Wetter in Koh Samui im November/Dezember

Flugangebote, Hotels, Infos usw.
baromai
Beiträge: 3
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 12:11
Kontaktdaten:

#1 Wetter in Koh Samui im November/Dezember

Beitragvon baromai » Mi 22. Dez 2010, 12:22

ich plane einen Urlaub auf Koh samui im Novermber/Dezember 2011.
Man hat ja in diesem Jahr einiges über das Wetter mitbekommen, es war wohl regenreicher als in den Vorjahren. Habt Ihr Erfahrung mit dem Wetter in dieser Jahreszeit, könnt Ihr einen Urlaub zum Jahresende empfehlen?

Benutzeravatar
andithai
VIP-2
VIP-2
Beiträge: 434
Registriert: Di 7. Dez 2010, 06:20
Kontaktdaten:

#2 Re: Wetter in Koh Samui im November/Dezember

Beitragvon andithai » Mi 22. Dez 2010, 13:00

Ich glaube soviel regenreicher war es gar nicht. Es hat ein paar hausgemachte Ueberschwemmungen gegeben, die es bis dato in den Gebieten noch nicht gab, es sind Daemme gebrochen, was auch immer wieder mal vorkommt, im Sueden hingen die aussergewoehnlichen Ueberschwemmungen glaub ich mit dem Kuestenschutz zusammen. Sonst war es auch hier fast im Rahmen.
Denke der Siamfan kann dir noch genaueres sagen.
Schaue dir das mal an:
Wetter

Wie lange willst du denn bleiben? Und wo, ungefaehr, soll es den hin gehen (Berge, Strand, Inseln, Wandern, Shopping, ...)?

baromai
Beiträge: 3
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 12:11
Kontaktdaten:

#3 Re: Wetter in Koh Samui im November/Dezember

Beitragvon baromai » Mi 22. Dez 2010, 13:24

Also geplant hatte ich ein paar Tage Bangkok, dann Koh Samui, Koh Phangan, Koh Tao und dann eventuell Chumphon, Bangsaphan und zu guter letzt ein paar Tage Bangkok.
Es ist schon meine elfte Reise nach Thailand, aber das erste mal zu dieser Jahreszeit im Süden.

Benutzeravatar
andithai
VIP-2
VIP-2
Beiträge: 434
Registriert: Di 7. Dez 2010, 06:20
Kontaktdaten:

#4 Re: Wetter in Koh Samui im November/Dezember

Beitragvon andithai » Mi 22. Dez 2010, 13:55

Aber in dem Zeitraum "November/Dezember" bist du schon noch beweglich?? Also z.B. "Ende Dezember" x Wochen?

Benutzeravatar
siamfan
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 2580
Registriert: Fr 15. Okt 2010, 07:30
Wohnort: Frankfurt/Ban Na Doem
Kontaktdaten:

#5 Re: Wetter in Koh Samui im November/Dezember

Beitragvon siamfan » Do 23. Dez 2010, 01:08

Der andi hat ja schon einiges Wichtige eingestellt :bier: :-)

@ baromai , alle
Ich will der Frage nicht aus dem Weg gehen, stelle aber zur Verdeutlichung des Problems einfach mal eine Gegenfrage:

"Lebe jetzt 8 Jahre in TH und moechte naechstes Jahr fuer 2 Wochen mit der Familie nach D fahren (Ende Nov/Anf.Dez.2011). Das wird mittelfristig ein einmaliges Erlebnis bleiben.
Folgende Stationen: Verwandtschaft im Raum Frankfurt, Freunde in Hamburg, "Schneeerlebnis" im tiefen Sueden."
Das mit dem Schnee muss der Treffer werden, wann und wo ("Flachland"; Freiburg waere angenehm) plane ich am Besten diesen Part ein?

(Bitte nicht beantworten ;-) )
Waehrend es in D (auch A u. CH) mit einer Klimazone noch recht einfach ist, wird das in TH mit 3 Zonen um so komplizierter.

Ueberall gibt es langfristige Vorhersagen, aber wann genau der erste Schnee faellt oder nicht und wie lange er liegen bleibt oder nicht, ............. :?

Das Thailand Wetter habe ich versucht hier zusammenzufassen (90% fertig :oops: ):
3x3Thailand-Wetter

@ baromai
Deine geplanten Reiseziele liegen alle in der Zone "Mittlere Sued-Ostkueste" (ausgenommen BKK).
Nach meinem Verstaendnis ist in dem geplanten Reisezeitraum dort Regenzeit.

In der Regenzeit(RZ) gibt es aber immer wieder "Schoenwetter-" bis "Fast-Schoenwetter"-Phasen (s.Link oben: 3Wetter in der RZ).
Das was dieses Jahr so grosse Beachtung fand, war der eigentliche Wetterumbruch, die "Einleitung".
Dies findet jedes Jahr statt(!), ist aber zeitlich nicht genau festgelegt und mal mehr oder weniger heftig.
Diesmal war es eher "spaet", von der Heftigkeit her im oberen Bereich und auch von der Dauer sehr lange.

Das langfristig vorherzusagen, ist wie mit dem Schnee auf dem Feldberg/Freiburg.

Fuer Leute, die alles im Voraus festbuchen wollen, ist der abgefragte Zeitraum "schwierig". Ansonsten kann man nach Abruf der mittelfristigen Wettervorhersagen* sich auch kurzfristig umorientieren.

Es muss jeder fuer sich selbst entscheiden, wer ein Gebiet in einer eher "wetter-labilen" Zeit bereisen will.

Mein Tipp fuer die geplante Reise (Raum Surathani): Ab Mitte Dezember sind die Stuerme meist "erledigt" und es wechselt ab, zwischen Wetter 1 und 2 (s. Link oben). Irgendwann im Januar folgt dann der Umbruch zur Trockenzeit, der aber meist nicht ganz so heftig ist. Nicht umsonst beginnt in TH so ab dem 15.12. die Hochsaison. ;-)

Wer nicht an eine bestimmte Region gebunden ist, kann das Wetterrisiko durch Einbeziehung anderer Gebiete meist deutlich senken. ;-)

Insgesamt darf nicht vergessen werden, in Gebieten mit Regenzeit ist in der Regel auch ein hoeheres Risiko in Bezug auf Malaria, Dengue-Fieber (DF) u.a. gegeben (weltweit!). Da DF sich in Sued-Ost-Asien mehr und mehr zum Problem entwickelt, sollte dies besondere Beachtung finden.**



*http://www.tmd.go.th/programs/uploads/forecast/2010-11-30_3months_EN_090951.pdf
http://www.tmd.go.th/en/7-day_forecast.php
http://www.tmd.go.th/en/province.php?id=72

**s.z.B.hier: http://www.nittaya.at/viewtopic.php?f=12&t=69
http://www.nittaya.at/viewtopic.php?f=12&t=260
http://www.nittaya.at/viewtopic.php?f=12&t=137
Ich bin stets bemüht, Beiträge/ Antworten vollständig/ richtig einzustellen, muss aber jede rechtliche Haftung ausschließen! Jeder muss situationsbedingt fuer sich selbst entscheiden.

Benutzeravatar
garlic
VIP-2
VIP-2
Beiträge: 316
Registriert: Di 30. Nov 2010, 03:37
Kontaktdaten:

#6 Re: Wetter in Koh Samui im November/Dezember

Beitragvon garlic » Do 23. Dez 2010, 03:48

Das mit den Ueberschwemmungen ist aber nicht nur auf Samui???

Wieso geht das da ueberhaupt so ab? Hier gibts solche Probleme nicht! :?

Benutzeravatar
siamfan
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 2580
Registriert: Fr 15. Okt 2010, 07:30
Wohnort: Frankfurt/Ban Na Doem
Kontaktdaten:

#7 Re: Wetter in Koh Samui im November/Dezember

Beitragvon siamfan » Do 23. Dez 2010, 17:20

garlic hat geschrieben: Das mit den Ueberschwemmungen ist aber nicht nur auf Samui???

Natuerlich nicht, bezieht sich auf die Ostkueste im Sueden, grob "von Region Chumporn bis in tiefen Sueden und dort auch bis Trang die Westkueste".


garlic hat geschrieben:Wieso geht das da ueberhaupt so ab? Hier gibts solche Probleme nicht! :?

Nach meinen Erkenntnissen haengt das mit den extremen Springfluten zu Neu- und Vollmond zusammen.
Zu diesen Mondphasen gibt es quasi nur einmal am Tag (im Golf) Ebbe und Flut. Der Unterschied zwischen Niedrig- und Hochwasser ist sehr gross.
Bei einem Sturm tuermen sich die Wellen im Golf zusaetzlich gewaltig auf (?3-7Meter).
Trifft das jetzt zusammen und es faengt an "tropensturmmaessig" zu regnen, kann das Wasser nicht weg und staut sich auf.

Meiner Ansicht nach gehen diese Ueberschwemmungen im (fast-) 12-Stundenrythmus mit der naechsten Ebbe wieder zurueck. Koennen aber dann in der naechsten Flutphase gleich wieder auftreten.

Im tiefen Sueden scheint es auch so grass zu sein, weil es in dieser armen Region an einem vernuenftigen Kuestenschutz fehlt.

An der Westkueste ist regelmaessig (rund) zweimal am Tag Ebbe und Flut, der Tidenhub ist nicht so hoch, Wellen sind maximal nur 2 Meter, .... deswegen kommt es bei gleichen Regenfaellen hier nicht zu solchen Ueberschwemmungen.
Ich bin stets bemüht, Beiträge/ Antworten vollständig/ richtig einzustellen, muss aber jede rechtliche Haftung ausschließen! Jeder muss situationsbedingt fuer sich selbst entscheiden.

Manu
10%
10%
Beiträge: 21
Registriert: Di 14. Dez 2010, 08:13
Kontaktdaten:

#8 Re: Wetter in Koh Samui im November/Dezember

Beitragvon Manu » Sa 25. Dez 2010, 04:22

Danke! Hilft mir auch schon was! :zustimm:

Gerdi
10%
10%
Beiträge: 11
Registriert: Sa 28. Mai 2011, 05:31
Kontaktdaten:

#9 Re: Wetter in Koh Samui im November/Dezember

Beitragvon Gerdi » Fr 3. Jun 2011, 12:54

Wo bekomme ich den eine ehrliche Antwort, wie das Wetter im August auf Ko Samui ist?

Benutzeravatar
siamfan
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 2580
Registriert: Fr 15. Okt 2010, 07:30
Wohnort: Frankfurt/Ban Na Doem
Kontaktdaten:

#10 Re: Wetter in Koh Samui im November/Dezember

Beitragvon siamfan » Fr 3. Jun 2011, 13:27

Hallo Gerdi,
ich habe fuer mich eine einfache Regelung, ueberall, wo Werbung mit dabei ist, oder ein Shop dabei ist, uebergehe ich.

Eigentlich wie "frueher", wenn man in einer Zeitschrift geblaettert hat. War da eine "Anzeige", gingen alle "Alarmglocken" an, ... war dort ein Sachartikel, habe ich erst mal alles durchgeblaettert, kamen da noch zwei Doppelseiten Werbung von dem "Produkt"/Urlaubsgebiet, war ich auf wieder vorsichtig.

Eine staatliche Wetterseite fuer Thailand ohne Werbung ist diese:
Thailandwetter-Englisch
Dies ist aber nur in Englisch.
Auf der ersten Seite kann man (unten) eine Vorhersage fuer die Regenzeit in Thailand herunterladen und eine Wettervorhersage fuer die naechsten 3 Monate (beides pdf-Datei)
Ich bin stets bemüht, Beiträge/ Antworten vollständig/ richtig einzustellen, muss aber jede rechtliche Haftung ausschließen! Jeder muss situationsbedingt fuer sich selbst entscheiden.


Zurück zu „Touristik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste