Hochwasser 2011

hier können allgemeine Themen gepostet werden.
Antworten
Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14024
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

#1 Hochwasser 2011

Beitrag von plaaloma » Di 9. Aug 2011, 07:52

Obwohl der tropische Sturm fuer die Regensaisaon 2011 durch ist, nehmen die Meldungen ueber Ueberschwemmungen im Norden/Nordosten kein Ende. Scheinbar regnet es dort immer noch so schnell "nach", dass der eigentliche Stau nicht ablaufen kann.




Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14024
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

#3 Re: Hochwasser 2011

Beitrag von plaaloma » Di 9. Aug 2011, 08:07


Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14024
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

#4 Re: Hochwasser 2011

Beitrag von plaaloma » Di 9. Aug 2011, 09:19

Das Hochwasser in den Nordregionen hat nichts mit dem gleichen Problem im Sueden des Landes zu tun. In der Regenzeit gibt es dort auch Erdrutsche und kleinere Ueberschwemmungen in "Senken".
Die grossen Ueberschwemmungen gibt es dort aber immer erst mit den Stuermen. Der naechste ist fuer den Sueden (Schwerpunkt Ostkueste und tiefer Sueden) fuer Oktober/November angesagt.

Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14024
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

#5 Re: Hochwasser 2011

Beitrag von plaaloma » Di 9. Aug 2011, 11:13

Hier ein "aktueller" Bericht aus D zu dem Thema:
http://www.n-tv.de/panorama/Nock-Ten-ve ... 95171.html

Solange es in BKK nicht heftig regnet, duerfte das kein Problem geben.

Benutzeravatar
andithai
VIP-2
VIP-2
Beiträge: 434
Registriert: Di 7. Dez 2010, 06:20
Kontaktdaten:

#6 Re: Hochwasser 2011

Beitrag von andithai » Di 9. Aug 2011, 12:33

Ebbe und Flut hat auch seine Auswirkungen. Im Kern von BKK sind die Ufermauern so hoch, dass erstmal nur Oberflaechenwasser von Innen, was abhaengig vom Pegelstand nicht raus kann, zu "Ueberschwemmungen" fuehren.
Habe es aber auch schon hinter der Khao San gesehen, da wird dieses Wasser dann ueber(!) die Mauern in den Fluss gepumpt.

Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14024
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

#7 Re: Hochwasser 2011

Beitrag von plaaloma » Di 9. Aug 2011, 14:05

Gibt natuerlich ueberall Rueckschlagventile. Da kann das Wasser "draussen" im Fluss hoeher stehen, wie hinter der Mauer.

Wenn denen BKK absaeuft, waere das keine gute promotion, zumal das Hochwasser noch lange nicht so schlimm ist wie letztes Jahr.

Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14024
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

#8 Re: Hochwasser 2011

Beitrag von plaaloma » Di 9. Aug 2011, 23:29

TS will ja BKK grossraeumig einschliessen um Ueberflutungen in BKK zu verhindern.
Theoretisch machbar, aber loest nicht das Problem des "Inneren Oberflaechenwassers" bei heftigen Regen.

Ausgleichflaechen im Oberlauf waeren viel effektiver und auch billiger.

Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14024
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

#9 Re: Hochwasser 2011

Beitrag von plaaloma » Sa 13. Aug 2011, 11:05

Nakhon Phanom scheint es heftig erwischt zu haben:
http://www.nationmultimedia.com/home/No ... 62617.html

Aurillac
VIP-3
VIP-3
Beiträge: 867
Registriert: Do 28. Okt 2010, 08:08
Kontaktdaten:

#10 Re: Hochwasser 2011

Beitrag von Aurillac » Sa 13. Aug 2011, 12:49

plaaloma hat geschrieben:TS will ja BKK grossraeumig einschliessen um Ueberflutungen in BKK zu verhindern.
Theoretisch machbar, aber loest nicht das Problem des "Inneren Oberflaechenwassers" bei heftigen Regen.

Ausgleichflaechen im Oberlauf waeren viel effektiver und auch billiger.
Bangkok hat gleich drei Probleme mit Hochwasser.
1. steigender Meeresspiegel wegen Kimawandel

2. absinken der Stadt in manchen Gegeenden bis zu 30 Zentimeter im Jahr. Wenn man bedenkt, dass das Gebiet von Bangkok vor 400 Jahren noch komplett auf dem Meeresgrund lag und aus Sedimentablagerungen besteht kein Wunder. Der Baugrund traegt einfach die Masse an Beton nicht.

3. durch Klimanwandel/Abholzung/ immer mehr Starkregen immer mehr Wasser im Fluss.

Gegen 2 +3 helfen Takkis Megaprojekte herzlich wenig.
1 ist auch das allerkleinste Problem.
Forenbeitrag der ausreichte fuer einen Durchsuchungsbeschluss bei einer deutschen Tageszeitung um die Identitaet des Users zu ermitteln..

"Dieser Ullrich verbietet sogar Familienvaetern ihr Feierabendbier. Das ist Rechtsbeugung"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste