Alles geht kaputt, bin stinke sauer

alles ĂĽber Internet, Technik, Elektronik, Alarmanlagen usw.
Benutzeravatar
Salino
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 4973
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 10:24
Wohnort: ossi_e Weimar, da helfen keine Pillen
Kontaktdaten:

#1 Alles geht kaputt, bin stinke sauer

Beitragvon Salino » Sa 30. Aug 2014, 13:05

jezt habe ich jahre lang meine sachen pingelig gepflegt und in ordnung gehalten. hier in thailand geht alles innerhalb kurzer zeit so nach und nach kaputt.
jetzt ist mir mein notebook auch noch am arsch gegangen. naja, wenigstens habe ich noch einen tag vorher ein komplettes imagebackup gemacht. die daten sie also nicht weg.
ob das hier an den stromschwankungen liegt?
so in dieser härte habe ich das in deutschland alle jahre nie gehabt.
jetzt hämmer ich auf einer thaitastatur rum bis meine neue aus deutschland hier ist.
Einen DeskopPC habe ich schon neu eingerichtet. natĂĽrlich mit einem deutschen WIN7.
mein elektronischer bilderrahmen hat auch in dieser woche den geist aufgegeben.

heute morgen verabschiedet sich nun das smartphone meiner frau.
hoffe doch das fĂĽr heute schluss ist.
© by Salino

Meritus
VIP-1
VIP-1
Beiträge: 270
Registriert: Fr 22. Mär 2013, 14:37
Kontaktdaten:

#2 Re: Alles geht kaputt, bin stinke sauer

Beitragvon Meritus » Sa 30. Aug 2014, 16:55

... vielleicht solltest Du Dir eine ordentliche USV besorgen und E-Geraete nur dort anschliessen ... ich habe mir in Ägypten wegen ständiger Unterspannung binnen 6 Wochen ein fast neues Notebook zerstört [waren allerdings auch sehr oft nur 170 - 190 V, unsere Elektriker sind verzweifelt] ...

Benutzeravatar
Salino
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 4973
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 10:24
Wohnort: ossi_e Weimar, da helfen keine Pillen
Kontaktdaten:

#3 Re: Alles geht kaputt, bin stinke sauer

Beitragvon Salino » So 31. Aug 2014, 04:20

Meritus hat geschrieben:... vielleicht solltest Du Dir eine ordentliche USV besorgen und E-Geraete nur dort anschliessen ... ich habe mir in Ägypten wegen ständiger Unterspannung binnen 6 Wochen ein fast neues Notebook zerstört [waren allerdings auch sehr oft nur 170 - 190 V, unsere Elektriker sind verzweifelt] ...

nun sag mir mal einer was ein USV ist
© by Salino

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12755
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#4 Re: Alles geht kaputt, bin stinke sauer

Beitragvon bukeo » So 31. Aug 2014, 04:34

Salino hat geschrieben:nun sag mir mal einer was ein USV ist


ich nehme mal an, so etwas - der dann die Stromspannung ausgleicht.

[ img ]
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
Kevin
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 5981
Registriert: Di 13. Mär 2012, 09:16
Kontaktdaten:

#5 Re: Alles geht kaputt, bin stinke sauer

Beitragvon Kevin » So 31. Aug 2014, 05:30

Ich habe mein elektronik Gedöngs in einem Zimmer gebunkert, welches fast Konstant entfeuchtet wird. Wir haben am Sicherungskasten auch so etwas, was bei Unter- oder Überspannung die Leitung kappt.

Benutzeravatar
Salino
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 4973
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 10:24
Wohnort: ossi_e Weimar, da helfen keine Pillen
Kontaktdaten:

#6 Re: Alles geht kaputt, bin stinke sauer

Beitragvon Salino » So 31. Aug 2014, 09:52

ich hatte mir aus deutschland 2 steckerleisten mit ĂĽberspannungschutz mitgebracht. die hatte ich frĂĽher in meinem bĂĽro wo 2 computer angeschlossen waren.
all die jahre nie was gewesen. hier gehts ratz fatz und die empfindlichen teile sind hin.

für den austausch des defekten motherboards wollen die hier über 7000 bath haben. in deutschland kostet das neue motherboard gerade mal 75€ plus versand. werde jetzt mal schauen das mir das mal einer aus deutschland mitbringt.
denn abgeschrieben habe ich das notebook noch nicht.

p.s.
achja, und gestern morgen hat sich auch noch das smartphone meiner frau verabschiedet.
(wird aber wieder repariert, das kriegen die thais ausnahmsweise mal auf die reihe)
der august steht fĂĽr mich unter keinem guten stern.
© by Salino

Meritus
VIP-1
VIP-1
Beiträge: 270
Registriert: Fr 22. Mär 2013, 14:37
Kontaktdaten:

#7 Re: Alles geht kaputt, bin stinke sauer

Beitragvon Meritus » So 31. Aug 2014, 14:40

Salino hat geschrieben:ich hatte mir aus deutschland 2 steckerleisten mit ĂĽberspannungschutz mitgebracht.


... Unterspannung tötet jede Ladestromreglung und Netzteile auf Dauer. Eine USV [unterbrechungfreie Stromversorgung], UPS [uninterruptible power supply] löst diese Pobleme dauerhaft. Grössen fuer den Privatgebrauch kosten die hier so zwischen 1200 und 2500 Baht ...


In Ă„gypten hatten wir letztendlich eine stehen, die war fast so gross wie ein 20-Fuss-Container ... die konnte die Abfuellanlage bis zu 8h am Leben erhalten ...

Benutzeravatar
Isaan
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 4440
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 15:38
Kontaktdaten:

#8 Re: Alles geht kaputt, bin stinke sauer

Beitragvon Isaan » So 31. Aug 2014, 14:59

Neue Netzteile Läufen doch von 110 bis 240 Volt, warum gehen die dann kaputt?

Hatte zum Glück noch nie Probleme, Geräte waren aber auch noch im Dauereinsatz über Monate, nur Urlaub.
"Ich habe zwar keine Ahnung, aber ich habe gehört und denke daher, dass..." (Bukeo)

Benutzeravatar
Somrak
VIP-4
VIP-4
Beiträge: 1482
Registriert: Do 21. Apr 2011, 11:09
Kontaktdaten:

#9 Re: Alles geht kaputt, bin stinke sauer

Beitragvon Somrak » Sa 13. Sep 2014, 13:00

denn abgeschrieben habe ich das notebook noch nicht.
:zustimm:
Sei froh, dass sich die Schaeden auf el. Geraete und nicht auf meschl. Objekte auswirken.

Komischerweise habe ich erst jetzt Probleme, seit ich den Bericht lese. . ........ ????
http://www.nachdenkseiten.de/?p=24085
Hasta la victoria siempre

Benutzeravatar
Salino
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 4973
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 10:24
Wohnort: ossi_e Weimar, da helfen keine Pillen
Kontaktdaten:

#10 Re: Alles geht kaputt, bin stinke sauer

Beitragvon Salino » Di 30. Sep 2014, 02:41

Gestern abend näherte sich eine gewalltige gewitterfront. es schepperte, knallte, sturmböen und es kam regen in strömen.
folge, erst internert weg, dann strom weg.
zur sicherheit habe ich dann auch noch schnell selbst alle register gezogen und mein komplettes equipment vom netz genommen.
Da ich mein internet ĂĽber einen funkmast empfange, habe ich auch hier alles zur sicherheit vorgenommen und alle stecker gezogen.
strom war nach ca. 20 minuten wieder da. aber internet war die ganze nacht weg.

hier ganz in der nähe muss der blitz eingeschlagen sein. denn nach einer zeit sah ich am horizont mehrere feuer.
© by Salino


Zurück zu „Technik-Board“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast