwischen neben
Massage und Thai Essen das Einzige ist wo man als Farang hier
für sein Geld überhaupt noch einen reellen Gegenwert bekommt!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste