Segeln vor Jomtien!

Flugangebote, Hotels, Infos usw.
Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9650
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#11 Re: Segeln vor Jomtien!

Beitrag von berndgrimm » Fr 27. Sep 2013, 03:35

thai.fun hat geschrieben: Ich weigere mich hier noch von Sport zu reden. Ich seh da nur das Hobby von "nur noch" zwei Playboy-Länderteams die hunderte von Millionen ins Wasser setzten, können. ...

Als die Amis am verlieren waren kaufte Elliso sich während des Duells einfach einen noch bessern teureren Skipper (Ben Ainslie) zum gewinnen. .... :jubel :bloed:
Da hast du zwar Recht aber dies gilt inzwischen für viele Sportarten.
Für Geld kann man viel kaufen und vielleicht gibt es in nicht allzuferner Zukunft
einen Computer der schneller und zuverlässiger in der Formel 1 fährt als Vettel,Alonso,Raikkönen und Co.
aber noch müssen die selber fahren.
Und beim Americas Cup hilft auch viel Geld und High Tech nichts wenn kein Team
dahinter steht welches dieses umsetzt.
Der Skipper wird bei den Grosssegler Regatten genauso oft ausgetauscht wie der Trainer beim Fussball.
Und was den Ami Fighting Spirit angeht, so möchte ich den nur einmal von einem deutschen Team erleben!


..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3424
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#12 Re: Segeln vor Jomtien!

Beitrag von thai.fun » Fr 27. Sep 2013, 12:31

@berndgrimm, sobald der Compurter-Sport mehr Kohle einfährt als der heutige, wird auch der allen Sport in die Schublade der Ewiggestern stecken.
Populismus ist die Pubertäts- Zeit der Demokratie.

Benutzeravatar
Waitong
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3051
Registriert: Do 18. Apr 2013, 10:02
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

#13 Re: Segeln vor Jomtien!

Beitrag von Waitong » Sa 28. Sep 2013, 04:38

Mit dem Begriff "American Fighting Spirit" kann ich im Sport nichts anfangen. Fuer mich zaehlt Sportsgeist, also Fairness und Leistungswille. In Sachen Fairness finde ich es wichtig vor dem unterlegenen Gegner dennoch Respekt zu haben. Nicht nur weil sich das Blatt wenden kann.

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9650
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#14 Re: Segeln vor Jomtien!

Beitrag von berndgrimm » Mi 18. Dez 2013, 07:16

Da ich jetzt mehrere Tage wieder bei bestem Wetter in Jomtien
zum Segeln war möchte ich über die derzeitige Touri Abzock Masche
dort berichten.

Ich habe mich immer gewundert warum soviele Jetskis , Banana Boats
und inzwischen auch Fischer Boote vor dem Strand
an der Loong Chat Surfstation rumhängen , jetzt weiss ich es.
Da dort inzwischen viele Katamarane stationiert sind warten dann
darauf dass einer raussegelt und fahren dem dann gegen jede
nautische Regel bis kurz vor den Bug, lassen sich dann rammen
und behaupten danach sie wären manöverunfähig gewesen
und vom Kat angefahren worden.
DieMarine Polizei ist natürlich mit von der Partie.
Verlangt werden je nach grösse des Kats 20.000 bis 100.000 THB.
Die australischen Residents haben inzwischen über ihre Botschaft
dagegen protestiert und eine eigene Bürgerwehr organisiert.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
Waitong
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3051
Registriert: Do 18. Apr 2013, 10:02
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

#15 Re: Segeln vor Jomtien!

Beitrag von Waitong » Mi 18. Dez 2013, 07:48

Eine eigene 'Buergerwehr', finde ich gut. Man muss sich aber auch vor den ueberangepassten Farang und Thaiverstehern in acht nehmen, dass sie nicht infiltrieren.

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3424
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#16 Re: Segeln vor Jomtien!

Beitrag von thai.fun » Mi 18. Dez 2013, 12:07

Waitong hat geschrieben:Eine eigene 'Buergerwehr', finde ich gut. Man muss sich aber auch vor den ueberangepassten Farang und Thaiverstehern in acht nehmen, dass sie nicht infiltrieren.
Ist das jetzt ironisch gemeint..?
Populismus ist die Pubertäts- Zeit der Demokratie.

Benutzeravatar
Waitong
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3051
Registriert: Do 18. Apr 2013, 10:02
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

#17 Re: Segeln vor Jomtien!

Beitrag von Waitong » Mi 18. Dez 2013, 12:23

Die Art von 'Buergerwehr' die ich meine, ist eine Gruppierung von Farang mit gesundem Rechtsempfinden und die sollte keinesfalls von 'thai-isierten Farang' unterwandert werden.

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12759
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#18 Re: Segeln vor Jomtien!

Beitrag von bukeo » Mi 18. Dez 2013, 12:40

Waitong hat geschrieben:Die Art von 'Buergerwehr' die ich meine, ist eine Gruppierung von Farang mit gesundem Rechtsempfinden und die sollte keinesfalls von 'thai-isierten Farang' unterwandert werden.
die haben ja auch die Unterstützung der jeweiligen Konsulate. Da tut sich schon was.
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9650
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#19 Re: Segeln vor Jomtien!

Beitrag von berndgrimm » Mi 18. Dez 2013, 15:07

Also die Aussies in Jomtien bleiben meist unter sich, aeussern auch keine
politische Meinung ueber Thailand aber wissen sich zu schuetzen.
Im Kat Segeln sind sie absolute Spitze was ich vorgestern
beim Absegeln mit einem deutschen Freund gegen sie
bitter erfahren musste.
An der Bar erzaehlten sie uns hinterher aber dass sie eigentlich
Profis seien und uns als "Opfer" ausgesucht haetten weil
wir so heroisch versucht haetten gegen die haengenden Flauten
in der Bucht irgendwie anzusegeln.
Aber ehrlich gesagt, die haben Ehrenrunden um uns gedreht
waehrend wir vergeblich versuchten irgendwo einen brauchbaren
Wind zu finden.Bei fast identischer Takelage!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14024
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

#20 Re: Segeln vor Jomtien!

Beitrag von plaaloma » Di 24. Dez 2013, 15:15

berndgrimm hat geschrieben:Da ich jetzt mehrere Tage wieder bei bestem Wetter in Jomtien
zum Segeln war möchte ich über die derzeitige Touri Abzock Masche
dort berichten.
....
Das sind einige wenige, die die gesamte Nation in den Dreck ziehen!
Ich kenne es von den Minibusfahrern, die in ihrer Freizeit Unfaelle verursachen.
Das Ganze funktioniert vor allem, weil man den Schock ausnutzt, unter dem die Menschen immer wieder stehen. Voll das Hinterletzte! :sauer: Will der Farang die Polizei rufen, sagt der Fahrer :"keine Polizei, ich habe eine Versicherung." ist die Unfallstelle dann graeumt und der (bekannte) Versicherungsvertreter ist vor Ort , kann der Fahrer ploetzlich perfekt Englisch reden: "Ich werde einen Verdienstausfall von 5 Tagen haben."
Der immer noch unter Schock stehende Farang Moped-Fahrer ist froh, dass er nicht auch noch den Schaden am Minibus tragen muss und zahlt erleichert den geforderten Verdienstausfall von 5.000 TB. Den Betrag teilt der Fahrer mit dem Versicherungsvertreter und anderen nicht offensichtlich Beteiligten und kann ploetzlich ueberhaupt kein Englisch mehr.
Spaeter zieht er die durchsichtiger Klebefolie, die in Hoehe des Mopedgriffes an der Fahrertuer aufgeklept ist, ab und das naechste Opfer kann mit einer neuen Folie (~20TB) gesucht werden.
Zielt der Fahrer mal nicht so genau, greift die Krankenhaustagegeldversicherung des Moped-Vermieters. Wird es noch schlimmer, .... dafuer gibt es jetzt die neue "Eintritts"versicherung.
Kommt es zu einem Todesfall, hat es eine Fahrerflucht mehr.

Wenn der Farang-Fahrer den Schock ueberwunden hat , ist nichts mehr zu aendern.

Mein Rat, egal wie verwirrt man ist und wieviel Leute auf einen einreden, unbedingt die Fahrzeuge stehen lassen, Polizei herbeirufen (lassen) und ebenso den Vermieter und fotografieren, fotografieren, .... Bei der Vernehmung ruhig darauf hinweisen, dass man "Luecken" hat, ... die kann man spaeter schliessen.
Kann man natuerlich nur machen, wenn man ohne Drogen und Alk unterwegs ist! :zustimm:

Es sind nur sehr wenige, die so etwas machen, aber viele die sich "mitfreuen" :sauer: Es werden jetzt aber auch immer mehr Thais als Opfer ausgesucht. :-|

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste