China

Interessantes aus Burma, Laos, Kambodscha usw.
Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14077
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

#16 Re: China

Beitragvon plaaloma » Mi 11. Jul 2012, 10:44

Asean,China struggles over maritime row
Denke auf die Tour bekommt die NASA schon alle Wetterstationen, die sie haben will. :joint:

Da kann TH mal beobachten, wie China mit "Freunden" umgeht, die können halt viel, viel mehr weglächeln!
Das mit den Inseln/Felsgruppen halte ich für eine gefährliche "Kinderei".

Das "Sturmtief-Hillary" ist schon im Anmarsch. Denke Mittelfristig gibt es dort eine Allianz gegen China. Dann geht vermutlich Nordkorea verlustigt. ... und dann bekommt China "innere Probleme". :-|

SĂĽdChinaSee.jpg

screenshot hier: Original

Hier entsprechende Ausführungen über Hoheitsgewässer
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14077
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

#17 Re: China

Beitragvon plaaloma » So 15. Jul 2012, 23:03

Japan recalls Beijing envoy

Niwa said it had yet to be decided when he would return to Beijing. "But I think I will have to return after finishing the talks," he was quoted by Kyodo News as saying.


Thailand will not allow disputes in the South China Sea to obstruct cooperation between Asean and China during its time as coordinator between the two over the next three years, the Foreign Ministry said yesterday.
TH bezieht meiner Ansicht nach deutlich " Stellung" in Richtung China, .....
.... die "Freundschaft" zu den anderen Laendern wird einer Pruefung unterzogen.

Asean divided against itself
For the first time in 45 years, the group was unable even to issue a conference-ending statement. There must be serious introspection and adjustments, and quickly.

A group so divided against itself cannot expect a truly united economic union just three years from now.

Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14077
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

#18 Re: China

Beitragvon plaaloma » Di 17. Jul 2012, 13:27

Der Bericht von 2008 klaert einiges auf!
China: Neue Häfen und Transportwege zur Energiesicherung
Alles drin, ....

gogaai
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 194
Registriert: Do 13. Jan 2011, 13:48
Kontaktdaten:

#19 Re: China

Beitragvon gogaai » Mi 18. Jul 2012, 12:18

So wegen Verkehrswegen

Wollte China nicht eine Schnelle Eisenbahn von China ĂĽber
Thailand bis
Singapur bauen ?

Weiss jemand darĂĽber mehr ?


Danke und Gruss

gogaai

Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14077
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

#20 Re: China

Beitragvon plaaloma » Mi 18. Jul 2012, 13:34

gogaai hat geschrieben:So wegen Verkehrswegen

Wollte China nicht eine Schnelle Eisenbahn von China ĂĽber
Thailand bis
Singapur bauen ?

Weiss jemand darĂĽber mehr ?


Danke und Gruss

gogaai

Das koennte dir weiterhelfen:
Eigener Tiefseehafen in der Andamansee?
Es gibt mehrere Threads zur Schnellbahn, die meisten sind in dem o.a. enthalten.

Meiner Ansicht nach nutzt China jeden und alles und nimmt auch auf keinen Ruecksicht, auch nicht auf T.S. und schon gar nicht auf Thailand.

TH will CHiangmai mit BKK verbinden, von da ist ein Anschluss zur burmesischen Grenze (Hoehe Tiefseehafen Dawei). Denke gibt dann auch einen Anschluss zum Flughafen und zum Tiefsee hafen Laem Chabang.

Denke die Strecken in den Sueden sind nicht mehr interessant, es sei denn, fuer China geht die Tuer in Dawei zu.
Von Dawei sind pipelines fuer Gas und Oel geplant.
Da soll eine riesiger Umschlag"PLATZ" hin fuer Waren nach Europa (auch TH).
Vermutlich geht die endgueltige Bahnlinie dann auch von dort mit den Pipelines nach Laos und dann weiter nach China.

Alles andere ist meiner Ansicht nach nur fuer Ueberbrueckung und da zahlt TH ja kraeftig mit.

Wie die Landbruecke im tiefen Sueden /Satun da heute noch rein passt, verstehe ich nicht. Vermute da soll das Oel vom Chinesischen Meer drueber aber auch Laender wie Japan,
Dadurch ergaebe sich aber auch keine Notwendigkeit fuer eine Nordsued-Bahnlinie.

Singapur ist vermutlich mittelfristig out!

Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14077
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

#21 Re: China

Beitragvon plaaloma » Di 24. Jul 2012, 01:16

Chinas Energieriesen drängen an die Weltspitze

Mir ist klar die USA "zieht auch ueberall von hinten an den Faeden" aber die auch, ... und gerade in TH besonders kraeftig.

Damit wird auch klar, warum die rote Farangverdreher-Truppe schon lange nicht mehr fest hinter der Thai-Regierung und auch nicht mehr hinter Takki steht. :mrgreen:

Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14077
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

#22 Re: China

Beitragvon plaaloma » Mi 25. Jul 2012, 01:05

ICG warns of regional war
Die Warnung des International Crisis Group
vor einem regionalen Krieg, loest bei mir Befuerchtungen im groesseren Ausmass aus, vor allem, wenn man die vielen "Vorbereitungen" und "Besuche" in die Ueberlegungen mit einbezieht.
Bleibt zu hoffen, das dient alles dazu, dass die Parteien eine Loesung am Verhandlungstisch zu finden werden.

Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14077
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

#23 Re: China

Beitragvon plaaloma » Sa 28. Jul 2012, 03:48

China hardens island base
:shock:
Jetzt wird es kompliziert!
Spratly-Inseln

Soweit ich es verstehe beansprucht China die "grauen" Inseln der Spratly-Gruppe, wodurch das dazugehoerige Hoheitsgewaesser der Flaeche innerhalb der roten Linie entspraeche.
SĂĽdChinaSee.jpg

Das widerspricht meiner Ansicht nach dem Internationalen Recht fuer Hoheitsgewässer.
Danach liegen die meisten Inseln im Hoheitsgebiet der Anliegerstaaten (blaue Linien)

Es bleibt eigentlich nur der gruen markierte Bereich (Niemandsland, s.u.)
SĂĽdChinaSeeNiemand.jpg

Wuerde man das China zugestehen, wuerden sich aber wieder die Hoheitsgrenzen verschieben. :?
Hier noch eine Karte der beanspruchten Inseln.

SouthChinaSeaIsland.jpg


Denke hier ist wieder mal ein weises "Urteil" erforderlich. Da es hier eigentlich nur um etwas "fluessiges und gasfoermiges" geht, sollte sich durch Verhandlung schon ein Verteilschluessel finden lassen.
Wenn die Anliegerstaaten fuer das nicht i, vollem Umfang benoetigte Oel China eine Art Vorkaufsrecht einraeumen , sollte es eigentlich auch moeglich sein, :-| eine abschliessende Regelung fuer Taiwan zu finden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14077
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

#24 Re: China

Beitragvon plaaloma » So 29. Jul 2012, 01:28

China "eckt" z.Z. "ueberall" an, abgesehen von TH

SOS - Save Our Seas

While China is a signatory to the treaty, it has never given any indication that it would accept an internationally mediated solution in the South China Sea. As with all international treaties, there are no real mechanisms for enforcement of UNCLOS

gogaai
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 194
Registriert: Do 13. Jan 2011, 13:48
Kontaktdaten:

#25 Re: China

Beitragvon gogaai » So 29. Jul 2012, 17:05

Auf einer Reise in Cambodia (SiemReap) habe ich
Kambodschaner gefragt "wer sind die Freunde Kambodschas"

Unisono erhielt ich die Antwort: "China ist unser Freund"
Das hat mich einigermassen erstaunt.

Kennt jemand genauer die Aktivitäten Chinas in diesem
Nachbarland von Thailand :?:

gogaai


Zurück zu „Thailands Nachbarländer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast