THAI Airways International!

Flugangebote, Hotels, Infos usw.
Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9439
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#1 THAI Airways International!

Beitragvon berndgrimm » Mo 8. Jul 2013, 03:17

Ich mach mal einen neuen Thread fĂĽr alle Meldungen ĂĽber THAI auf.
The plans by Thai Airways International to begin flying the A380 jumbo jet airliner to London in December have been set back by at least 11 months.Thai Airways regrets to announce that due to important technical modifications, the A380 will not be able to commence its operation on the Heathrow-Bangkok route as planned from Dec. 1, 2013," the statement said. "Tentative operational date has been set on Oct. 30, 2014."

According to the airline, the blow to THAI operations is the fault of the manufacturer, Airbus. Because of assembly and construction problems with the aircraft, Airbus must modify the wing tips to prevent cracking.

Es sind die ĂĽblichen Ausreden weil das "neue" THAI Management die Flottenplanung des von der Thaksin
Regierung gefeuerten Präsidenten gekippt hatte um selbst die Hände dazwischen zu bekommen.
Die Lieferverzögerung derA380 sind seit Jahren bekannt und die anderen A380 Betreiber haben sich darauf
eingestellt. Nur THAI plötzlich nicht!
The delay puts THAI at a disadvantage with competitors. For now, Thai Airways must continue to use its older and often criticised Boeing 747s on the London flights, while other airlines have upgraded aircraft and interiors to attract more flyers.

Die THAI 747 werden deshalb mit Recht kritisiert weil sie vergammelt sind und das IFE vielfach nicht funktioniert.
Dies gilt im ĂĽbrigen auch fĂĽr viele jĂĽngere 777 der THAI.Vergammelt und verrottet!
Because of the delays in the delivery of the next jumbo, the airline has been forced to acquire several A330 jetliners to make up.

Die sie sehr gut gebrauchen kann! Nicht wegen der A380 Verspätungen sondern um endlich die schrottreifen
A300-600 aus dem Verkehr zu ziehen.
THAI ist die einzige Airline (ausser Iran Air) die diese uralt Pötte noch im Pax Verkehr fliegt.
Als I-tĂĽpfelchen noch ein Beispiel fĂĽr die Kompetenz der THAI Beamten:
So sieht in der Pressemitteilung der THAI ein A380 aus:
519152.jpg

Und so sieht er in Wirklichkeit aus.
Das oben ist eine 747-400
[ img ]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9439
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#2 Re: THAI Airways International!

Beitragvon berndgrimm » Mi 14. Aug 2013, 23:07

http://www.bangkokpost.com/news/local/364659/thai-airways-chief-sorajak-faces-dismissal
THAI Airways International hat das Potential auf einem Level mit SIA und Cathay Pacific
zu konkurrenzieren.Der Markt ist da und die geografische Lage von BKK ist
auf vielen Strecken (ausser USA) besser als Singapore oder Hongkong.
Leider wurde dies immer wieder durch ein inkompetentes Management von Politikern
und Militärs verschlafen.
Durch Korruption und Vetternwirtschaft leistete sich die THAI vor wenigen Jahren noch
eine relativ kleine Flotte von 12 verschiedenen Flugzeugtypen mit insgesamt 26 verschiedenen
Triebwerkonfigurationen aller grossen Hersteller.
Soetwas hält keine Airline aus. Auch wenn sie bis dahin immer profitabel war.
Während der Abhisit Regierung wurde zum ersten Mal ein kompetenter Airline Manager
als THAI Präsident eingesetzt.
Dieser rationalisierte die Flotte und die Triebwerksvarianten und legte durch geschickte
Flottenplanung den Grundstein für eine zukunftsfähige Airline.
Da er aber aus dem falschen politischen Lager kam wurde er von Thaksin geschasst
und ein Thaksin Lakai mit dessen Nachfolge betraut.
Dieser führte die Airline wieder auf den Weg des Grössenwahnsinns und damit in die
Roten Zahlen.
The future of Sorajak Kasemsuvan as president of Thai Airways International (THAI) hangs in the balance after his performance was deemed disappointing by the airline's board. THAI board vice-chairman...

Warum der schlechte Mann nach einem Jahr schon wieder gehen muss ist noch nicht klar.
Denn:
Deputy Transport Minister Prin Suvanadat said if the board decides to dismiss Mr Sorajak, it must have good reasons. "I cannot say whether Mr Sorajak's performance is good or bad because I have not seen...
the company's reports," Gen Prin said. Mr Sorajak has always responded well to the government's policies, he added.

Ein Minister dem es obliegt aufgrund des ĂĽber 70%igen Aktienbesitz des Staates das Airline Management
zu kontrollieren kennt keine Zahlen nicht.
Aber ideologisch war der Mann einwandfrei!
Warum muss er dann gehen?
Muss Thaksin einen anderen Lakai hochwertig unterbringen?
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9439
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#3 Re: THAI Airways International!

Beitragvon berndgrimm » Sa 31. Aug 2013, 03:12

536874.jpg
http://www.bangkokpost.com/breakingnews/367253/45-hurt-as-plane-hits-turbulence
Thirty passengers and 15 crew members were injured when a Thai Airways International (THAI) A-380-800 flight hit turbulence while landing at Hong Kong International Airport on Friday, Transport Minister...

Turbulenzen werden von vielen Passagieren (gerade auch asiatischen) oftmals unterschaetzt,
insbesondere in Grossraummaschinen wie der A380 oder 747.
Turbulenzen entstehen durch Luftverwirbelungen. In den hoeheren Regionen des Jetstreams
in den niedrigen Regionen der Fallwinde in gebirgigen Gegenden.
Meist sind sie Clear Air Turbulenzen und nicht sichtbar fuer die Piloten.
Die darin auftretenden Beschleunigungen sind ungefaehr so als wuerde ein Aufzug ploetzlich
im freien Fall 30-40 Stockwerke herunterfallen.
Und die Fliehkaefte sind enorm.Ich habe schon viele Turbulenzen mit Verletzten mitgemacht.
Das schlimmste war in den 80er Jahren ein JAL Flug mit einer DC-8-61 von Haneda nach Fukuoka
wo das linke aeussere Triebwerk aus der Halterung gerissen wurde und abfiel.
Mir ist nie etwas passiert weil ich sass und mich rechtzeitig anschnallte.
Man sollte die entsprechenden Warnungen aus dem Cockpit ernst nehmen und sich
anschnallen wenn man sitzt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9439
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#4 Re: THAI Airways International!

Beitragvon berndgrimm » Mo 9. Sep 2013, 03:33

http://www.nationmultimedia.com/national/A-THAI-flight-slides-off-Bangkok-runway-Sunday-nig-30214455.html
[ img ]
THAI International Airways is investigation into an accident in which its TG 679 skidded off the runway while landing at Suvarnabhumi Airport on Sunday night.
Sorajak Kasemsuvan, THAI president said thirteen passengers suffered minor injuries from the accident that took place at 11.20pm.

The Airbus A330-300 left Guangzhou at 9.25pm local time with 288 passengers and 14 crew member on board.

Sorajak said while the flight was landing and touching the runaway whthe landing gear, making it skid off the runaway.

During the incident, there was some sparks at the base of the right wheel, making it caught fire.

Sorajak said Captain of the flight then managed to control the airplane and ordered evacuation of the passengers through emergency exit.

The Airbus A330-300 involved in the incident was delivered to Thai Airways in March of 1995.


Bei der Landung hat offensichtlich ein Rad des Fahrgestells blockiert und fing Feuer.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
Somrak
VIP-4
VIP-4
Beiträge: 1482
Registriert: Do 21. Apr 2011, 11:09
Kontaktdaten:

#5 Re: THAI Airways International!

Beitragvon Somrak » Mo 9. Sep 2013, 10:47

Vielleicht beginnt jetzt auch der "letzte" Flughafen der Welt auseinanderzufallen!?

Schoen waer's!

Vor 3 Wochen habe ich, nach dem Abgeben des Gepaecks, bis zum intern. Terminalr, 1 Stunde
gebraucht!
Bin immer noch sauer ueber den AOT - Flughaufen ..... und bald die ganze Hetze wieder
in anderer Richtung. :aerger:
http://www.nachdenkseiten.de/?p=24085
Hasta la victoria siempre

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9439
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#6 Re: THAI Airways International!

Beitragvon berndgrimm » Di 10. Sep 2013, 03:02

http://www.bangkokpost.com/news/transport/368877/injured-passengers-criticise-thai-airways-international-accident-response
About 40 passengers injured in Sunday night's ThaiAirways International(THAI) landing accident have complained of poor treatment by ground staff.

Fourteen injured passengers were sent to hospital and of them 12 have now been discharged.
Mr Kosit said passengers were taken from the accident scene to immigration counters, but some of the passengers had fled the aircraft without their passports, causing confusion.

However, Mr Kosit praised the efforts of the pilots and cabin crew, saying they controlled the situation well. He also thanked the airport's emergency response staff, including firefighters, for reaching the stricken aircraft swiftly. Passenger Panuwat Phanvichartkul said after leaving the plane, travellers were marshalled to shuttle buses.

However, the buses remained stationary with passengers locked inside unattended for 20 minutes, he said.

"The buses were packed with passengers, including those who were injured and in a state of extreme shock," Mr Panuwat said. "They needed officials to take care of them and provide them with first aid, but there was no one.

"At the terminal, no staff members were there to receive passengers. There was not even a glass of water to drink."

So sieht die Thailändische Gastfreundschaft aus wenn alle gerade dabei sind vor ihrer Verantwortung
davonzulaufen.
Da die ganze Organisation schon in Normalzeiten kaum reibugslos läuft weil niemand den Job macht
fĂĽr den er eigentlich bezahlt wird siehts dann eben zappenduster aus.
Allerdings muss man den Verantwortlichen zugestehen dass sie ziemliches Pech gehabt haben.
Normalerweise gibts bei Flugunfällen nicht soviele Überlebende die noch in der Lage sind zu meckern!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9439
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#7 Re: THAI Airways International!

Beitragvon berndgrimm » Mi 11. Sep 2013, 04:10

http://www.bangkokpost.com/news/transport/369069/thai-admits-logo-cover-up-fingers-defective-landing-gear
Wiwit Deepradit, director of the Flight Standards Bureau at the Department of Civil Aviation, said Tuesday an initial investigation revealed the accident may have been caused by a faulty bogie beam, also known as a pivot, or truck beam, on the landing gear. The beam joins the two main axles of the actual gear.

Meanwhile, THAI clarified an earlier statement about the aircraft having its logo and serial number blacked out.

A THAI official had said the move was to protect the image of the airline and the Star Alliance network of carriers, which THAI belongs to.

The carrier has since issued a statement that while THAI generally practices "de-identifying" an aircraft after an accident, it is not a Star Alliance policy or procedure to de-identify planes.


Als wär der Schaden noch nicht genug zeigt das THAI Management wieder dass es in Sachen Dilletantismus Verschleiern und Abwiegeln absolute Weltspitze ist!
Wohlgemerkt, fast jede Airline lässt Titel , Logos und Registrierung übermalen, auch die STAR Airlines!
Aber nur wenige schaffen es ihre Inkompetenz und Feigheit so genial herauszustellen wie die THAI!
The right main landing gear of the plane, which was serving the Guangzhou-Bangkok route, reportedly collapsed."An examination shows that the plane is severely damaged, especially on its right side and engine which scraped against the runway and caused sparks due to the friction," Mr Wiwit said.

He said if the investigation concludes a defective part of the plane is to bame, the department will send the part to France for further study as Airbus is based in Toulouse.

Also wenn am Flieger nach 20 Jahren eines der anfälligsten Teile die alle 500 Flugstunden genauestens
untersucht werden mĂĽssen kaputt geht liegts am Hersteller!
THAI chairman Ampon Kittiampon Tuesday said the incident was unavoidable, but the pilots and the attendants of the flight TG679 made the right decisions to protect the lives and property of their passengers. The crew exceeded their duties and should be appreciated by passengers, he said. Mr Ampon denied accusations on social media that some crew members ran for their lives. THAI standards are very high and if the crew had not made the right decisions there could have been a tragedy, he said.

Jawoll! Die Flight Crew hatte keine Chance wegzulaufen wie das THAI Management, auch wenn es wohl jemand
versucht hat!
Ich wĂĽrds mal so sagen: Wenn die Flight Crews genauso verantwortungslos durch die Gegend tingeln wĂĽrden
wie die Direktion so wäre jeder Flug mit THAI ein Abenteuer!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9439
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#8 Re: THAI Airways International!

Beitragvon berndgrimm » Mi 11. Sep 2013, 23:42

http://www.bangkokpost.com/news/local/369237/thai-airways-international-says-airbus-a330-300-has-history-of-landing-gear-problems
THAI executive vice-president for the technical department, Flt Lt Montree Jumrieng, said Wednesday that preliminary testing showed the accident was the result of a defective bogie beam on the aircraft's landing gear. He said the faulty part caused the gear to collapse about 1km down the runway.

A bogie beam connects the wheels on an aircraft's landing gear horizontally and allows them to pivot on takeoff and landing.
According to Flt Lt Montree, Airbus recommended close surveillance of the bogie beams of its A330-300 planes when THAI ordered them. The landing gear was manufactured by French-based firm Messier-Bugatti-Dowty Co.

Ausser vor der Verantwortung weglaufen und abstreiten kommt jetzt die 3.Stufe des THAI Management
Disaster Empowering Acts: Das Beschuldigen anderer!
Da fliegen die Hirnis seit 20 Jahren diesen Klepper und nach dem sie ihn weggeschmissen haben erinnern sie sich
an eine AD des Herstellers aus der Anfangszeit!
"The bogie beam has a life span of 10 years and [the one which broke on Sunday] had not been replaced since it was first installed [in 2004]. But I can confirm that it was checked every two years," Flt Lt Montree said.

He said that due to the warning from Airbus, THAI checked the landing gear every two years and Airbus staff always took part in the inspections.

Soweit ich weiss werden diese Teile , weil die Empfindlichsten und Wichtigsten am Fleger alle 500 Flugstunden
(ca 5-7 Wochen) gecheckt.
He said the airline operates 27 Airbus A330-300 aircraft. The plane involved in Sunday's accident was delivered in 1995 and was among the first batch of 12 A330-300s that THAI purchased.

This group of aircraft is due to be decommissioned between next year and 2017.

The bogie beam involved in Sunday's accident was last checked in February last year, when it was found to be in a usable condition, Flt Lt Montree said.

He added that the plane involved in the accident would require two new engines and three new bogie beams.

Also der Flieger ist abgeschrieben und schon halb verschrottet und soll nun nochmal repariert werden
um noch ein bis zwei Jahr Kasse zu machen?
Macht die Versicherung eh nicht mit!
THAI president Sorajak Kasemsuvan had conducted a ceremony to pray for the smooth removal of the plane Wednesday morning after heavy rain delayed salvage efforts on Tuesday night.

Richtig! Statt Airbus ADs zu befolgen sollte man lieber den Wahrsager Fragen!
Und bete inständig dafür dass man nicht durch das Schicksal gezwungen wird selbst zu arbeiten!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3298
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#9 Re: THAI Airways International!

Beitragvon thai.fun » Do 12. Sep 2013, 11:05

@berndgrimm:
Ist immer wieder interessant und amĂĽsant ja sogar oft Lernreich deine Abhandlungen!

Da ich kaum noch in die Battle Arena schaue, verweile ich mich halt bei dir, wenn ich schon mal hier drin bin!

Woher nimmst du auch immer den Zeitaufwand die Energie und das Wissen? :bier:
1 Kg Mensch ist mir lieber als 1km Stammbaum ;-)

Benutzeravatar
Somrak
VIP-4
VIP-4
Beiträge: 1482
Registriert: Do 21. Apr 2011, 11:09
Kontaktdaten:

#10 Re: THAI Airways International!

Beitragvon Somrak » Do 12. Sep 2013, 13:53

Thai:

-Sind nicht in der Lage ihr eigenes Gepaeck auf dem Suvannidumm selber umzuladen!!!!
-Dann sind sie nicht faehig fuer diejenigen, die el. Vorsorgen schnellere Schalter zu oeffnen.
......
Unglaublich schoen :totlach: , der Flieger musste sicher 10 Min. auf mich warten!
http://www.nachdenkseiten.de/?p=24085
Hasta la victoria siempre


Zurück zu „Touristik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste