Pattaya will sich selbst säubern!

Flugangebote, Hotels, Infos usw.
Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9526
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#31 Re: Pattaya will sich selbst säubern!

Beitragvon berndgrimm » So 16. Nov 2014, 05:10

Kevin hat geschrieben:Wer klärt ihn auf?


Ich nehme mal an du!
Denn du hast dieses Thema angefangen.

Meinst du wirklich dass der Versuch andere
als unwissend hinzustellen
dich selbst als intelligenter dastehen lässt?
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
Kevin
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 6021
Registriert: Di 13. Mär 2012, 09:16
Kontaktdaten:

#32 Re: Pattaya will sich selbst säubern!

Beitragvon Kevin » So 16. Nov 2014, 05:56

Da ich es bei dir aufgegeben habe was zu erklären, wurde nur der Weg für mögliche Interessenten freigemacht. Kannst deine Galle wieder runterschlucken.

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9526
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#33 Re: Pattaya will sich selbst säubern!

Beitragvon berndgrimm » So 8. Feb 2015, 04:47

Like Godfather, like son The latest clean-up of Bang Saen beach reveals the province's most powerful family isn't ready to give up its influence just yet
Typical gripes would relate to harassment from deck chair operators, for example, with visitors complaining of being pressured to pay 30 baht a day for a chair, even when they had brought their own beach...
Mr Narongchai acknowledged the clean-up would dent his popularity, but hopes the support of the military will mitigate this. “I know I cannot do the clean-up of the beach without losing some of my political...
“But there are 40,000 registered eligible voters in the municipality and 20% of votes can result in a win, plus I have never even had any competitors in my mayoral campaigns.”


Please credit and share this article with others using this link:http://www.bangkokpost.com/news/special-reports/469058/like-godfather-like-son. View our policies at http://xxxxxxx/9HgTd and http://xxxxxxx/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved.


Dies ist typische Thai Realitätsverdrehung.

Der jüngste Sohn des Paten von Chonburi geht in seiner Selbstbeweihräucherung
noch einen Schritt weiter als sein Bruder der BĂĽrgermeister von Pattaya ist.

Im Gegensatz zu Pattaya wo ich nur 2mal im Jahr beim österreichischen Konsul
bin und welches ich ansonsten auf dem Weg zum Segeln in Jomtien weiträumig
umfahre, kenne ich die Verhältnisse in Bang Saen sehr genau weil ich
dort häufig laufe, bis hoch nach Ang Sila.
Bang Saen hat sich in den letzten Jahren in der Tat (äusserlich) positiv verändert.
Viele neue Hotels,Resorts und Condos.
Es leben jetzt auch einige Farang dort.
Richtig ist dass der Promenadenweg unter den Palmen wirklich von
Händlern gesäubert wurde und man dort jetzt ungestört laufen
kann wenn man nicht von den (verbotenen) Motosais umgenietet wird.
Auf der 6 spurigen Strandstrasse gibt es Zebrastreifen wo man von
den Pick Ups der wochentags unbeschäftigten Strand Hyänen umgenietet
wird die mit Voll Stoff ĂĽber die Bodenschwellen fahren.
Polizei?
Fehlanzeige!
Dabei gibt es in SaenSuk eine grosse Station.
Die kommen nur zum abkassieren heraus.

Das Schlimmste ist aber in der Tat der Beach.
Der ist auch wärend der Woche voll mit
unbeschäftigten Strand Hyänen die unter
dem Vorwand ihre Schrott LiegestĂĽhle
zu vermieten oder Malaengsab und Ratten
als Seafood anzubieten den ganzen Tag
dort herumlungern und den eh
nicht sauberen Strand zu vermĂĽllen.

Ja, es ist wahr,man hat die Schattenvermieter
etwas eingeschränkt und tatsächlich Wege zwischen
den Sonnenschirmen geschaffen die aber nur
von Motosai und Pick Ups benutzt werden!

Nein, Bang Saen Beach zeigt wahrlich kein freundliches
Thailandgesicht!
Viele Jahre ist es her als ich am Freitagabend
in freudiger Erwartung mit Freundinnen nach Bang Saen
gefahren bin (fĂĽr 53 THB ab Ekkamai im VIP Bus!)
und ein vergnĂĽgliches Wochenende im einzigen
akzeptablen Hotel (BS Beach Hotel) mit exzellenten
Seafood und Fisch fĂĽr billigstes Geld am Strand
verbracht habe!

Heute gibts dort Amazing Thailand der negativsten Art!

Aber ich finde es köstlich dass der Democrazy Bürgermeister
befürchtet bei einer wirklich freien Wahl nicht wiedergewählt
zu werden.

Ich hoffe sehr, er bringt Schande ĂĽber die Familie Khunpluem
die sich ĂĽber viele Jahre der Thaksin Herrschaft
sehr gross an Thailand verdient gemacht hat!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9526
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#34 Re: Pattaya will sich selbst säubern!

Beitragvon berndgrimm » Mo 9. Feb 2015, 04:15

Aber die grösste Show liefert Thaksins braune Ganoventruppe
natĂĽrlich in Pattaya:
http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Police-raid-Pattaya-pub-net-five-drug-users-30253631.html
Over 100 crime suppression and anti-narcotics police as well as local policemen raided the Ping Pub Pattaya at 2 am Sunday for violating the closing time.
Five of 300 patrons tested positive to drug use. Police also found that 17 patrons are under 20 years old and nine patrons did not carry ID cards. Police said they will ask the Chon Buri governor to issue an order to close the pub.

555!
So eine miese Show!
Für wie blöd halten die uns eigentlich?
Pattaya wird von unten bis oben von mafiösen Strukturen beherrscht.
Und die erzählen uns solchen Kinderkram!
Wahrscheinlich wollte man die Schutzgebühren erhöhen
und suchte eine BegrĂĽndung.
Over 100 crime suppression and anti-narcotics police as well as local policemen raided the Ping Pub Pattaya at 2 am Sunday for violating the closing time.
Five of 300 patrons tested positive to drug use. Police also found that 17 patrons are under 20 years old and nine patrons did not carry ID cards. Police said they will ask the Chon Buri governor to issue an order to close the pub.

Die Luxemburger Polizei hätte mit 2 Beamten in einem der langweiligen Clubs der Stadt
wahrscheinlich mehr "Verstösse" gefunden als hier über 100 Spezialisten!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Meritus
VIP-1
VIP-1
Beiträge: 270
Registriert: Fr 22. Mär 2013, 14:37
Kontaktdaten:

#35 Re: Pattaya will sich selbst säubern!

Beitragvon Meritus » Mo 9. Feb 2015, 08:44

berndgrimm hat geschrieben:Die Luxemburger Polizei hätte mit 2 Beamten in einem der langweiligen Clubs der Stadt
wahrscheinlich mehr "Verstösse" gefunden als hier über 100 Spezialisten!


... wo finde ich denn Anfang März 'an der Staadt' nen nicht langweiligen Club mit gaaanz vielen Verstössen? :bier:

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12816
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#36 Re: Pattaya will sich selbst säubern!

Beitragvon bukeo » Mo 9. Feb 2015, 10:19

Meritus hat geschrieben:
... wo finde ich denn Anfang März 'an der Staadt' nen nicht langweiligen Club mit gaaanz vielen Verstössen? :bier:


mĂĽsste dann einer sein, der noch nicht von der Armee besucht worden ist. :grin:

Versuch es mal hier:

Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9526
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#37 Re: Pattaya will sich selbst säubern!

Beitragvon berndgrimm » Mo 9. Feb 2015, 11:21

Meritus hat geschrieben: wo finde ich denn Anfang März 'an der Staadt' nen nicht langweiligen Club mit gaaanz vielen Verstössen?

Du meinst wohl Letzebuerg und nicht Pattaya.
Also ich bin ja schon viele Jahre dort weg
und gehe heutztage wenn ich 7Wochen nebenan
an der Saar bin eher nach Trier (wie viele Letzebuerger auch)!

Aber in der Staad ist wohl das Melusina,Blow Up,Whaam (beim Byblos)
und natĂĽrlich den Atelier noch ganz angesagt.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Meritus
VIP-1
VIP-1
Beiträge: 270
Registriert: Fr 22. Mär 2013, 14:37
Kontaktdaten:

#38 Re: Pattaya will sich selbst säubern!

Beitragvon Meritus » Di 10. Feb 2015, 06:55

Tnx ... werde die dann mal abklappern ... :bier:

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9526
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#39 Re: Pattaya will sich selbst säubern!

Beitragvon berndgrimm » Mo 23. Feb 2015, 05:49

aus Wochenblitz:
Pattaya - Ein junges thailändisches Paar wurde am frühen Morgen in der Nähe des Hubschrauberlandeplatzes am Pratumnak Hill in Süd Pattaya von vier Teenagern überfallen. Während drei der Täter die 18-jährige Frau vergewaltigten, hielt der vierte Angreifer ihren 19 Jahre alten Freund mit einer Schusswaffe in Schach. Die Polizei sagte nur, man fahnde nach den vier Teenagern und prüfe zur Zeit Aufnahmen diverser Überwachungskameras, habe aber noch keinerlei Hinweise auf die Identität der Täter.

Das Gebiet um den Hubschrauberlandeplatz am Pratumnak Hill ist nicht nur bekannt für seine schöne Aussicht sondern auch berüchtigt für zahlreiche brutale Überfälle jugendlicher Banden ... am 9. Januar dieses Jahres wurde ein russisches Paar an der gleichen Stelle zusammengeschlagen und ausgeraubt (Wochenblitz berichtete: http://xxxxxxx/xDAxkB).

Es ist wirklich lächerlich.
In Pattaya sind ĂĽber 500 "Polizisten" auf der Gehaltsliste.
TagsĂĽber machen die keine Polizeiarbeit und Nachts....?
Der Pratumnak Hill ist mitten zwischen Pattaya und Jomtien
oberhalb des Royal Cliff Beach Resorts.
Jeder weiss dass der oft für Schäferstündchen genutzt wird.....
Trotzdem wäre er sehr einfach zu überwachen.
Wenn man denn wollte......
Ja, die Selbstreinigung in Pattaya geht weiter!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9526
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#40 Re: Pattaya will sich selbst säubern!

Beitragvon berndgrimm » Fr 13. Mär 2015, 03:27

aus Wochenblitz:
Pattaya - Soldaten des Marinestützpunktes Sattahip führten mit der Unterstützung von Beamten des Gesundheitsamtes Banglamung gegen Abend stichprobenartige Drogentests an zwei kurzfristig errichteten Checkpoints durch. In nur wenigen Stunden wurden insgesamt 52 positiv getestete Teenager festgenommen und zur Polizeistation Banglamung gebracht.Die insgesamt 52 Teenager wurden auf der Polizeistation Banglamung als Drogenkonsumenten registriert und werden sich (sofern sie volljährig sind) entsprechend der Drogenpolitik Thailands zwischen Gefängnis und Entzug entscheiden müssen. Falls sie bereits zuvor des Drogenkonsums überführt werden konnten, winkt höchstwahrscheinlich eine Haftstrafe.


Die Drecksarbeit wo nix zu verdienen ist und höchstens noch das eigene Geschäft
geschädigt wird überlässt die "saubere Polizei" in Pattaya gern den Sodaten.

Das Drogenproblem wird man so in Thailand natürlich nicht lösen.
Aber sowas wäre eh nur Geschäftsschädigung!

Leider zählt ein Menschenleben im scheinreligiösen Thailand garnix.
Noch nicht mal sein eigenes!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/


Zurück zu „Touristik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste