Thailand ist beliebtestes asiatisches Reiseland

Flugangebote, Hotels, Infos usw.
Benutzeravatar
Massi24
VIP-2
VIP-2
Beiträge: 597
Registriert: Mo 18. Feb 2013, 13:32

#16 Re: Thailand ist beliebtestes asiatisches Reiseland

Beitragvon Massi24 » Di 23. Jul 2013, 16:36

Aurillac hat geschrieben:
Massi24 hat geschrieben:Es gibt auch Member die man nicht anpissen muss ... du gehörst eigentlich auch dazu :whistler:

Es gibt also in deinen Augen Member die man anpissen muss?!
Krank fuehlst du dich aber wohl so rein gar nicht, gell.
Kopfschuettelsmilie


Wer sich im de. und hier an mich ranwanzt darf sich nicht wundern .

Die Animositäten die andere haben gehen mich nix an ........

Zu deiner Frage : nein mir gehts gut fĂĽhle mich sehr gut danke der Nachfrage :grin:

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3279
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#17 Re: Thailand ist beliebtestes asiatisches Reiseland

Beitragvon thai.fun » Di 23. Jul 2013, 16:46

Aurillac hat geschrieben:..... Kopfschuettelsmilie


Kann ich dir mit dem Smilie hier aushelfen...??

[ img ]


... oder meinst du eher sowas....??
[ img ]


Massi24 fragt: AnnalĂĽse ist ein Member hier .... wer sich dahinter verbirgt ist dir doch klar oder ?


.... nein, bin relativ friedlich, vielleicht darum nicht! Und danke fĂĽrs "nicht an-pissen! :jubel
Zuletzt geändert von thai.fun am Di 23. Jul 2013, 17:05, insgesamt 2-mal geändert.
1 Kg Mensch ist mir lieber als 1km Stammbaum ;-)

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3279
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#18 Re: Thailand ist beliebtestes asiatisches Reiseland

Beitragvon thai.fun » Di 23. Jul 2013, 16:58

Aber zurĂĽck zum Thema. Hab da auch wieder etwas aus meiner Foren und Thailand Vergangenheit ausgegraben.
(Hoffentlich nimmt es mir keiner krumm das ich Altes ausgrabe?!
Aber fast alles was ich mal fĂĽr Thailand an Erfahrungen und Geschichten geschrieben habe,
ist samt den Foren talk4um und Schönes-Thailand, ins Nirwana verschwunden....
Aber vieles gilt nach wie vor.... )


Ăśber Thais und Thailand sollte man wissen, dass..............

- lächeln eine Form von Hoffnung ist. Hoffen, dass man geht, dass man keine Probleme macht oder etwas bringt.
- Urlauber meist nur Thais aus ärmeren Regionen und Schichten kennen lernen und diese auch in Bars etc. treffen.
- Thais aus armen unteren Schichten meist nur 4-6 Jahre Schulbildung bekommen und daran bezahlen mĂĽssen.
- Schulen meist nur Religion, Disziplin, ABC, Rechnen, lesen, aber nicht das Leben oder höhere Schule Lernen.
- für Thais die 3 S, Suai = schön Sabai = angenehm Sanuk = Spass, so was wie die Lebensgrundlage ist.
- Urlauber selten in höhere Schichten und Familien mit höherer Bildung Einlass finden.
- vielfach im Hintergrund von Grossen Firmen und Familien, Chinesische Abstammung herrscht.
- Thais oft Ja sagen aber nein denken, weil man dem gegenĂĽber nicht direkt unangenehm sein will.
- in Thailand, dass Problem Kindersex und Prostitution nicht grösser ist als in andern Ländern, auch in Europa.
- dass, hinunter oder hinauf schauen auf andere Personen, ausser der eigenen Familie, bei Thais Katastrophal ist.
- Thais die Farangs nur als eine angenehme Geldquelle ansehen und sie nie höher als sich selbst einstufen werden.
- ein Farang hier gut Leben kann, wenn er genau so Faul, bequem, eigennĂĽtzig, und Tages-bezogen wie Thais ist.
- Kinder der Thais, bis 5 Jährig verwöhnt, bis 12 Jährig bestöhnt und ab da nur noch entwöhnt und belangt werden.
- man einem Thai nie an den Kopf greifen soll und das berĂĽhren mit den FĂĽssen eine TodsĂĽnde ist.
- man bei Thais, mit Wutausbrüchen, Schreien, Drohungen oder Schlägen, immer nur sich selbst bestraft.
- sicher Leben heisst, so zu gehen wie Buschmänner auf dem Pfad im Urwald. Z.B. Schlangen können flüchten.
- im Verkehr auf den Strassen immer der grössere und schnellere schuldig ist. Der Farang ist immer der grösste.
- man in Thailand nur dann fĂĽr Polizei, Ă„mter etc. bezahlt, wenn man auch etwas mit Ihnen zu tun hat.
- es auf der Welt noch 17 Korruptere Länder als Thailand gibt und Thais, ihr Thailand als das beste Land ansehen.
- über 80% aller Häuschen Besitzer, in den letzten 30 Jahren, ihr Heim verloren haben oder verlassen mussten.
- kein Vertrag ĂĽber Grundbesitz, dessen Begehungsrecht, etwas nĂĽtzt, wenn es den Thais nicht genehm ist.
- der Farang in Thailand sehr gut leben kann, solange die Thais in der Umgebung, ihr Wohlstand fliessen sehen.
- Thais normalerweise, nicht wie Farangs, nackt in einer Wohnung herumlaufen, oder gar, nackt schlafen.
- Thais, auch wenn sie mit-essen mĂĽssen, nie verstehen, wie man Farang-Essen geniessen kann und umgekehrt.
- es kaum eine Spezies auf dieser Erde gibt, die einen Fremden so schnell, sicher und richtig einschätzt, wie Thais.

- Wissen muss man auch, dass mit Verstehen, Benehmen und Anpassung in Thailand,
durchaus ein sehr gutes und schönes Leben möglich ist. Verstehst Du....???

Geschrieben 2006 von thai.fun
1 Kg Mensch ist mir lieber als 1km Stammbaum ;-)

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3279
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#19 Re: Thailand ist beliebtestes asiatisches Reiseland

Beitragvon thai.fun » Mi 24. Jul 2013, 15:55

Unter "Kommentare zu Beiträgen/Berichten in TIP u.a." suchte @berndgrimm folgendes!? ...
berndgrimm hat geschrieben:Wo sind die Beiträge nach dem 14.7.?
Ich vermisse den Beitrag von Thaifun über das neue schönes thailand.de
welches von PPT angefangen wurde!


Meintest Du Vorstehendes oder nun mal wieder Nachstehendes...??


Thailand ist Schön und Aufenthalts-Wert, weil....

...es wunderbar ist, sich unter den Schönen, Lächelnden und fröhlichen Menschen zu bewegen.
...es bewusst oder unbewusst hier ein Flair gibt, das einem immer wieder hier hin zieht.
...es viele Dinge gibt die Thais einzig der Freude wegen her oder hin stellen oder aufhängen.
...eine Fahrt von SĂĽden (35 Grad) bis Norden (5 Grad) unendlich viel Flora und Fauna zeigt.
...die Thais Dich nehmen wie du bist, Dich nicht ändern wollen und Dich Deines machen lassen.
...es kaum ein Volk gibt, dass Ausländer mit mehr Körperlicher Hingabe, zurück Belohnen.
...die Thais in Thailand durch Ihr zahlreiches vorhanden sein keine Langeweile aufkommen lassen.
...eine Frau und Familie nur soviel kostet wie Du schon hast und dies weniger als in Europa.
...eine Thaifrau nicht wie in Europa zum voraus vorschreibt, was Sie alles fĂĽr ein Leben mit Dir will.
...der Preis fĂĽr eine Liebe immer erst so nach und nach zu Zahlen ist und eingeteilt werden kann.
...die meisten Thais sehr Reinlich, Haushälterisch und Gesund sind und gern vielfältig Kochen.
...viele in Gegenden Leben können, die wie in Romanen, Einsamkeit und Abenteuer ermöglichen.
...viele Thais Dich vor Ungemach schĂĽtzen, wenn sie von Deinem Umfeld profitieren.
...die Gesetze nicht auf Papier sondern in den Gesichtern von Thais zu lesen sind.
...bei vernünftigem Urlaubs-Verhalten in Thailand wirklich schöne Ferien Erlebt werden können.
...man alles Mögliche und Unmögliche sowie das Teure und Billige erhalten, kaufen und sehen kann.
...hier fĂĽr Natur, Kultur und Landschafts- Liebhaber alles vorhanden und zu begehen ist.
...hier für Körper und Geist von alternden Farangs, ein Jungbrunnen an Exotischem, zu finden ist!
...hier eine Massage am richtigen Ort ohne Gesichtsröte, wie in Träumen, genossen werden kann.
...Behinderte zu sehr gĂĽnstigem Preisen recht lieb, gut, behĂĽtet, behandelt und gepflegt werden.
...in Thailand Dir die Thais nicht offen Deine Unmöglichkeiten bewusst machen.
...in Thailand Sex nicht so kompliziert wie im Westen gehandhabt, gemacht oder angesehen wird.
...auch Rucksack Touristen durchaus an vielen Orten auf die Rechnung kommen können.
...es eine Soziale Familien Struktur, aber nicht ein Einsamkeits- förderndes Renten System gibt.
...die Essens Kultur so vielfältig und gut ist, dass Teure und Billig Esser auf die kosten kommen.
...dass Land fĂĽr Individualisten wie kaum ein anderes Land in Asien, reizbar und auslegbar ist.
...niemand, auch Farangs, bei echtem Hunger vor Fremden TĂĽren stehen- gelassen wird.
...dass Niveau der Thais angeblich so niedrig ist, dass der Farang sich Gross und Stark fĂĽhlen kann.
...der Buddhismus die Tempel und die Mönche eine Lebbare Religion ohne Fanatismus aufzeigt.
...man Feste und Feiern, wo auch immer, gern ausgiebig Feucht und Satt geniessen kann.
...es viel Anlässe wie Boxen, Kabarett, Shows, Kino und Unterhaltungen, fast überall zu Sehen gibt.
...es viele wunderschöne Ferienorte wie Inseln und Bade-Buchten zum Tauchen und Wassersport gibt.
...es viele wunderbare Hotels und Ressorts sowie Ferienwohnungen und Häuschen zu mieten gibt.
...man/n sehr günstig und schnell Häuschen oder Eigentums- Wohnungen Bauen oder Kaufen kann.
...in Thailand sehr gute Spitäler und eine Gesundheits- Versorgung für Zahlende Patienten gibt.
...die auch bei Farangs oft gebrauchte Ego-Schwindeleien wegen Gesichtsverlust ĂĽbersehen werden.

Viele Thailändische sehr wichtige Worte, kommen den Farangs entgegen weil....

...dass Wort Sanuk (Spass UnbekĂĽmmertheit) auch mit gelebt und gefĂĽhlt werden kann.
...dass Wort Suparb (gutes Benehmen und Verhalten) fĂĽr Farangs auch gilt oder gelten mĂĽsste.
...dass Wort Suai (hübsch schön ansehnlich) bei den Thais noch wichtiger als Perfektionismus ist.
...dass Wort Sabai, (Wohlbefinden und Wohlergehen) ĂĽberall zu spĂĽren und im Vordergrund steht!
...dass Wort Sa ard, (Sauber Reinlichkeit) bei Thais an allen Kleidern und Bodys zu riechen ist.
...dass Wort Saduak (Bequemlichkeit angenehm) auch den Farangs in Sache Stress entgegenkommt.
...dass Wort Mai pen Rai (macht doch nichts) auch den Farangs in Fettnäpfchen, zugute kommt.
...dass Wort Di Rack (guter Liebling) fast jedem Farang, dass Balzen und Werbe gebaren erspart.

Geschrieben 2006 und veröffentlicht in mehreren Forums.

thai.fun
1 Kg Mensch ist mir lieber als 1km Stammbaum ;-)

Aurillac
VIP-3
VIP-3
Beiträge: 868
Registriert: Do 28. Okt 2010, 08:08
Kontaktdaten:

#20 Re: Thailand ist beliebtestes asiatisches Reiseland

Beitragvon Aurillac » Do 25. Jul 2013, 08:54

ausgezeichnet.
:zustimm:
Forenbeitrag der ausreichte fuer einen Durchsuchungsbeschluss bei einer deutschen Tageszeitung um die Identitaet des Users zu ermitteln..

"Dieser Ullrich verbietet sogar Familienvaetern ihr Feierabendbier. Das ist Rechtsbeugung"

Benutzeravatar
Somrak
VIP-4
VIP-4
Beiträge: 1479
Registriert: Do 21. Apr 2011, 11:09
Kontaktdaten:

#21 Re: Thailand ist beliebtestes asiatisches Reiseland

Beitragvon Somrak » Mo 9. Sep 2013, 10:58

Wer nach Thailand will sollte vielleicht diese Liste lesen:

....sinnvoll, wenn Sie Ihre Kontaktangaben bei uns auf der Botschaft in Bangkok immer aktualisieren: ban.vertretung@eda.admin.ch
In Notfällen können Sie rund um die Uhr folgende Hotline-Nummer kontaktieren: +41 800 24-7-365
Ich möchte Sie bei dieser Gelegenheit auf entsprechende Vorsorgemassnahmen aufmerksam machen.

1. Allgemeine Sicherheitsempfehlungen

ď‚· Bei Ausbruch von Unruhen am Arbeitsplatz oder zu Hause bzw. im Hotel bleiben; falls unterwegs, sich sofort nach Hause begeben.
 Low profile halten :wai: und abwarten, bis sich die Lage beruhigt hat (Unruhen flauen erfahrungsgemäss nach 1 - 3 Tagen ab bzw. Ruhe und Ordnung wird wieder hergestellt).
ď‚· Keine Panik aufkommen lassen und gesunde Skepsis gegenĂĽber GerĂĽchten wahren.
ď‚· Menschenansammlungen unbedingt meiden; vermeiden Sie strategisch wichtige Strassen/-knotenpunkte.
 Weisungen der Ordnungskräfte umgehend nachkommen und sich nicht auf Diskussionen einlassen.
ď‚· Ausgangssperren strikte beachten.
 Autofahrten wenn möglich unterlassen; allenfalls unauffällige Fahrzeuge benützen; Wagenfenster und Türen verschliessen.
 Regelmässig Radio hören, Nachrichten am TV verfolgen und Website der Botschaft (http://www.eda.admin.ch/bangkok) oder Reisehinweise beachten, um über Ereignisse informiert zu sein (http://www.eda.admin.ch/eda/de/home/travad/travel.html).
ď‚· Vorsicht bei Kommentaren ĂĽber Ereignisse gegenĂĽber den Einheimischen. :whistler:

2. Persönliche Empfehlungen und vorbeugende Massnahmen

ď‚· GĂĽltigen Reisepass und andere wichtige Dokumente sowie Wertsachen griffbereit halten.
ď‚· Radio, Taschenlampe, Ersatzbatterien, Kerzen etc.; Badewanne mit Wasser fĂĽllen.
ď‚· GenĂĽgend Bargeld (inkl. Devisen). :joint:
ď‚· Vorrat an Lebensmitteln, Trinkwasser.
ď‚· Taschenapotheke (Antibiotika).
 Persönliche Effekten griffbereit halten.
ď‚· Aktuelle Wohnadresse (Tel/Fax/E-Mail) an Bekannte und der Botschaft melden.
ď‚· Eigene Liste nĂĽtzlicher Adressen und Kontakte erstellen.
ď‚· Wer in exponierter Lage wohnt, Fluchtwege und Schutzorte (z.B. internationale Hotels) planen.

Newsletter Schweizerische Botschaft in Thailand | August 2013
http://www.nachdenkseiten.de/?p=24085
Hasta la victoria siempre

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9399
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#22 Re: Thailand ist beliebtestes asiatisches Reiseland

Beitragvon berndgrimm » Mo 9. Sep 2013, 14:10

Ach du heiliger Bimbam!
Da sieht man mal wie weit unsere "Diplomaten" in ihren Ghettos
vom wirklichen Leben im Lande entfernt sind!
Und wie wenig sie jeglicher Regierung in diesem Lande trauen!
Wo sind denn jetzt die Leute die mich immer als Miesmacher hier bezeichnen?
Habt ihr die Badewanne schon voll?
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3279
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#23 Re: Thailand ist beliebtestes asiatisches Reiseland

Beitragvon thai.fun » Mo 9. Sep 2013, 15:37

berndgrimm hat geschrieben: ... Wo sind denn jetzt die Leute die mich immer als Miesmacher hier bezeichnen? ...


Miesmacher = Pessimist oder Optimist = Schönredner....

@Somrak's Empfehlung, "ban.vertretung@eda.admin.ch", oder
@thai.fun's "Thailand ist Schön und Aufenthalts-Wert, weil...."

...ist doch alles da! Warum nicht beides Kommentiert...?? Teil-Ignorieren..?? ;-)
1 Kg Mensch ist mir lieber als 1km Stammbaum ;-)

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9399
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#24 Re: Thailand ist beliebtestes asiatisches Reiseland

Beitragvon berndgrimm » Mi 2. Okt 2013, 04:19

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/372538/quality-chinese-tourists-benefit-thailand
China eyes 'zero-dollar' tours Better class of travellers expected as a result
Zero-dollar tours refer to cheap tour packages in which Chinese pay only a small amount of money to tour agents. But when they are in Thailand, the tourists are pressured into buying overpriced products...
.

Leider wird da wieder viel beschönigt.
Tatsache ist dass nicht nur Billigtouristen aus China so abgezockt werden sondern jeder Tourist
der dumm genug ist darauf hereinzufallen.
Diese kriminellen Machenschaften werden durchaus nicht nur von "Chinesischen Reiseveranstaltern"
betrieben sondern in erster Linie von Thai Chinesen und Thais.
Und fast alle beteiligten Behörden: Tourismus Ministerium,TAT,Tourist Police,Innenministerium,Polizei
OAG,Kultusministerium etc. sind beteiligt.
Während meiner 5 Jahre in Bangkok war ich fast täglich in der Gegend hinter Wat Po, Wat Prakeow
und am Fluss zwischen Saphan Phut, der Thammassat Uni bis Samsen.
Also die Haupt Touristenattraktionen und -gebiete.
Durch persönliche Beziehungen hatte ich fast überall Zutritt und habe an Ort und Stelle
miterlebt wie die dummen Touris ausgenommen wurden.
Natürlich ist es die persönliche Schuld jedes Einzelnen wenn er sich sosehr übers Ohr hauen lässt.
Ich weiss ja nicht was die Chinesen dazu trieb.....
Aber ich weiss von vielen westlichen Touristen dass sie durch die Freundlichkeit der
Thais sosehr eingelullt wurden dass sie sich so ĂĽber den Tisch ziehen liessen.
Aber richtig sauer waren die erst wenn sie erfuhren dass es ĂĽberhaupt keine rechtlichen
Mittel in Thailand fĂĽr sie gibt weil Polizei und sogar Staatsanwaltschaft mit von der Partie sind.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14077
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

#25 Re: Thailand ist beliebtestes asiatisches Reiseland

Beitragvon plaaloma » So 16. Feb 2014, 00:54

berndgrimm hat geschrieben:http://www.bangkokpost.com/breakingnews/372538/quality-chinese-tourists-benefit-thailand
China eyes 'zero-dollar' tours Better class of travellers expected as a result
Zero-dollar tours refer to cheap tour packages in which Chinese pay only a small amount of money to tour agents. But when they are in Thailand, the tourists are pressured into buying overpriced products...
.

Leider wird da wieder viel beschönigt.
Tatsache ist dass nicht nur Billigtouristen aus China so abgezockt werden sondern jeder Tourist
der dumm genug ist darauf hereinzufallen.
Diese kriminellen Machenschaften werden durchaus nicht nur von "Chinesischen Reiseveranstaltern"
betrieben sondern in erster Linie von Thai Chinesen und Thais.
Und fast alle beteiligten Behörden: Tourismus Ministerium,TAT,Tourist Police,Innenministerium,Polizei
OAG,Kultusministerium etc. sind beteiligt.
Während meiner 5 Jahre in Bangkok war ich fast täglich in der Gegend hinter Wat Po, Wat Prakeow
und am Fluss zwischen Saphan Phut, der Thammassat Uni bis Samsen.
Also die Haupt Touristenattraktionen und -gebiete.
Durch persönliche Beziehungen hatte ich fast überall Zutritt und habe an Ort und Stelle
miterlebt wie die dummen Touris ausgenommen wurden.
Natürlich ist es die persönliche Schuld jedes Einzelnen wenn er sich sosehr übers Ohr hauen lässt.
Ich weiss ja nicht was die Chinesen dazu trieb.....
Aber ich weiss von vielen westlichen Touristen dass sie durch die Freundlichkeit der
Thais sosehr eingelullt wurden dass sie sich so ĂĽber den Tisch ziehen liessen.
Aber richtig sauer waren die erst wenn sie erfuhren dass es ĂĽberhaupt keine rechtlichen
Mittel in Thailand fĂĽr sie gibt weil Polizei und sogar Staatsanwaltschaft mit von der Partie sind.

Danke fuer den Bericht! :oops: Hatte ich irgendwie uebersehen.
"Zero-dollar tours " gibt es die auch schon als "Zero-rubel tours "?

Bei "Zero-yen tours" faellt wahrscheinlich keiner mehr drauf rein. :totlach:


Zurück zu „Touristik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast