Internet-ID

alles ĂĽber Internet, Technik, Elektronik, Alarmanlagen usw.
Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14077
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

#46 Re: Internet-ID

Beitragvon plaaloma » Mi 10. Apr 2013, 06:29

Facebook will Geld fĂĽr Nachrichten verlangen
Ich halte das schon immer fuer einen Hammer! Wie kann man einem Privat-Unternehmen ein Monopol fuer das internet einraeumen.
Internet ist fuer alle da, genau wie die Nutzung vom Strassenraum, Luftraum, Radiowellen, ...
Da darf kein Unternehmer Regeln vorgeben!

Das Rad muss nicht neu erfunden werden. Bei Kauf eines Geraetes wird fuer den freizugaenglichen Bereich eine Gebuehr analog zur GEMA erhoben. Wem das nicht genug ist kann sich an das Internet mit seinem "Gebuehrenhaeuschen" andocken.
Das was hier kommt, geht voll in die Richtung Abzocke.
Alles was im freizugaenglichen Net bereitgestellt wird, kann auch an anderen Plaetzen eingebunden werden, ggf mit Auflagen.
Ich befuerchte echt, da wird was Gutes , das der Allgemeinheit gehoert, kaputt gemacht. :down:

Benutzeravatar
Salino
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 4973
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 10:24
Wohnort: ossi_e Weimar, da helfen keine Pillen
Kontaktdaten:

#47 Re: Internet-ID

Beitragvon Salino » Mi 10. Apr 2013, 09:33

NEOT hat geschrieben:Eben. Wer Facebook nicht bezahlen will, hat ja genug Möglichkeiten. Und dass Facebook die ganze Infrastruktur nicht als soziales Geschenk an irgendwelche einsame Menschen im Negerkral aufbaut, dürfte auch klar sein.

Aber es soll ja Leute geben, die selbst ihren Puffbesuch gerne als Menschenrecht bezahlt bekommen wollen.
da gab es letzte woche einen artikel wo ein hartz4ler die kosten fĂĽr sein wohnmobil vom vater staat einklagen wollte.
zum glĂĽck ist dieser idiot damit abgeblitzt und der gerichtsbeschluss ein grundsatzurteil fĂĽr alle die es auch versuchen wollen.
© by Salino

Benutzeravatar
Wellness
VIP-3
VIP-3
Beiträge: 918
Registriert: Mi 18. Jul 2012, 12:39
Wohnort: Sie hatte einfach diese blöde Fratze satt.
Kontaktdaten:

#48 Re: Internet-ID

Beitragvon Wellness » Mi 10. Apr 2013, 19:46

Salino hat geschrieben:
NEOT hat geschrieben:Eben. Wer Facebook nicht bezahlen will, hat ja genug Möglichkeiten. Und dass Facebook die ganze Infrastruktur nicht als soziales Geschenk an irgendwelche einsame Menschen im Negerkral aufbaut, dürfte auch klar sein.

Aber es soll ja Leute geben, die selbst ihren Puffbesuch gerne als Menschenrecht bezahlt bekommen wollen.
da gab es letzte woche einen artikel wo ein hartz4ler die kosten fĂĽr sein wohnmobil vom vater staat einklagen wollte.
zum glĂĽck ist dieser idiot damit abgeblitzt und der gerichtsbeschluss ein grundsatzurteil fĂĽr alle die es auch versuchen wollen.

Wo ? In xxxxx ?

Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14077
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

#49 Re: Internet-ID

Beitragvon plaaloma » So 21. Apr 2013, 12:39

Bald Amtswege von daheim möglich
Zur sicheren Identifikation gegenüber Behörden werden die elektronischen Funktionen des neuen Personalausweises oder die verschlüsselte Kommunikation über das De-Mail-Verfahren genutzt. Dafür müssen sich Bürger und Behörden für ein De-Mail-Konto anmelden, das bisher etwa von der Deutschen Telekom oder 1&1 angeboten wird.


Dann braucht's auch kein facebook mehr! :-P

Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14077
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

#50 Re: Internet-ID

Beitragvon plaaloma » Di 23. Apr 2013, 19:13

Ich habe nichts gegen Klarnamen-Pflicht!

Klarnamen-Pflicht: Facebook setzt sich gegen DatenschĂĽtzer durch

Aber wer schuetzt die Menschheit vor diesen Geschaeftemachern!?

So etwas darf nicht in Privat-Unternehmerhaende!

Wieso laesst man sich erpressen?

Es gibt genug andere Moeglichkeiten, da gibt es auch nichts "mitzuverdienen" :sauer:

HerbertM
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 5770
Registriert: Mo 9. Apr 2012, 07:46
Kontaktdaten:

#51 Re: Internet-ID

Beitragvon HerbertM » Mi 24. Apr 2013, 06:41

Jetzt erkläre doch mal, warum Facebook umsonst von Steuergeldern betrieben werden sollte.

Damit Du umsonst Berichte kopieren kannst? Für Deine Kommunikation, weil Du in der Pampa keine Zeitung hast? Wobei ich dann meine Zeitung auch gerne umsonst hätte. Oder für Deine Kommunikation, weil keine Kohle für ein Telefon da ist? Wobei ich dann mein Telefon auch gerne umsonst hätte.

Wenn Du FB benutzen willst, dann sammele halt Deine 20$ wieder ein und gut ist. Oder warum sollte ein Herr Zuckerberg fĂĽr irgendwelche Freaks seine Dienstleistung verschenken, nur weil die am Hungertuch knabbern. Das ist eine Firma und kein Wohlfahrtsverband.
"Ich freue mich auf dein mir gegenüber putziges Lächeln, wenn meine Faust in deiner Hackfresse ist" (Stalker & Schläger Enrico - viewtopic.php?f=30&t=1676&start=75 )

Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14077
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

#52 Re: Internet-ID

Beitragvon plaaloma » Di 7. Mai 2013, 08:20

FB diktiert doch immer mehr was abgeht.
Das internet ist und bleibt ein Gemeingut! Das ist wie mit Funkfrequenzen, Strassen-, Luftraum-, Wasserflaechen.

Auf jedem Marktplatz zahlt der Haendler eine Standgebuehr, hier soll der Besucher einen Eintritt fuer den Weihnachtsmarkt bezahlen.
So nebenbei weiss ja jeder, wie viel und wie gut man mit Werbung verdienen kann. Was jammern also die Zeitungen?

Dieser FB muellt mir mein emailpostfach zu ohne Ende, was ist denn da mit Datenschutz.

Der Internetzutritt muss ueber staatliche, vertrauenswuerdige Einrichtungen geregelt werden.
Kommt ja auch keiner auf die Idee Paesse ueber das Kasino in Monte Carlo herausgeben zu lassen! :down:

Benutzeravatar
plaaloma
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 14077
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:50
Kontaktdaten:

#53 Re: Internet-ID

Beitragvon plaaloma » So 23. Jun 2013, 01:43

Die "facebook"-Idee wurde von vielen im Vorfeld diskutiert, aber keiner glaubte, dass sich die Staaten das Geschaeft wegnehmen lassen!

Software-Panne bei Facebook: Millionen Kontaktdaten weitergegeben

Wer schuetzt denn jetzt den Internet-Nutzer vor diesen Machenschaften? Wer ersetzt denn den persoenlich entstandenen Schaden???

Es bleibt mir unverstaendlich! Uebertragungsrechte mit Radio, TV, Funkwellenbereiche, Benutzung des Strassennetzes, der Wasserstrassen, ... vom Grundsatz her alles das Gleiche.
Ueberall werden vom Staat die "Regeln" festgelegt und "Nutzungrechte" vergeben. Und natuerlich werden die Einnahmen zur Deckung der Gesamtausgaben des Staatshaushaltes herangezogen.

Beim Internet wird auf einmal alles aus den Angeln gehoben! Warum? Weil sich die Nation -wie immer- nicht schnell genug/oder gar nicht einigen koennen.
Jetzt berieseln "Fernsehsender"*mit Werbung und ich soll was dafuer bezahlen. Jetzt ein ein Unternehmen weltweit das Recht die Zugaenge zu vergeben und verdient ein Wahnsinnsgeld damit dabei werden nationale Regeln zum Datenschutz mit Fuessen getreten.
Warum wird das nicht entsprechend beaufsichtigt? Warum wird das nicht in Lizenzen vergeben und die Einnahmen international eingesetzt? Werden da Schweigegelder gezahlt? :sauer:


Wo kann manseine Kontonummer angeben? :mrgreen: :-P



*=Internetseite

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9292
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#54 Re: Internet-ID

Beitragvon berndgrimm » Do 6. Feb 2014, 01:45

..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12715
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#55 Re: Internet-ID

Beitragvon bukeo » So 2. Aug 2015, 11:55

THAILAND: Die Nationale Kommission für Rundfunk und Telekommunikation (NBTC) hat den Zeitraum für die SIM-Karten-Registrierung um 30 Tage verlängert. Bis zum 31. August können Nutzer einer thailändischen Prepaid-SIM-Karte ihr „Teilnehmer-Identitätsmodul“ (SIM) bei ihrem Mobilfunkanbieter registrieren lassen.

[ img ]

Thais müssen dabei ihre ID-Card, Ausländer ihren Reisepass vorlegen. Weil Kriminelle und Terroristen Handys mit einer Prepaid-Karte nutzen, hat die Regierung die Registrierung verfügt. Sie soll die nationale Sicherheit erhöhen. Wer bis einschließlich 31. August dem Aufruf nicht nachkommt, kann zwar eingehende Anrufe entgegennehmen und den Notruf (191) tätigen, aber nicht selbst telefonieren, keine SMS verschicken und im Internet surfen. Die Registrierung kann in Servicezentren der Netzanbieter wie AIS, Truemove und DTAC erfolgen. In Thailand sind 85,5 Millionen Prepaid-SIM-Karten im Umlauf. Davon wurden bis zur eigentlichen Deadline, dem 31. Juli, 68,8 Millionen registriert. Den verbleibenen 16,7 Millionen Nutzern wird 30 Tage Aufschub gewährt, ihre Prepaid-SIM-Karte zu registrieren.

http://der-farang.com/de/pages/zeitraum-fuer-sim-karten-registrierung-verlaengert
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan


Zurück zu „Technik-Board“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste