Faszination Fliegen Teil 3

alles über Internet, Technik, Elektronik, Alarmanlagen usw.
Antworten
Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12762
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#41 Re: Faszination Fliegen Teil 3

Beitrag von bukeo » Sa 12. Mai 2018, 15:34

lese auch gerade, das Iran 40 "Superjet 100" aus Russland bestellt hat. Vermutlich werden die dann wohl alles von Russland bestellen.
Weil die Russen werden sich sicherlich an das UN-Abkommen halten und liefern. Chinesen auch.
Superjet.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9652
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#42 Re: Faszination Fliegen Teil 3

Beitrag von berndgrimm » Di 15. Mai 2018, 07:23

Der Iran hat frueher schon viele Flugzeuge aus der Sowjetunion importiert und die AN-140 wurde im
Iran montiert. Nach dem Absturz einer Linienmaschine 2014 wurde das Muster gesperrt.
Auch die uebrigen AN-140 in Russland haben erhebliche Probleme.
http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
IrAn-140 montiert von HESA fuer die Iranische Polizei 2007 bei einem Probeflug in THR

Der Superjet 100 ist ein hohmoderner Regionaljet der von Suchoi mit Hilfe von Boeing,SNECMA
und Thales sowie weiteren westlichen Firmen entwickelt wurde und von dem seit 2008
ueber 160 Exemplare gebaut wurden und die auch im Westen fliegen.
Allerdings gab es erhebliche Probleme und die Flugzeuge wurden mehrmals gegroundet.
Suchoi ist ja eigentlich ein Militaerflugzeugbauer und die Triebwerke sind zwar mit Hilfe
von SNECMA (CFM) entwickelt worden aber die Russen haben immer Probleme
mit der modernen Triebwerkstechnologie (Single Crystal Metal).
Superjet sollte erfolgreich gegen die Embraer und Canadair (Bombardier) Regionaljets
konkurrenzieren aber kann es wohl nicht obwohl sie erheblich billiger und angeblich
auch billiger im Unterhalt sind.
Der Iran hat immer noch viele Fokker F-100 im Liniendienst.
Die koennte der Superjet ersetzen.
Aber fuer die meisten Strecken im Inland braucht der Iran groessere Flugzeuge (A320/A330)
So wie er sie bestellt hat.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9652
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#43 Re: Faszination Fliegen Teil 3

Beitrag von berndgrimm » Fr 15. Jun 2018, 06:10

Afghanistan liegt zwischen Pakistan und dem Iran
und grenzt an die ehemaligen Sowjetrepubliken
Turkmenistan,Uzbekistan und Tajikistan.

Es ist etwa doppelt so gross wie D und hat rund 33 Mio Einwohner.Hauptstadt Kabul KBL. Amtssprache Pashtunisch und Dari(Persisch)

Es ist eines der ärmsten und unterentwickelsten Länder
der Welt und besteht weitgehend aus Wüste und schwer zugänglichen Bergregionen.Sehr viele Erdbeben.
Die Analphabetenrate beträgt über 60%

Es ist ein Vielvölkerstaat von meist sesshaft gewordenen
Nomaden.Hauptvölker sind die Pashtunen (Afghanen)
und die Tajiken.Zu 99,9% Moslems.

Afghanistan lebt von der Landwirtschaft und ist das grösste
Opium Anbau Land der Welt.

Es hat einige Bodenschätze die aber nur schwierig zu
erschliessen sind weil die Infrastruktur fehlt.

Afghanistan gehoerte lange zum Persischen Reich
und wurde 1747 das pashtunische Königreich.

Im 19. Jahrhundert wurde es strategisch interessant fuer
Russland und Britannien.
Ab 1839 waren Teile des Landes besetzt und von den Briten
der indischen Kronkolonie zugeschlagen worden.

Nach mehreren Aufständen wurde Afghanistan 1919 unabhängig.

1933 wurde es eine konstitutionelle Monarchie
und 1973 nach einem von der Sowjetunion unterstützten
Umsturz eine Republik.

Nach einem weiteren Umsturz wurde versucht das Land
mit Hilfe der Sowjetunion zu modernisieren.
Dabei kam es zu einem Bürgerkrieg mit sowjetischer Besatzung.

Die islamischen Mujahedin wurden von Saudi Arabien und den
USA unterstützt.

1989 mussten die Sowjets abziehen und 1992 wurde die
pro sowjetische Regierung gestürzt und eine islamischer Staat
errichtet
.Es kam zu Kämpfern rivalisierender Islamisten,
1994 traten die Taliban auf die von Pakistan unterstützt wurden und besetzten einige Provinzen.
2001 verübten die Al Qaida Gruppe die ihre Basis in Afghanistan und Pakistan hatte den Anschlag auf das WTC
und Pentagon wobei über 3000 Menschen starben.

Darauf besetzte die USA und ihre Verbündeten Teile Afghanistans.

Ende des Jahres waren die Taliban aus Kabul und Umgebung
vertrieben und man einigte sich auf dem Petersberg
zu einer Demokratisierung.

Diese fand auch statt. Aber die Taliban formierten sich
erneut und beherrschen heute noch die unzugänglichen
Bergregionen und verüben Anschläge in Kabul.

Auch IS hat sich in den letzten Jahren dort eingenistet.

Ich selber war noch nie in Afghanistan aber sass 1969
in einem Europabus der von FRA über den Balkan bis IST
und dann weiter durch die Türkei in den Iran THR und
schliesslich nach Afghanistan KBL fuhr.

Dort traf ich tatsächlich einige Leute die bis KBLmitfuhren. Aber die wollten dort wohl ihre Lieblings Joints
den Roten und den Schwarzen Afghanen billig beim Produzenten einkaufen.
Ich hatte nach 5 Tagen in THR schon mehr als genug
von der Busfahrt (mit 4 Hotelübernachtungen).
Nach KBL dauerte es noch 2 Tage länger.

Obwohl Afghanistan so unterentwickelt war und weil
es so wenig Verkehrsinfrastruktur gab
bekam das Land schon 1955 eine Staatsairline mit
guter Reputation.

Ariana Afghan Airlines wurde mit technischer Hilfe der PanAm
gegründet die auch eine Minderheitsbeteiligung hielt.

Anfangs flog man mit 3 DC-3 nach Bahrain,Iran,Indien,Libanon
und im Inland.
Ab 1960 flog man auch mit DC-4 nach Europa.

1967 gründete die Regierung eine weiter Airline Bakhtar Alwatana nur für Inlandsstrecken.

Ariana bekam ab 1970 Jets (720B.727) und 1980 sogar
eine DC-10 für die Hauptrouten nach Europa und Indien.

1985 wurde Ariana auf Druck der sowjetnahen Regierung
von Bakhtar übernommen und diese musste auf sowjetische
Flugzeuge umrüsten.

1988 wurde Ariana wieder alleinige Airline in Afghanistan
und flog auch während des Bürgerkrieges weiter.

Im Nov.2001 wurde Ariana aufgrund Drucks der USA stillgelegt
weil man angeblich Terroristen der Al Qaida und deren Waffen
befördert hat.

Ab Dezember 2001 flog man wieder und bekam 2002 3 uralte A300B4 von Air India zusammen mit technischer Hilfe.

Ariana durfte (wie alle Afghanischen Airlines) seit2006 nicht in die EU fliegen.

Heute fliegt Ariana mit 2 A310 und 2 737-400 zu 13 Destinationen in der Region.

Wegen Angst vor Anschlägen bleiben die Flugzeuge
über Nacht im Ausland. Meist DXB und DEL.

Trotz 7 tödlicher Unfälle (meist Terroristenbeschuss)
hat Ariana unter Piloten eine gute Reputation.

https://www.edcoatescollection.com/ac5/ ... YA-AAB.jpg
DC-3 der Ariana 1957 in THR

http://www.aussieairliners.org/dc-4/vh- ... 5.695l.jpg
DC-4 der Ariana auf unbekanntem Flugplatz (einer PanAm Station)

http://www.timetableimages.com/ttimages ... 5811-3.jpg
Flugplan der Ariana Winter 1958/59

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
DC-6 der Ariana 1960 in LHR

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
720B-030 (ex LH) der Ariana 1972 in FRA

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Über 40 Jahre flog Ariana viele kurze 727. Hier die einzige 1970 neu an Ariana
ausgelieferte 727-155C . Sie wurde 2001 bei einem Bombenangriff der Amis
auf den Flughafen KBL zerstört.So wie der Rest ihrer damaligen Flotte.
Zuletzt geändert von berndgrimm am Fr 15. Jun 2018, 06:56, insgesamt 2-mal geändert.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9652
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#44 Re: Faszination Fliegen Teil 3

Beitrag von berndgrimm » Fr 15. Jun 2018, 06:45

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40

Kabul International Airport vor dem Hindukusch der bis 7700m hoch wird.
Wenn man von Europa nach BKK fliegt, fliegt man heutzutage häufig wieder
über Afghanistan und den Hindukusch.

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Terminal des Flughafens Kandahar KDH an der alten Seidenstrasse.
http://www.afghanzariza.com/uploads/new ... 814504.jpg
Der Shaheedan Platz im Zenrum Kandahars, der früheren Hauptstadt Afghanistans

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... bf7b34d83c
Flughafen Herat HEA Hauptstadt der Farsi (Tajiken) auch an der Seidenstrasse kurz vor
der iranischen Grenze.
https://www.groundreport.com/wp-content ... ityjpg.jpg
Blick auf die Stadt Herat
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3429
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#45 Re: Faszination Fliegen Teil 3

Beitrag von thai.fun » Fr 15. Jun 2018, 13:03

Ich bin 1995 zweimal mit PIA mit Zwischenlandung in Kabul nach BKK geflogen. Im Flughafen gab es damals noch keine Tickets aus dem Computer. Man/n schrieb bei Verspätungen einfach Zettel für einen anderen Weiterflug. Und auch auf Fress-Zettel im wahrsten Sinne, gab es Gutscheine für verköstigen bei Verspätungen. Im Flughafen selbst ist mir aufgefallen, dass z. B. Toiletten Reiniger die schöneren Uniformen als Polizisten hatten. Einmal Nacht sah ich hunderte- Fluggäste im Flughafen auf dem Boden herum sitzen oderliegen. Man konnte kaum gehen ohne jemanden zu treten, zumindest auf deren Säcke, wie ich die Kleider derer so nannte.

Die Maschinen von ZHR nach Kabul waren recht gut. Aber von Kabul nach BKK flog man gerade weg's 50Jahre früher. Das Sitzpolster meines Sohnes der neben mir saß konnte man einfach wegnehmen. Die ganzen Gepäckfächer über den Köpfen bogen sich bei Turbulenzen bis zu 10cm durch und und, und was die Afghanen da so ins Flugzeug schleppten? Ich wartete förmlich darauf dass die noch Ziegen ins Flugzeug schieben.
Populismus ist die Pubertäts- Zeit der Demokratie.

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9652
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#46 Re: Faszination Fliegen Teil 3

Beitrag von berndgrimm » Sa 16. Jun 2018, 07:00

Hallo Max!

Schöner Erlebnisbericht eines PIA (Please Inform Allah) Fluges
Ich selber bin noch nie mit PIA geflogen aber habe ähnliche Erfahrungen
von einer Kollegin damals erfahren die auch mit PIA von FRA nach BKK flog.
Aber ihr seid sicherlich nicht über Kabul KBL geflogen sondern
über Karachi KHI oder Islamabad IBD in Pakistan!
https://cdn.airplane-pictures.net/image ... /76795.jpg
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3429
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#47 Re: Faszination Fliegen Teil 3

Beitrag von thai.fun » So 17. Jun 2018, 11:37

berndgrimm » 16 Jun 2018, 08:00 hat geschrieben: Aber ihr seid sicherlich nicht über Kabul KBL geflogen sondern
über Karachi KHI oder Islamabad IBD in Pakistan!
Da schimmert der Profi durch! Natürlich Karachi. Muss mal meinen Sohn fragen ob er schon Anzeichen von Demenz bei mir findet ... :mrgreen: Gruss Max
Populismus ist die Pubertäts- Zeit der Demokratie.

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9652
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#48 Re: Faszination Fliegen Teil 3

Beitrag von berndgrimm » Mo 18. Jun 2018, 06:07

Max, sowas fragt man nicht, sowas ist man einfach.Ein Vorteil des Alters.
Wenn man eh für Ga Ga gehalten wird ,ist mans einfach, macht doch Spass.
Auch wenns nicht soviel einbringt wie Lady GaGa.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9652
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#49 Re: Faszination Fliegen Teil 3

Beitrag von berndgrimm » Mo 18. Jun 2018, 06:44

Ich mach dann mal mit Afghanistan weiter und mit der Ariana.
Während der sowjetischen Besatzung wurde sie ja als Bakhtar Afghan Airlines geführt.
Und flog mit sowjetischen Flugzeugen.

https://jjpostcards.com/12149-large_def ... tu-154.jpg
Tu-154M der Bakhtar in PRG 1987

http://www.berlin-spotter.de/airlines/f ... iana12.jpg
AN-12B Frachter in SHJ 1998 schon wieder in Ariana Farben.

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
von 1979 bis 1985 flog man auf den Hauptstrecken sogar eine nagelneue DC-10-30
Hier 1980 in FRA

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Von Air India bekam man 1990 drei alte A300B4.Still going strong.2008 bei der
spektakulären Landung in KBL.

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Auch drei A310-300 bekam man von Air India.Zwei davon fliegen heute noch täglich.
Hier im nächtlichen SVO.

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Einige Jahre flog man mit dieser geleasten A321-100

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Neben den Airbus hat man auch diese 737-400 geleast
Hier 2016 im nächtlichen SVO.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9652
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#50 Re: Faszination Fliegen Teil 3

Beitrag von berndgrimm » Di 19. Jun 2018, 15:08

Neben der staatlichen Ariana gibt oder gab es inzwischen auch einige private Airlines
in Afghanistan.
Kam Air ist derzeit die grösste afghanische Airline (wenn sie denn fliegt)
Sie wurde 2003 mit dem Geld eines War Lords aus dem Bürgerkrieg gegründet
und hat derzeit angeblich 11 Flugzeuge mit denen sie zu 17 Destinationen
im Inland und der Region fliegen könnte.
Im Januar waren bei einem Anschlag der Taliban 9 ausländische Flugbesatzungen bei einem
Anschlag auf das Hotel wo Kam Air ihre ausländischen Flugbesatzungen unterbringt getötet worden.
Daraufhin haben weitere 50 Flugbesatzungen Afghanistan verlassen.
6 Flugzeuge sind seitdem gegroundet.

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Kam Air startete ihre Linienflüge u.a. mit dieser 727-200Adv, ex Aviogenex Jugoslawien
Hier in KBL 2005

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Noch heute fliegt Kam Air meist mit alten geleasten MD-82 und 87

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Auf den Hauptstrecken nach DEL und DXB wird diese 767-200 eingesetzt die man
eigentlich für Europaflüge angeschafft hatte die aber wegen des Flugverbotes
für afghanische Airlines in die EU nicht möglich sind. Hier in DEL 2014

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... d5616f991d
Inzwischen fliegt man auch 2 737-500 geleast aus Russland

Eine weitere private Airline mit neuestem Gerät ist (war?) die Safi Airways.
Sie flog seit 2007 mit zuletzt noch 3 Flugzeugen zu 9 Destinationen meist international.
Safi Airways ist seit Ende 2017 wegen angeblicher Steuerschulden gegrounded.
Sie plant einen Neustart.Sie war die beste afghanische Airline.

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Safi Airways flog hauptsächlich mit A319/320 hier eine 19 in DXB 2014

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Für die Strecke nach FRA die man aber nie fliegen durfte hatte man diese A340-300
angeschafft. Hier 2010 bei der Linienerprobung in FRA.
Diese Maschine soll jetzt angeblich an Kam Air gehen.

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Für andere längere Strecken hatte man diese alte 767-200ER angeschafft
die heute für Ariana fliegt.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste