Am Busen der Natur eines Foren-Untergangs...

für Foto-und Reisegeschichten
Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3451
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#1 Am Busen der Natur eines Foren-Untergangs...

Beitrag von thai.fun » Mo 19. Jan 2015, 19:27

Früher hab ich hier Statistiken über zurückliegende Quartale veröffentlicht. Ein rauf und runter wenn‘s normal läuft. Aber hier geht‘s ungebremst auf dem Weg zur Nulllinie. Sehr vielen Foren laufen die sich Unterhaltenden davon, sterben die Mitglieder aus. Die meisten Foren, die „Arenen“ feilbieten und hätscheln, wird es in zehn Jahren nicht mehr geben. Die generelle Unlust an Wort und Unterhaltung in einer hoch-nervösen, teils neurotischen Farang-Forenkultur tut Ihr Übriges.

Der vielleicht entscheidende Grund für die kollabierende Member-bindung lautet aber: Immer mehr Menschen haben den Eindruck, da werde an ihrem Leben, ihren Eindrücken, ihren Haltungen vorbei geschrieben. Da bastle sich eine abgehobene frustrierte- Foren Elite die Forenkultur, wie sie ihr und nur ihr gefalle. Da herrsche der teils übel-launige, teils zwangs-ironischer Nörgelton der Hyperkorrekten und Dauerbesorgten, der Schönredner Weggucker Besserwisser und Querulanten.

Ist es da ein Wunder, dass es zurzeit auch die bisher letzten „Anker“ der Stabilität erwischt, hat...

Zu Beginn hier in diesem Forum im nittaya.at, musste ich die vulgärpsychologischen Thematik und Foren-Bande rhetorisch übergehen und abtasten. Wer setzt sich stärker über wessen Realität hinweg, der sich in Foren unterhaltende oder die sich über die Foren unterhaltende Querulanten? Nun, „Hochmut nach dem Fall“ der Moderatoren ist, wenn Bildberichte mit 170 Bildern eines Foren-Unterhalters nur noch 10 Klicks generieren und deshalb der Mod 10 Erotik-Bildchen einstellen die dann je 1001 Klicks generieren sollen.

Dass ist dann in etwa so wie wenn ein Bauer seine Schnatternden Hühner nicht mehr beachtet und füttert, und nur noch die Eier Verkauf! Das letzte Ei kommt dann, wenn das letzte Huhn verreckt ist...

http://666kb.com/i/cve1iov1hwpay2qao.jpg
Zuletzt geändert von thai.fun am Mo 19. Jan 2015, 20:22, insgesamt 1-mal geändert.


Populismus ist die Pubertäts- Zeit der Demokratie.

Benutzeravatar
Kevin
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 5984
Registriert: Di 13. Mär 2012, 09:16
Kontaktdaten:

#2 Re: Am Busen desr Natur eines Foren-Untergangs...

Beitrag von Kevin » Mo 19. Jan 2015, 19:39

Funny, was willst machen wenn der Forenbesitzer ebenso einen Dachschaden wie der Grimm hat?

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3451
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#3 Re: Am Busen desr Natur eines Foren-Untergangs...

Beitrag von thai.fun » Mo 19. Jan 2015, 20:19

Kevin hat geschrieben:Funny, was willst machen wenn der Forenbesitzer ebenso einen Dachschaden wie der Grimm hat?
Im Gegensatz zu Dir kann ich anständig mit allen umgehen...

Und dein "Grimm" ist ja noch einer der letzten "Anker" hier... :bier:
Populismus ist die Pubertäts- Zeit der Demokratie.

Meritus
VIP-1
VIP-1
Beiträge: 261
Registriert: Fr 22. Mär 2013, 14:37
Kontaktdaten:

#4 Re: Am Busen desr Natur eines Foren-Untergangs...

Beitrag von Meritus » Mo 19. Jan 2015, 22:15

thai.fun hat geschrieben:
Kevin hat geschrieben:Funny, was willst machen wenn der Forenbesitzer ebenso einen Dachschaden wie der Grimm hat?
Im Gegensatz zu Dir kann ich anständig mit allen umgehen...

Und dein "Grimm" ist ja noch einer der letzten "Anker" hier... :bier:
... und ... das letzte deutschsprachige Thaiforum in das man ueberhaupt noch rein schauen kann ... und die paar Bilder zum anheben der Dings ... ähhh ... clicks ... vergiss es ... :bier:

Benutzeravatar
Kevin
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 5984
Registriert: Di 13. Mär 2012, 09:16
Kontaktdaten:

#5 Re: Am Busen desr Natur eines Foren-Untergangs...

Beitrag von Kevin » Di 20. Jan 2015, 05:04

thai.fun hat geschrieben:Und dein "Grimm" ist ja noch einer der letzten "Anker" hier... :bier:

Deine Sympathie zu ihm erstaunt auch nicht. Bist ja selbst auf dem Weg deine Dachziegel zu entfernen.

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12774
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#6 Re: Am Busen desr Natur eines Foren-Untergangs...

Beitrag von bukeo » Di 20. Jan 2015, 05:27

Kevin hat geschrieben:Funny, was willst machen wenn der Forenbesitzer ebenso einen Dachschaden wie der Grimm hat?
ne, die Forenbesitzerin hat keinen Dachschaden, kann ich garantieren. :grin:

Auch keine Sorgen wegen eines Forenuntergangs - momentan ist in allen Foren nicht allzuviel los und geschlossen wird dieses Forum so oder so nicht. Egal ob täglich gepostet wird oder nicht. Ist ja kein kommerzielles Forum.
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9654
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#7 Re: Am Busen der Natur eines Foren-Untergangs...

Beitrag von berndgrimm » Di 20. Jan 2015, 06:28

Kevin hat geschrieben:Bist ja selbst auf dem Weg deine Dachziegel zu entfernen.
Warum entfernst du denn deine Dachziegel nicht
die du dir immer selber vor den Kopf haust?

Du hast früher so gute Beiträge gebracht!

Heute traust du dich ja noch nicht mal
eine politische Meinung zu posten weil du
fürchtest sie wäre die Falsche!

Ich bin Neuling im Foren Dschugel und habe inzwischen erfahren
wie naiv ich damals war als ich anfing bei ST.de zu posten.
Eigentlich wollte ich nur einen sachlichen Fehler in einem
"Augenzeugenbericht" berichtigen!

Ich hatte vorher nur wenige Lesebriefe an BP und Nation geschrieben
die auch meist ungekürzt veröffentlicht wurden.

Jetzt, ca 9-10.000 Posts in ST.de (die fast alle gelöscht wurden)
ST.at und Nittaya.at später schreibe ich immer noch.
Nach dem 37.Rausschmiss bei ST.de ging ich zum zum TIP
weil ich sah dass viele ST.de Schreiber auch dort schrieben.
Dort wurde mein einziges Post mit der Begründung gelöscht,
man würde sich nicht in die Angelegenheiten anderer Foren einmischen!

Danach wurde ich hierhin eingeladen.
Hier wurde ich bisher nie wegen meiner dezidierten Meinung gesperrt
und meine Kritiker auch nicht.

Ich habe ja schon mehrmals geschrieben dass ich nicht vorhabe in
irgendeinem anderen Forum zu schreiben wo ich wegen meiner
Meinung gesperrt werden könnte.

Sollte dieses Forum und ST.at zumachen würde ich nicht mehr posten
sondern wieder Leserbriefe an BP und Nation schreiben.

Sollte ich vom Foren Virus befallen sein dann würde ich anfangen
in Flieger Foren zu posten.

Aber auch dort gibt es Forenkämpfe bis aufs Messer!

Was hier der Kampf zwischen Roten und Gelben ist,
sind bei den Flieger Foren die Kämpfe zwischen
Airbus und Boeing Gläubigen!

Und altehrwürdige Flugkapitäne bekämpfen sich
mit Kindergarten Argumentation!
Meritus hat geschrieben:und ... das letzte deutschsprachige Thaiforum in das man ueberhaupt noch rein schauen kann ... und die paar Bilder zum anheben der Dings ... ähhh ... clicks ... vergiss es ...
Richtig!
Ich hoffe dass dieses Forum (und ST.at) weiterhin besteht, denn es hat durchaus das Potential
die anderen zu überleben.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12774
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#8 Re: Am Busen der Natur eines Foren-Untergangs...

Beitrag von bukeo » Di 20. Jan 2015, 06:45

berndgrimm hat geschrieben:
Sollte dieses Forum und ST.at zumachen würde ich nicht mehr posten
sondern wieder Leserbriefe an BP und Nation schreiben.
dieses Forum macht nicht zu - nicht heute, nicht morgen und auch nicht in 5 Jahren. Ausser Bukeo entfleucht ins Nirwana, dann weiss ich nicht - ob mein Sohn das weiterlaufen lässt, dürfte mich dann aber nicht mehr allzuviel jucken :grin:
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
Kevin
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 5984
Registriert: Di 13. Mär 2012, 09:16
Kontaktdaten:

#9 Re: Am Busen der Natur eines Foren-Untergangs...

Beitrag von Kevin » Di 20. Jan 2015, 07:31

berndgrimm hat geschrieben:Heute traust du dich ja noch nicht mal eine politische Meinung zu posten weil du fürchtest sie wäre die Falsche!

Nö, mir ist einfach die Lust an diesen "täglich grüßt das Murmeltier Diskussionen" vergangen.
Seit Jahren will jeder den anderen von der seinigen Sicht der Dinge überzeugen.
Hat es sich für irgendjemand gelohnt? Haben Expaten dadurch mehr Rechte bekommen?

Das Einzige was ich sehen konnte war, dass jahrelange Freundschaften zerbrachen und man sich gegenseitig an die Gurgel wollte.


Für mich sind dies Gründe genug mich auszuklinken und mich jenen Menschen zu widmen die meine Aufmerksamkeit auch verdienen ..... meine Familie.

Benutzeravatar
Enrico_M
VIP-1
VIP-1
Beiträge: 236
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:06
Kontaktdaten:

#10 Re: Am Busen der Natur eines Foren-Untergangs...

Beitrag von Enrico_M » Di 20. Jan 2015, 09:51

thai.fun hat geschrieben: .....wenn Bildberichte mit 170 Bildern eines Foren-Unterhalters nur noch 10 Klicks generieren....
Liegt vielleicht daran, daß das unscharfe Urlaubsgeknipse alternder wehleidiger Rentner nicht jeden interessiert!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste