Segeln vor Jomtien!

Flugangebote, Hotels, Infos usw.
Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9650
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#1 Segeln vor Jomtien!

Beitrag von berndgrimm » So 21. Apr 2013, 05:37

http://www.marinescene.asia/wp-content/ ... k-2012.jpg
Als passionierter Segler möchte ich natürlich auch hier meinem Hobby nachgehen.
Aber in Thailand ist sowas nicht einfach.
Denn Alles was keinen Lärm macht und entsetzlich stinkt mögen die Eingeborenen nicht.
Und wenn es dann noch körperlichen und geistigen Einsatz fordert ist es für die untauglich.

Aber wer trotzdem hier segeln möchte dem kann ich loong chat in Jomtien empfehlen.
Eigentlich eine Windsurf und Kitesurf Station mit vielen Australischen Kunden.
Man hat auch ganz passable Kats.
Nicht der Schrott der vor der Station steht.
Man hat auch neue einwadfreie Geräte die wohl den Australiern privat gehören.
Denn man muss vorher anrufen dann bereiten die einen für den nächsten Tag vor.
Viel vom Segeln verstehen die Leute dort nicht, aber es sind meist auch Australier da
die einem helfen.
Die Geräte sind einwandfrei und funktionieren auch.Die Preise sind billiger als in Europa/Australien/USA
aber eben mit Farang Aufschlag weil kein Eingeborener sowas leiht.
Gefährlich sind nur die Schwimmwesten weil i.d.R. zu gross und nicht ordentlich justierbar.
Wer seine eigene hat sollte die mitbringen.Besonders für Kinder.
Das Segelrevier vor Jomtien ist sehr einfach und gut zu segeln.
Aber vorsicht! Viele Jetskis und Powerboate.
Genau wie auf der Strasse beachten die Thais auch auf dem Wasser überhaupt keine nautischen Regeln.
Wenn man aus der Bucht raus ist wird es ruhig.
Wer den ganzen Tag segeln kann und will sollte zu den äusseren Inseln Koh Man Wichai und Koh Rin.
Aber aufpassen, je nach Wind kann man in die Dunkelheit segeln, besonders wenn man aufkreuzen muss.
Beide Inseln sind nicht sehr vermüllt und auch gute Tauchreviere.
Aber auch dort kommen Powerboote und Jetskis hin.
http://mw2.google.com/mw-panoramio/phot ... 598992.jpg
Koh Man Wichai hat einen passablen Sandstrand aber überhaupt keinen Schatten!
Deshalb ist ein Kat sehr hilfreich weil man ihn an Land ziehen und das Segel
als Sonnensegel nutzen kann.


..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14024
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

#2 Re: Segeln vor Jomtien!

Beitrag von plaaloma » So 21. Apr 2013, 15:23

Segeln und Gitarre spielen habe ich mir fuers naechste Leben vorgemerkt.

Wenn wir kurzfristig doch zu den Azoren wechseln, koennte sein, dass ich das mit dem Segeln vorziehe.

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9650
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#3 Re: Segeln vor Jomtien!

Beitrag von berndgrimm » Mo 22. Apr 2013, 09:31

Auf den Azoren würde ich nicht gerade mit dem Segeln anfangen.
Schwieriges Hochsee Segelrevier.
Da kommst du noch nicht mal aus dem Hafen raus als Anfänger.
http://3.bp.blogspot.com/-Pe9CVh-t0MA/T ... BHorta.jpg
Aber da gibts eine Bar in Horta wo du viele Segler treffen kannst, die froh sind
es bis dahin geschafft zu haben:
http://blog.mailasail.com/diatonic/36/i ... 4XVoey.jpg
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14024
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

#4 Re: Segeln vor Jomtien!

Beitrag von plaaloma » Mo 22. Apr 2013, 09:45

berndgrimm hat geschrieben:Auf den Azoren würde ich nicht gerade mit dem Segeln anfangen.
Schwieriges Hochsee Segelrevier.
Da kommst du noch nicht mal aus dem Hafen raus als Anfänger.
Aber da gibts eine Bar in Horta wo du viele Segler treffen kannst, die froh sind
es bis dahin geschafft zu haben:
http://www.guntergerhardt.de/MarinaHorta,Azoren2001.jpg
Das war vor 15 Jahren schon voll der Touristen-Rummel.
Auf Flores gibt es auch so eine Klause. Im Hafen sind 0-3 Boote. Da koennte es mir gefallen.*
Das ist die westlicheste "Station" vor dem amerikanischen Kontinent.
In den Wintermonaten ist da schon heftig, nicht nur fuer Segelboote. Da ist teilweise der Faehrverkehr eingeschraenkt. Deswegen (auch )hat es ja auch ueberall einen Flughafen.

*Ich war nur 2,5 Wochen auf der Insel aber 3 mal in der Pinte, aber nur tagsueber.
Wenn ich nochmal dort hin komme, mache ich dort Quatier. Da kommen abends auch die Einheimischen hin :bier:

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9650
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#5 Re: Segeln vor Jomtien!

Beitrag von berndgrimm » Di 10. Sep 2013, 13:43

http://www.sail-world.com/photos_2012_3 ... 2013_3.jpg
http://www.iljournal.it/wp-content/uplo ... u0mrj.jpeg
Jeder der gern segelt kennt den Americas Cup. Dieses Jahr wird er zum ersten Mal nach dem Skandalrennen 2010
wieder ausgesegelt.Am WE waren die ersten zwei Rennen in der Bucht von San Francisco.
Ich hab mir die Live Übertragung von NBC aufgezeichnet und heute erst angesehen.
Team USA war aufgrund der Vorkomnisse 2010 penalisiert worden.
Zunächst mal ware 4 der Segler von 2010 gesperrt worden und ausserdem wurden 2 Rennen dieses Jahr
als verloren gewertet. Das heisst wenn die USA gewinnen wollte brauchte sie 11 Siege während
der Herausforderer Neuseeland nur 9 Siege braucht.
Die ersten beiden Rennen vor der Kulisse San Franciscos und der Golden Gate Brücke wurden beeindruckend
locker vom Neuseeländischen Boot gewonnen.Jetzt brauchen die nur noch 7 Siege während die Amis
immer noch 11 brauchen.
Aber es ist beeindruckend diese Renn Katamarane zu beobachten.
Während ich mit meinem gemieteten Hobie Cat höchstens 30km/h erreichen kann
machen die locker bis 100km/h wobei sie mit den Bootskörpern total aus dem Wasser sind
und quasi fliegen.Ausserdem ist deren Vorsegel grösser als meine gesamte Segelfläche.
Abgesehen von den vielen Millionen Preisunterschied segeln die mit 12 Hochleistungssportlern
während ich als Pensionär meistens einhandsegle.
Trotzdem wäre ich gern einmal mit an Bord.
Bis dahin sitze ich in meinem gemieteten Hobie Cat vor Jomtien und hoffe auf bessere Winde!
http://www.laecottages.com/images/hobiecat/P4280031.JPG
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9650
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#6 Re: Segeln vor Jomtien!

Beitrag von berndgrimm » Do 26. Sep 2013, 04:51

545855.jpg
545856.jpg
http://www.bangkokpost.com/breakingnews ... merica-cup
SAN FRANCISCO - Oracle Team USA clinched the America's Cup in a winner-take-all race Wednesday (Thursday morning Thailand time) over Emirates Team New Zealand that capped an epic comeback destined for the sports history books.
Da ich schon mal vom Americas Cup angefangen hatte möchte ich natürlich auch von dem sensationellen
Endergebnis berichten.
Nachdem die Neuseeländer schon 8:1 führten gewannen die Amis am Ende 9:8!
Allerdings muss man sagen dass alle Rennen äusserst knapp ausgingen und das Ami Boot hoch favorisiert war.
Trotzdem zeigt soetwas den berühmten "American Fighting Spirit" den ich bei unseren Sportlern
so sehr vermisse!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
Waitong
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3051
Registriert: Do 18. Apr 2013, 10:02
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

#7 Re: Segeln vor Jomtien!

Beitrag von Waitong » Do 26. Sep 2013, 06:03

berndgrimm hat geschrieben: "American Fighting Spirit"
:totlach:

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9650
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#8 Re: Segeln vor Jomtien!

Beitrag von berndgrimm » Do 26. Sep 2013, 11:51

Waitong hat geschrieben:
berndgrimm hat geschrieben: "American Fighting Spirit"
:totlach:
Doch, dass meinte ich ernst!
Gerade bei "Randsportarten" überraschen mich die Amis immer wieder.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
Waitong
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3051
Registriert: Do 18. Apr 2013, 10:02
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

#9 Re: Segeln vor Jomtien!

Beitrag von Waitong » Do 26. Sep 2013, 16:31

Ist ja schade, dass der Kampfgeist ein Nieschendasein in den "Randsportarten" fristet. Was waere, wenn der Kampfgeit ploetzlich die Politiker befallen wuerde und sie den US-Schuldenberg bekaempfen wuerden ? Aber was soll's die "Randsportarten" brauchen auch ihre Helden :mrgreen: .

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3424
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#10 Re: Segeln vor Jomtien!

Beitrag von thai.fun » Do 26. Sep 2013, 17:46

berndgrimm schrieb: Trotzdem zeigt soetwas den berühmten "American Fighting Spirit" den ich bei unseren Sportlern so sehr vermisse!
Ich weigere mich hier noch von Sport zu reden. Ich seh da nur das Hobby von "nur noch" zwei Playboy-Länderteams die hunderte von Millionen ins Wasser setzten, können. ...

Als die Amis am verlieren waren kaufte Elliso sich während des Duells einfach einen noch bessern teureren Skipper (Ben Ainslie) zum gewinnen. .... :jubel :bloed:
Populismus ist die Pubertäts- Zeit der Demokratie.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste