Am Busen der Natur eines Foren-Untergangs...

für Foto-und Reisegeschichten
Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12756
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#11 Re: Am Busen der Natur eines Foren-Untergangs...

Beitrag von bukeo » Di 20. Jan 2015, 09:55

Enrico_M hat geschrieben:
Liegt vielleicht daran, daß das unscharfe Urlaubsgeknipse alternder wehleidiger Rentner nicht jeden interessiert!
interessiert sicher, nur ist es eben nun mal in den Foren momentan sehr ruhig. Das kann sich ändern, oder es bleibt länger so. Auch in den politischen Teil der anderen Foren, absolut tote Hose. Passiert ja auch momentan nicht viel in Thailand, keine Demos - alles so schön ruhig :-)

Aber nicht nur in den Foren ist es ruhig, auch die Journalisten haben scheinbar nun nichts mehr zu tun. Nach Nick Nostitz wirft nun der bekannte britische Journalist Andrew Drummand das Handtuch.

Das waren noch Zeiten, als es in Thailand so richtig gekracht hat :grin:

Ich werde aber mal versuchen, nittaya.at irgendwie mit Twitter zu koppeln. Hat bei schoenes-thailand.at sehr gut gewirkt. Obwohl in TH momentan nicht los ist, trotzdem viele tausende Zugriffe bei über 2500 verschiedenen IPs.


Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3415
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#12 Re: Am Busen der Natur eines Foren-Untergangs...

Beitrag von thai.fun » Di 20. Jan 2015, 13:34

Kevin hat geschrieben:... Das Einzige was ich sehen konnte war, dass jahrelange Freundschaften zerbrachen und man sich gegenseitig an die Gurgel wollte.

Für mich sind dies Gründe genug mich auszuklinken und mich jenen Menschen zu widmen die meine Aufmerksamkeit auch verdienen ..... meine Familie.
... Obwohl du dich nicht „ausgeklinkt“ hast, sondern nur sichtlich den Leckmichamarsch bekommen hast in Foren, will ich dir noch auf zeigen warum dass was du so gut beschreibst so ist....

... es gibt Foren Member mit denen man sich noch kaum, und schon gar-nicht negativ, schreibender und anonymer-weise ausgetauscht hat. Trotzdem kommt unverständlicherweise das in Foren unvermeidliche persönliche runter-machen auf Kosten der eigenen Erhebung, oder eben Leckmichamarsch.... siehe wie folgt...
Enrico_M hat geschrieben:
thai.fun hat geschrieben: .....wenn Bildberichte mit 170 Bildern eines Foren-Unterhalters nur noch 10 Klicks generieren....
Liegt vielleicht daran, daß das unscharfe Urlaubsgeknipse alternder wehleidiger Rentner nicht jeden interessiert!
... So bleibt wieder die Frage was war zuerst, das „Huhn oder das Ei“, respt. in DACH-Foren, der Runtergemachte oder die Runtermacher..?
bukeo hat geschrieben:... dieses Forum macht nicht zu - nicht heute, nicht morgen und auch nicht in 5 Jahren. Ausser Bukeo entfleucht ins Nirwana,... :grin:
... darum schreib ich ja auch (noch) frisch von der Leber weg was mich-berührt. Denn die Hoffnung stirbt zuletzt, aber vor bukeo. Nicht zuletzt weil man weiss das bukeo noch „Arsch in der Hose hat“. ... :jubel
Populismus ist die Pubertäts- Zeit der Demokratie.

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9633
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#13 Re: Am Busen der Natur eines Foren-Untergangs...

Beitrag von berndgrimm » Di 20. Jan 2015, 15:07

thai.fun hat geschrieben: Enrico_M hat geschrieben:

thai.fun hat geschrieben: .....wenn Bildberichte mit 170 Bildern eines Foren-Unterhalters nur noch 10 Klicks generieren....


Liegt vielleicht daran, daß das unscharfe Urlaubsgeknipse alternder wehleidiger Rentner nicht jeden interessiert!

... So bleibt wieder die Frage was war zuerst, das „Huhn oder das Ei“, respt. in DACH-Foren, der Runtergemachte oder die Runtermacher..?
Lass dich von solchen Pissern die weder sachlich noch fotografisch irgendetwas zu einem
Forum beitragen können nicht runtermachen.
Und wenn Leute die viel jünger(?) als wir sind und offensichtlich schon hirntod
sich über "Rentner" lustig machen, dann nur deshalb weil sie heute schon wissen
dass sie auch bis dahin sich kein "erfülltes" Leben schaffen können.
Ich schreibe allen meine Freunden (die teilweise erheblich jünger sind als ich)
dass ich mich mit 66 wesentlich besser fühle als mit 56 oder 46!
Dabei habe ich mir mit 16/17 mal ausgerechnet dass ich im Jahr 2000 52 Jahre
alt wäre.Damals konnte ich mir garnicht vorstellen dass ich dann noch
ein lebenswertes Leben führen würde!
Und es geht mir 2015 noch viel besser als 2000!

Was die Bilder aus GC angeht:Sie sind sehr authentische Momentaufnahmen.
Und man sollte auch den Text lesen sofern man dazu fähig ist!
Wer schöne Bilder aus GC sehen will findet genug davon im Internet.
Oder in Reiseprospekten (sofern es diese noch gibt)!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
Enrico_M
VIP-1
VIP-1
Beiträge: 236
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:06
Kontaktdaten:

#14 Re: Am Busen der Natur eines Foren-Untergangs...

Beitrag von Enrico_M » Di 20. Jan 2015, 15:44

Da beschweren sich also die Foren Methusaleme über mangelnden Zuspruch? Die Klickzahlen stimmen nicht? Aber statt einmal an der Attraktivität des eigenen Contents zu arbeiten, werden Kritiker beschimpft! Immerwährende Dauernörgler und heulsusig-weibische Mimosen können halt den Foren Niedergang nicht aufhalten. :down:

Benutzeravatar
Kevin
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 5984
Registriert: Di 13. Mär 2012, 09:16
Kontaktdaten:

#15 Re: Am Busen der Natur eines Foren-Untergangs...

Beitrag von Kevin » Di 20. Jan 2015, 16:15

Enrico_M hat geschrieben:Methusaleme

Ingo Appelt nennt die Grabflüchter. :xmas2:

Benutzeravatar
Enrico_M
VIP-1
VIP-1
Beiträge: 236
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:06
Kontaktdaten:

#16 Re: Am Busen der Natur eines Foren-Untergangs...

Beitrag von Enrico_M » Di 20. Jan 2015, 18:38

Nicht alle Alten sind ja geistig unbeweglich. Unsere Foren Gruftis scheinen jedoch schon verknöchert auf die Welt gekommen zu sein! :joint:

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3415
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#17 Re: Am Busen der Natur eines Foren-Untergangs...

Beitrag von thai.fun » Di 20. Jan 2015, 19:11

Enrico_M hat geschrieben:Da beschweren sich also die Foren Methusaleme über mangelnden Zuspruch? ...
Was quasselst du? Dieses Form ist gar nie groß gewesen. Eben weil die "Querulanten" hier eine "Arena" bekommen haben. Glaubst ja nicht etwa, dass die "Normalen" hier auf "Zuspruch aus sind. Meine Erwähnung der Klicks bezogen sich auf das Eros- Angebot hier, das wahrscheinlich die Querulanten und Alte "Runtermacher" füttern sollte. ... :totlach:
Populismus ist die Pubertäts- Zeit der Demokratie.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste