Programm fĂĽr Thai Lernen

Alles rund um die thailändische Sprache
Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12726
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#1 Programm fĂĽr Thai Lernen

Beitragvon bukeo » So 27. Jan 2013, 04:12

Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14077
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

#2 Re: Programm fĂĽr Thai Lernen

Beitragvon plaaloma » So 27. Jan 2013, 04:58


Ist das eine Empfehlung?
Du Vollversion kostet rund 10€. Meist ist es so, wenn den Haken geschluckt hat kommt ein weiteres sehr wichtiges Erganzungs -Modul fuer "6,95"n , .....

Nach interaktiv sieht es auch nicht aus.
Wenn ich mal viel Zeit habe, schau ich es mir mal an, ...

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12726
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#3 Re: Programm fĂĽr Thai Lernen

Beitragvon bukeo » So 27. Jan 2013, 05:36

plaaloma hat geschrieben:

Ist das eine Empfehlung?



soll zum testen anregen, bin zu faul dazu :joint:
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12726
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#4 Re: Programm fĂĽr Thai Lernen

Beitragvon bukeo » Fr 1. Feb 2013, 13:52

Monta hat geschrieben:@Bukeo, wie sind denn Deine Thai-Sprach-Fähigkeiten, so auf den erweiterten Alltag bezogen?
Bei wie vielen Jahren dauerhafter Anwesenheit in Thailand?


sagen wir mal so, ich kann mich gut verständigen - hab aber etwas Probleme damit, Dialekt und Hochthai auseinanderzuhalten.
Treff ich also einen Älteren, dann kann es schon Probleme geben, wenn dieser nur Dialekt spricht. Ansonsten nicht, ich kann mich also schon verständlich
unterhalten, kommt aber viel auf den Gesprächspartner an. Bin nun ca 10 Jahre hier. Hab vorher aber nicht viel Thai gesprochen.

Mein Sohn, damals 14, hat mich dann in 3 Monaten eingeholt, spricht heute fliessend mit leichten Akzent. Ich war schon zu alt, um fliessend zu lernen, zu faul bin ich auch, um auf Schule zu gehen. Ich war in Hamburg seinerzeit auf der Uni und habe Thai gelernt, nach 2 Jahren Deutschland, wieder alles vergessen - auch schreiben.

Mit meiner Frau sprch ich Deutsch, sie kann recht gut Deutsch - hat hier aber schon etwas wieder verlernt, weil sie beginnt - auch mit meinem Sohn Thai zu sprechen.
Das sollte sie nicht.
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14077
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

#5 Re: Programm fĂĽr Thai Lernen

Beitragvon plaaloma » Sa 2. Feb 2013, 04:12

Wenn ich ein iphone haette, wuerde ich mir den ClickThai Vokabel-Trainer holen. Echt eine durchdachte Sache. Das Programm ist wie ein guter Lehrer, der verstandene Woerter durch unbekannte ersetzt.
Wenn man irgendwo "wartet", "Zeit hat" einfach einschalten und der Unterricht geht an der alten Stelle weiter.
Wenn ein Wort 12mal erkannt wurde wird es im inneren Kreis ersetzt. Vor allem sind dei Worte auch nach Wichtigkeit sortiert ; Beispiel:
Kwai vor Zebra
schwimmen vor skifahren
......
Flaschenoeffner vor Nagellack

Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14077
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

#6 Re: Programm fĂĽr Thai Lernen

Beitragvon plaaloma » Fr 8. Feb 2013, 14:05

Monta hat geschrieben:
... Er hat alles vergessen. Leider.
Manchmal versteht er noch BruchstĂĽcke, wenn ich ihn mal auf Thai anspreche.
Mittlerweile findet er es selber schade.

Ich denke, er koennte das mit dem Click thai Vokabel Trainer sehr schnell wieder "hochholen".
Da koennen glaube ich 5 Personen gleichzeitig lernen.
Der jeweils persoenliche Wissensstand ist gespeichert und immer wenn man einschaltet und die Personenkennung eingibt, geht es an dem Punkt weiter.
Geht natuerlich auch fuer Vattern! ;-)

Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14077
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

#7 Re: Programm fĂĽr Thai Lernen

Beitragvon plaaloma » Sa 9. Feb 2013, 01:53

Dein Sohn ist ja schon "erwachsen"!?
Mit der Pupertaet suchen Kinder nach ihren Wurzeln. Ich halte es auch fuer wichtig, dass sie sie kennenlernen. ;-)

"Smartfone" ...... mit Telefon kenne ich mich nicht aus!
Das Programm kann man nur ueber den APP-Store runterladen und kostet nur 12€.
http://www.clickthai.net/index.php?lang=DE&content=voctrain.html

Wir haben zwar fuer die Kinder einen iPad, aber ich habe nur ein 600 TB Telefon. Ich habe es also selbst noch nicht.
Ich warte noch, bis die iPhones billiger werden.

Aber schau dir mal die Beschreibung an. Gibt auch noch yweiten Baustein zum Lesen/Schreiben.

Benutzeravatar
Macau
Beginner
Beginner
Beiträge: 9
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 15:55
Kontaktdaten:

#8 Re: Programm fĂĽr Thai Lernen

Beitragvon Macau » Mo 15. Jul 2013, 16:12

um auf Thailändisch programme zurückzukommen, gibt es das auch für Rosetta Stone und ist es empfehlenswert?
Here we go

gogaai
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 194
Registriert: Do 13. Jan 2011, 13:48
Kontaktdaten:

#9 Re: Programm fĂĽr Thai Lernen

Beitragvon gogaai » So 18. Aug 2013, 20:52

Hallo Marcau

Es sollte es auf Rosetta Stone geben,
finde aber aktuell nichts.

frĂĽher gab es RS - Thai auf Level Explorer (fĂĽr Touristen gedacht)
und Premium 1 mit etwa

Selbst habe ich mit dem Explorer geĂĽbt, und es ist
eigentlich recht gut - die Begriffe kommen auch in Thaischrift,
aber wie man zur Thai Schrift und dem Thai Lesen kommt,
da muss man andere Wege gehen.
Wenn man im www nach RS googelt so kommen die
verschiedensten Meinungen ĂĽber die Tauglichkeit auf.

Es gibt aber auch Anbieter von Thailektionen ĂĽbers www.

Viel Spass und Erfolg beim Lernen

gogaai

Benutzeravatar
Siam
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 109
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 12:12
Wohnort: Provinz Udon Thani
Kontaktdaten:

#10 Re: Programm fĂĽr Thai Lernen

Beitragvon Siam » Sa 5. Apr 2014, 13:01

man hat nie ausgelernt im Leben, daher bleibe ich dran - http://www.manfred-valentin.de


Zurück zu „Thai sprechen & verstehen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste